Köln Kultur und Geschichte

Unsere beliebtesten Köln Kultur und Geschichte

Köln: Ticket fürs Schokoladenmuseum

1. Köln: Ticket fürs Schokoladenmuseum

Besuche das Schokoladenmuseum in der Kölner Altstadt, das auf der Halbinsel des Rheinauhafens gelegen und auf beiden Seiten vom Fluss eingerahmt ist. Du erkennst es direkt am Malakoff-Turm, der sich direkt vor dem Museum befindet.   Tritt ein und entdecke eine Sammlung, die 5.000 Jahre Schokoladengeschichte nachzeichnet. Auf 4.000 Quadratmetern erwarten dich zahlreiche Exponate, welche die Ursprünge und die Kultur der Schokolade beleuchten und ihre Entwicklung im Lauf der Jahrhunderte zeigen.  Wirf einen spannenden Blick zurück in präkolumbische Zeiten, in welchen die Mayas und Azteken bereits die Schokolade kannten und Kakao das den Göttern geweihte Getränk war. Aus Amerika gelangte der Kakao nach Europa, wo er zunächst nur der Oberschicht zugänglich war. Das Schokoladenmuseum in Köln zeigt dir, wie die Schokolade später zum Genuss für alle wurde und wie Medien und Werbekampagnen die Neuigkeiten über den köstlichen Snack verbreiteten.

Köln: Nachtwächter-Rundgang durch die Altstadt auf Deutsch

2. Köln: Nachtwächter-Rundgang durch die Altstadt auf Deutsch

Erkunde die Kölner Altstadt bei einer geführten Tour und bestaune die historischen Gebäude bei Nacht. Hör dir an, warum vor Kölns Kirchen Schweine geschlagen wurden und warum streunende Hunde in der damaligen Zeit so gut genährt waren. Finde heraus, wie sich die Kölner Bürger gegen die Obrigkeit gewehrt haben, und lausche den vielen Legenden und Anekdoten rund um die Geschichte von Köln. Folge dem Nachtwächter in seinem historischen Kostüm im Schein seiner Laterne in eine andere Zeit, in der jede volle Stunde ausgerufen wurde. Bahne dir deinen Weg durch die engen Gassen der Kölner Altstadt und erfahre alles über die Aufgaben des historischen Nachtwächters und das Leben im Mittelalter.

Köln: Henkerführung auf Deutsch

3. Köln: Henkerführung auf Deutsch

Wer könnte den Beruf eines Henkers ausüben? Wie erhielt ein Henker sein Meister-Diplom, mit dem er im Anschluss auf Staatsbefehl hin rollen ließ? Wer verbannte Leprakranke und von der Pest befallene Huren? Wer lief durch die dunklen mittelalterlichen Gassen und tötete wilde Hunde und streunende Schweine? Wer verbrannte Zauberbücher und konnte Galgen bauen? Der Henker – den einer musste es ja machen.  Begleiten Sie einen mittelalterlichen Henker auf einer 1,5-stündigen, blutigen Tour durch die Kölner Altstadt. Finden Sie heraus, was bei einer Hinrichtung schiefgehen konnte und wie ein Henker sein eigenes geringes Einkommen als Knacker, Hundefänger oder Goldsucher aufbessern konnte.  Erfahren Sie alle blutigen und grausigen Details... falls Sie sich trauen. 

Köln: Historische Kriminaltour auf Deutsch

4. Köln: Historische Kriminaltour auf Deutsch

Entdecken Sie mit Ihrem Guide einige der Kölner Schauplätze des Verbrechens von 1900 bis in die Gegenwart. In den letzten Jahrzehnten hat Köln immer wieder für Schlagzeilen gesorgt mit hollywoodreifen Einbrüchen, Raub, Kindesentführungen und Mord, mit aufgeklärten und nicht aufgeklärten Verbrechen. Einige der Fälle sind in Erinnerung geblieben, andere jedoch völlig in Vergessenheit geraten, obwohl das Medieninteresse groß war. Aber nicht nur die Medien haben bei den Kriminalfällen der jüngeren Vergangenheit eine große Rolle gespielt, auch das Vorgehen der Verbrecher und die Methoden der Ermittler haben sich stark gewandelt. Tauchen Sie in die dunkle Seite der Stadt vom Dom bis zum Neumarkt ein und erfahren Sie mehr darüber.

Köln: Amüsante Geschichtstour

5. Köln: Amüsante Geschichtstour

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch die Kölner Stadtgeschichte und folgen Sie Ihrem Guide durch die wunderschöne Altstadt Kölns. Werfen Sie einen Blick auf die Highlights der Stadt, bewundern Sie den imposanten Dom und lauschen Sie den interessanten Anekdoten rund um den Kölner Karneval. Erfahren Sie auf amüsante Art, woher die Kölner kommen und wie die Stadt entstanden ist. Hören Sie alles über die Kriege der Vergangenheit und die Facetten des traditionellen Kölner Karnevals. Finden Sie heraus, wie das Kölsch entstanden ist und was es mit den roten und blauen Funken auf sich hat.

Köln: Die dunkle Seite der Stadt zu Fuß

6. Köln: Die dunkle Seite der Stadt zu Fuß

Genieße einen geführten Spaziergang durch Köln und entdecke die dunkle Seite der Stadt, während du von Schurken, Entführern und anderen Gaunern hörst. Schlendere durch die Straßen und bestaune den berühmten Dom, die St. Andreaskirche und andere Sehenswürdigkeiten. Beginne mit den sprechenden Strafen des Mittelalters und verfolge die vielfältigen Taten, Urteile und Bestrafungen bis in unsere Zeit. Wer war der letzte Giftmischer, der in Deutschland zum Tode verurteilt wurde, und wer war der Vampir von Düsseldorf? Rollen in Köln im Karneval wirklich Köpfe? Wo war das Rotlicht zu Hause in Köln und was hatte Romy Schneider mit Kölner Zuhältern zu tun? Genieße einen gruseligen Stadtrundgang, den du nicht vergessen wirst. Geh nach Hause mit vielen interessanten Fakten über Kölns schaurige Vergangenheit und Geschichten über diese manchmal dunkle, manchmal rot beleuchtete Stadt.

Köln: Privater Rundgang durch das Stadtzentrum

7. Köln: Privater Rundgang durch das Stadtzentrum

Entdecke einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Kölns auf einem privaten Rundgang durch das Stadtzentrum. Spaziere am Rhein entlang, bestaune den Kölner Dom und überquere die Hohenzollernbrücke, während du mit einem lokalen Guide plauderst. Beginne die Tour vor dem berühmten Dom der Stadt und bewundere das historische Bauwerk, das direkt am Rhein liegt. Der Dom ist das zweithöchste Gebäude der Stadt und trägt den Titel UNESCO-Weltkulturerbe. Nächste Station ist das Dionysos-Mosaik, das aus der Zeit um 220 n. Chr. stammt und das Herzstück des Römisch-Germanischen Museums ist. Nach der Besichtigung des Mosaiks schlenderst du über die Hohenzollernbrücke, die den Rhein überblickt, und schießt ein paar Fotos, um dieses unvergessliche Erlebnis festzuhalten. Von der Brücke aus kannst du deine Tour in der Kölner Altstadt fortsetzen und ihren einzigartigen historischen Reiz erleben. Schau dir die traditionellen alten Häuser und die örtlichen Brauereien an, die direkt am Rhein liegen. Während du durch die engen Gassen der Altstadt gehst, hältst du als Nächstes an der Großen Martinskirche am historischen Fischmarkt der Stadt. Bewundere das unverwechselbare Design der Kirche, das die Skyline der Altstadt im Laufe der Jahre geprägt hat. Nächste Station ist der Willi Ostermann-Brunnen und dann das historische Kölner Rathaus, das für seine Renaissance-Fassade bekannt ist. Danach besuchst du die größte Einkaufsmeile der Stadt, die Hohe Straße, wo du von Elektronik bis hin zu Kleidung und Schuhen alles finden kannst. Abschließend hältst du am Heinzelmännchen-Brunnen, einem Denkmal, das einem lokalen Mythos über kleine Menschen gewidmet ist, die die ganze Nacht gearbeitet haben, damit die Kölner tagsüber entspannen konnten.

Köln: Rundgang auf den Spuren der alten Römer

8. Köln: Rundgang auf den Spuren der alten Römer

Vor über 2000 Jahren haben die Römer auf dem Gebiet der Kölner Altstadt eine erste Siedlung angelegt, die Mitte des 1. Jahrhunderts die Stadtrechte und einen neuen Namen erhielt: die Colonia Claudia Ara Agrippinensium. Es wurde eine Stadtmauer gebaut, ein Straßennetz, eine Wasserversorgung und -entsorgung angelegt, Wohnviertel, Gewerbebetriebe und Prachtbauten errichtet. Damit schufen die Römer eine städtische Infrastruktur, die bis heute Einfluss auf das Stadtbild Kölns hat. Selbst die Haupteinkaufsstraßen von heute gleichen denen vor 2000 Jahren. Erkunden Sie das Ubiermonument und/oder die Ausgrabung unterhalb der Klosterkirche Groß St. Martin (je nach Verfügbarkeit).

Köln: Nostalgische Tour auf Deutsch im Oldtimerbus

9. Köln: Nostalgische Tour auf Deutsch im Oldtimerbus

Änderungen vorbehalten Tauchen Sie in die Vergangenheit Kölns ein mit einer Nostalgiefahrt durch die Stadt. Erleben Sie die 50er und 60er Jahre bei dieser spannenden Zeitreise. Steigen Sie in den Bus und lassen Sie sich von ihrer Reiseleiterin im Petticoat, dem berühmten bauschigen Rock, begrüßen. Blicken Sie durch die Fenster eines alten schweizer Postbusses oder eines Oldtimerbusses von 1960 und erleben Sie ein Stück lebendige Vergangenheit. Entdecken Sie alle Facetten Kölns nach dem Wiederaufbau. In der Nähe des Doms, des Wahrzeichens Kölns, geht es los. Sie fahren durch das Gerlingquartier über die Ringe und durch das Griechenmarktviertel bis in die Südstadt. Erhalten Sie einen kurzen Einblick in die malerisch Altstadt bevor es zurück in die Komödienstraße am Dom geht.

Köln: Sagen- und Geschichtstour durch die Altstadt

10. Köln: Sagen- und Geschichtstour durch die Altstadt

Entdecken Sie die Kölner Altstadt und tauchen Sie ein in die bewegte Vergangenheit von Köln. Lauschen Sie den Sagen und Legenden und finden Sie selber heraus, in welchen dieser Geschichten ein Fünkchen Wahrheit steckt. Erfahren Sie, warum die Heinzelmännchen aus Köln verschwunden sind und was es mit der „weißen Frau“ auf sich hat, die heute noch hin und wieder in Köln gesichtet wird. Hören Sie, warum es an einigen Hauswänden Grinköpfe zu bestaunen gibt und was der Teufel mit Meister Gerhard und einem korrupten Oberbürgermeister zu tun hat. Lauschen Sie den amüsanten und interessanten Geschichten aus dem Mittelalter und werfen Sie einen Blick auf die Sehenswürdigkeiten Kölns.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Private Touren
24 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 2

Häufig gestellte Fragen über Köln

Was muss man in Köln unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Köln

Möchten Sie alle Aktivitäten in Köln entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Köln: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 1.006 Bewertungen

Hallo, wir waren das erste Mal in Köln und im Rahmenprogramm war natürlich eine schöne Stadtführung geplant. Wir können nur Herrn Hartmut Kramer empfehlen, er liebt seinen Job und geht mit Vollblut darin auf. Es macht Spaß ihm zuzuhören und es wird alles gut erklärt, also hier unbedingt Buchen, viel Spaß und lieben Dank, beste Grüße.

Es war ein sehr schöner, informativer und kurzweiliger Abend. Ich komme sehr gerne wieder, wenn ich mal wieder ein WE in Köln verbringe

Die Tour war sehr spannend und informativ, sehr angenehme Gruppenstärke und sehr nette Guides sehr zu empfehlen!

Super sympathischer Nachtwächter eine tolle Führung kann man nur weiterempfehlen

Es hat viel Spaß gemacht ein anderer Eindruck von Köln