Köln
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Aufgrund des COVID-19-Ausbruchs werden Führungen, Attraktionen und Veranstaltungsorte an diesem Ort möglicherweise vorübergehend geschlossen. Aktuelle Informationen finden Sie in unseren Reise-Updates. Mehr erfahren.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Köln

Köln: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Köln

Entdecken Sie die interessantesten Seiten Kölns

Zahlreiche Museen, beeindruckende Kirchen und eine der ältesten Universitäten der Welt machen die Stadt zum kulturellen Herzstück des Rheinlands. Erfahren Sie hier mehr über die interessantesten Seiten und Sehenswürdigkeiten Kölns!

Kölner Dom

Kölner Dom

Das bekannteste Gebäude der Stadt, der Kölner Dom, wurde ursprünglich zur Aufbewahrung der Reliquien der Heiligen Drei Könige erbaut. Obwohl der Bau im Jahr 1248 begann, wurde der Dom erst 1880 fertiggestellt.

Zoologischer Garten Köln
Foto: Alexander Kaiser @Flickr (CC BY 2.0)

Zoologischer Garten Köln

Der weltbekannte Kölner Zoo wurde 1860 gebaut und beherbergt über 700 Tierarten. Es gibt etliche wirbellose Spezies und ein Aquarium, aber besonderes Augenmerk liegt auf den hier lebenden Primaten.

Imhoff-Schokoladenmuseum
Foto: Daniel Farrell @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Imhoff-Schokoladenmuseum

Das grandiose Kölner Schokoladenmuseum in der Altstadt wirft einen Blick auf die ganze Geschichte der weltweit beliebtesten Süßigkeit von ihrem Ursprung in Amerika bis zur heutigen Herstellung.

Römische Stadtmauer und Jecker Turm
Foto: NH53 @Flickr (CC BY 2.0)

Römische Stadtmauer und Jecker Turm

Die römischen Befestigungsanlagen Kölns sind uralte Zeugen der Geschichte. Der Turm an der Ulrepforte gehört zu den besterhaltenen Teilen der Stadtmauer.

Hohenzollernbrücke
Foto: Luftphilia @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Hohenzollernbrücke

Die für die unzähligen an ihr befestigten Liebesschlösser bekannte "Liebesbrücke“ ist der direkte Weg über den Rhein zum Dom. Vielleicht auch der zu ewigem Glück?

Kolumba
Foto: Georgie Pauwels @Flickr (CC BY 2.0)

Kolumba

Das Kolumba ist eines der ältesten Museen der Stadt und präsentiert in seinen beeindruckenden Ausstellungsräumen eine vielseitige Mischung aus sakraler Kunst und Ikonographien. Bis heute ist es in der Obhut des Erzbistums von Köln.

Skulpturenpark

Um diesen schlichten und dabei trotzdem pittoresken Kölner Park und seine skurrilen Skulpturen am besten bewundern zu können, nehmen Sie am besten den Eingang an der Riehler Straße. Das schönste ist, dass der Eintritt kostenlos ist!

Tipps für Ihre Reise nach Köln

Die beste Zeit für einen Besuch

In Köln ist das Wetter im Sommer gerne mal schwül, und da die eigentliche Hauptsaison folglich im Herbst ist, kosten die Hotels im Oktober oft mehr. Der Frühling ist neben dem Winter die beste Jahreszeit, um die Stadt zu erkunden, denn dann locken jeweils die Biergärten oder die Weihnachtsmärkte. Im Februar ist zudem natürlich der berüchtigte Kölner Karneval sehr sehenswert.

Weihnachtsmärkte

Köln hat 6 Weihnachtsmärkte mit jeweils ganz eigenem Charakter, wie z.B. den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt vor dem Imhoff-Schokoladenmuseum. Die Märkte kann man vom 23. November bis einschließlich 23. Dezember besuchen.

Dauer Ihres Aufenthalts in Köln

In der Regel sind 2-3 Tage ausreichend, um die Top-Attraktionen Kölns zu erleben, allerdings sind Abstecher in die nahegelegenen Städte Bonn oder Düsseldorf oder das Obere Mittelrheintal südlich von Köln ebenfalls zu empfehlen. Planen Sie also im Voraus und überlegen Sie sich, ob Sie nur Köln oder auch die Umgebung besichtigen möchten.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +49
  • Beste Reisezeit
    Frühling und Sommer. Aber der Winter ist dank der Weihnachtsmärkte genauso interessant.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Köln

Die besten Sehenswürdigkeiten in Köln

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Köln

Möchten Sie alle Aktivitäten in Köln entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Köln: Was andere Reisende berichten

Das Schokoladenmuseum ist sehr schön man kriegt erzählt wie das alles Funktioniert und wie es mit Schokolade früher war. Schokolade wird da auch selber produziert das fanden wir am Intersantensten. Schokolade kann man (von Lindt) kaufen oder auch eine Wunschliste machen was man in der Schokolade alles drin haben möchte (4,99€). Da das Ganze von Lindt ist, ist die Schokolade entsprechend teuer.

Köln: Ticket fürs Schokoladenmuseum Bewertet von Zbigniew, 10/24/2020

Wir hatten Christoph als unseren Rikscha-Fahrer und Guide. Er hat uns Gegenden gezeigt, die wir bislang noch nicht kannten und uns jede Menge über die Geschichte Kölns erzählt. Es war sehr beeindruckend und witzig. Wir kommen wieder, das war ein fantastisches Erlebnis

Köln: Sightseeing-Tour per Rikscha Bewertet von Andrea, 10/21/2020

Eine kurzweilige, keine Sekunde langweilige Tour mit einem kölschen Original Guide der mich/ uns immer wieder begeistert, berührt und mitgerissen hat mit seinen Geschichten und Anekdoten. In einer Schulnote gesprochen wäre das unserer Meinung nach eine 1+

Köln: Melaten - Die Friedhofsführung Bewertet von Dagmar, 10/30/2020

Eine wirklich interessante Führung durch einen tollen Guide, der durch sein Wissen und mit viel Herz und Gefühl für diese Stadt die Führung auf dem Melaten wirklich zu etwas besonderen gemacht hat! Viel Dank dafür und weiter so‘

Köln: Melaten - Die Friedhofsführung Bewertet von Kerstin, 10/19/2020

Wir hatten einen überaus kompetenten, freundlichen, humorvollen, sehr gut informierten und brillant erzählenden Rikschafahrer. Wir hätten gern noch 2-3 Stunden mit ihm Köln erkundet. Wir haben sehr viel gehört und gelernt.

Köln: Sightseeing-Tour per Rikscha Bewertet von Beate, 10/19/2020