Kōdaiji-Tempel

Kōdaiji-Tempel: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Kyoto: Historischer Higashiyama Rundgang

1. Kyoto: Historischer Higashiyama Rundgang

Der Bezirk Higashiyama ist voller sehenswerter Orte in Kyoto. Higashiyama bedeutet Ostberg und diese Tour findet an den Ausläufern der Bergkette statt, die die östliche Grenze des zentralen Kyoto bildet. Beginne deine Tour am Fushimi Inari Taisha, einem Shinto-Schrein, der sich im südlichen Teil des Higashiyama-Gebirges befindet. Passiere die mystischen zinnoberroten Torii-Tore, die sich den Berghang hinaufschlängeln. Hinter den Toren findest du den Fushimi Inari Taisha, in dem es um die Geschichte und Kultur des Shintoismus geht. Nimm eine kurze Zugfahrt von Fushimi Inari nach Gion und lausche den Geschichten, die dein Reiseleiter über diesen farbenfrohen, geschichtsträchtigen Spielplatz der Geishas und darüber hinaus zu erzählen hat. Gion ist ein besonderer Ort, denn er ist auch heute noch ein aktiver Teil der modernen Kultur. Dieser Stadtteil ist auch für seine Abendunterhaltung bekannt. Schlendere durch die Straßen von Higashiyama und genieße die friedliche Atmosphäre. Besuche den Kodaiji-Tempel (Eintritt inklusive) und tauche ein in die Ruhe seiner Gärten und seines Bambushains. Die Tempelanlage stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert. Nimm ein paar Snacks oder Souvenirs in den Straßen von Sannenzaka mit und laufe zum Kiyomizu-Tempel hinauf. Dort angekommen, kannst du einen spektakulären Blick auf Kyoto genießen. Der Tempel ist berühmt für sein klares, reines Wasser, das von den Bergen in den Otowa-Wasserfall fließt. Nutze die Gelegenheit, um selbst etwas von dem reinen Wasser zu probieren. Es heißt, dass die 3 geteilten Ströme Gesundheit, Reichtum oder Glück bringen. Wähle weise, denn für gierige Menschen wird keiner der Wünsche in Erfüllung gehen. Die Tour endet, nachdem wir gemeinsam den Kiyomizudera (Eintritt inklusive) besichtigt haben. Danach hast du Zeit, die Gegend in deinem eigenen Tempo zu erkunden.

Kyoto: Private Rikscha-Tour in Gion & Higashiyama

2. Kyoto: Private Rikscha-Tour in Gion & Higashiyama

Erkunden Sie das traditionelle Viertel Higashiyama bequem mit einer Rikscha in Begleitung eines sachkundigen Guides. Bewundern Sie die gut erhaltenen hölzernen Stadthäuser, sehen Sie einige der berühmtesten Tempel von Kyoto und durchqueren Sie das pulsierende Geisha-Viertel in der Region Gion. Freuen Sie sich auf eine individuelle private Tour und erfahren Sie Wissenswertes über die japanische Kultur, das Erbe und die Bräuche. Treffen Sie Ihren Guide auf den gepflasterten Straßen des Kodaiji-Tempels in Higashiyama, einem national ausgewiesenen historischen Viertel. Reisen Sie zurück in die Vergangenheit, während Ihr Guide Sie durch das historische Viertel mit seinen traditionellen Gebäuden und Geschäften führt. Legen Sie unterwegs verschiedene Zwischenstopps ein und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos. Wählen Sie aus 4 verschiedenen Tourdauern, die Ihrem Zeitplan entsprechen, von einer 45-minütigen Einführungstour bis zur umfassenden Tour von 3 Stunden und 10 Minuten. Bei den längeren Touren entdecken Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Higashiyama und im nördlichen Teil von Gion. Fahren Sie vorbei an Trauerweiden, die einen malerischen Fluss säumen, erkunden Sie alte Tempel und entdecken Sie die Straßen dieses erstaunlichen Viertels.

Kyoto: Privater Rundgang mit Guide

3. Kyoto: Privater Rundgang mit Guide

Erkunden Sie die historische Stadt Kyoto mit ihren Tempeln und Schreinen. Bei dieser privaten Tour können Sie sich eine komplett individuelle Reiseroute zusammenstellen. Folgen Sie Ihrem Guide zum Kinkakuji-Tempel, zum Goldenen Pavillon oder zum Arashiyama-Bambuswald. Danach geht's weiter zum Fushimi-Inari-Schrein, ein berühmter Ort, der bekannt ist für seine tausenden Torii-Tore. Fotografieren Sie den Gott der Landwirtschaft, der im Fushimi-Inari-Schrein verehrt wird. Legen Sie eine Mittagspause ein, bevor Sie den Kiyomizu-Tempel besichtigen, und erleben Sie die Atmosphäre des berühmtesten Stadtteils von Kyoto, während Sie durch Ninenzaka und Sannenzaka schlendern. Falls es die Zeit zulässt, besuchen Sie danach den Gion-Bezirk, das berühmte Geisha-Viertel. Dann beenden Sie die Tour an Ihrem Hotel oder an einem Ort Ihrer Wahl.

Willkommen in Kyōto: Privater Rundgang mit einem Einwohner

4. Willkommen in Kyōto: Privater Rundgang mit einem Einwohner

Erleben Sie eine andere Art des Reisens und lernen Sie nicht nur neue Orte kennen, sondern auch neue Freunde. Lassen Sie sich willkommen heißen von einem Einwohner in Kyōto und erfahren Sie allerhand nützliche Tipps und Tricks für Ihren Aufenthalt. Treffen Sie Ihren Guide an Ihrer Unterkunft und machen Sie sich mit der Umgebung vertraut. Erfahren Sie, welcher Supermarkt das beste Sortiment hat, welche Buslinie Sie an Ihr Wunschziel bringt und welches Restaurant die leckersten Gerichte serviert. Oder aber sie treffen sich an einem zentralen Orientierungspunkt oder an einer Kreuzung, von wo aus Sie zu Ihrem Rundgang starten. Erfahren Sie aus erster Hand, welche Sehenswürdigkeiten immer einen Besuch wert sind. Erhalten Sie die nötigen Informationen, um sich unbeschwert allein in der Stadt zurechtzufinden.

  • Führungen
  • Private Touren

Sightseeing in Kōdaiji-Tempel

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kōdaiji-Tempel entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kōdaiji-Tempel: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 119 Bewertungen

Unser Führer Agustin war so hilfsbereit und freundlich. Er brachte uns zu einem schönen Tempel, der nicht auf dem Haupttouristenweg lag. Dies war eine großartige Gelegenheit, um der Menge von Kyoto in der Herbstfarbensaison zu entkommen. Unsere Wanderung beinhaltete alle Dinge, an denen wir bei der Buchung Interesse bekundet hatten. Nach der Tour schickte Agustin mir freundlicherweise eine E-Mail mit Informationen, die er für uns über eine Museumsausstellung und einen Antiquitätenladen recherchiert hatte, weil wir erklärt hatten, dass wir an japanischem Netsuke interessiert waren. Danke Agustin!

Maha ist sehr herzlich und führte uns zu einem Tempel und einem Schrein, die auf anderen Touren nicht verfügbar waren. Sie brachte uns auch zu ihrem Lieblingsrestaurant im Dorf am Fluss und der Sashimi war ausgezeichnet! Maha ist sehr nett und brachte uns ein kleines Geschenk, das sehr angenehm war. Sie hat einen wunderbaren Sinn für Humor und hat unserer 13-jährigen Tochter freundlicherweise geholfen, das Sprechen von Französisch zu üben. Wir sind sehr dankbar für ihre hervorragende Tour!

Würden wir sofort wieder machen. Schon bei der Ankunft waren die Fahrer sehr hilfsbereit und gleich machten wir lustige Fotos. Wegen meiner Behinderung hatte ich Bedenken das mitmachen zu können aber auch das war kein Problem. Wir hatten viel Spaß und in gutem English wurden uns die Einzelheiten erklärt.

Wir haben die Tour durch Kyoto sehr genossen und viel gesehen und erlebt. Auch wurden wir vorgängig nach unseren Wünschen gefragt und wir bekamen mehrere Vorschläge zur Auswahl. Die Führerin war sehr kompetent und sympathisch. Es war einfach ein tolles Erlebnis!

Akiko hat sehr individuell auf unsere Wünsche reagiert und uns mit ihrer Freundlichkeit einen interessanten Tag beschert.