Kirche von Bojana

Kirche von Bojana
35 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Kirche von Bojana: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Kirche von Bojana: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Sofia aus: Rila-Kloster und Boyana-Kirche Gruppentour

Von Sofia aus: Rila-Kloster und Boyana-Kirche Gruppentour

Beginne deinen Tag mit einer Fahrt zur Boyana-Kirche in den Vororten von Sofia (wenn du die Option gewählt hast). Sieh dir die historisch bedeutsamen Fresken des byzantinischen Gebäudes an und erfahre, wie sie die Mode begründeten, biblische Figuren mit Emotionen zu illustrieren und sie neben die lokale Aristokratie zu stellen. Danach kannst du dich auf der zweistündigen Fahrt zum Rila-Kloster im Rila-Gebirge entspannen. Nach deiner Ankunft erkundest du das größte und wichtigste orthodoxe Kloster Bulgariens. Bewundere die Arkadenbalkone und entdecke einzigartige Fresken von einem der berühmtesten Maler der bulgarischen Wiedergeburtszeit. Sieh dir die vergoldete Ikonostase an und genieße den fantastischen Blick auf die Berge. Dein Guide erzählt dir die Geschichte des Klosters, bevor du Zeit hast, den Klosterkomplex auf eigene Faust zu erkunden. Erfahre mehr im Museum oder kaufe Souvenir-Ikonen und andere Gegenstände in den nahe gelegenen Geschäften. Nimm dir etwas Zeit, um in einem der örtlichen Restaurants zu Mittag zu essen, wo du lokale Gerichte wie mekitsi (ein traditionelles bulgarisches Gericht aus Knetteig mit Joghurt, der frittiert wird) kaufen kannst. * Die Tour ist für Kinder unter 6 Jahren nicht zu empfehlen. * Bitte beachte, dass wir an manchen Tagen an der Bojana-Kirche anhalten können, auch wenn sie nicht in deiner Tour enthalten ist. Sei versichert, dass dies deine Zeit im Rila-Kloster nicht verkürzen wird. Genieße die wunderschönen Gärten der Boyana-Kirche während dieses kurzen Besuchs.

Von Sofia aus: Tagestour zum Rila-Kloster und zur Boyana-Kirche

Von Sofia aus: Tagestour zum Rila-Kloster und zur Boyana-Kirche

Erlebe die religiöse Geschichte Bulgariens auf einem Tagesausflug zum UNESCO-Weltkulturerbe Rila-Kloster und der Boyana-Kirche von Sofia aus. Folge deinem Guide durch das Kloster, um mehr über diese epische Stätte zu erfahren, oder erkunde es auf eigene Faust, bevor du die alten Fresken der Boyana-Kirche besichtigst. Triff deine freundliche Gruppe für den Tag auf dem Parkplatz hinter der Alexander-Newski-Kathedrale, in der Nähe des Cafés La Cathedrale. Mach es dir in deinem Sitz bequem und verlasse die Stadt, während du über malerische Straßen mit Blick auf das ländliche Bulgarien fährst. Du kommst am Rila-Kloster an, dem größten orthodoxen Kloster des Landes. Wenn du die Tour gebucht hast, kannst du deinem Guide durch die historische Stätte folgen und etwas über die wichtigsten Fresken erfahren. Wenn du ein Entdecker bist, kannst du das Museum besuchen, Fotos machen und die Kirche in deinem eigenen Tempo besichtigen. Du verbringst ca. 3 Stunden im Kloster, wo du die Möglichkeit hast, Fotos zu machen, die Läden und Museen zu besuchen und eine Mittagspause in einem nahegelegenen Restaurant einzulegen. Dann machst du dich auf den Rückweg nach Sofia und legst unterwegs noch einen wichtigen Halt ein. Betritt die mittelalterliche Boyana-Kirche und schlendere innerhalb der alten Mauern, um die kunstvollen Fresken zu betrachten, die diesen Ort so besonders machen. Beende deine Reise gegen 17:00 Uhr bis 17:30 Uhr im Stadtzentrum.

Von Sofia aus: Die Höhle des Heiligen Johannes und das Rila-Kloster

Von Sofia aus: Die Höhle des Heiligen Johannes und das Rila-Kloster

Diese Tagestour ist eine tolle Kombination aus Geschichte und Natur - das Rila-Kloster und die heilige Höhle des Heiligen Johannes. Der Treffpunkt für die Tour ist hinter der Alexander-Newski-Kathedrale, in der Nähe des Cafés La Cathedrale - bitte sei um 8:45 Uhr dort. Die Abfahrt ist um 9:00 Uhr und da es sich um eine Gruppentour handelt, können wir nicht lange warten, wenn du zu spät kommst. Zuerst fahren wir etwa zwei Stunden auf einer malerischen Straße zum Rila-Kloster - dem größten und wichtigsten bulgarischen Kloster, das auch zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Dort wirst du mit Sicherheit von den unglaublich schönen Fresken und der Architektur beeindruckt sein. Wenn du die geführte Option der Tour gebucht hast, bekommst du eine etwa 40-minütige geführte Besichtigung des Klosters, bei der du etwas über das Leben des Heiligen Johannes und die Geschichte des Klosters erfährst - von der Zeit seiner Gründung im 10. Der Reiseleiter wird dir auch die Geschichte der wichtigsten Fresken, der wundertätigen Ikonen in der Kirche und der Reliquien des Heiligen Johannes zeigen und erzählen. Wenn du die Option "Nur Transport" gebucht hast, hast du mehr Zeit, um das Kloster auf eigene Faust zu erkunden. Nach der Führung geht es um 12:00 Uhr weiter mit einer kurzen 5-minütigen Fahrt die Straße hinunter, bis wir den Anfang des Weges zur heiligen Höhle des Heiligen Johannes erreichen - dem Ort, an dem er die letzten Jahre seines Lebens verbrachte und der als heiliger Ort gilt. Der Weg zur Höhle dauert etwa 15 Minuten, ist mittelschwer und ein toller, erfrischender Spaziergang in der Natur. Dort hast du die Möglichkeit, die Höhle zu durchqueren und Wasser aus der nahegelegenen Quelle zu trinken, von der man glaubt, dass sie nie gefriert. Nach der Wanderung geht es zurück zum Kloster, wo du 1 - 1,5 Stunden Freizeit hast, in der du Fotos machen, die Souvenirläden besuchen und eine Mittagspause einlegen kannst. Da die Essensmöglichkeiten in der Umgebung des Klosters eher begrenzt sind, empfehlen wir dir, etwas zu essen aus Sofia mitzubringen. Gegen 14:00 - 14:30 Uhr fährst du zurück nach Sofia. Die voraussichtliche Rückkehr ist zwischen 16:00 und 16:30 Uhr, abhängig vom Verkehr und der Gruppengröße.

Sofia: Rila-Kloster und Bojana-Kirche mit Abholung vom Hotel

Sofia: Rila-Kloster und Bojana-Kirche mit Abholung vom Hotel

Die Tour startet von deinem Hotel aus. Nach einem zweistündigen Transfer erreichen wir das Rila-Kloster. Wir lassen dich das Kloster 2 Stunden lang mit einem Audioguide erkunden. Nach dieser Zeit fährst du mit dem Shuttle zurück nach Sofia. Vor der Rückfahrt bringen wir dich zur Bojana-Kirche, wo du Zeit hast, die Kirche mit einem Audioguide zu besichtigen. Am Ende der Tour bringen wir dich zurück in dein Hotel.

Von Sofia aus: Buzludzha-Denkmal und das Rosental

Von Sofia aus: Buzludzha-Denkmal und das Rosental

Begleite uns auf einem geführten Ausflug zu einem der kultigsten kommunistischen Denkmäler der Vergangenheit in Osteuropa. Das UFO-ähnliche, verlassene Gebäude befindet sich auf dem Gipfel des Buzludzha-Gebirges im Zentralbalkan. Heute ist es ein leeres, seiner ursprünglichen Bestimmung beraubtes Bauwerk, das weltweit viele Bewunderer gefunden hat und als bemerkenswerte Darstellung dieses Teils der Geschichte gilt. Ein weiterer Höhepunkt dieses Tagesausflugs ist die Stadt Kazanlak - das Zentrum der Rosenölproduktion in Bulgarien. Wir machen einen kurzen Halt am wunderschönen ethnografischen Komplex von Damascena, wo du mehr über die Herstellung des berühmten bulgarischen Rosenöls erfahren kannst. Die Tour beginnt um 7:00 Uhr an der Rückseite der Alexander-Newski-Kathedrale. Die Transferzeit beträgt etwa 3,5 Stunden pro Richtung und die Tour dauert etwa 11 Stunden. Zuerst halten wir gegen 10:30 Uhr am Komplex von Damaskena an. Dann geht es weiter in die Stadt Kazanlak, wo wir eine kurze Mittagspause einlegen werden. Wir erreichen das Buzludzha-Denkmal gegen 13:30 Uhr. Beachte, dass das Buzludzha-Denkmal aus Sicherheitsgründen derzeit nicht für Besucher geöffnet ist und nicht von innen besichtigt werden kann. Die Aussicht von außen ist aber auf jeden Fall die Zeit wert. Das Denkmal befindet sich auf dem Buzludzha-Gipfel im Balkangebirge (1.441 m), also nimm unbedingt eine Jacke und bequeme Schuhe mit. Der letzte Halt wird an der Shipka-Gedächtniskirche sein. Wir fahren gegen 16:00 Uhr nach Sofia zurück und sind gegen 19:30 Uhr wieder an der Alexander-Newski-Kathedrale. Die Tour wird auch mit ONLINE, cloud-basiertem Audioguide in verschiedenen Sprachen (EN, ES, IT, FR, DE, RU) angeboten. Für den Download und die Nutzung ist INTERNET erforderlich. Der lokale Reiseveranstalter Traventuria wurde von der bulgarischen Biodiversitätsstiftung für seine Initiative "Tours with a Cause" mit dem Zertifikat "Business Which Supports Biodiversity" ausgezeichnet.

Sofia: Rila-Kloster & Boyana-Kirche - Audioguide Führung

Sofia: Rila-Kloster & Boyana-Kirche - Audioguide Führung

Du verlässt Sofia und fährst ins Rila-Gebirge, um das Rila-Kloster zu besuchen, das größte und wichtigste orthodoxe Kloster in Bulgarien. Das Kloster, das 1976 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, liegt tief in den dichten Kiefernwäldern des Gebirges und gilt seit dem Mittelalter als Hüter der nationalen Identität Bulgariens. Bestaune die Kuppeln und gestreiften Kolonnaden des Klosterkomplexes und entdecke im Museum einige erstaunliche Beispiele bulgarischer Ikonenmalerei und Holzschnitzerei. Besuche die Höhle, in der der Gründer des Klosters, der Heilige Iwan Rilski, lebte und begraben wurde. Erfahre, warum er als Wundertäter galt und warum seine Höhle als heilig gilt. Anschließend besuchst du die Bojana-Kirche am Stadtrand von Sofia, die 1979 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen wurde. Bewundere ihre byzantinische Architektur und den griechischen Kreuzgrundriss mit Kuppeln. Lass dich von den reich verzierten Fassaden und dem Inneren der Kirche verzaubern, wo mehrere Schichten von Wandmalereien aus dem 11. Sieh dir die Fresken aus dem Jahr 1259 an, die das Leben im mittelalterlichen Bulgarien darstellen. Nach Meinung der Experten erinnert der Stil dieser Gemälde an die Renaissance, obwohl sie viel früher entstanden sind.

Ab Sofia: Tagestour zum Kloster Rila & Bojana

Ab Sofia: Tagestour zum Kloster Rila & Bojana

Erkunde einen Tag lang 2 außerhalb von Sofia gelegene Weltkulturerbestätten der UNESCO. Zu Beginn triffst du dich mit deinem örtlichen Guide hinter der Alexander-Newski-Kathedrale in Sofia, der dir mit historischen Fakten und Insider-Tipps den Tag verschönern wird. Lehne dich zurück und entspanne dich während der nächsten 2 Stunden, während dein englischsprachiger Fahrer dich nach Rila bringt. Verbringe hier 2 Stunden und besuche das Kloster Rila, das größte und berühmteste ost-orthodoxe Kloster in Bulgarien. Anschließend kannst du in einem örtlichen Restaurant zu Mittag essen, dessen Spezialität die gegrillte Forelle ist. Begib dich anschließend auf eine 2-stündige Fahrt zur Kirche von Bojana, einer mittelalterlichen bulgarisch-orthodoxen Kirche im Randgebiet von Sofia. Bewundere die kunstvollen Fresken, die diese Stätte so berühmt gemacht haben, und kehre anschließend zurück zum Treffpunkt.

Sofia Halbtagestour

Sofia Halbtagestour

Ein Reiseleiter holt dich von deinem Hotel ab und beginnt die Tour mit dem Besuch der einzigen UNESCO-Weltkulturerbestätte in der Nähe von Sofia - der Bojana-Kirche. Diese entzückende Kirche ist zwar klein, beherbergt aber eine enorme Sammlung historischer Kunst. Du hast auch die Möglichkeit, das nahe gelegene Nationale Historische Museum zu besuchen. Danach geht es weiter zum Alexander-Newski-Platz, wo du die größte Kathedrale des Balkans besichtigst, gefolgt von einem Spaziergang zur Russischen Kirche. Außerdem besuchst du das Nationaltheater und seinen Garten, die Rundkirche St. Georg und die römischen Überreste. Die Tour endet mit einem Spaziergang vor dem Balkan Hotel (Platz der St. Nedelya Kirche).

Rila-Kloster und Boyana-Kirche: Tour für kleine Gruppen

Rila-Kloster und Boyana-Kirche: Tour für kleine Gruppen

Das tief in den dichten Kiefernwäldern des Rila-Gebirges gelegene Rila-Kloster ist das größte und wichtigste orthodoxe Kloster in Bulgarien. Es ist ein herausragendes Beispiel für das bulgarische kulturelle und historische Erbe, in dem Architektur und Malerei harmonisch miteinander verschmelzen. Die Stätte ist Teil des UNESCO-Welterbes. Das Rila-Kloster wurde im 10. Jahrhundert vom heiligen Iwan Rilski gegründet, einem von der orthodoxen Kirche heiliggesprochenen Eremiten. Seine asketische Behausung und sein Grab wurden zu einem heiligen Ort und später wurde ein Klosterkomplex errichtet. Er spielte eine wichtige Rolle im spirituellen und sozialen Leben des mittelalterlichen Bulgariens. Nach der geführten Besichtigung des Klosterkomplexes und dem Mittagessen fahren wir zurück nach Sofia. Unterwegs halten wir an der zweiten UNESCO-Stätte des Tages, der Boyana-Kirche. Sie ist klein, aber einzigartig und besitzt die am besten erhaltenen Fresken in diesem Teil Europas, die auf das Jahr 1259 zurückgehen. Die Tour endet mit dem Rücktransport zu deinem Hotel.

Halbtagestour - Sofia und die Berge mit Thermalbad

Halbtagestour - Sofia und die Berge mit Thermalbad

Das ist wirklich eine spektakuläre Halbtagestour durch Sofia und die wunderschöne Natur :)! Wir werden besuchen: 1. Die Alexander-Newski-Kathedrale 2. Nationales Museum für Geschichte 3. Kopitoto Fernsehturm auf dem Vitosha Berg 4. Bojana-Kirche 5. Bulgarisches Restaurant (das Mittagessen ist nicht inbegriffen) 6. Außenschwimmbad mit heißen Mineralquellen (***Ultra schnelles 1Gbps Wi-Fi verfügbar***) Während des 5-6-stündigen Ausflugs wirst du erstaunliche Orte und Sehenswürdigkeiten sehen, angefangen von unserem Treffpunkt, der Alexander-Newski-Kathedrale, bis hin zum atemberaubenden, 186 Meter hohen Fernsehturm - Kopitoto ("Der Huf"), der auf der Spitze des Vitosha-Berges in 1.348 m Höhe liegt. Du wirst die einmalige Gelegenheit haben, um die Klippe herumzulaufen und atemberaubende Fotos von Sofia von oben zu machen :)! Der nächste Halt ist die beliebte, etwa 900 Jahre alte Boyana-Kirche, die zum UNESCO-Kulturerbe gehört. Nach der Besichtigung bringen wir dich zu einem sehr schönen traditionellen bulgarischen Restaurant. Nach dem Mittagessen fahren wir zu einem weiteren fantastischen Ort in der Natur - dem Pancharevo-See und den dortigen heißen Mineralquellen :)! Egal wie das Wetter ist, du wirst das Vergnügen haben, in einem Außenschwimmbad mit herrlichem Blick auf den See in das heiße Mineralwasser einzutauchen :)! Wir verbringen dort 2 Stunden und bringen dich dann zurück zum Ausgangspunkt in Sofia - der Alexander-Newski-Kathedrale :)! Private Abholungen und Rücktransfers sind gegen Aufpreis möglich.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Sofia

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Kirche von Bojana

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Kirche von Bojana

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kirche von Bojana entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kirche von Bojana: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(1.789 Bewertungen)

Angenehmes Preis-/Leistungsverhältnis! Der Guide ist sehr nett und Sie werden eine gute Zeit haben. Spricht sorgfältig Spanisch und Englisch, nicht Italienisch. Sehr hilfreich bei der Beantwortung aller.

Die Anlage des Rila-Klosters und das Kloster selbst waren malerisch, jedoch waren die weiteren Einrichtungen geschlossen!

Freundliches und hilfsbereites Personal, super engagierter Reiseführer, wunderschöne Orte. Sehr empfehlenswert

Alle super, Tour guide ist nett. eine gute personal beim Tour,. zu empfehlen

Unsere Reiseleiterin Maria hat alles ausführlich erklärt und war sehr nett.