Datum wählen

Killarney Outdoor-Aktivitäten

Unsere beliebtesten Killarney Outdoor-Aktivitäten

Ab Cork: Ring of Kerry – geführter Tagesausflug

1. Ab Cork: Ring of Kerry – geführter Tagesausflug

Erkunde den mystischen Ring of Kerry auf einer geführten Tagestour ab Cork. Sieh das malerische Dorf Waterville, den Killarney-Nationalpark, den Panoramablick auf die Dingle Bay und andere berühmte Gegenden des (ur-)alten Irland. Nachdem dich dein Guide begrüßt hat, beginnt deine Tour mit einer idyllischen Fahrt zu einem der farbenprächtigsten und charmantesten Dörfer Irlands. Entdecke 2 Dorfplätze und eine schöne Brücke im Zentrum der Gemeinde. Durchquere Killorglin, die Heimat des antiken keltischen Fests "Puck Fair".  Genieße anschließend einen herrlichen Blick auf die Dingle Bay und den berühmten Inch Beach. An klaren und heiteren Tagen kannst du sogar bis zu den Blasket Islands vor der rauen Atlantikküste sehen. Bewundere das bezaubernde kleine Dorf Waterville mit Blick auf die Ballinskelligs Bay und die Skellig Rocks mit ihrem frühchristlichen Kloster. Schon Charlie Caplin war ein großer Fan und regelmäßiger Besucher dieses einzigartigen Ortes. Sieh die Statue, die ihm zu Ehren 1998 enthüllt wurde. Toure weiter zum wahrscheinlich schönsten und beliebtesten Nationalpark Irlands. Erlebe bei Zwischenstopps am Molls Gap und der Leprechaun Crossing den unvergleichlichen Blick auf die Seen von Killarney und das Black Valley. Dein nächster Halt ist der herrliche 18 Meter hohe Wasserfall, der sich durch das bewaldete Friar's Glenn ergießt: ein Ort außergewöhnlicher Naturpracht. Nimm dir zu guter Letzt etwas Zeit, um in Killarney zu entspannen und dir einige Erfrischungen zu gönnen, bevor es zurück nach Cork geht.

Killarney mit der Pferdekutsche: Irisches Jaunting Car

2. Killarney mit der Pferdekutsche: Irisches Jaunting Car

Lass dich in das Irland des 15. Jahrhunderts zurückversetzen und erfahre mehr über die legendäre Festung der O'Donoghue Chieftains, den tragischen Fall der alten Burg durch die Cromwellian Army bei der Eroberung Irlands, die Legende vom See und vieles mehr. Erfahre mehr über die Natur des Parks und seine berühmten tierischen Bewohner, darunter der irische Rothirsch. Nutze diese einmalige Gelegenheit, um besondere Urlaubsmomente festzuhalten, während dein Guide an einigen der landschaftlich reizvollsten Orte Killarneys Halt macht, bevor du das Ufer von Ross Castle erreichst, wo du eingeladen wirst, das Gelände der Festung aus dem 15. Jahrhundert zu erkunden und einen atemberaubenden Blick über Lough Léin zu genießen. Mit dem Jaunting Car kommst du dorthin, wo kein motorisierter Verkehr erlaubt ist, und erlebst ein wahres Naturparadies. Am Ende der Tour wirst du ins Stadtzentrum oder in dein Hotel zurückgebracht, mit Erinnerungen, die ein Leben lang halten.

Kerry: Geführte Reittour im Killarney National Park

3. Kerry: Geführte Reittour im Killarney National Park

Du kommst bei den Reitställen vor den Toren Killarneys an, triffst deinen Reitführer und machst dich für deinen Ausritt bereit. Dein Guide wird die Gruppe auf dem Reitweg in das Knockreer Estate nördlich des Lough Lein führen und dabei das Wesen des Killarney National Park erleben. Dein Weg führt dich vorbei am Lough Lein, dem größten der drei Seen von Killarney, und durch Gebiete von atemberaubender natürlicher Schönheit. Es erwarten dich atemberaubende Aussichten auf hohe Berge und sanfte Hügel mit einem einzigartigen Ökosystem mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten. Der Park wurde 1981 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und ist Teil eines besonderen Schutzgebiets.

Ab Killarney: Tagestour auf dem Ring of Kerry

4. Ab Killarney: Tagestour auf dem Ring of Kerry

Verbring einen unvergesslichen Tag in einer der schönsten Küstenregionen Europas bei einer Tagestour zum Ring of Kerry. Entspanne während der Fahrt in einem klimatisierten Reisebus und freu dich auf weite Panoramablicke, Spaziergänge durch bezaubernde Dörfer und historische Sehenswürdigkeiten.  Verlass Killarney, mach es dir bequem in einem geräumigen Reisebus und fahr zur Iveragh-Halbinsel, dem offiziellen Namen für den Ring of Kerry. Erhalte von deinem Guide faszinierende Einblicke in das alte Erbe Irlands. Bestaune Steinfestungen und stehende Steine in einer Landschaft, die während der Eiszeit aus Felsen entstanden ist. Bahne dir deinen Weg durch die Heimatstadt des Puck Fair, eines alten keltischen Festes, das in der charmanten Stadt Killorglin stattfindet. Lass dich verzaubern vom schönen Panoramablick auf Dingle Bay und Inch Beach. Bei gutem Wetter kannst du die Wellen des Atlantiks sehen, die sich an der Küste der Blasket Islands brechen.  Mach einen Zwischenstopp im malerischen Dorf Waterville, das über der Ballinskelligs Bay thront. Besuch die nebligen Skellig Rocks, die bekannt sind für ihr frühchristliches Kloster. Lass dir von deinem Guide erklären, warum es im Dorf eine Statue von Charlie Chaplin gibt.  Besuch das charmante Dorf Sneem, eines der farbenprächtigsten Dörfer Irlands. Erkunde die 2 Plätze und die schöne Brücke und sieh die Stelle, an der der Fluss Sneem auf die Strömungen der Kenmare Bay trifft, bevor es weitergeht in den Killarney National Park. Mach weitere Zwischenstopps an der Molls Gap und am Ladies View (Leprechaun Crossing) und genieß einen herrlichen Blick auf die Lakes of Killarney und das Black Valley. Bewundere den Torc Waterfall in den Wäldern von Friers Glenn.

Ring of Kerry: Seen von Killarney - Malerische Bustour

5. Ring of Kerry: Seen von Killarney - Malerische Bustour

Der Ring of Kerry umsäumt die Iveragh-Halbinsel und ist zweifellos Irlands beliebteste Ausflugsfahrt. Fahren Sie durch Killorglin, wo jedes Jahr im August das berühmte Puck-Festival stattfindet. Halten Sie im Bog Village und sehen Sie die Reetdachhäuschen, die zeigen, wie das ländliche Leben in Kerry im 19. Jahrhundert war. Weiter geht's zum Dorf Glenbeigh. Genießen Sie den wunderschönen Blick auf den Strand Rossbeigh und die Hügel der Halbinsel Iveragh. In den Sommermonaten können Sie eine traditionelle irische Schäferhundeschau in Kells erleben. Probieren Sie frische lokale Produkte und genießen Sie ein köstliches traditionelles Mittagessen im Dorf Cahersiveen, im Scarriff Inn oder Waterville. Erkunden Sie nach dem Mittagessen die historische Bucht von Derrynane, die als berüchtigtes Versteck für Schmuggler im 18. Jahrhundet diente. Hier ist der ehemalige Sitz des O'Connell-Clans und die Heimat von Daniel O'Connell, einer Legende der irischen Geschichte. Besichtigen Sie das Dorf Sneem - vielleicht Irlands buntestes Dorf - und reisen Sie anschließend durch eine eindrückliche Landschaft nach Moll's Gap. Der Aussichtspunkt bietet einen weiten Blick auf MacGillycuddy's Reeks und Irlands höchsten Berg, Corrán Tuathail, auf 1.309 Metern über dem Meeresspiegel. Weiter geht's nach Killarney. Beobachten Sie das verspielte Glitzern der Sonne über dem breiten Tal der Seen von Killarney. Kehren Sie zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr zurück nach Killarney.

Die Seen von Killarney: Bootstour

6. Die Seen von Killarney: Bootstour

Entdecke die Seen von Killarney auf dieser malerischen Bootstour. Genieße eine Fahrt zum Lough Léin mit Panoramablick auf die Seen, Inseln und Schlösser des Killarney National Park. Entspanne dich, während du die Sehenswürdigkeiten von deinem modernen, beheizten, glasüberdachten Boot aus beobachtest, das von deinem örtlichen Kapitän und Guide geführt wird. Du startest am Ross Castle aus dem 15. Jahrhundert und fährst an einigen der berühmtesten Wahrzeichen Killarneys vorbei. Lass dich auf der Insel Innisfallen an den Ruinen des Klosters St. Finian's aus dem 6. Fahr weiter zum Fuße der MacGillycuddy Reeks, um Irlands höchsten Berg, den Carrauntoohil, zu sehen. Fahre an Ross Island vorbei, während dein Kapitän dich auf die Flora der Gegend hinweist, einschließlich der alten Eichen- und Eibenwälder, und erfahre mehr über das einzigartige Ökosystem der Gegend.

Killarney: Gap of Dunloe Wanderung und Bootstour

7. Killarney: Gap of Dunloe Wanderung und Bootstour

Genieße eine Fahrt über die wunderschönen Seen von Killarney und wandere durch den Gap of Dunloe. Triff dich mit uns in O'Connor's Traditional Pub (7 High Street) Eircode V93 DV26 zur Abfahrt (10:00 Uhr Check-in), oder wir können dich auch von deiner Unterkunft in der Region Killarney abholen. Bitte beachte - Die Tour kann in zwei Richtungen gehen. Deine Reise beginnt mit einer Busfahrt zu Kate Kearney's Cottage oder Ross Castle* Von Kate Kearney's aus gibt es eine selbstgeführte Wanderung (du kannst dich nicht verlaufen), die 7 Meilen (12 km) lang ist und etwa 2,5-3 Stunden dauert. Das Gelände ist hügelig und malerisch, die höchste Erhebung liegt bei 840ft. Die Gap-Wanderung endet am Lord Brandon's Cottage, wo du einkehren und dich stärken kannst (bitte beachte, dass Lord Brandon's nur Bargeld akzeptiert). Um 14 Uhr bringt dich unser traditionelles Boot durch die Lakes of Killarney zum Ross Castle (1 Stunde 30 Minuten). Während der Fahrt über die Lakes of Killarney kannst du die atemberaubende Landschaft bewundern, wie zum Beispiel: Purple Mountain Dinish Island Meeting of the Waters Old Weir Bridge Bricin-Brücke Innisfallen Island Macgillycuddy's Reeks Deine Bootsfahrt endet am Ross Castle, von wo aus wir dich zurück zu O'Connor's Traditional Pub oder deiner Unterkunft bringen. Wenn du möchtest, kannst du auch dein eigenes Picknick mitbringen. *Für die Gäste, die von Ross Castle aus starten, beginnt die Fahrt mit dem Boot über die Seen und endet bei Kate Kearney's. Von dort aus geht es mit dem Bus zurück zu O'Connors Pub. Für diejenigen, die nicht zu Fuß gehen möchten, stehen am Kate Kearney's Cottage Autos zur Verfügung. Die Kosten betragen 25 € pro Person, die vor Ort in bar bezahlt werden müssen. Die Autos brauchen ungefähr 1,5 Stunden für die 7 Meilen lange Strecke durch das Gap. Wie du vielleicht weißt, werden die Jaunting Carts unabhängig von uns von der Ponymen's Association betrieben. Wetterbedingungen: Manchmal wird die Tour in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt, um den Wetterbedingungen gerecht zu werden. Wenn der Wasserstand niedrig ist, sei bitte vorsichtig, denn der kurze Weg vom Boot zum Pfad kann schwierig sein. Was du mitbringen solltest Bitte trage bequeme Schuhe und nimm eine Regenjacke und/oder Sonnencreme mit, du wirst das eine oder das andere oder beides brauchen!

Ab Dublin: 2-tägige Tour Cliffs of Moher und Blarney

8. Ab Dublin: 2-tägige Tour Cliffs of Moher und Blarney

Erleben Sie die atemberaubende Landschaft des irischen Südwestens auf einer Tour zu den Cliffs of Moher, Blarney Castle und vieles mehr. Küssen Sie den berühmten Blarney Stone, genießen Sie den Panoramablick über den Atlantik und übernachten Sie in der geschichtsträchtigen Stadt Cork, wo Sie Gelegenheit haben, ins einheimische Leben einzutauchen. Tag 1: Dublin - Rock of Cashel - Blarney - Cork Starten Sie um 08:00 Uhr in Dublin und genießen Sie die entspannte Fahrt durch die malerische Grafschaft Cork. Der erste Halt wird der weltberühmte Rock of Cashel sein. Einer der beeindruckendsten Orte Irlands ist der St. Patrick Platz, der von Ruinen, keltischen Kreuzen und runden Türmen flankiert wird. Spüren Sie die Seele Irlands an diesem besonderen Ort. Der Rock of Cashel war der traditionelle Sitz der Könige von Münster, bis sie den Komplex vor fast 1000 Jahren der katholischen Kirche als Dom zur Verfügung stellten. Der Ort ist eines der besten Beispiele mittelalterlicher Architektur in Europa. Der nächste Halt ist Irlands wunderschöne Stadt Cork. Besuchen Sie die englischen Märkte, die kürzlich von Königin Elizabeth II. besucht wurden und entdecken Sie die große Auswahl an regionalen Fleisch- und Käse-Produkten. Dies ist ein idealer Ort, um ein Mittagessen zu genießen. Fahren Sie am Nachmittag in die malerische Stadt Blarney und bestaunen Sie den legendären Blarney Stone in der mittelalterlichen Hochburg von Blarney Castle (optional). Erfahren Sie mehr über die Geschichte hinter der Tradition, den Stein zu küssen, während Sie die Verliese, Höhlen und versteckten Schlafzimmer der Burg erkunden. Kehren Sie zurück nach Cork, wo Sie die Nacht verbringen werden. 2. Tag: Cork - Burren - Cliffs of Moher - Dublin Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt durch eines der schönsten und fruchtbarsten Agrargebiete Irlands, das Golden Vale (goldenes Tal). Halten Sie in Limerick, am Fluss Shannon und bewundern Sie das imposante King John's Castle. Weiter geht es Richtung Westen durch die Grafschaft von Clare, mit einer herrlichen Aussicht auf den wilden Atlantik auf dem Weg entlang der Westküste. Bewundern Sie die wunderschönen goldbraunem Sandstrände und vielleicht entdecken Sie sogar Delfine und Wale. Lassen Sie sich beeindrucken von der Mondlandschaft des Burren, wo alpine, arktische und mediterranen Blumen nebeneinander beheimatet sind. Sie hören beeindruckende Geschichten darüber, wie es den Iren gelang, die Schrecken der Großen Hungersnot 1845-49 zu überwinden, als mehr als 1 Million Iren flohen und sich auf der Suche nach einer neuen Heimat über die ganze Welt verteilten. Nach der Ankunft an den Cliffs of Moher haben Sie Gelegenheit, die majestätischen Klippen und mächtige Meeresbrandung zu bewundern. Sie werden verstehen, warum Kelly Slater, ein ausgezeichneter Weltklasse-Surfer, hierher kam, um den preisgekrönten Film „Wave Riders“ zu drehen. Halten Sie auf dem Rückweg nach Dublin zu einem kurzen Fotostopp beim berühmten Bunratty Castle an, einem Baustil für Befestigungsanlagen, der für das 15. Jahrhundert typisch war.

Ab Dublin: Tagestour nach Kerry

9. Ab Dublin: Tagestour nach Kerry

Diese ganztägige Tour von Dublin nach Kerry führt dich in eine mystische und unberührte Region von Irland, die Besucher seit hunderten von Jahren fasziniert. Die Region verfügt über einige der schönsten Küstenlandschaften in Europa. Entdecke malerische Städte und genießen den Panoramablick auf eine Landschaft, die sich während der letzten Eiszeit aus den Felsen schälte. Detailliertes Tourprogramm Adare Auf dem Weg nach Kerry hältst du in einem der malerischsten Dörfer Irlands. Adare ist sehr idyllisch mit seinen strohgedeckten Häuschen und schönen steinernen Gebäuden, die die breite Hauptstraße des Dorfs säumen. Entdecke außerdem mittelalterliche Klöster und Ruinen. Killarney Nationalpark Dies ist wahrscheinlich der schönste und meist bewunderte Nationalpark der Welt. Bewundere die herrliche Aussicht auf die Seen von Killarney und Black Valley, wenn du in Aghadoe und am Torc-Wasserfall hältst. Genieße einen Spaziergang entlang der Seen von Killarney. Stadt Killarney Killarney ist die bekannteste Stadt in der Grafschaft Kerry und Zugangspunkt zu der Region. In dieser spektakulären Umgebung von Bergen und Seen ist es leicht zu verstehen, warum die Stadt oft zum beliebtesten Anlaufpunkt für Irlandbesucher gekürt wurde. Nimm dir etwas Zeit und erkunde die Stadt. Torc-Wasserfall Sieh den 18 Meter hohen Wasserfall, der durch die Schlucht von Friars Glen rauscht. Mach einen Rundgang durch die bewaldete Gegend und genieß die Ruhe. Killorglin Du fährst durch Killorglin, Heimat des Puck Fair, einem alten keltischen Fest, bei dem ein Ziegenbock zum König des Dorfes gekrönt wird. Die Anfänge des Fests reichen bis ins Jahr 1613 zurück, es ist somit eines der ältesten Feste der Welt. Auf dieser Tour siehst du auch einen Teilabschnitts des berühmten Ring of Kerry. Dingle Bay Genieß eine Panoramafahrt entlang der berühmten Dingle-Halbinsel. Halte auf der Strecke an und genieße die herrliche Aussicht auf die Dingle Bay. Besuch auch den berühmten Strand von Inch, an dem sich die Wellen des Atlantik an der keltischen Küste brechen. Wild Atlantic Way Deine Fahrt führt weiter entlang der Bucht von Dingle und der Atlantikküste mit einer noch eindrucksvolleren Aussicht. Du fährst auch entlang des berühmten Wild Atlantic Way und gelangst auf die andere Seite der Dingle-Halbinsel. Dort hast du eine spektakuläre Aussicht auf die Bucht von Tralee und die abgelegenen Landschaften von Dingle. Strand Inch Inch, der sich kilometerweit entlang der Atlantikküste erstreckt, ist einer der berühmtesten Strände in Irland. Mach einen Strandspaziergang und erleb die Aussicht auf eine Kulisse, die in vielen Filmen eine Rolle spielte.

Ab Limerick: Tagestour auf dem Ring of Kerry

10. Ab Limerick: Tagestour auf dem Ring of Kerry

Die Panoramastraße Ring of Kerry ist bekannt als eine der schönsten Küstenlandschaften Europas und gewährt Einblicke in Irlands antikes Erbe. Sehen Sie Steinfestungen, Monolithe und steinerne Landschaft, die durch die letzte Eiszeit vor einigen 10.000 Jahren entstanden ist. Ihre Reise beginnt auf der offiziellen Ring of Kerry-Route, wo Sie bereits einige der berühmten Berge und Seen von Kerry sehen können. Fahren Sie durch Killorglin, wo ein antikes keltisches Festival stattfindet, bei dem eine Ziege zum König des Dorfes gekrönt wird. Sehen Sie das Denkmal von King Puck beim Überqueres des Flusses Laune. Auf der Weiterfahrt haben Sie eine fantastische Aussicht auf Dingle Bay. Sehen Sie den berühmten Inch Beach, vielleicht können Sie sogar die Blasket Islands im Atlantik erspähen. Das malerische kleine Dorf Waterville überblickt Ballinskelligs Bay, bekannt für die Inselgruppe Skellig Rocks, wo sich ein frühchristliches Kloster befindet. Charlie Chaplin liebte das Dorf Waterville und besuchte es regelmäßig. Entdecken Sie eine Statue zu seinen Ehren, die 1998 enthüllt wurde. Auf dem Weg nach Sneem machen Sie Halt an den berühmtesten Aussichtspunkten Irlands. Besuchen Sie das bunte Dorf, bevor Sie auf der Ring of Kerry-Route weiterfahren. Der Killarney Nationalpark wird von vielen als der schönste Nationalpark Irlands betrachtet. Bewundern Sie die den einzigartigen Ausblick auf die Killarney-Seen und Black Valley bei den Zwischenstopps an Moll's Gap und Ladies View. Der Torc Wasserfall (18 Meter) fließt in Kaskaden durch das bewaldete Friars Glenn. Genießen Sie hier eine Pause, bevor es nach Killarney weitergeht. In Killarney haben Sie etwas Zeit zum Entspannen und sich etwas zu trinken zu kaufen, bevor sie die Fahrt zurück nach Limerick antreten, wo Sie gegen 19:30 Uhr eintreffen werden.

  • Führungen
  • Tagesausflüge
  • Mehrtagesausflüge
  • Abenteuer
  • Kombi-Angebote
  • Wasseraktivitäten
22 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 2

Sightseeing in Killarney

Möchten Sie alle Aktivitäten in Killarney entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Killarney: Was andere Reisende berichten

Unsere Führer waren ausgezeichnete Brian und Paddy. Sie waren sehr informativ. Ich habe so viel über die irische Geschichte gelernt. Pro's: Pro's großartige Möglichkeit, den größten Teil des Landes zu sehen und von einem Profi etwas über die Geschichte zu erfahren. An Tickets, Hotels und Frühstück war alles dabei. Ich habe es genossen, mit anderen Reisenden zusammen zu sein, und wir haben dauerhafte Freundschaften geschlossen. Negativ: Wir haben einen Zeitplan und konnten daher an einigen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorten nicht so viel Zeit verbringen, wie wir wollten. Der Ort zum Mittagessen war immer vorbestimmt, sodass Sie nur an ihre Wahl gebunden waren. Die meisten Orte waren ziemlich gut, die durchschnittlichen Kosten für die Mahlzeiten betrugen 40-50 Euro pro Paar. Es wäre schön gewesen, in der Mitte einen freien Tag zu haben, um sich etwas auszuruhen. Insgesamt war es eine großartige Möglichkeit, das Land zum ersten Mal zu sehen.

Die Tour war gut organisiert - unsere Guides trafen uns auf Schritt und Tritt und sorgten für Komfort und Sicherheit. Die geplanten Tage verliefen reibungslos. Es kann schwierig sein, im Bus zu sitzen, wenn Sie für weitere Fotos anhalten möchten! Reservierte Sitzplätze in der ersten Klasse wurden sehr geschätzt. Die ausgewählten Hotels waren schön, sauber, komfortabel und gut gelegen. Das Essen war gut. Wir haben die anderen Reisenden in unserer Gruppe sehr genossen. Dies ist eine schöne Möglichkeit, Irland zum ersten Mal zu sehen.

Die Ring of Kerry Tour war sehr schön. Die Landschaft ist wirklich beeindruckend. Wir haben zwischendurch immer Stopps gemacht, um Fotos machen zu können. Die Zeit dafür war ausreichend. Der Fahrer (Michael) war sehr freundlich, leider hatte er einen starken Akzent, weshalb ich sein Englisch nicht so gut verstanden habe, aber das war nicht so schlimm. Die Landschaft hat für sich selbst gesprochen. :D Wer einmal nach Irland fahren möchte, dem kann ich die Ring of Kerry Tour nur sehr empfehlen.

Durch die Tour hat man die perfekte Möglichkeit, die beeindruckende Natur des Ring of Kerry zu entdecken. Es bietet sich eine fantastische Kulisse, die jeden Cent wert ist.

Es hat super gepasst, man hat viel gesehen, vorallem weil der Bus kleiner war konnten wir an vielen Orten anhalten. Die Tour ist wunderschön und die Städtchen auch. :)