Datum wählen

Killarney Nationalparks

Unsere beliebtesten Killarney Nationalparks

Ab Cork: Ring of Kerry – geführter Tagesausflug

1. Ab Cork: Ring of Kerry – geführter Tagesausflug

Erkunde den mystischen Ring of Kerry auf einer geführten Tagestour ab Cork. Sieh das malerische Dorf Waterville, den Killarney-Nationalpark, den Panoramablick auf die Dingle Bay und andere berühmte Gegenden des (ur-)alten Irland. Nachdem dich dein Guide begrüßt hat, beginnt deine Tour mit einer idyllischen Fahrt zu einem der farbenprächtigsten und charmantesten Dörfer Irlands. Entdecke 2 Dorfplätze und eine schöne Brücke im Zentrum der Gemeinde. Durchquere Killorglin, die Heimat des antiken keltischen Fests "Puck Fair".  Genieße anschließend einen herrlichen Blick auf die Dingle Bay und den berühmten Inch Beach. An klaren und heiteren Tagen kannst du sogar bis zu den Blasket Islands vor der rauen Atlantikküste sehen. Bewundere das bezaubernde kleine Dorf Waterville mit Blick auf die Ballinskelligs Bay und die Skellig Rocks mit ihrem frühchristlichen Kloster. Schon Charlie Caplin war ein großer Fan und regelmäßiger Besucher dieses einzigartigen Ortes. Sieh die Statue, die ihm zu Ehren 1998 enthüllt wurde. Toure weiter zum wahrscheinlich schönsten und beliebtesten Nationalpark Irlands. Erlebe bei Zwischenstopps am Molls Gap und der Leprechaun Crossing den unvergleichlichen Blick auf die Seen von Killarney und das Black Valley. Dein nächster Halt ist der herrliche 18 Meter hohe Wasserfall, der sich durch das bewaldete Friar's Glenn ergießt: ein Ort außergewöhnlicher Naturpracht. Nimm dir zu guter Letzt etwas Zeit, um in Killarney zu entspannen und dir einige Erfrischungen zu gönnen, bevor es zurück nach Cork geht.

Kerry: Geführte Reittour im Killarney National Park

2. Kerry: Geführte Reittour im Killarney National Park

Du kommst bei den Reitställen vor den Toren Killarneys an, triffst deinen Reitführer und machst dich für deinen Ausritt bereit. Dein Guide wird die Gruppe auf dem Reitweg in das Knockreer Estate nördlich des Lough Lein führen und dabei das Wesen des Killarney National Park erleben. Dein Weg führt dich vorbei am Lough Lein, dem größten der drei Seen von Killarney, und durch Gebiete von atemberaubender natürlicher Schönheit. Es erwarten dich atemberaubende Aussichten auf hohe Berge und sanfte Hügel mit einem einzigartigen Ökosystem mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten. Der Park wurde 1981 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt und ist Teil eines besonderen Schutzgebiets.

Irland: 2-tägige Tour auf dem Wild Atlantic Way

3. Irland: 2-tägige Tour auf dem Wild Atlantic Way

Tag 1: Galway – Cliffs of Moher – Dingle Triff deinen Guide und deine Mitreisenden am Morgen an einem der zentralen Sammelpunkte in Dublin. Genieße eine entspannende Fahrt durch die wunderschöne Landschaft mit herrlichen Aussichten. Der Tourguide unterhält dich während der Fahrt mit vielen Geschichten und Anekdoten der Region und teilt gerne sein Wissen mit dir. Nach einem kurzen Zwischenhalt für einige Erfrischungen setzt du die Fahrt an die Westküste fort. Toure weiter an der Küste der Galway Bay entlang, wo sich ein grandioser Blick auf den Atlantischen Ozean bietet. Die Küstenstraße ist wirklich einmalig dank ihrer traumhaften goldenen Strände und der Delfine, die sich im Wasser tummeln. Erreiche schließlich den Burren, eine der beliebtesten Landschaften Irlands. Man kennt ihn für seine Kalksteinfelsen die sich erstrecken, so weit das Auge reicht − bis ans Meeresufer. Bevor du an den Cliffs of Moher ankommst, stärke dich bei einer Mittagspause im charmanten kleinen Dorf Doolin mit Aussicht auf den Hafen und die Aran-Inseln. Staune als Nächstes über die weltberühmten Cliffs of Moher, die zu den spektakulärsten Naturattraktionen überhaupt zählen. Genieße die atemberaubende Aussicht, unternimm einen entspannten Spaziergang und schieße großartige Fotos. Wechsele am Nachmittag den Bus und fahre nach Süden in Richtung Kerry. Übernachte schließlich auf der Dingle-Halbinsel.  Tag 2: Dingle-Halbinsel - Höhepunkte des Ring of Kerry - Killarney - Dublin Nach einem erholsamen Morgen und einem herzhaften Frühstück verlässt du die Dingle-Halbinsel und machst dich auf den Weg zu einigen Höhepunkten des Ring of Kerry, darunter der Torc-Wasserfall, Moll's Gap, die Seen von Killarney, Leprechaun Crossing und der Killarney-Nationalpark, bevor du in Killarney Zeit zur freien Verfügung hast. In Killarney angekommen, kannst du einen Ausritt durch den Park oder eine Fahrt mit Pferd und Wagen durch den Killarney National Park machen, beides ist optional. Auf deinem Weg zurück nach Dublin durchquerst du die historische Stadt Adare mit dem traumhaften Golden Vale, der herrlichsten landwirtschaftlichen Region Irlands. Gegen 19:00 Uhr kehrst du nach Dublin zurück.

Ab Dublin: 3-tägige Budget-Tour nach Galway und Kerry

4. Ab Dublin: 3-tägige Budget-Tour nach Galway und Kerry

Entdecke die majestätische Schönheit des Ring of Kerry und Südirlands auf einer 3-tägigen preiswerten Bustour zum gälischsprachigen Galway und den Cliffs of Moher. Triff auf einheimische Charaktere und lerne die Legenden der "Smaragdinsel" aus nächster Nähe kennen. Genieße eine unvergessliche Nacht in Killarney, Irlands Partyhauptstadt. Die Unterkunft erfolgt in Hostels mit Doppelstockbetten und der Option zum Aufenthalt in einer Frühstückspension oder der Übernachtung in Appartments für diejenigen, die sich nach ein wenig mehr Privatsphäre sehnen. 1. Tag: Dublin - Connemara - Galway Du verlässt Dublin in Richtung Galway und fährst zur Westküste Irlands, mit einer kleinen Erfrischungspause unterwegs. Genieße die herrliche Landschaft der irischen Midlands. Erlebe die raue Wildnis von Connemara, während du über dramatische Berge fährst, die schon Schauplatz unzähliger Hollywoodfilme waren. Weiter geht es entlang der Connemara-Küste nach Galway City. In der Bucht von Galway findest du garantiert ein schönes Pub, in dem du dir traditionelle irische Musik anhören kannst. 2. Tag: Galway - Cliffs of Moher - Kerry Erlebe bei der Fahrt entlang der Westküste die wilde Brandung des Atlantik. Erlebe die wunderschönen Strände mit goldbraunem Sand und halte Ausschau nach Delfinen und Walen. Folge dem „Wild Atlantic Way“ der längsten Küstenstraße der Welt. Erkunde die Mondlandschaft des Burren, der einzige Ort auf der Erde, wo alpine, arktische und mediterrane Blumen nebeneinander angesiedelt sind. Entdecke dann die „Kronjuwelen“ von Irland, die Cliffs of Moher. Sieh selbst, warum die Klippen als Kulisse für den Film „The Princess Bride“ (Die Braut des Prinzen) ausgewählt wurden oder warum der Weltmeister im Surfen, Kelly Slater, den preisgekrönten Surferfilm „Wave Rider“ hier gedreht hat. Du verbringst die Nacht in Kerry, wo du am Abend die Gelegenheit bekommst, einige der Lieder zu singen, die du tagsüber von deinem Guide gelernt hast (bitte beachte, dass du möglicherweise bei einigen Touren in Cork untergebracht wirst). 3. Tag: Kerry - Blarney Castle - Dublin Bewundere einige Highlights des "Ring of Kerry" (normalerweise inklusive Moll's Gap, Leprechaun Crossing, Killarney National Park, Lakes of Killarney, Torc Waterfall), bevor du freie Zeit in Killarney hast. Viele Gäste erfreuen sich an (optionalen) Pferdkutschfahrten oder Pferdereiten. Die Rückfahrt nach Dublin führt dich auf eine entspannte Reise durch die Kulturerbe-Stadt Adare mit ihren strohgedeckten Hütten und dem Golden Vale, Irlands bestem Landwirtschaftsgebiet mit weiträumigen Feldern und Weiden. Rückkehr nach Dublin bis ca. 19:00 Uhr.

Ab Dublin: 2-tägige Tour Cliffs of Moher und Blarney

5. Ab Dublin: 2-tägige Tour Cliffs of Moher und Blarney

Erleben Sie die atemberaubende Landschaft des irischen Südwestens auf einer Tour zu den Cliffs of Moher, Blarney Castle und vieles mehr. Küssen Sie den berühmten Blarney Stone, genießen Sie den Panoramablick über den Atlantik und übernachten Sie in der geschichtsträchtigen Stadt Cork, wo Sie Gelegenheit haben, ins einheimische Leben einzutauchen. Tag 1: Dublin - Rock of Cashel - Blarney - Cork Starten Sie um 08:00 Uhr in Dublin und genießen Sie die entspannte Fahrt durch die malerische Grafschaft Cork. Der erste Halt wird der weltberühmte Rock of Cashel sein. Einer der beeindruckendsten Orte Irlands ist der St. Patrick Platz, der von Ruinen, keltischen Kreuzen und runden Türmen flankiert wird. Spüren Sie die Seele Irlands an diesem besonderen Ort. Der Rock of Cashel war der traditionelle Sitz der Könige von Münster, bis sie den Komplex vor fast 1000 Jahren der katholischen Kirche als Dom zur Verfügung stellten. Der Ort ist eines der besten Beispiele mittelalterlicher Architektur in Europa. Der nächste Halt ist Irlands wunderschöne Stadt Cork. Besuchen Sie die englischen Märkte, die kürzlich von Königin Elizabeth II. besucht wurden und entdecken Sie die große Auswahl an regionalen Fleisch- und Käse-Produkten. Dies ist ein idealer Ort, um ein Mittagessen zu genießen. Fahren Sie am Nachmittag in die malerische Stadt Blarney und bestaunen Sie den legendären Blarney Stone in der mittelalterlichen Hochburg von Blarney Castle (optional). Erfahren Sie mehr über die Geschichte hinter der Tradition, den Stein zu küssen, während Sie die Verliese, Höhlen und versteckten Schlafzimmer der Burg erkunden. Kehren Sie zurück nach Cork, wo Sie die Nacht verbringen werden. 2. Tag: Cork - Burren - Cliffs of Moher - Dublin Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt durch eines der schönsten und fruchtbarsten Agrargebiete Irlands, das Golden Vale (goldenes Tal). Halten Sie in Limerick, am Fluss Shannon und bewundern Sie das imposante King John's Castle. Weiter geht es Richtung Westen durch die Grafschaft von Clare, mit einer herrlichen Aussicht auf den wilden Atlantik auf dem Weg entlang der Westküste. Bewundern Sie die wunderschönen goldbraunem Sandstrände und vielleicht entdecken Sie sogar Delfine und Wale. Lassen Sie sich beeindrucken von der Mondlandschaft des Burren, wo alpine, arktische und mediterranen Blumen nebeneinander beheimatet sind. Sie hören beeindruckende Geschichten darüber, wie es den Iren gelang, die Schrecken der Großen Hungersnot 1845-49 zu überwinden, als mehr als 1 Million Iren flohen und sich auf der Suche nach einer neuen Heimat über die ganze Welt verteilten. Nach der Ankunft an den Cliffs of Moher haben Sie Gelegenheit, die majestätischen Klippen und mächtige Meeresbrandung zu bewundern. Sie werden verstehen, warum Kelly Slater, ein ausgezeichneter Weltklasse-Surfer, hierher kam, um den preisgekrönten Film „Wave Riders“ zu drehen. Halten Sie auf dem Rückweg nach Dublin zu einem kurzen Fotostopp beim berühmten Bunratty Castle an, einem Baustil für Befestigungsanlagen, der für das 15. Jahrhundert typisch war.

Südwestirland: 4 Tage von Galway nach Kerry

6. Südwestirland: 4 Tage von Galway nach Kerry

Reisen Sie durch Connemara, eine von Irlands schönsten und abgelegensten Regionen. Besuchen Sie Galway, die beliebte Party-Hauptstadt des Landes. Erleben Sie die atemberaubende Schönheit der Cliffs of Moher. Erkunden Sie die magische Stadt Killarney und entdecken Sie eine zerklüftete Berglandschaft, abgelegene Sandstrände und die bezaubernden Dörfer der Dingle-Halbinsel. Vergessen Sie nicht, den Blarney Stone zu küssen, bevor Sie sich auf dem Rückweg nach Dublin machen, wo Sie auf ein Pint im Guinness Storehouse anhalten. Alles in allem ist dies eine tolle Gelegenheit, um einige der landschaftlich schönsten und beliebtesten Orte in Irland in nur 4 Tagen zu besuchen! Detaillierter Tourplan: Tag 1: Dublin – Connemara – Galway Von Dublin aus durchqueren Sie die irischen Midlands, stilecht im grünen „Paddywaggon“! Die Fahrzeit in den Westen vergeht wie im Flug. Erleben Sie eine atemberaubende Berglandschaft, die die Kulisse für unzählige Hollywood Blockbuster-Filme war. Sie halten in dem zauberhaften Dorf Cong, sehen das prächtige Ashford Castle und besuchen die Ruinen der Abtei von Cong. Genießen Sie ein Mittagessen in einem von Congs ausgefallenen Cafés und machen Sie einen Seespaziergang. Ihre Reiseroute führt Sie entlang des mächtigen Sees, dem Lough Corrib, nach Galway. Bei Ihrer Ankunft empfiehlt Ihnen Ihr Guide ein schönes Pub mit Blick auf die Bucht von Galway, wo Sie die Landschaft genießen und traditioneller irischer Musik zuhören können. Überlegen Sie, ob Sie an einem optionalen Stadtrundgang mit einem örtlichen Reiseleiter oder an einer preisgekrönten Kneipentour teilnehmen möchten! Tag 2: Galway – Cliffs of Moher – Dingle Heute steht Ihnen der wilde Atlantik zu Seite, wenn Sie die Westküste entlang fahren. Bestaunen Sie die goldenen Sandstrände und erspähen Sie vielleicht Delfine und Wale. Erkunden Sie die Mondlandschaft des Burren, der einzige Ort der Erde, wo alpine, arktische und mediterrane Blumen nebeneinander angesiedelt sind. Dann geht es weiter zu den beeindruckenden Cliffs of Moher. Sie verstehen dann, warum sie „die Klippen des Wahnsinns“ in dem Film, The Princess Bride (die Braut des Prinzen) genannt wurden und Surfweltmeister Kelly Slater hierher zum Surfen kam, um den preisgekrönten Kultfilm „Wave Rider“ zu drehen. Heute übernachten Sie im Dorf Annascaul auf der Dingle Halbinsel. Treffen Sie die Einheimischen und genießen Sie den authentischen irischen Dorfcharakter abseits der „Touristenfallen“. Setzen Sie sich auf einen Stuhl am Feuer oder tanzen Sie durch die Nacht! Tag 3: Dingle – Killarney fahren die kurze Strecke nach Dingle, ein gälischsprachiges Fischerdorf. Sie haben genügend freie Zeit zum Einkaufen und Mittagessen, bevor Sie auf die angenehme Tour rund um den Slea Head aufbrechen. Sie haben viel Zeit für Fotostopps und um den klaren Blick zu genießen, einen klitzekleinen Spaziergang zu unternehmen oder einfach nur die atlantische Meeresluft aufzusaugen. Ihr Reiseleiter erzählt Ihnen Geschichten und bringt Ihnen die Lieder dieser traditionellen Region bei. Bewundern Sie Sleeping Giant Island (schlafender Riese) und die berühmten Berge der 3 Sisters. Verbringen Sie die Nacht in Killarney, einer lebendigen Stadt mit unzähligen Untehaltungsmöglichkeiten. Hier gibt es traditionelle Musik, ausgezeichnete Restaurants, Tanz und einem idyllischen Nationalpark. Genießen Sie das Nachtleben und singen Sie ein paar der vielen Lieder, die Sie von Ihrem Reiseleiter an Bord des Paddywagon heute gelernt haben! Tag 4: Killarney - Dublin Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Pferdekutschenfahrt durch den Killarney National Park (optional) oder einem Ausritt durch den Park für die Aktiven und Abenteuerlustigen (optional). Danach geht es weiter zum weltberühmten Blarney Castle. Nutzen Sie etwa 2 Stunden Freizeit, um das Schloss zu erkunden und küssen Sie den Blarney Stone - eine beliebte Tradition.  Erkunden Sie die schönen Gärten und entspannen Sie an der frischen Luft oder kaufen Sie Souvenirs in den ausgezeichneten Blarney Woollen Mills, dem größte irische Geschäft der Welt.  Nach dem Mittagessen fahren Sie gemütlich durch die Region Golden Vale, Irlands schönstes Agrarland und Heimat einiger der besten Nutztiere der Welt. Bevor Sie nach Dublin zurückkehren, machen Sie eine Pause am Rock of Dunamase - einer Burgruine hoch oben auf einem Hügel mit Blick auf die Provinz Leinster. Freuen Sie sich auf fantastische Fotomotive und atemberaubende Ausblicke. Kommen Sie am späten Nachmittag wieder in Dublin an.

Ab Dublin: 6-tägige Zugreise durch ganz Irland

7. Ab Dublin: 6-tägige Zugreise durch ganz Irland

Tag 1 Die Tour beginnt in Dublin am Bahnhof Heuston beim Informationsschalter. Um 07:00 Uhr nehmen Sie den Zug nach Cork (Frühstück an Bord erhältlich). Sie besuchen das Blarney Castle und die "Queenstown Story" in Cobh. Danach nehmen Sie den Zug nach Killarney, wo Sie zwei Nächte in einem Bed&Breakfast mit Dusche und WC übernachten werden. Tag 2: Um 10:00 Uhr verlassen Sie Killarney, um die Ring of Kerry-Tour zu machen. Verbringen Sie einen wunderbaren Tag und sehen Sie einige von Irlands spektakulärsten Landschaften, wie zum Beispiel die Bucht von Dingle. Außerdem sehen Sie die Macgillicuddy Reeks, Irlands höchsten Berg Carrantuohill, Moll's Gap, den Aussichtspunkt Ladies View und die weltberühmten Seen von Killarney. Übernachtung erneut in Killarney. Tag 3: Um 07:30 Uhr reisen Sie von Killarney nach Limerick um die Klippen von Moher, das Bunratty Castle und das O'Connors Pub in Doolin an der Galway Bay zu besuchen. Sie übernachten zwei Nächte in einem 3-Sterne-Hotel in Galway. Tag 4: Um 10:30 Uhr fliegen Sie vom Flughafen Connemara nach Inishmór, die größte der Aran-Inseln. Tag 5: Um 10:00 Uhr reisen Sie nach Galway um eine Tour durch Connemara zu erleben. Diese Tour führt Sie auch zur Kylemore Abbey. Danach kehren Sie mit dem Zug von Galway zurück nach Dublin Heuston (Ankunft um 20:45 Uhr). Mit dem Tram fahren Sie zu Ihrem 3-Sterne-Hotel, wo Sie zwei Nächte bleiben (nur Übernachtung). Tag 6: Der 6. Tag beginnt um 07:10 Uhr am Bahnhof Dublin Connolly Station, von wo Sie sich auf die Tour zum Giant’s Causeway (Damm des Riesen) begeben. In Belfast beginnt die Tour mit einer Fahrt zur berühmten Antrim Coast Road. Unterwegs durchqueren Sie die liebliche Landschaft Glens of Antrim bis nach Ballycastle und zur Hängebrücke Carrick-a-Rede* (von Mitte März bis Oktober). An einem klaren Tag kann man von hier aus sogar die schottische Küste erkennen. Den Rest des Tages werden Sie beim atemberaubenden Giant’s Causeway und beim Dunluce Castle (kurzer Fotostopp) verbringen. Danach kehren Sie nach Belfast zurück und nehmen den Zug nach Dublin, wo Sie um 22:20 am Bahnhof Connolly ankommen und eine weitere Nacht in einem 3-Sterne-Hotel verbringen. Die Tour findet von März bis Oktober am Montag/Mittwoch, Donnerstag und Samstag statt. * Der Preis ist pro Person Für Einzelzimmer wird ein Aufschlag erhoben

Best of Irland: 6-tägige Backpacker-Tour

8. Best of Irland: 6-tägige Backpacker-Tour

Treffen Sie Einheimische und bekommen Sie Ihren individuellen Einblick in irische Legenden, Landschaften und Menschen während dieser einwöchigen Reise vom Norden bis in den Süden der Insel. Erkunden Sie das Stadtleben von Belfast, Derry und Cork und laufen Sie entlang der Felsen der Giant's Causeway. Machen Sie einen Spaziergang entlang der Cliffs of Moher, der Dingle Halbinsel und genießen Sie ein Glas der „schwarzen Magie“ in der Guinness Brauerei in Dublin. Die Tour vermittelt Ihnen die Highlights von allen vier Ecken Irlands, wie den Sehenswürdigkeiten Nordirlands, zusätzlich mit einem Abend in einem traditionellen irischen Pub, zahlreiche Möglichkeiten, bis in die Puppen zu tanzen, sowie Wanderungen durch Moore und Burgruinen, und vieles mehr. Tag 1: Dublin - Belfast Abfahrt von Dublin um 09:00 Uhr und Beginn Ihres Abenteuers in Drogheda, wo Sie den gut erhaltenen Kopf des Heiligen Oliver Plunkett in St. Peter's Cathedrale anschauen können. Sie überqueren Sie die Grenze in South Armagh. Der Tag endet mit einem faszinierenden Abend in Belfast. Erfahren Sie selbst, warum „Lonely Planet“ die Hauptstadt von Nordirland als einer der 10 besten „Must-See“-Orte der Welt beschrieben hat. Sie können an einer (optionalen) Black Taxi Tour um die Peace Wall (Friedensmauer) und politischen Wandgemälden teilnehmen. Ihre Unterkunft in der Innenstadt im Universitätsbereich garantiert ein großartiges Nachtleben in unmittelbarer Nähe, während der ruhige Botanischen Garten nur einen kurzen Spaziergang entfernt liegt, falls Sie den Duft von Rosen bevorzugen. Tag 2: Belfast - Derry Heute fahren Sie entlang der wunderschönen Nordküste. Sehen Sie und – wenn Sie sich trauen – überqueren Sie die Carrick-a-Rede-Hängebrücke (saisonabhängig und vorbehaltlich einer kleinen optionalen Spende an den National Trust). Folgen Sie dann den Spuren der keltischen Riesen beim Gang durch den Giant's Causeway, der Hauptattraktion von Ulster seit 2 Millionen Jahren v.Chr. Bewundern Sie die etwa 60.000 sechseckigen Felssäulen aus Basalt, die durch vehemente Vulkanausbrüche vor vielen Millionen Jahren entstanden. Ihr Guide schwärmt Ihnen von Fionn McCool vor, dem riesigen Krieger-Helden, wie er, nach der lokalen Legende, die Säulen als Brücke zur Bekämpfung der lästigen Schotten gebaut hat! Sie haben viel Zeit, um die Wanderwege entlang der Küste zu gehen, bevor es weiter nach Dunluce Castle geht, dem Stammsitz des McDonnell Clans. Erfahren Sie, wie die Burg 1639 in Ruinen fiel, als die Küche während eins großen Festmahls ins Meer stürzte und die Geister der Bediensteten sich der Sage nach hier noch herumtreiben. Verbringen Sie die Nacht in Derry, das Juwel einer Stadt für Geschichtsinteressierte. Ihre Unterkunft liegt in den alten Gassen der Innenstadt, perfekt für einen Abend mit traditioneller Musik im Peadar O'Donnells Pub. Tag 3: Derry - Galway Beginnen Sie den Tag mit einem herzhaften Frühstück, bevor Sie zu Fuß eine umfassende Stadtführung unternehmen, vorbei an Derrys historischen Stadtmauern (1601). Erfahren Sie, warum die Stadt offiziell als Londonderry bekannt ist und hören Sie die Geschichte der langen blutigen Belagerung im Jahre 1689. Besuchen Sie das berühmte Bogside-Viertel, Schauplatz des Massakers am Bloody Sunday 1972 und Inspiration für U2s klassische Hymne „Sunday, Bloody Sunday“. Danach fahren Sie durch das bezaubernde Sligo und besuchen unterwegs das Grab des irischen Dichters und Nobelpreisträgers, W. B. Yeats. Erleben Sie den archäologischen Reichtum von Irlands Nordwestküste, bevor Sie in Galway übernachten, der Party-Hauptstadt der Nation. Ihr Guide bringt Sie auf ein Glas Guinness zu einem gemütlichen Pub in das Quartier Latin, wo Sie den Rhythmus der traditionellen Musik und den Klang der irischen Sprache in sich aufnehmen können. Tag 4: Galway - Dingle Heute haben Sie die wilden Atlantik an Ihrer Seite und fahren die Westküste entlang, vorbei an goldenen Sandstränden, und sehen vielleicht sogar ein paar Delfine und Wale. Erkunden Sie die Mondlandschaft des Burren, der einzige Ort auf der Erde, wo alpine, arktische und mediterrane Blumen nebeneinander angesiedelt sind. Erfahren Sie mehr über die Schrecken der großen Hungersnot von 1845-49, als mehr als eine Million Iren flohen und sich über die ganze Welt verstreuten. Bewundern Sie danach die majestätischen Cliffs of Moher und sehen Sie, warum sie als die „Klippen des Wahnsinns“ in dem Film „The Princess Bride“ (die Braut des Prinzen) bezeichnet wurden. Überqueren Sie den Fluss Shannon in Limerick, Kulisse für Frank McCourts Blockbuster-Buch „Angela's Ashes“ (Die Asche meiner Mutter) . Heute übernachten Sie in Ihrem eigenen Irish Pub, das Randy Leprechaun. Es befindet sich in Annascaul auf der Dingle-Halbinsel, und bietet eine großartige Gelegenheit, Einheimische zu treffen und die ungetrübte Atmosphäre eines echten kleinen Dorfs abseits der „Touristenfallen“ zu erleben. Setzen Sie sich auf einen Stuhl am Feuer oder tanzen Sie durch die Nacht. Am Morgen können Sie immer noch mit Funghi baden gehen, dem Delfin am Hafen von Dingle, wenn Sie sich mutig fühlen. Tag 5: Dingle – Killarney Sie fahren die kurze Strecke zum gälischsprachigen Fischerdorf Dingle und haben genug freie Zeit zum Einkaufen und Mittagessen in dieser bezaubernden Ortschaft. Entspannen Sie sich danach auf einer malerischen Tour rund um den Slea Head, mit vielen Fotostopps oder einer kleineren Wanderung. Ihr Guide erzählt Ihnen die Geschichten und teilt mit Ihnen Lieder aus der Region, während Sie Sleeping Giant Island (schlafender Riese) und die berühmten Berge der 3 Sisters bestaunen. Unternehmen Sie eine (optionale) Fahrt auf einer Kutsche durch den Killarney National Park und werden Sie Teil einer Tradition, die bereits seit dem 19. Jahrhundert besteht. Sie verbringen die Nacht in Killarney, ein Höhepunkt vieler Touren und berühmt wegen seines großen Untehaltungsangebots. Hören Sie traditionelle Musik oder entdecken Sie tolle Bars oder Restaurants. Das Nachtleben beginnt in unmittelbarer Nähe Ihres Hostels. Singen Sie ein paar der Lieder, die Sie von Ihrem Guide während des Tages gelernt haben. Tag 6: Killarney – Dublin Sie überqueren die Bergkette zwischen Cork und Kerry und küssen den Blarney Stone hoch oben auf dem Blarney Castle. Blarney Castle befindet sich in der Grafschaft Cork und ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Europas mit großartigen Einkaufsmöglichkeiten. Das Küssen des Blarney Steins ist nicht jedermanns Sache, aber eine Tour durch die Burg mit seinen Verliesen, Höhlen und Geheimzimmern bietet einen großartigen Einblick in ein architektonisches Meisterwerk des 12. Jahrhunderts. Dass Sie durch den Kuss des Steins mit der Gabe der Beredsamkeit gesegnet werden, während Sie von der 100 Meter hohen Festungsmauer baumeln und von einem Iren im „Mittelalter“ gesichert werden, ist wohl ein Angebot, dass Sie nicht abschlagen können. Nach dem Mittagessen fahren Sie durch das schöne Golden Vale, eine der Haupt-Agrarregionen Irlands, mit seinen sanften Wiesen und saftigen Weiden. Sie fahren durch die Schlachtfelder von „Braveheart“ und erreichen Dublin für das große Finale; ein Besuch des Guinness Storehouse. Stoßen Sie mit Ihrem Reiseleiter und Mitreisenden mit einem Pint der „schwarzen Magie“ an, bevor Sie Abschied nehmen.

Killarney Ausflug & Nachmittagstee

9. Killarney Ausflug & Nachmittagstee

Beginne deine Tour mit einem lebhaften Bummel durch die belebten Straßen von Killarney Town, die vor Farben und Charme nur so strotzen, bevor du in die ruhige und friedliche Umgebung des malerischen Killarney National Park eintauchst. Genieße den Blick auf die herrlichen MacGillycuddy Reeks, die höchsten Berge Irlands, beobachte die letzte verbliebene Herde majestätischer Rothirsche und genieße den einzigartigen Anblick und die Geräusche des Eichen- und Eibenwaldes, während du etwas über die Geschichte des Parks und seine Entstehung erfährst. Fahre weiter zum Ross Castle und seinem Tower Keep am Rande des Lough Lein und lass dich von den spektakulären Aussichten entlang des Weges verzaubern. Einst der Stammsitz des O'Donoghue-Clans, wirst du von der beeindruckenden Schönheit des Schlosses verzaubert sein, während du deinem Jarvey-Guide zuhörst, der dir die Geschichte des Schlosses mit Geschichten über Unglück und Krieg sowie die alten Prophezeiungen und Legenden der Festung erzählt. Nach einem kurzen Abstecher durch die grünen Vororte von Killarneys Ross Road und zurück in die Außenbezirke der Stadt endet deine Reise im Great Southern, Killarneys erstem historischen Hotel und dem perfekten Ort, um eine unvergessliche Tour zu beenden. Entspanne dich im großzügigen Grand Foyer, in dem seit der viktorianischen Zeit der High Tea serviert wird, und erhole dich. Genieße eine Auswahl an Fingersandwiches, frisch gebackenem Obst oder einfachen Scones mit Clotted Cream und Marmelade, sowie eine Auswahl an Gebäck und Bananenbrot und natürlich frisch gebrühten Tee oder Kaffee, ergänzt durch ein erfrischendes Glas Prosecco. Auch für Kinder gibt es eine Option. Bitte informiere uns über deine Diätwünsche.

Ab Dublin: 6-tägige Tour durch den Süden Irlands

10. Ab Dublin: 6-tägige Tour durch den Süden Irlands

Begib dich auf eine 6-tägige Tour ab Dublin und entdecke Glendalough, Kilkenny, Waterford, Blarney Castle, Dingle Peninsula, Cork, Slea Head, Ring of Kerry, Killarney, die Cliffs of Moher, Galway und Connemara. Tag 1: Dublin - Glendalough - Kilkenny Castle - Waterford City Die Tour beginnt im Zentrum von Dublin. Lass die Stadt hinter dir und fahr durch die Hügellandschaft der Wicklow Mountains. Die erste Station sind die Klosterruinen von Glendalough, dem Tal der zwei Seen. Bewundere die Schönheit der Natur und genieße die örtlichen Wanderwege mit Blick auf alte keltische Kreuze und Rundtürme. Danach geht es weiter in die mittelalterliche Stadt Kilkenny mit ihren gepflasterten Straßen und dem berühmten roten Ale. Unweit von Waterford Harbour an der Südostküste liegt Dunmore East, ein entspannter Ort mit einer Handvoll Pubs und einigen großartigen Fischrestaurants, in dem es sich wunderbar den Abend verbringen lässt. Tag 2: Waterford City - Waterford Crystal - Blarney Castle - Dingle-Halbinsel Dein Tag beginnt mit einem Besuch in der weltberühmten Waterford Crystal Factory. Deck dich im Outlet-Store ein mit feingeschliffenem Glas oder schaue den Handwerkern bei ihrer Arbeit zu. Unternimm anschließend eine malerische Fahrt durch das County Waterford und die prächtige Stadt Cork. Das Highlight des Tages stellt das weltberühmte Blarney Castle dar. Nach dem Mittagessen setzt du deine Reise zur Dingle-Halbinsel fort, wo du an einem der westlichsten Punkte Irlands übernachtest. Tag 3: Dingle-Halbinsel - Slea Head - Killarney Starte den Tag mit einer kurzen Fahrt nach Dingle, einem bezaubernden irischsprachigen Fischerdorf. Dingle ist bekannt aus zahlreichen Filmen wie "In einem fernen Land" und "Ryans Tochter". Damit nicht genug, denn die Gemeinde verfügt auch im Verhältnis zur Stadtgröße über die meisten Pubs ganz Irlands. Stolze 52 Pubs kommen hier auf 2.000 Einwohner. Es folgt ein entspannter Trip rund um Slea Head mit einer fantastischen Aussicht auf Sleeping Giant Island, die Blasket Islands und Bienenkorbhütten. Tag 4: Killarney - Ring of Kerry - Killarney Entdecke die atemberaubende Landschaft des Ring of Kerry. Beginne mit einer Pferdekutschenfahrt durch den Killarney National Park (optional) oder einem Ausritt durch den Park für die Aktiven und Abenteuerlustigen (optional). Nachmittags reiht sich Höhepunkt an Höhepunkt, darunter Moll's Gap, Ladies View, Leprechaun Crossing, der Killarney-Nationalpark, die Killarney-Seen, der Torc Waterfall (Wasserfall) und vieles mehr. Tag 5: Killarney - Cliffs of Moher - Galway Besuche am Morgen die Stadt Killarney und Bunratty Castle. Am Nachmittag geht es dann weiter nach Norden entlang des Wild Atlantic Way. Halte an den berühmten Cliffs of Moher und dem Dorf Doolin. Du übernachtest in Galway, der Stadt der Stämme, und Kulturhauptstadt Irlands. Hier findest du zahlreiche tolle Fischrestaurants und traditionelle irische Musik. Tag 6: Galway - Connemara - Dublin Entdecke die raue Schönheit der Region Connemara, die westlich von Galway liegt. Nimm dir Zeit, Cong Abbey zu besuchen, bevor du dich auf deine Reise durch die Midlands zurück nach Dublin begibst.

  • Führungen
  • Mehrtagesausflüge
  • Abenteuer
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
13 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Killarney

Möchten Sie alle Aktivitäten in Killarney entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Killarney: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 48 Bewertungen

Unsere Führer waren ausgezeichnete Brian und Paddy. Sie waren sehr informativ. Ich habe so viel über die irische Geschichte gelernt. Pro's: Pro's großartige Möglichkeit, den größten Teil des Landes zu sehen und von einem Profi etwas über die Geschichte zu erfahren. An Tickets, Hotels und Frühstück war alles dabei. Ich habe es genossen, mit anderen Reisenden zusammen zu sein, und wir haben dauerhafte Freundschaften geschlossen. Negativ: Wir haben einen Zeitplan und konnten daher an einigen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorten nicht so viel Zeit verbringen, wie wir wollten. Der Ort zum Mittagessen war immer vorbestimmt, sodass Sie nur an ihre Wahl gebunden waren. Die meisten Orte waren ziemlich gut, die durchschnittlichen Kosten für die Mahlzeiten betrugen 40-50 Euro pro Paar. Es wäre schön gewesen, in der Mitte einen freien Tag zu haben, um sich etwas auszuruhen. Insgesamt war es eine großartige Möglichkeit, das Land zum ersten Mal zu sehen.

Die Tour war gut organisiert - unsere Guides trafen uns auf Schritt und Tritt und sorgten für Komfort und Sicherheit. Die geplanten Tage verliefen reibungslos. Es kann schwierig sein, im Bus zu sitzen, wenn Sie für weitere Fotos anhalten möchten! Reservierte Sitzplätze in der ersten Klasse wurden sehr geschätzt. Die ausgewählten Hotels waren schön, sauber, komfortabel und gut gelegen. Das Essen war gut. Wir haben die anderen Reisenden in unserer Gruppe sehr genossen. Dies ist eine schöne Möglichkeit, Irland zum ersten Mal zu sehen.

Hello there :) I had a really great time. The group was nice and also Danny was a really good guide and driver. He told interesting stories and showed us amazing spots all around. Everything seemed really organized and toiletbreaks, food and resting was planned. I only can recommend him! Best wishes

Durch die Tour hat man die perfekte Möglichkeit, die beeindruckende Natur des Ring of Kerry zu entdecken. Es bietet sich eine fantastische Kulisse, die jeden Cent wert ist.

It was an amazing three days with a very experienced and thoughtful guide who made sure we all got the most out of the adventure. Thank you so much!!