Killarney

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Top-Sehenswürdigkeiten in Killarney

Sightseeing in Killarney

Möchten Sie alle Aktivitäten in Killarney entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Killarney: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 1.613 Bewertungen

Ich habe diese Tour für mich und eine Freundin gebucht und wir sind mehr als glücklich damit. Der Tourguide war ein sehr sympathischer und gesprächiger Mann, der viele Anekdoten über die irische Geschichte zum besten geben konnte. Die Hüteprüfung war ebenfalls mal eine interessante Abwechslung. Der Schäfer hat simpel und auf den Punkt den Ablauf erklärt und alle aufkommenden fragen beantwortet. Generell ist eine Tour in die Wicklow Mountains und zu den zwei Seen sehr empfehlenswert!

Es war eine sehr schöne zweitägige Reise durch die atemberaubende Landschaft Irlands. Eine gute Organisation, sowie viele Fotostopps haben das Erlebnis abgerundet. Wir hatten die Backpacker Option (Hostel mit Mehrbettzimmer) gebucht, die für Einzelpersonen oder Reisegruppen gut geeignet ist, wenn man aber eine gemütliche Reise zusammen mit seinem Partner unternehmen will, sollte sich vielleicht überlegen die teurere Option mit Doppelbettzimmer zu buchen.

Wir hatten eine sehr schöne tour mit dem super Guide Nick und Fahrer James. Nick hat die Fahrzeit sehr interessant und unterhaltsam überbrückt, u.a. mit Songs zum mitsingen, die er mit Gitarre vorstellte. Mir persönlich war die Fahrzeit zwischen den Zielen zu lang und Kilkenny fand ich enttäuschend, aber dafür kann das Unternehmen nichts. Super war, dass man viel Zeit zur freien Verfügung hatte und nicht als Meute mit dem Guide überall hin musste.

Die Landschaft ist ein Traum, wunderschöne Aussichtsstellen und ein Fahrer, der die Straßen wirklich kennt und immer ein spaßiges Kommentar auf den Lippen hatte. Leider hatten wir an diversen Stellen wenig Zeit um die Aussicht genießen zu können, dennoch würden wir jedem diesen Ausflug empfehlen! Selbst würden wir diese Straßen nie fahren, denn diese sind eng und unübersichtlich.

Es ist eine vollgepackte Tour, aber man bekommt die Sahnestückchen auf dem Silbertablett serviert. Dadurch bekommt man einen guten ersten Eindruck von der Vielfältigkeit des Ring of Kerry, absolut weiterzuempfehlen - vorallem mit dem motivierten, super sympathischen Guide DJ ☺️