Datum wählen
Erlebnisse in

Kilkenny

Top-Sehenswürdigkeiten in Kilkenny

Unsere Empfehlungen für Kilkenny

Kilkenny: Geführte Bootstour durch die Stadt mit Blick auf das Kilkenny Castle

1. Kilkenny: Geführte Bootstour durch die Stadt mit Blick auf das Kilkenny Castle

Die Boote starten am Canal Square und fahren stromaufwärts auf dem Fluss Nore. Entlang der Route sehen die Passagiere die mittelalterliche Architektur von Kilkenny, erfahren etwas über die lokale Geschichte und sehen Sehenswürdigkeiten wie das WW1 Memorial, St Canice's Catheral und Kilkennys Round Tower. An der Greens Bridge biegen die Boote ab und fahren flussabwärts, unter der Lady Desert Bridge und der St Johns Bridge hindurch, vorbei am Boarding Point und im Schatten des imposanten Kilkenny Castle. Weiter in Richtung Süden fahren die Boote auf dem Kamm des Castle Weir durch üppiges Grün zu den Ruinen der Ormonde Woollen Mill. Hier wenden die Boote erneut und bringen die Passagiere zurück zum Anlegesteg am Canal Square. Diese geführte Bootstour dauert etwa 40 bis 45 Minuten.

Ab Dublin: Glendalough, Wicklow & Kilkenny Tagestour

2. Ab Dublin: Glendalough, Wicklow & Kilkenny Tagestour

Starte deine Erkundungstour und mach dich auf den Weg nach Kilkenny, einer Stadt, die einst die mittelalterliche Hauptstadt Irlands war. Unternimm einen 2-stündigen Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Straßen und besuche die Schwarze Abtei und die Kathedrale von Saint Canice. Danach fährst du durch die Wicklow Mountains zu deiner nächsten Station, der Klosteranlage von Glendalough. Hollywood-Blockbuster wie "P.S. Ich liebe Dich" und "Braveheart" wurden hier gedreht. Erkunde 2 h lang die Gegend, die bekannt ist für ihre Ruinen, herrlichen Seen und Wasserfälle. Besuche eine Schäferhundfarm und beobachte eine Schäferhundherde mit ihrem Hirten. Schau dir die Border Collies an, indem du eine Taktik namens "Das Auge" bei Schafen anwendest. Beobachte einen Hirten und seinen Hund bei der Arbeit und schau zu, wie sie eine Schafherde hüten.

Kilkenny: Historische und hysterische Stadtführung

3. Kilkenny: Historische und hysterische Stadtführung

Reisen Sie in die Vergangenheit und erkunden Sie die geschichtsträchtige mittelalterliche Meile von Kilkenny auf einer faszinierenden und aufregenden Wanderung, die von einem der führenden Zauberer und Rennfahrer Irlands geplant wurde. Begeben Sie sich mit Ihrem leidenschaftlichen Reiseleiter Nevin Cody auf eine Reise, um die Wunder zu entdecken, die sich an einem der historischsten Orte Irlands verstecken. Die Tour beginnt vor den Toren von Kilkenny Castle, wo Sie sich durch die malerischen Straßen der Mittelalterlichen Meile schlängeln und einzigartige Anekdoten und Geschichten über das Land hören. Hören Sie zu, wie Ihr Guide Geschichte, Magie, skurrilen Spaß und eine Prise respektlosen Humors verbindet, der Sie von Anfang bis Ende unterhält. Beobachten Sie vor dem Hintergrund der berühmten Mittelalterlichen Meile Irlands, wie der Schleier der Geschichte gelüftet und die verborgenen Geheimnisse der Stadt entdeckt werden. Die Tour dauert ca. 75 Minuten und umfasst etwas mehr als eine Meile zu Fuß. Die Gruppe läuft in moderatem Tempo und es gibt viele Stopps auf dem Weg. Die Tour läuft bei Regen oder Sonnenschein, seien Sie also auf alle Wettervorhersagen vorbereitet.

Kilkenny: Rundgang zu historischen Höhepunkten

4. Kilkenny: Rundgang zu historischen Höhepunkten

Entdecken Sie Kilkennys faszinierende Vergangenheit bei einem Rundgang mit einem zertifizierten Guide. Spazieren Sie durch die historischen Straßen der Stadt und hören Sie Geschichten über Kilkenny Castle, St. John's Priory und mehr, während Sie vor diesen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten stehen. Starten Sie Ihr historisches Abenteuer im Kilkenny Crystal Shop. Überqueren Sie dann den Fluss Nore in Richtung Kilkenny County Hall, wo Sie mehr über den berühmtesten Gelehrten in der Geschichte von Kilkenny erfahren. Von dort aus geht es zum St. John's Priory und zur Butler Gallery. Fahren Sie weiter zur Kilkenny County Library und dem Great War Memorial. Überqueren Sie Irishtown und die St. Canice's Cathedral, wo die Geschichte der Stadt begann. Sehen Sie viele andere faszinierende Sehenswürdigkeiten entlang der Tour, darunter die Kieran- und Parliament Street, die Black Abbey und mehr. Beenden Sie Ihre Tour vor dem atemberaubenden Kilkenny Castle, das seit 600 Jahren die Heimat der Familie Butler ist.

Kilkenny: Selbstgeführte Tour durch das Medieval Mile Museum

5. Kilkenny: Selbstgeführte Tour durch das Medieval Mile Museum

Entdecke die Wunder des Mittelalters im Kilkenny's Medieval Mile Museum. Hol dir zu Beginn deines Besuchs deinen Audioguide ab, den es in 6 verschiedenen Sprachen und auch in einer kinderfreundlichen Variante gibt, und begib dich dann auf eine Reise in die Vergangenheit. Das Museum ist Irlands schönstes Beispiel für eine mittelalterliche Kirche und wurde in den letzten Jahren liebevoll restauriert. Während du das Museum erkundest, kannst du die vielen alten Artefakte bewundern, die jahrhundertelang versteckt waren und jetzt in einer Weltklasse-Ausstellung zu sehen sind. Lass dich von deinem Audioguide über die ausgestellten Objekte informieren und staune über die Arbeit und das Leben Irlands und seiner Menschen im Laufe der Jahrhunderte. Das Museum beherbergt auch einige von Irlands besten Beispielen mittelalterlicher Skulpturen und die größte Sammlung von Renaissance-Gräbern des Landes, die bis ins Jahr 1200 zurückreichen. Hier kannst du die Begräbnisstätten der Reichen und Armen besichtigen, und tatsächlich ruhen hier in den Gräbern noch viele der vergangenen Generationen von Kilkenny.

Ab Dublin: 6-tägige Tour durch den Süden Irlands

6. Ab Dublin: 6-tägige Tour durch den Süden Irlands

Begib dich auf eine 6-tägige Tour ab Dublin und entdecke Glendalough, Kilkenny, Waterford, Blarney Castle, Dingle Peninsula, Cork, Slea Head, Ring of Kerry, Killarney, die Cliffs of Moher, Galway und Connemara. Tag 1: Dublin - Glendalough - Kilkenny Castle - Waterford City Die Tour beginnt im Zentrum von Dublin. Lass die Stadt hinter dir und fahr durch die Hügellandschaft der Wicklow Mountains. Die erste Station sind die Klosterruinen von Glendalough, dem Tal der zwei Seen. Bewundere die Schönheit der Natur und genieße die örtlichen Wanderwege mit Blick auf alte keltische Kreuze und Rundtürme. Danach geht es weiter in die mittelalterliche Stadt Kilkenny mit ihren gepflasterten Straßen und dem berühmten roten Ale. Unweit von Waterford Harbour an der Südostküste liegt Dunmore East, ein entspannter Ort mit einer Handvoll Pubs und einigen großartigen Fischrestaurants, in dem es sich wunderbar den Abend verbringen lässt. Tag 2: Waterford City - Waterford Crystal - Blarney Castle - Dingle-Halbinsel Dein Tag beginnt mit einem Besuch in der weltberühmten Waterford Crystal Factory. Deck dich im Outlet-Store ein mit feingeschliffenem Glas oder schaue den Handwerkern bei ihrer Arbeit zu. Unternimm anschließend eine malerische Fahrt durch das County Waterford und die prächtige Stadt Cork. Das Highlight des Tages stellt das weltberühmte Blarney Castle dar. Nach dem Mittagessen setzt du deine Reise zur Dingle-Halbinsel fort, wo du an einem der westlichsten Punkte Irlands übernachtest. Tag 3: Dingle-Halbinsel - Slea Head - Killarney Starte den Tag mit einer kurzen Fahrt nach Dingle, einem bezaubernden irischsprachigen Fischerdorf. Dingle ist bekannt aus zahlreichen Filmen wie "In einem fernen Land" und "Ryans Tochter". Damit nicht genug, denn die Gemeinde verfügt auch im Verhältnis zur Stadtgröße über die meisten Pubs ganz Irlands. Stolze 52 Pubs kommen hier auf 2.000 Einwohner. Es folgt ein entspannter Trip rund um Slea Head mit einer fantastischen Aussicht auf Sleeping Giant Island, die Blasket Islands und Bienenkorbhütten. Tag 4: Killarney - Ring of Kerry - Killarney Entdecke die atemberaubende Landschaft des Ring of Kerry. Beginne mit einer Pferdekutschenfahrt durch den Killarney National Park (optional) oder einem Ausritt durch den Park für die Aktiven und Abenteuerlustigen (optional). Nachmittags reiht sich Höhepunkt an Höhepunkt, darunter Moll's Gap, Ladies View, Leprechaun Crossing, der Killarney-Nationalpark, die Killarney-Seen, der Torc Waterfall (Wasserfall) und vieles mehr. Tag 5: Killarney - Cliffs of Moher - Galway Besuche am Morgen die Stadt Killarney und Bunratty Castle. Am Nachmittag geht es dann weiter nach Norden entlang des Wild Atlantic Way. Halte an den berühmten Cliffs of Moher und dem Dorf Doolin. Du übernachtest in Galway, der Stadt der Stämme, und Kulturhauptstadt Irlands. Hier findest du zahlreiche tolle Fischrestaurants und traditionelle irische Musik. Tag 6: Galway - Connemara - Dublin Entdecke die raue Schönheit der Region Connemara, die westlich von Galway liegt. Nimm dir Zeit, Cong Abbey zu besuchen, bevor du dich auf deine Reise durch die Midlands zurück nach Dublin begibst.

Irland: 5-Tage-Tour in den Südwesten

7. Irland: 5-Tage-Tour in den Südwesten

Entdecken Sie die malerische Pracht Südwestirlands auf einer umfassenden 5-tägigen Tour durch Burren, die Dingle-Halbinsel und den legendären Ring of Kerry. Halten Sie an historischen Schlössern und Klöstern und wandern Sie durch die bunten Fischerdörfer, um frische Meeresfrüchte zu probieren. Genießen Sie die dramatische Aussicht von den Klippen von Moher, schlendern Sie entlang der weiten Fläche von Inch Beach und beobachten Sie die einheimischen Surfer. Reisen Sie in kleinen Mini-Bussen und übernachten Sie in malerischen und gemütlichen Bed and Breakfast-Unterkünften. Tag 1: Starten Sie in Dublin und fahren Sie nach Westen durch das Ackerland und die Torfmoore von Kildare und Offally Counties. Halten Sie in Locke's Distillery, der angeblich ältesten legalen Brennerei der Welt. Probieren Sie den lokalen Whiskey und erleben Sie den wahren Geist Irlands. Fahren Sie weiter nach Westen zum mächtigen Shannon River und besuchen Sie die frühchristliche Stätte Clonmacnoise. Bewundern Sie die Sammlung von Kirchen, Steinkreuzen und Rundtürmen. Nach einem Nachmittagsstopp in einem traditionellen Pub in einem der bezaubernden Dörfer fahren Sie nach Galway City, um in Ihrer Basis für die Nacht einzuchecken. In dieser lebendigen Studentenstadt gibt es viele gute Pubs und Restaurants, wo man den Abend genießen kann. Tag 2: Von Galway aus ist es nur eine kurze Fahrt entlang der Küste bis nach Burren, einem der größten Naturschätze Irlands. Staunen Sie über die Kalksteinpflaster, die kargen Hügel und die seltene Flora. Sehen Sie christliche Siedlungen und alte Steinmonumente. Sie werden den größten Teil des Vormittags damit verbringen, diese einzigartige Gegend zu erkunden, bevor Sie in Kilfenora zum Mittagessen anhalten. Der Ort ist auch als "Stadt der Kreuze" bekannt. Hier haben Sie etwas Zeit, um die alte Kathedrale zu besuchen, bevor Sie zu den Klippen von Moher fahren. Bestaunen Sie diese natürliche Schönheit, wo die Klippen mehr als 200 Meter tief in die tosenden Wellen des Atlantiks stürzen. Machen Sie einen Spaziergang auf einem der Klippenpfade und beobachten Sie die Seevögel bei der Jagd. Alternativ können Sie auch die preisgekrönte Umweltausstellung besuchen, um mehr über die Ökologie der Region zu erfahren. Dann fahren Sie nach Süden durch die Grafschaft Clare, vorbei am berühmten Golfplatz und Strand von Lahinch, um die Fähre über die Shannon-Mündung in die Grafschaft Kerry zu nehmen. Besuchen Sie die schöne Seestadt Killarney, Ihre Basis für die nächsten 3 Nächte. Die Pubs hier bieten großartiges Essen und die meisten haben abends Live-Musik. Tag 3 Heute erkunden Sie die Dingle-Halbinsel, einen der malerischsten Teile Irlands. Ihr erster Halt in diesem Kernland der gälischen Kultur ist Inch Beach, eine riesige Sandfläche mit Blick auf den bei Surfern so beliebten Atlantik. Von hier aus führen immer engere Straßen auf die Halbinsel selbst, durch die Stadt Dingle und hinaus nach Slea Head. Dies ist ein Gebiet mit alten Festungen und Behausungen, die Tausende von Jahren alt sind. Besuchen Sie einige der besten Exemplare auf dem Weg. Genießen Sie den Blick auf die Blasket Islands, die sich dramatisch aus dem Meer erheben. Staunen Sie über die Berge des berühmten Ring of Kerry im Süden. Wenn das Wetter es zulässt, haben Sie Zeit für einen Spaziergang am Strand oder entlang der Klippengipfel. Erfahren Sie, warum das Gebiet für die gälische Literatur so wichtig ist. Dann geht es zurück nach Dingle Town mit ihren bunten Gebäuden und dem geschäftigen Hafen. Verbringen Sie den Rest des Nachmittags in aller Ruhe, bevor Sie nach Killarney zurückkehren. Bei schönem Wetter können Sie einen abendlichen Spaziergang im Killarney Nationalpark am Rande der Stadt unternehmen. Tag 4: Heute fahren Sie auf einer der klassischen Routen der Welt, dem 100-Meilen-Ring von Kerry. Verlassen Sie Killarney und genießen Sie den Blick auf Carrauntoohil, Irlands höchsten Berg. Fahren Sie auf der Küstenstraße durch Glenbeigh und Kells nach Cahersiveen. Mögliche Stationen auf dem Weg sind das Geburtshaus von Daniel O'Connell und die Ringburg von Cahersiveen. Besuchen Sie das kleine Fischerdorf Portmagee für ein Mittagessen mit regionalen Meeresfrüchten. Alternativ können Sie auch die Insel Valencia und die Skellig Experience besuchen, um mehr über die kleine Gemeinschaft von Mönchen zu erfahren, die einst auf der nahe gelegenen Felseninsel Skellig Michael lebten. Am Nachmittag machen Sie Halt im malerischen Waterville, einem beliebten Urlaubsziel von Charlie Chaplin. Halten Sie noch einmal auf der Spitze des Coonmakista Passes, um eine der besten Aussichten Irlands zu genießen. Von hier aus fällt die Straße auf den Meeresspiegel ab, wo Sie das Derrynane House, das Familienhaus von Daniel O'Connell, besuchen werden. Sie können in den Gärten und bis zum Strand schlendern und einen Blick in das Haus selbst werfen. Fahren Sie weiter um den Ring herum und halten Sie an Moll's Gap und Ladies View. Es wird auch Zeit für einen kurzen Spaziergang zum Torc Wasserfall geben, bevor es zurück nach Killarney geht. Tag 5: Der letzte Tag Ihrer Tour führt Sie nach Osten durch die Berge von West Cork und die Marktstadt Macroom. Dann fahren Sie entlang des Lee Valley zum Blarney Castle. Besichtigen Sie die Burg und unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Wald zum mystischen Rock Close. Besuchen Sie das Dorf Blarney, genießen Sie dort ein Mittagessen und einen Einkaufsbummel. Vielleicht haben Sie sogar noch Zeit, den berühmten Blarney Stone zu küssen (zur Hochsaison kann es jedoch sehr voll werden). Am Nachmittag fahren Sie zum Felsen von Cashel, um die mittelalterliche Klosteranlage hoch über der Stadt zu sehen. Schließlich fahren Sie nach Kilkenny, einer geschäftigen Stadt mit einem schönen Schloss und Park sowie einigen malerischen Spazierwegen am Fluss. Besuchen Sie das National Craft Centre oder kehren Sie einfach in einem der Pubs für ein letztes Guinness ein. Nun wird es Zeit, weiterzufahren, für das letzte Stück Ihrer Reise. Gegen 19:30 Uhr kommen Sie wieder in Dublin an.

Kilkenny Self-Guided Walk: Shenanigans Mittelalterliches Abenteuer

8. Kilkenny Self-Guided Walk: Shenanigans Mittelalterliches Abenteuer

Entdecke Kilkenny wie nie zuvor mit diesem originellen interaktiven Spielerlebnis. Wenn du dein Handy benutzt, beginnt deine Herausforderung am Besucher-Kiosk-Videoschild auf halber Höhe des Hügels zum Kilkenny Castle. Öffne einfach deinen E-Mail-Link und schon beginnt dein Abenteuer. Erkunde die charmanten Straßen von Irlands mittelalterlicher Meile Kilkenny. Entdecke erstaunliche Schlösser, Irlands einziges mittelalterliches Kaufmannsheim, Straßenkunst von lokalen Animateuren, die 4 Oscar-Nominierungen erhalten haben, wunderschöne Abteien, das berühmte Hexenhaus und vieles mehr! Entdecke die Geschichten von Kilkenny und erhalte Empfehlungen für lokale Cafés, Pubs und Restaurants, während du 17 Rätsel auf deinem Handy löst. Schärfe deine Sinne, schätze die schönsten (und kleinen) Details um dich herum und wecke deine Neugier, wohin du auch gehst.>

Irland: Blarney Castle, Kilkenny & Whiskey – 3-Tages-Tour

9. Irland: Blarney Castle, Kilkenny & Whiskey – 3-Tages-Tour

Erleben Sie die herrliche Landschaft im Südosten Irlands bei einer 3-tägigen Tour. Entdecken Sie das üppige Farmland von Kildare und die beeindruckenden Wicklow Mountains und folgen Sie der sagenumwobenen Copper Coast (Kupferküste) bis nach Waterford. Halten Sie an historischen Klöstern und Schlössern, erfahren Sie mehr über die verhängnisvolle Reise der Titanic ab Cobh und besuchen Sie die berühmte Kristallmanufaktur in Waterford.  Genießen Sie ein persönlicheres Erlebnis bei dieser Kleingruppentour mit maximal 16 Personen in einem erstklassigen Mercedes-Luxus-Minibus und übernachten Sie in einer malerischen Bed & Breakfast-Unterkunft für 2 Nächte. Tag 1: Durchfahren Sie das üppig grüne Farmland der Grafschaften Kildare, Laois und Tipperary. Halten Sie kurz in der historischen Stadt Cahir. Bestaunen Sie die Ruinen einer Abtei und die beeindruckende Burg auf einer Insel im Fluss Suir. Weiter geht's nach Blarney am Rande von Cork. Besichtigen Sie die Burg und unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Wald zum mystischen Rock Close. Besuchen Sie das Dorf Blarney und genießen Sie dort ein Mittagessen.  Sie haben sogar etwas Zeit, gemäß Tradition den berühmten Blarney Stone zu küssen. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Jameson Whiskey Distillery zu entdecken und einen der beliebtesten Exporte Irlands zu probieren. Fahren Sie nachmittags die wunderschöne Küste von West Cork entlang. Bewundern Sie herrliche Strände, winzige Meeresarme und Buchten. Lassen Sie den Tag ausklingen im Fischerdorf Kinsale, wo Sie die Nacht verbringen. Kinsale ist berühmt für sein gutes Essen. Den Abend haben Sie zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die schmalen Straßen und besuchen Sie traditionelle Pubs und Restaurants. Tag 2: Entdecken Sie die Highlights im Südosten Irlands. Starten Sie mit dem historischen Hafen von Cobh, dem wichtigsten Abreiseort der irischen Auswanderer im 19. und 20. Jahrhundert. Von hier startete auch der Ozeandampfer Titanic auf seine schicksalhafte Jungfernfahrt. Weiter geht's entlang der „Kupferküste” bis nach Waterford. Dieser Küstenabschnitt wurde wegen seiner spektakulären Landschaft zum Geo-Park der UNESCO erklärt. Halten Sie am berühmten Surfstrand von Tramore und besuchen Sie Waterford, die älteste Stadt Irlands. Sie wurde im 9. Jahrhundert von den Wikingern gegründet. Hier befindet sich die berühmte Kristallmanufaktur, die Sie, ebenso wie die anderen hervorragenden Museen, gern besuchen können. Oder erkunden Sie zu Fuß das sogenannte Viking Triangle. Brechen Sie am späten Nachmittag auf in die quirlige Stadt Kilkenny. Bestaunen Sie das hübsche Schloss und den Park und unternehmen Sie einen herrlichen Spaziergang am Fluss entlang. Besuchen Sie das National Craft Centre oder einen Pub und genießen Sie ein Glas Guinness. Tag 3: Der Morgen steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie Kilkenny und brechen Sie anschließend auf zu einer Fahrt in die Wicklow Mountains. Bestaunen Sie einige der höchsten Granitgipfel Irlands und beeindruckende Täler, die von Gletschern geschaffen wurden. Eines der Highlights der Gegend ist Glendalough, auch bekannt als „Tal der Seen”. Unternehmen Sie eine Wanderung oder erkunden Sie die Ruinen eines Klosters aus dem 6. Jahrhundert mit seinem runden Turm. Der letzte Teil der Tour führt Sie ins Herz des Wicklow Mountains Nationalparks. Anschließend überqueren Sie die berühmte Sally Gap und erreichen Dublin gegen 18:30 Uhr.

Sightseeing in Kilkenny

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kilkenny entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Kilkenny: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 2.763 Bewertungen

Wir haben wundervolle Zeit auf dieser Reise verbracht. In Glendalough hatten wir viel Zeit, um die Natur zu erkunden, und konnten Emmas (unsere Reiseleiterin) Geschichtsgeschichten genauso schätzen wie ihre Tipps für den Spaziergang durch den Komplex. Dann sahen wir uns eine Schäferhundvorführung an, die uns den Atem raubte, wir waren total fassungslos von Michaels (dem Farmer) Kommunikation über ihn und die Border Collies. Kilkenny ist eine schöne Stadt, wir haben sowohl Emmas Vortrag über die Geschichte Irlands als auch die interessanten Geschichten begrüßt. Marco hat sich sehr darum gekümmert, dass wir durch die Berge und den dichten Verkehr in Dublin gefahren sind. Wenn Sie Irland so sehen möchten, wie es wirklich ist, wählen Sie diese Tour, sie hat nicht viel gekostet und ist es absolut wert!

Die Tour lohnt sich wirklich! Vor allem der Friedhof in Glendalough hat uns tief beeindruckt! Wie im Film: wunderschön, mystisch und unwirklich.. 2 h Aufenthalt waren ganz genau richtig. Der Stop bei der Schaffarm war auch gut. Nahe dran an den Menschen. Kilkenny ist ebenfalls absolut sehenswert. Das Castle kann man besichtigen... muss man aber nicht. Ist schon schön von innen, aber nur ungefähr 50% zugänglich. Für die Stadt Kilkenny (entzückend!) ist eigentlich auch genug Zeit, wenn man das Castle nur von außen betrachtet. Sonst ist es etwas knapp. Der Fahrer war top und Emma war als Guide ganz toll! Danke! Der Trip ist echt zu empfehlen!!

Diese Tour ist sehr empfehlenswert, das Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet. Die Landschaft ist wunderschön; Kilkenny war absolut sehenswert. Der Zeitplan war insgesamt angemessen. Besonders gut hat mir die Vorführung der Schäferhunde (Border Collies) bei ihrer Arbeit gefallen. Schäfer Mike hat viel Interessantes über die Arbeit mit Hunden und Schafen berichtet. Unsere Guide Erin hat sich sehr gut um alles und alle gekümmert, unterhaltsam erzählt und uns viele unterschiedliche Informationen zukommen lassen. Auch der Fahrer war freundlich und aufmerksam.

We had a very nice guide, Emma, who told us a lot about history, but also fun facts about what we saw during the tour. We arrived at Glendalough pretty early, so there were hardly any people other than those from our tour. We were so lucky, because the weather was great! The sheepherding show was interesting and fun to see, but the time we had in Kilkenny was pretty short - 90 mins is enough just get some food and walk around a bit, but not more. Anyways, the tour is definitely worth the money. I recommend it!

Ein Hauch frischer Luft unweit von Dublin mit sehr schönen Landschaften, Bergen, Seen, Schafen, Kapellen...