Datum wählen

Erlebnisse Kazanlak

Unsere Empfehlungen für Kazanlak

Tal der thrakischen Könige: Verborgene Schätze

1. Tal der thrakischen Könige: Verborgene Schätze

Während dieser Tagestour haben Sie die Möglichkeit, mehr über die mysteriösen Thraker zu erfahren, die am besten für den mythischen Helden Orpheus (Urmusiker und Denker), Spartacus (römischer Sklave und Gladiator und Anführer des berühmten Sklavenaufstands) bekannt sind für den ältesten goldenen Schatz der Welt. Sie besuchen das Geschichtsmuseum in Kazanlak. Während unseres Tages der Erforschung des Thrakischen Erbes haben Sie die Möglichkeit, die malerische Landschaft zu bewundern, die offensichtlich auch von den Thrakern hoch geschätzt wurde. Sie werden einen Stopp in einer Rosendestillerie einlegen, da das Tal auch für die Rosenproduktion berühmt ist. Die Region des Tals der thrakischen Könige, auch bekannt als das Tal der Rosen (Zentrum für die Herstellung von Rosenöl), war die bevorzugte Begräbnisstätte für den thrakischen Adel. Das berühmteste Gebiet ist das Thrakergrab von Kazanlak, das als Meisterwerk des thrakischen Kunstwerks gilt. Das Grab stammt aus dem Ende des 4. Jahrhunderts v. Chr. Und wurde aufgrund seiner gut erhaltenen Originalfresken als UNESCO-Weltkulturerbe gelistet. Eine andere Stätte, die Sie besuchen werden, ist das Grab von Seuthes III. (Thrakischer König), auch bekannt als der Hügel Golyama Kosmatka. Das Grab stammt aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Es besteht aus drei Kammern und einem Korridor. Hier wurden viele wertvolle Artefakte und Kunstwerke gefunden. Es ist eine der reichsten Thracian-Bestattungen, die bis jetzt gefunden wurden. Die letzte Station ist das Ostrusha-Grab, das aus dem 4. Jahrhundert stammt. Es ist vor allem für seine einzigartigen Decken bekannt - eine Kombination aus Relief und feiner Dekoration - verschiedene Portraits, bunte Figuren und florale Ornamente.

Von Sofia: Rose Valley Tour & UNESCO Site Kazanlak

2. Von Sofia: Rose Valley Tour & UNESCO Site Kazanlak

Kazanlak befindet sich im zentralen Teil von Bulgarien, direkt im Herzen des Tals der Rosen, die auch als das Tal der thrakischen Könige bekannt. Die älteste Siedlung auf dem Gebiet der heutigen Stadt stammt aus dem Neolithikum (6. bis 5. Jahrtausend vor Christus). Während des 4. und 3. Jahrhundert vor Christus der thrakischen Herrscher nahm Seuthes 3. einen wichtigen Platz in der historischen Entwicklung von Thrakien in der hellenistischen Epoche. Die thrakischen Stadt Seuthopolis wurde in der Nähe von Kazanlak, entdeckt und gründlich zum Zeitpunkt der Errichtung des Koprinka Reservoir untersucht. Kazanlak ist das Zentrum der Rosenölförderung in Bulgarien, und die ölproduzierenden Rose von Kazanlak ist eines der am weitesten erkennbar nationalen Symbole. Bulgarien ist der wichtigste Lieferant von Öl in der Welt für die Kosmetikindustrie stieg, und Kazanlak Rosengärten die größten Rosengärten in der ganzen Welt sind. Es ist eine der sehr kleinen Orten in der ganzen Welt, die diese besondere Rose (Rosa Damascena oder Rose von Damaskus) wachsen kann. Kazanlak befindet sich 200 Kilometer östlich von Sofia entlang des Balkangebirges gelegen, so youshould Ihre Tour an um 08.30 Uhr beginnen. Die vor kurzem erneuerten Straße bringt die Fahrt bis zu einer 3-stündigen Fahrt. Sie werden Ihren Besuch bei Schipka-Gedächtniskirche, erbaut in einem Palast aus dem 17. Jahrhundert russischen Stil nach der Befreiung von der türkischen Besatzung im Jahre 1878, zu Ehren der russischen und bulgarischen Opfer beginnen. Von dort werden Sie zu Goljama Kosmatka gehen, das Grab von Seuthes dritten. Nach einem schnellen Mittagessen in einem nahe gelegenen Restaurant, gehen Sie zu Kazanlak des UNESCO-Weltkulturerbe Grab zu besuchen. Das Denkmal stammt aus dem 4. Jahrhundert vor Christus und seine Wandmalereien sind unvergesslich für die herrlichen Pferde und vor allem für die Geste des Abschieds, in dem der Sitz Paar einander die Handgelenke in einem Moment der Zärtlichkeit und der Gleichheit erfassen. Auf dem Rückweg werden Sie einen Besuch in einem lokalen Rosengarten und Brennerei machen, wo Sie werden sehen, wie Rosenessenz extrahiert und in der Lage, einige Rosenduft Souvenirs zu kaufen. Sie werden um 18:30 Uhr in Sofia zurück. Bitte beachten Sie, dies ist ein rasantes Tour.

Von Sofia aus: Das Tal der Rosen - Tagesausflug

3. Von Sofia aus: Das Tal der Rosen - Tagesausflug

Erkunde das Tal der Rosen auf diesem spannenden Tagesausflug ab Sofia. Besuche ein thrakisches Grab, bewundere Berglandschaften und erfahre alles über die Rosenölproduktion. Ein früher Start in Sofia bringt dich auf die malerische Bergstraße, die sich zwischen dem Balkan und dem Sredna Gora Gebirge schlängelt. Nach etwa 3 Stunden erreichst du Kazanlak und besuchst das berühmte thrakische Grabmal aus dem 4. Jahrhundert v. Chr., das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Dann geht es weiter in Richtung Osten zum Ethnografischen Komplex Damascena, der im Herzen des Tals der Rosen liegt, wo du erfährst, warum Bulgarien für die Rosenölproduktion berühmt ist. Der nächste Halt ist der emblematische Gedächtnistempel der Geburt Christi, der zwischen 1885 und 1902 im russischen Moskowiter-Stil erbaut wurde, ein wunderschön gelegenes östlich-orthodoxes Architekturjuwel.

Sofia: Kazanlak & Damascena Rosenbrennerei Rosentour

4. Sofia: Kazanlak & Damascena Rosenbrennerei Rosentour

Frühmorgens (um ca. 6:30 Uhr) fährst du von Sofia in die Stadt Kazanlak. Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden und 45 Minuten. Du kommst auf dem Rosenfeld in einem der Dörfer rund um die Stadt Kazanlak an (die Gemeinde Kazanlak wird dich vor dem Festival darüber informieren) und genießt das Ritual des Rosenpflückens und Rosenkochens. Fahrt zurück nach Kazanlak. Fahre weiter zur Damascena-Rosenbrennerei. Iss zu Mittag und beobachte den Prozess des Rosenkochens und der Rosenölproduktion. Bewundere mehr als 150 Rosensorten und erfahre mehr über die jahrhundertealte Tradition der Rosenölproduktion in Bulgarien. Programm des Tages: 6:30 - Abfahrt nach Kazanlak 9:15 Uhr - Ankunft auf dem Rosenfeld. Genieße die Rosenpflückung und mache Fotos. 12 Uhr - Fahrt nach Kazanlak und Besuch des Rosenmuseums 13 Uhr - Fahrt zur Damascena-Rosenbrennerei 13:20 Uhr - Ankunft in der Destillerie. Hier kannst du die große Vielfalt an Rosen genießen und dich mit dem Prozess des Rosenkochens vertraut machen. Du kannst im Restaurant der Destillerie zu Mittag essen. 15:30 Uhr - Abfahrt nach Sofia 18:30 Uhr - Abgabe in deinem Hotel Um 15 Uhr Abfahrt nach Sofia. Um 18:45 Uhr wirst du in deinem Hotel abgesetzt.

Verfügbare Aktivitäten

  • Tagesausflüge
3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Kazanlak

Sightseeing in Kazanlak

Möchten Sie alle Aktivitäten in Kazanlak entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.