Tagesausflug

Kathmandutal: Private Erkundungstour

Kathmandutal: Private Erkundungstour

Ab 91,31 € pro Gruppe bis 3 Personen

Unternehmen Sie eine 6-stündige Tour durch Kathmandu und das von grünen Bergen mit schneebedeckten Gipfeln umringte Tal. Ihre Tour bringt Sie in einem privaten Auto zu den wichtigsten Orten. Tauchen Sie ein in die Geschichte und Kultur der Gegend.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Reserviere jetzt kostenlos deinen Platz und bezahle erst später. Mehr erfahren
Dauer 6 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Guide
Englisch, Hindi, Nepalesisch
Private oder Kleingruppe möglich

Dein Erlebnis

Highlights
  • Genießen Sie einen Mix aus Kathmandus und Nepals Geschichte und Kultur
  • Besuchen Sie die buddhistischen Orte Bodnath-Stupa und Swayambhunath-Tempel
  • Lernen Sie den Lebensstil der Newar, Ureinwohner Nepals, kennen
  • Sehen Sie den Hindu-Tempel Pashupatinath
Beschreibung
Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten des Kathmandutals in Nepal auf einer 6-stündigen Tour durch eine Gegend, die 218 Quadratmeilen (350 Kilometer) abdeckt. Im Kathmandutal liegen 3 sagenhafte Städte, die von großem historischen, religiösen und kulturellen Interesse sind: Kathmandu (Kantipur), Patan (Lalitpur) und Bhadgaon (Bhaktapur). Das Kathmandutal wird oft als eine Freiluft-Kunstgalerie bezeichnet, in der sich verstreut durch die ganze Gegend tausende geheiligte Stätten aus Ziegeln, Stein, Metall und Holz befinden. Während der Tour können Sie nicht das gesamte Tal sehen, aber Sie werden zu einigen der wichtigsten und imposantesten Orte gebracht. Viele von ihnen sind Plätze oder Tempel, die auch UNESCO-Weltkulturerbestätten sind. Durbar-Platz Auf diesem Platz befinden sich viele Holzschnitzereien verschiedener Götter und Göttinnen. In diesem 3-stöckigen Palast befindet sich auch die lebende Göttin Kumari. Sowohl Hindus als auch Buddhisten verehren sie und sie dient als Bild der Harmonie zwischen den Hindus und Buddhisten. Einer der bekannten Tempel auf dem Durbar-Platz ist der Kashamandap, vor Ort bekannt als Maru Sattal. Es wird angenommen, dass der Name der Stadt Kathmandu vom Namen dieses Tempels stammt und es wird erzählt, dass dieser Tempel mit nur einem einzigen Salbaum (Shoera robusta) gebaut wurde. Im Zentrum des Tempels kann man die Statue des hinduistischen Gott Gorakhnath sehen und in den 4 Ecken des Tempels stehen Ganesha-Statuen. Der am meisten besuchte Tempel von Kathmandu ist Maru Ganesh. Die Einwohner des Kathmandutals glauben, dass 4 Ganesha-Statuen in den 4 Ecken des Kathmandutals sie beschützen. Jeden Tag kommen Menschen, um den Tempel zu huldigen und vor allem dienstags kann man eine lange Schlange von Menschen sehen, die stundenlang warten, um zu beten. Andere interessante Orte sind hier die Tempel Mahadev, Shiva Parvati, Bhagwati, der alte Palast, die Tempel Saraswoti, Krishna, Big Drums, Kal Bhairav, der Jagannath-Tempel and Tal. Swayambhunath / Affentempel Der Tempel Swayambhunath/Tempel der Affen ist ein 2.500-Jahre-altes Stupa, von dem aus man das Kathmandutal überblicken kann. Der Name stammt von dem heiligen Affen, der in einem Teil der Tempelanlage lebt. Die aufgemalten Augen auf 4 Seiten symbolisieren die allsehenden Augen Buddhas und der Ort ist eine der heiligsten buddhistischen Pilgerstätten. Pashupatinath-Tempel Pashupatinath ist ein Tempel des Gottes Shiva und der heiligste der 275 Shiva-Tempel weltweit. Es ist auch der älteste Tempel in Kathmandu. Der Fluss Bagmati fließt an diesem Tempel entlang. Hier baden nicht nur die Pilger, sondern es gibt auch einen besonderen Bereich, in dem die Leichen der Mitglieder der königlichen Familie verbrannt werden. Boudhanath Stupa Der Bodnath-Stupa ist UNESCO-Weltkulturerbe und einer der größten Stupas der Welt. Er ist die wichtigste Pilgerstätte für tibetische Buddhisten, die im Winter zu Tausenden herkommen, um ihren Respekt zu erweisen. Patan Durbar Platz Der Patan Durbar Platz gilt als Heimat der ehemaligen königlichen Familie von Patan. Besuchen Sie den meistfotografierten der 3 Durbar-Plätze von Kathmandu und erleben Sie eine beeindruckende Darstellung der Newari-Architektur. Die wichtigsten Attraktionen sind unter anderen der Krishna-Tempel mit seinen 21 goldenen Spitzen, das buddhistische Kloster Rudra Varna Mahavihar mit lokalen Schätzen und den zentralen Hof Mul Chowk.
Inbegriffen
  • Hotelabholung und Rücktransfer
  • Privates Fahrzeug
  • Englischsprachiger Guide
  • Eintrittsgebühren
  • Speisen
  • Trinkgeld (optional)
Nicht geeignet für
  • Personen im Rollstuhl
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst dich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Reisepass oder Lichtbildausweis
  • Bequeme Schuhe
  • Trinkwasser
  • Schutzmaske, Schal oder Tuch

Nicht erlaubt

  • Haustiere

Wichtige Informationen

  • Wählen Sie zwischen einer Limousine, einem SUV oder einem Minivan (je nach Gruppengröße)
  • Die Eintrittskarten zu den Sehenswürdigkeiten müssen Sie vor Ort kaufen. Ihr Guide unterstützt Sie gerne dabei
  • Für Bürger der Mitgliedsstaaten der South Asian Association for Regional Cooperation und chinesische Staatsangehörige gelten andere Eintrittspreise. Bitte prüfen Sie die Preise, bevor Sie am Schalter für die Tickets bezahlen
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 /5

basierend auf 56 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,7/5
  • Transport
    4,7/5
  • Preis-Leistung
    4,4/5
  • Sicherheit
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Sehr interessante Tour mit wunderbarer Reiseleiterin, durch die wir auch vieles zum täglichen Leben erfuhren. Die Abholung vom klappte pünktlich. Sehr viel gute Infos zur Geschichte und Kultur. Genügend Zeit an allen Sehenswürdigkeiten, Bodnath-Stupa, Swayambhunath-Affentempel, Pashupatinath-Tempel und Durbar-Plätze. Eine rundum gelungene 6-stündige Tour. Kann diese Aktivität mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Danke für den tollen Tag.

Weiterlesen

4. April 2022

Toll!!

Wir hatten eine rundum gelungene Stadtführung! Pünktlich gegen 13:00 Uhr wurden wir von unserem Guide samt Fahrer u Auto am Hotel abgeholt. Wir konnten uns für alle Aktivitäen/Sehenswürdigkeiten ausgiebig Zeit lassen u unser Guide hat sich wirklich große Mühe gegeben, dass wir eine gute Zeit in Kathmandu verbringen durften! Leider habe ich seinen Namen vergessen, aber er (u. auch unser Fahrer) haben einen sehr sehr tollen Job gemacht. Ich kann die Aktivität uneingeschränkt weiterempfehlen.

Weiterlesen

6. Juni 2019

Kann man machen......

Leider ging die Tour mit 1,5 Stunden Verspätung los. Musste erst get your guide anschreiben, die haben sich dann darum gekümmert, dass ich Bescheid bekomme, warum der Fahrer nicht da ist und ob das dann noch statt findet. Denke die haben mich vergessen, denn das viel Verkehr auf der Straße ist, das ist dort normal. Die Ausrede war Quatsch. Bei 15min hätte ich das geglaubt. Dank an Her your guide, die haben da wirklich schnell geholfen und sich gekümmert. Die Tour selbst war okay, der Guide war super nett und hat versucht alles genau zu erklären. Hat sich auch ganz viel Zeit genommen für Fotos und versuchte alles wichtige abzufragen.... Das war super.... Es war anstrengend, dazu kam ein Festival wo tausende von Menschen an den Tempeln waren. Denke, das wäre sonst entspannter. 4 Sterne nur wegen dem Anfangsstress..... Guide hätte 5 Sterne verdient..... fand diese Tour etwas zu teuer, da die Eintrittskarten extra bezahlt werden müssen... ca. 20 Euro kostet das zusätzlich.....

Weiterlesen

20. April 2019

Produkt-ID: 28543