Lo Manthang: 19 Tage Trekkingtour durch Nepal

Lo Manthang: 19 Tage Trekkingtour durch Nepal

Ab 2.776 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
19 Tage
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • 19-tägige Reise durch die wunderschöne Mustang-Region Nepals
  • Erkunden Sie das alte Himalaya-Königreich und die friedlichen buddhistischen Kloster
  • Bewundern Sie einige der schönsten Naturlandschaften der Welt
Überblick
Begeben Sie sich auf diese aufregende Reise durch die Mustang-Region am Fuße des Himalaya, wo die legendärsten Gegenden Nepals auf Sie warten. Diese 19-tägige Reise wird Ihnen zeigen, warum Abenteurer immer wieder zu diesem wunderbaren Ort zurückkehren.
Was Sie erwartet
Im Herzen des Himalaya, tief im Naturschutzgebiet Annapurna liegt die als Upper Mustang bekannte Region, die dem tibetischen Hochland ähnelt. Stürmische Winde jagen über die sanfte, gelbe und graue Hügellandschaft. Bei dieser umfassenden und außergewöhnlichen Trekkingtour werden Sie einige der legendärsten Regionen Nepals kennenlernen, z. B. das an Tibet angrenzende, antike Königreich Lo.

Tag 1
Ankunft in Kathmandu. Sie treffen Ihren Tourguide am Flughafen und fahren dann weiter zum Hotel. Den Rest des Tages können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 2
Nachdem die Details für Ihre Abreise am nächsten Tag geklärt wurden, werden Sie eine Tagesreise durch Kathmandu, Swayambhunath, Pashupatinath und Bodnath machen. Übernachtung in Kathmandu.

Tag 3
Sie fliegen nach Pokhara und werden dort ins Hotel gefahren. Den Rest des Tages verbringen Sie mit einer Tour durch Pokhara und einer einstündigen Bootsreise über den Phewa-See. Übernachtung in einem Hotel in Pokhara.

Tag 4
Pokhara–Jomsom–Kagbeni (3 bis 4 Stunden Fußmarsch)

Früh am Morgen werden Sie nach Pokhara/Jomsom fliegen. Nach wenigen Vorbereitungen beginnt die Trekkingtour. Nach einem dreieinhalb stündigen Fußmarsch nördlich von Jomsom werden sie den kleinen Ort Kagbeni erreichen.

Der ebene Pfand besteht hauptsächlich aus Steinen und Sand, wodurch er gut zu begehen ist. Während Sie dem Pfad folgen, können Sie im Westen den Dhaulagiri und die Tukuche Berge bewundern, wenn Sie in Richtung Süden und Südwesten blicken, können sie zudem das ganze Annapurna-Massiv sehen.

Tag 5 Kagbeni und Reise nach Cheley (5 bis 6 Stunden Fußmarsch)

Hier beginnt das Sperrgebiet. An diesem Tag werden Sie fünf Orte in dieser Region erkunden: Chele, Gyakar, Chhuksang, Tangbe und Tetang. Die Orte bilden eine kulturell vereinigte Gruppe von Menschen, die sich selbst die Gurungs nennen. Übernachtung in einem Zelt.

Tag 6 Cheley und Syangmochen (5 bis 6 Stunden Fußmarsch)

Der Aufstieg von Cheley geht über einen steilen Gebirgsvorsprung 3.130 Meter hoch zu einem Steinmann. Der Aufstieg geht über einen langen, Baumlosen und trockenen Hang an der Seite einer steilen Schlucht entlang bis zu einem Pass in 3.540 Meter Höhe.

Anschließend klettern Sie über Samar zu einem Bergrücken, bevor Sie einem Pfand in ein weiteres Tal mit Wacholdersträuchern und ruhigen Flüssen folgen. Nachdem Sie über einen weiteren Bergrücken und durch eine Höhle geklettert sind, gelangen Sie durch eine tiefe Schlucht nach Syangmochen. Übernachtung im Zelt in Syangmochen.

Tag 7 Syangmochen und Ghami (4 bis 5 Stunden Fußmarsch)

Von Syangmochen aus geht der Pfand durch einige Felder und die Mitte des Tals an den Siedlungen von Tema Gung und Chorten vorbei. Zum Ende des Tals kommt einer schwerer Aufstieg zum Nyi La Pass in 3.950 Metern Höhe, dem höchsten Punkt auf dieser Trekkingtour.

Nach etwa einer halben Stunde auf dem Pass kreuzt sich der Pfand. Der linke Pfad führt Sie nach Ghami. Übernachtung im Zelt in Ghami.

Tag 8 Ghami und Tsarang (4 bis 5 Stunden Fußmarsch)

Der Pfand nach Tsarang führt Sie von Ghami aus durch blaugraue und rote Klippen jenseits des Tals zu einer Stahlbrücke über den Tangmar Chu.

Anschließend klettern Sie über einen weiteren Pass, bevor der lange und leichte Abstieg nach Tsarang kommt. Übernachtung im Zelt in Tsarang.

Tag 9 Tsarang und Lo-Manthang (3 bis 4 Stunden Fußmarsch)

Nach einem Ab- und Aufstieg erreichen Sie das Thong-Tal. Ein weiterer kurzer Abstieg führt Sie in die "Ebene der Ambitionen", anschließend klettern Sie hoch bis auf die eigentliche Lo Manthang Hochebene, dabei überqueren Sie einen Bewässerungskanal am Südwall der Stadt. Übernachtung in einem Zelt.

Tag 10 und 11 Lo-Manthang

Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie diese schöne Region.

Tag 12 Lo-Manthang und Tsarang (4 bis 5 Stunden Fußmarsch)

An diesem Tag geht es zurück nach Tsarang. Übernachtung im Zelt in Tsarang.

Tag 13 Tsarang und Tange (5 bis 6 Stunden Fußmarsch)

Früh am Morgen folgen Sie dem Pfad etwa zwei Stunden lang durch einen Fluss, anschließend kreuzt der Pfad einen Fluss vom Damodar Kunda, einem der heiligen Seen. Nachdem Sie den Fluss überquert haben, führt Sie der Pfad über einen Pass, bevor Sie den Gras- und Baumlosen Berg von Tange erreichen. Übernachtung im Zelt in Tange.

Tag 14 Tange und Tetang (6 bis 7 Stunden Fußmarsch)

An diesem Tag laufen Sie etwa eine Stunde lang einen schmalen Pfad entlang, bevor Sie einen weiteren Fluss überqueren. Hier haben Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Berge wie Dhaulagiri, Nilgiri, Tukuche Peak, Tilicho Peak und Thorong Peak.

Der Pfand führt durch einen steilen Bergrücken und bietet eine schöne Aussicht auf einige vom Wind abgetragene Berge. Nach einiger Zeit sehen Sie den Ort Tetang. Übernachtung im Zelt in Tetang.

Tag 15 Tetang und Muktinath (5 bis 6 Stunden Fußmarsch)

Von Tetang führt Sie der Pfad bis hin zum Gnyo Pass, für den Sie etwa dreieinhalb Stunden brauchen werden, um ihn zu überqueren. Nach weiteren zwei Stunden erreichen Sie Muktinath. Übernachtung im Zelt in Muktinath.

Tag 16 Lo-Manthang und Jomsom (3 bis 4 Stunden Fußmarsch)

Dies ist der letzte Tag Ihrer Trekkingtour. Nach dem Frühstück führt Sie der Pfad durch den Ort Jharkot, wo Sie das Kloster, das tibetanische Naturkundekrankenhaus und die alte Burg von Jharkot besuchen können. Im weiteren Verlauf Ihres Weges nach Jomson haben Sie einen guten Blick auf die Kaligandaki Ebene und das Kagbeni Dorf, dem Eingangstor nach Mustang.

Nach Ihrer Ankunft in Jomsom feiern Sie Ihren letzten Tag der Trekkingtour mit Ihrer Trekkingcrew. Übernachtung im Zelt in Jomson.

Tag 17 Jomsom–Pokhara–Kathmandu

Nachdem Sie das von der Sherpa-Crew zubereite Frühstück beendet haben, werden Sie alle Crewmitglieder, einschließlich der Sherpa-Mitarbeiter, verabschieden. Anschließend fliegen Sie nach Pokhara und von dort nach Kathmandu. Übernachtung im Hotel in Khadmandu

Tag 18 Freier Tag

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, einkaufen zu gehen, zu entspannen oder anderen Aktivitäten nachzugehen. Dieser Tag dient außerdem als Puffer, falls sich unterwegs Verzögerungen ergeben sollten.

Tag 19 Abreise

Sie werden zum Flughafen gefahren, wo Sie Ihren weiterführenden Flug nehmen können.

Inbegriffen
  • Alle Beförderungsmittel am Boden
  • Unterbringung in Kadhmandu und in Pokhara, einschließlich Frühstück
  • Sightseeing-Tour mit Tourguide in Kathmandu und Pokhara, einschließlich Eintrittsgelder
  • Benötigte Flugtickets und Flughafengebühren
  • Pokhara-Jomsom Flugticket und Flughafengebühren
  • Alle Mahlzeiten während der Trekkingtour
  • Doppelzeltunterbringung während der Tour
  • Küchenzelt und Toilettenzelt
  • Alle Camping-/Kochutensilien, Benzin, etc.
  • Englischsprachiger, lizensierter Trekking-Guide (Sherpa)
  • Notwendige Anzahl an Gepäckträgern, um Zelte, Utensilien, Ausrüstung und Ihr Gepäck zu tragen
  • Fertigessen
  • Alle notwendigen Genehmigungen
  • Daunenjacke, Schlafsack, Seesack zur Verwendung während der Trekkingtour und T-Shirt (dürfen Sie behalten)
  • Reise- und Rettungsvorkehrungen
  • Abschlussessen in Kathmandu
  • Alle staatlichen Abgaben und offiziellen Ausgaben
Nicht inbegriffen
  • Mittag- und Abendessen während Ihres Aufenthaltes in Kathmandu und Pokhara
  • Persönliche Ausgaben wie z. B. Wäsche, Telefonanrufe, Süßigkeiten, Snacks, Trinkgelder, etc.
  • Getränke wie Mineralwasser, Saft, Coca Cola, Fanta, Sprite sowie alkoholische Getränke
  • Reiseversicherung (notwendig)
  • Persönliche Trekkingausrüstung, ausgenommen oben angegebene Ausrüstungsgegenstände
  • Trinkgelder
  • Jegliche Verluste, die durch unvorhersehbare Umstände entstanden sind, die außerhalb unserer Kontrolle liegen
  • Andere zusätzliche Ausgaben
Treffpunkt

Sie werden am Tribhuwan International Airport in Kathmandu abgeholt.

Ab 2.776 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Mosaic Adventure Trek and Tour

Produkt-ID: 19355