Katakomben von Paris

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Katakomben von Paris: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

  • Katakomben von Paris: Ticket ohne Anstehen mit Audioguide

    1. Katakomben von Paris: Ticket ohne Anstehen mit Audioguide

    Entdecken Sie eine Welt unterhalb der Straßen von Paris und sehen Sie Tunnel sowie Räume, die mit menschlichen Knochen und Schädeln von rund 6 Millionen Parisern gestaltet sind. Die Katakomben von Paris waren ursprünglich ein Steinbruch mit Hunderten von Kilometern an Tunneln, die unterhalb der Straßen von Paris gegraben wurden. Nachdem die Friedhöfe von Paris überfüllt waren, begann die Stadt damit, die Toten in die Katakomben zu überführen.  Umgehen Sie die langen Schlangen und das Anstehen am Ticketschalter – zeigen Sie einfach Ihren Voucher vor, beginnen Sie Ihre selbstgeführte Tour und erkunden Sie die „Stadt der Lichter“ in Ihrem eigenen Tempo.

    Ser Interresant und informativ und eine Tolle abwechslung zu der überidischen Hitze. Und nein es ist keinesfalls Gruselig :D

  • Pariser Katakomben: Tour

    2. Pariser Katakomben: Tour

    Begleiten Sie Ihren sachkundigen Führer auf eine Tour durch die unterirdischen Gänge und die besonderen Kammern der Katakomben. Holen Sie das Maximum aus Ihrem Besuch heraus, während Sie die spannenden Geschichten Ihres Reiseleiters anhören und gemeinsam durch die dunklen Räume navigieren. Erfahren Sie mehr über die faszinierende Geschichten der Menschen, die dort arbeiteten, den Ort besuchten oder seit Jahrhunderten dort begraben liegen. Lauschen Sie den Erzählungen über die geheimen Gesellschaften, die noch heute die Katakomben besuchen. Entdecken Sie die Geschichte der labyrinthischen Passagen, vom ursprünglichen Kalksteinabbau bis zur heutigen Heimat der Knochen von mehr als 6 Millionen ehemaligen Parisern. Im 18. Jahrhundert wurden diese mit großer Sorgfalt dorthin gebracht, um sie von den unsauberen, überfüllten Friedhöfen im Stadtzentrum zu entfernen.

  • Katakomben von Paris: Kleingruppentour mit Spezial-Einlass

    3. Katakomben von Paris: Kleingruppentour mit Spezial-Einlass

    Erhalten Sie bevorzugten Einlass in die Pariser Katakomben. Sie bestehen aus kilometerlangen unterirdischen Tunneln, die mit den Schädeln und Knochen von etwa 6 Millionen Parisern dekoriert sind. Erkunden Sie die Katakomben mit einem ortskundigen Guide in einer kleinen Gruppe mit maximal 19 Personen. Lassen Sie sich von den kunstvollen und makaberen Knochendekorationen der verschiedenen Räume überraschen. Lauschen Sie der unglaublichen Geschichte des Baus der Katakomben. Hören Sie vom massiven Projekt, mit dem die Knochen aus der ganzen Stadt an diesen Ort gebracht wurden. Außerdem erhält nur Ihre Gruppe besonderen Zugang zu Bereichen wie einer geheimen Kapelle, die mit Schädeln und Oberschenkelknochen dekoriert ist. Die Katakomben von Paris enthalten Knochen, die 2.000 Jahre Geschichte verkörpern. Ihr Bau war ein Projekt, das zur Entstehung der modernen Stadt beigetragen hat.

    The tour was great! We got to visit areas which are not accessible during the individual, public visit. Kaitlyn, our tour guide, was amazing. Very enthusiastic, really put her heart into it, made jokes, puns, gave a lot of fun facts and answered all the questions. Recommend the 5pm tour as I went then, in late-September, and we were only five people, not crowded at all. Highly recommend to choose this tour! :)

  • Paris: Katakomben-Führung & Zugang zu verbotenen Bereichen

    4. Paris: Katakomben-Führung & Zugang zu verbotenen Bereichen

    Paris ist normalerweise für seine Schönheit und Romantik bekannt. Doch weit unter dem Eiffelturm und dem Louvre wartet eine vollkommen andere, unheimliche Welt. In den Katakomben von Paris warnt eine Inschrift vor dem Totenreich. Dies ist eine passende Warnung, die Sie auf ein denkwürdiges, einzigartiges Erlebnis vorbereitet. Der Zugang zu den Katakomben ist stark beschränkt, da sich nur 200 Menschen auf einmal dort aufhalten dürfen. Daher ist die Wartezeit sehr lang und kann bis zu zwei Stunden in Anspruch nehmen. Mit Ihrem Einlass ohne Anstehen sparen Sie Zeit und Energie und holen das Meiste aus diesem individuellen Besuch. Unter den Straßen von Paris erstrecken sich Tunnel auf einer Strecke von fast 300 Kilometern. Ursprünglich waren die Katakomben Kalksteinbrüche, aus denen das Material für die bekanntesten Brücken und Gebäude der Stadt stammte. Beginnend im 18. Jahrhundert, wurde...

    Die Führung hat sehr viel Spaß gemacht, da es ein tiefes eintauchen in die Geschichte von Paris bedeutete. Mit den vielen Geschichten und Anekdoten der guten Dame, kann ich Paris jetzt mit anderen Augen sehen. Die etwas pikanteren und grausameren Geschichten wurden leider ausgelassen, auf Rücksicht auf empfindlichere Gemüter. Die 2 Stunden vergingen aber sehr schnell.

  • Paris: Katakomben-Tour in kleiner Gruppe mit Einlass ohne Anstehen

    5. Paris: Katakomben-Tour in kleiner Gruppe mit Einlass ohne Anstehen

    Unter den blendenden Lichtern des modernen Paris liegen die teuflisch dunklen Katakomben. Auf dieser Kleingruppentour haben Sie Einlass ohne Anstehen und exklusiven Zugang zu eingeschränkten Bereichen. Erkunden Sie das 200 Meilen lange Labyrinth der Überreste von etwa 6 Millionen Parisern mit einem fachkundigen Führer. Ihre Tour durch die Pariser Katakomben beginnt mit einem eiskalten Abstieg über die 133-stufige Treppe des Komplexes. Ihr Guide erklärt Ihnen, wie diese Tunnel im 13. Jahrhundert verwendet wurden, um Kalkstein für so großartige Gebäude wie Notre Dame abzubauen. Erfahren Sie auf Ihrem Weg durch die engen Tunnel, warum das schlechte Wetter in den 1780er Jahren die Pariser zwang, ihre Toten hier zu begraben. Während der Tour haben Sie viel Zeit, um die verstörend detaillierten Knochendekorationen der Katakomben zu bewundern. Von religiöser Ikonographie bis hin zu Herzen fan...

    Unser Guide Leo war super, sie hat neben interessanten Fakten auch kleine Geschichten wie über den Geist oder den Zustand der Restaurierung der Katakomben erzählt. Man merkt richtig, dass sie sich auch persönlich für die Katakomben interessiert und ihre Leidenschaft ist ansteckend. Mein Partner war bereits vor ein paar Jahren ohne Guide in den Katakomben und er meint, die geführte Tour lohnt sich auf jeden Fall. Die Gruppengröße ist sehr angenehm (wir waren 6 Personen). Tipp: Zieht euch was warmes an, da unten wird es nach einer Weile schon recht kalt.

  • Katakomben von Paris: VIP-Tour ohne Anstehen

    6. Katakomben von Paris: VIP-Tour ohne Anstehen

    Unter den Straßen von Paris befindet sich eine andere, dunklere Seite der Stadt, die nur wenige zu sehen bekommen. Zum Teil mehr als 20 Meter unter der Erde erstrecken sich die 300 Kilometer langen Gänge der Katakomben von Paris. Sie formen ein unterirdisches Labyrinth, von dessen Existenz viele Besucher der Stadt keine Ahnung haben. Ursprünglich wurden die Gänge gegraben, um Kalkstein abzubauen für den Bau der berühmten Pariser Gebäude und Brücken. Heute befinden sich in den Katakomben von Paris die sterblichen Überreste von mehr als 6 Millionen damaligen Einwohnern der Stadt. Im 18. Jahrhundert wurden diese mit großer Sorgfalt dorthin gebracht, um sie von den unsauberen, überfüllten Friedhöfen im Stadtzentrum zu entfernen. Die Überfüllung der Friedhöfe führte zu unsachgemäßen Beerdigungen, offenen Gräbern, ausgegrabenen Leichen, Krankheiten und zu einigen weiteren Horror-Geschichten. ...

    Sehr netter Guide! Alles war wie beschrieben. Treffen vor dem Haupteingang und dann direkt ohne Wartezeit weiter in die Katakomben. Bei uns war die Warteschlange zwar nicht extrem lang aber es war einfach viel angenehmer als anzustehen. 2 normal abgesperrte Bereiche konnten wir auch besichtigen. Der Guide hat spannend und mit viel Begeisterung erzählt. Zum empfehlen wenn man nicht gerne ansteht und auch noch Mehr Details zu den Katakomben erfahren will.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Beste Zeit für einen Besuch der Pariser Katakomben

    Wenn Sie nicht stundenlang in der Schlange vor den Katakomben warten möchten, buchen Sie am besten eine geführte Besichtigung, für die Sie nicht anstehen müssen. Wenn Sie lieber allein auf Entdeckungstour gehen, kommen Sie 30 Minuten, bevor die Katakomben öffnen (dienstags bis sonntags von 10:00 bis 20:00 Uhr). Dann verkürzt sich die Wartezeit auch erheblich.

  • Wie lange dauert die Führung durch die Katakomben?

    Eine gute (offizielle!) Tour durch die Katakomben dauert etwa zwei bis drei Stunden.

  • Was soll ich anziehen?

    Man wird leicht schmutzig, also ziehen Sie lieber nichts Schickes an und tragen Sie bequeme Schuhe. Sie können sich sicher sein, dass sich dort unten mindestens sechs Millionen Menschen befinden, die schlechter aussehen als Sie!

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Dienstag bis Sonntag, 10.00 Uhr-8: 30 PM
    Ferienzeiten können variieren
  • Preis
    10 EUR Eintritt für die Katakomben und die Ausstellung. Für zusätzliche 5 EUR können Sie zudem die Gruft besichtigen.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Es ist auf jeden Fall hilfreich.
  • Anfahrt
    Die nächstgelegene Station ist Denfert-Rochereau, die mit der U-Bahn-Linie 2 oder dem RER B erreichbar ist.
  • Weitere Tipps
    *Tragen Sie festes Schuhwerk, von schicker Kleidung wird abgeraten!
    *Der letzte Einlass findet um 19:00 Uhr statt.

Sightseeing in Katakomben von Paris

Möchten Sie alle Aktivitäten in Katakomben von Paris entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Katakomben von Paris: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 8.390 Bewertungen

The tour was great! We got to visit areas which are not accessible during the individual, public visit. Kaitlyn, our tour guide, was amazing. Very enthusiastic, really put her heart into it, made jokes, puns, gave a lot of fun facts and answered all the questions. Recommend the 5pm tour as I went then, in late-September, and we were only five people, not crowded at all. Highly recommend to choose this tour! :)

Insgesamt sehr gute Organisation und obwohl man gewarnt wurde, dass es vor Ort keine Toiletten gibt, waren wir um so erfreuter, dass das nicht der Wahrheit entspricht. Es befinden sich sowohl am Eingang als auch am Ausgang saubere Toiletten. Es ist auch nicht zu kalt in den Katakomben, aber ein Pulli kann nicht schaden (ca. 14 Grad).

Hat alles prima geklappt, natürlich unter Einhaltung der Coronabedingungen. Mit deutschsprachigem Audioguide war der Spaziergang im Untergrund von Paris sehr verständlich. Sehr zu empfehlen!

War sehr wenig los. Daher hatte das Ticket jetzt nicht solche Vorteile. Aber mit audio war perfekt, schließlich will man ja auch wissen, wie es dazu kam. War schon beeindruckend.

Man muss anstehen wie alle anderen obwohl das gemäss info auf der ticket-reservation des verkäufers nicht nötig gewesen wäre