Kap-Halbinsel: Halbtägige Gruppentour

Kap-Halbinsel: Halbtägige Gruppentour

Ab $75,01 pro Person

Fahren Sie entlang der schönsten Küstenstreifen Südafrikas über die Kap-Halbinsel bis zum Kap der Guten Hoffnung, wo sich der Indische und der Atlantische Ozean treffen.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 4 Stunden
Startzeiten 08:00, 13:30
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch
Abholung inbegriffen
Abholung an Ihrer Unterkunft in Kapstadt.
Private Gruppe

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Diese herrliche Halbtagestour am schönsten Küstenstreifen Südafrikas findet täglich statt
  • Erleben Sie die unberührte Schönheit von Clifton und Camps Bay
  • Sehen Sie den Tafelberg und die Gipfel der Zwölf Apostel
  • Nutzen Sie die Gelegenheit und statten Sie den Pinguinen einen Besuch ab
  • Fahren Sie durch das wunderbare Weinanbaugebiet Constantia
Beschreibung
Die Kap-Halbinsel bietet Ihnen eine der spektakulärsten Routen, die Sie erleben können. Auf dieser halbtägigen Tour bekommen Sie die unberührte, üppige Natur der Gegend in ihrer vollen Schönheit zu sehen. Die Halbinsel selbst ist recht schroff und felsig. An der südwestlichen Spitze des afrikanischen Kontinents gelegen ragt sie 75 Kilometer weit in den Atlantischen Ozean hinein. Am südlichen Ende der Halbinsel befinden sich Cape Point (Kap-Spitze) und das Kap der Guten Hoffnung. Am nördlichen Ende befindet sich der Tafelberg, der Kapstadt überblickt. Unsere Tour führt Sie vorbei an den unberührten Stränden der exklusiven Gegenden um Clifton und Camps Bay. Von dort aus können Sie die außerordentlichen Bergkuppen der Zwölf Apostel sehen. Anschließend geht es weiter zum Hafen von Hout Bay, wo wir den Chapman’s Peak Drive entlangfahren. Diese spektakuläre Küstenstraße schmiegt sich auf der Strecke zwischen Hout Bay und Noordhoek an die fast senkrechte Felswand des Berges. Zwischen 1915 und 1922 wurde sie aus dem bloßen Stein gehauen und sie galt zu jener Zeit als technische Meisterleistung. Sie werden begeistert sein von der Konstruktion der Straße sowie von den Ausblicken auf die umliegenden Naturschönheiten. Schließlich erreichen wir das Kap der Guten Hoffnung. Hier treffen sich der Indische und der Atlantische Ozean und auch die Flora und Fauna dieser schroffen Felsenregion ist sehenswert. Im Anschluss fahren wir über False Bay und Simons Town zurück nach Kapstadt. Unterwegs haben Sie auch die Gelegenheit die unglaubliche Kolonie der Brillenpinguine zu besuchen. Wir beenden unseren Tag mit einer Fahrt durch das weltberühmte Weinanbaugebiet Constantia, bevor wir nach Kapstadt zurückkehren.
Inbegriffen
  • Professioneller Guide
  • Transport in klimatisiertem Fahrzeug
  • Eintritt in die Parks
  • Eintritt zu optionalen Aktivitäten, wie der Besuch der Pinguinkolonie
Covid-19-Schutzmaßnahmen

Diese Aktivität kann nur online gebucht werden, da die Kasse geschlossen ist.

Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Kunden müssen in Fahrzeugen Abstand halten
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Kunden sind verpflichtet, Masken mitzubringen und zu tragen
  • Sie müssen ein Reiseinformationsformular ausfüllen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,5 / 5

basierend auf 83 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.6/5
  • Preis-Leistung
    4,3/5
  • Service
    4.7/5
  • Organisation
    4,4/5
Sortieren nach

Sortieren nach

Sie kamen ziemlich spät an, um uns zu suchen. Sie ließen uns mehr als eine halbe Stunde warten. Wenn Sie diese Unannehmlichkeiten beseitigen, ist der Ausflug perfekt. Ein unschlagbarer, ich hätte nicht bei den Pinguinen angehalten und mehr Zeit am Kap verbracht. Pinguine sind sehr teuer für das, was Sie sehen. Die Tour selbst schien etwas teuer. Vielleicht, weil wir sie am Tag zuvor eingestellt haben

Weiterlesen

27. Oktober 2019

Hat sich gelohnt

Der Guide war zwar sehr redseelig und hätte sich neben den Fakten die geschichtlichen Hintergründe gern sparen können, da msn sie eh vergißt! Aber alles in Allem wars ok! Wer natürlich alle Orte ausführlich erkunden will ist hier fehl am Platz da sich dafür die Halbtagestour nicht eignet! Für uns wars ok!

13. Oktober 2019

Muss man gesehen haben

Ronny und Muci waren sehr liebe und unterhaltsame Guides. Während Muci interessante Infos lieferte, versuchte Ronny uns ihre Muttersprache iziXhosa (die Sprache mit den Clicks) beizubringen, was aufgrund unserer Unfähigkeit zu viel Gelächter führte. Abholung vom Hotel war fast pünktlich (viel Verkehr in Capetown), die Ziele wurden nach Rücksprache kurzerhand um das Cape of Good Hope erweitert. Chapmans Peak Drive war auf der Hinfahrt gesperrt, das kann auch kurzfristig mal passieren wegen Wetter oder Wartungsarbeiten. Aber auch hier Flexibilität, Hinfahrt über Bouldersbeach (hier Option, die Pinguine zu sehen, Eintritt nicht enthalten). Capepoint (Eintritt in den Naturpark enthalten, Fahrpreis Flying Dutchman nicht enthalten). Cape of Good Hope war wie gesagt zusätzlich. Auf der Rückfahrt war Chapmans Peak Drive dann offen (Maut enthalten), grandios! 7 statt 4 Stunden - ohne Aufpreis, am Besten also keine Tischreservierung am Abend machen, wenn Ihr die Nachmittagshalbtagestour bucht.

Weiterlesen

30. März 2019

Angeboten von

Produkt-ID: 12506