Führung

Johannesburg und Soweto: Halbtägige Tour

Johannesburg und Soweto: Halbtägige Tour

Hohe Nachfrage

Ab 54,38 € pro Person

Hohe Nachfrage

Entdecken Sie das Stadtzentrum von Johannesburg, dessen geometrische Gestaltung und hohe Wolkenkratzer an Manhattan erinnern. Fahren Sie weiter Richtung Soweto, Johannesburgs südwestliches Township und ein Symbol des Freiheitskampfes.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Dauer 5 Stunden
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Guide
Englisch, Französisch, Portugiesisch
Abholung inbegriffen
Abholung an Ihrem Hotel in Johannesburg und Umgebung.

Dein Erlebnis

Highlights
  • Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Soweto
  • Besuchen Sie das berühmte Mandela House
  • Erkunden Sie das Hector-Pieterson-Museum
  • Erleben Sie einen faszinierenden Einblick in das pulsierende Leben in Johannesburg
Beschreibung
Lassen Sie sich entspannt an Ihrem Hotel in Johannesburg abholen und fahren Sie in das südwestliche Township von Johannesburg. Fahren Sie durch die südlichen Vororte von Johannesburg und sehen Sie die eleganten Autos und geräumigen Autobahnen. Als nächstes entdecken Sie Johannesburg Stadt mit seinen hohen Gebäuden, die meisten davon erbaut während der Apartheid-Ära, und entdecken Sie die wunderschöne Landschaft im Stadtteil Soweto. Entdecken Sie zwei ikonische Wahrzeichen, die früher in der Gemeinde Soweto Strom erzeugt haben und heute überwiegend für Bungee-Jumping genutzt werden. Fahren Sie durch Soweto zum berühmten Hector-Pieterson-Museum und erfahren Sie mehr über seine dunkle Geschichte und den Jugendaufstand im Jahr 1976. Besichtigen Sie das Township und besuchen schließlich das Mandela House Museum in der Vilakazi Street. Erfahren Sie im Museum mehr über den Vater der Nation, Nelson Rholihlahla Mandela, der zu einer Weltikone wurde. Kehren Sie nach einem unvergesslichen Erlebnis zurück zu Ihrem Hotel. Fahren Sie unterwegs vorbei am FNB-Stadion, auch bekannt als Soccer City oder The Calabash, in dem die Eröffnungs- und Endspiele der WM 2010 stattfanden.
Inbegriffen
  • Hotelabholung und Rücktransfer
  • Fahrer / Guide
  • Eintritt zum Mandela House und Hector-Pieterson-Museum
  • Mineralwasser in Flaschen
  • Ohne Mittagessen
  • Ohne persönliche Ausgaben
Schutz vor Covid-19

Diese Aktivität kann nur online gebucht werden, da die Kasse geschlossen ist.

Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • In den Fahrzeugen muss Abstand gehalten werden
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst ein Reiseinformationsformular ausfüllen
  • Du musst dich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Wichtige Informationen

Bitte beachten

  • Bitte bringen Sie kein Gepäck mit
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,8 /5

basierend auf 116 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,8/5
  • Transport
    4,9/5
  • Preis-Leistung
    4,5/5
  • Sicherheit
    4,9/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Our tour guide was Pascal and he made sure we had the best time in Joburg! He picked us up in our Hotel in Sandton and we were lucky to enjoy a private tour with him. His English was perfect so we understood him perfectly. It was very impressive to hear how much Pascal knows about the history of Johannesburg and South Africa. He answered all of our questions and was even so kind to stop on our way when we wanted to see something special. This was the best guided city tour we ever had! We highly recommend it :) Thank you, Pascal for this amazing day!

Weiterlesen

7. Juni 2022

Unsere Reise war fantastisch. Von unserer Adresse abgeholt. Der Tag war wirklich interessant und wir haben viel über die Geschichte von SA gelernt und wie es heute ist. Empfehlen Sie, viel Zeit für das Apartheid-Museum zu lassen. Es enthält viele Informationen und obwohl es manchmal schwierig ist, ist es wirklich gut und wichtig zu sehen, damit wir es nicht vergessen.

Weiterlesen

3. Februar 2020

Interessante Tour, der Guide sprach langsam Englisch, so dass er sich sehr gut verstand und alles über die Gemeinde Soweto und die Umgebung von Johannesburg erklärte. Am liebsten wäre ich etwas mehr durch die Straßen von Soweto gegangen, um mehr über die Situation zu erfahren, statt zu Fuß, alles mit dem Auto. Interessant sind Mandelas Haus und das Hector Pieterson Museum. Soweto ist mittlerweile etwas zu touristisch, viele Stände und Restaurants an der Hauptstraße, aber es ist unvermeidlich. Die Tour ist jedoch zu empfehlen und der Führer ist gut.

Weiterlesen

2. Februar 2020

Produkt-ID: 171123