Hop-On/Hop-Off-Tour

Johannesburg: Hop-On/Hop-Off-Busticket und Soweto-Tour

Johannesburg: Hop-On/Hop-Off-Busticket und Soweto-Tour

Ab 36,08 € pro Person

Erkunden Sie Johannesburg auf eigene Faust mit dem Touristenbus. Unternehmen Sie eine Öko-Tour nach Soweto, um das Township aus einer anderen Perspektive zu sehen. Besuchen Sie Nelson Mandelas ehemaliges Haus, folgen Sie Gandhis Spuren und vieles mehr.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen. Mehr erfahren
Dauer 1 - 2 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Audioguide inklusive
Englisch

Dein Erlebnis

Highlights
  • Entdecken Sie das "New York Afrikas" auf dieser Tour mit dem Sightseeingbus durch Johannesburg
  • Erfahren Sie mehr über die Apartheid im Apartheid Museum
  • Erkunden Sie die kulturellen Sehenswürdigkeiten im Stadtteil Braamfontein
  • Genießen Sie die großartige Geschichte der Stadt, mit einem Kommentar speziell für Kinder
  • Halten Sie in der Vilakazi Street in Soweto, um das Mandela House und das Desmond Tutu House zu betrachten
  • Sehen Sie die erste Sporteinrichtung für schwarze Südafrikaner in einem Wohngebiet
  • Fahren Sie vorbei am riesigen Baragwanath Hospital und Taxistand
  • Besuchen Sie das Denkmal, das der Katalysator war für den Aufstand in Soweto
  • Erfahren Sie mehr über die juristische und politische Karriere von Mahatma Gandhi
Beschreibung
Besichtigen Sie Johannesburgs Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust mit einem 1- oder 2-Tages-Ticket für die Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbustour. Unternehmen Sie dann eine 2-stündige Öko-Tour ins Township Soweto, das oft auch als das "New York Afrikas" bezeichnet wird. Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, in der Nelson Mandela einst gelebt und Mahatma Gandhi seine juristische Laufbahn begonnen hat. Steigen Sie in den Doppeldecker-Sightseeingbus und erfahren Sie mehr über die Geschichte von Johannesburg anhand des Audiokommentars in englischer Sprache. Fahren Sie durch die historischen Viertel der Stadt und sehen Sie faszinierende Sehenswürdigkeiten, von denen viele im Zusammenhang mit dem Kampf gegen die Apartheid entstanden sind. Steigen Sie beliebig oft ein und aus. Hören Sie von 2 der berühmtesten Befreiungshelden des 20. Jahrhunderts in der Stadt, in der diese ihre juristischen und politischen Karrieren begonnen haben. Folgen Sie den Spuren von Mahatma Gandhi und seiner Bewegung zum passiven Widerstand (Satyagraha) sowie denen von Nelson Mandela mit seiner Defiance Campaign. Hop-On/Hop-Off-Busroute: Grüne Tour:  1. Rosebank: @The Zone Mall, neben "Hamleys"  2. Zoo Lake 3. Johannesburg Zoo 4. Military Museum  5. Constitution Hill Rote Tour: 5. Constitution Hill 10. Mining District 11. Carlton Center mit Aussichtsplattform "Roof of Africa" 12. James Hall Transport Museum  13. Gold Reef City Casino Hotel – ab hier können Sie an der Soweto-Öko-Tour teilnehmen 14. Apartheid Museum  15. New Town 16. Origins Center an der Wits University  17. Neighborhoods Market (nur samstags) Soweto-Öko-Tour: Entdecken Sie Nelson Mandelas Vergangenheit, und erhalten Sie einen Eindruck davon, wo er seinen Kampf gegen die Apartheid in seinem Elternhaus in Soweto begann. Heute ist das Mandela House ein Museum und folgt der Geschichte des legendären Freiheitskämpfers in den kleinen Räumen, in denen seine Familie lebte. Das einstöckige, rechteckige Haus hat die Nr. 8115 an der Ecke der Straßen Vilakazi und Ngakane. Nur ein Stück die Straße rauf steht das Tutu House, das Haus von Erzbischof Emeritus Desmond Tutu. Entdecken Sie die vielseitige Atmosphäre der Märkte und Souvenirstände sowie der verschiedenen Restaurants, darunter das Mandela Family Restaurant. Gönnen Sie sich einen Drink auf den Balkonen der Restaurants oder an den Tischen entlang der Bürgersteige. Soweto ist die Heimat von Tausenden von Südafrikanern und der Ort, an dem einige der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte der Nation stattgefunden haben. Erhalten Sie einen faszinierenden Einblick in das Leben der Kasi und erfahren Sie mehr über die Geschichte des südafrikanischen Freiheitskampfes. Halten Sie in Soccer City am Stadtrand von Soweto, bevor es weitergeht nach Diepkloof. Entdecken Sie das berühmte Chris Hani Baragwanath Hospital, im Jahr 1997 das größte Krankenhaus der Welt. Gehen Sie zu den Orlando Towers, um den Standort des höchsten Freifalls der Suspended Catch Air Device (SCAD) der Welt zu sehen. Genießen Sie einen Drink oder etwas geschmortes Fleisch an der Chaf Pozi Shisa Nyama und Shebeen. Fahren Sie vorbei am Orlando Stadium, der 1. Sporteinrichtung erbaut für schwarze Südafrikaner in einem Wohngebiet. Besuchen Sie dann das Hector-Pieterson-Museum in Orlando West, um ein Kunstwerk zu entdecken, das die Ereignisse des 16. Juni 1976 als ein Katalysator für den Aufstand in Soweto markiert. Beenden Sie Ihre Soweto-Tour am Kliptown Open Air Museum (Freilichtmuseum) am Walter Sisulu Square, wo sich 3.000 Menschen im Jahr 1955 versammelten, um die Freiheitscharta zu verabschieden. Betrachten Sie die 10 Grundsätze, auf denen die südafrikanische Verfassung basiert. Ein weiteres beliebtes Wahrzeichen liegt nur wenige Meter vom Museum entfernt, das 4-Sterne-Soweto-Hotel.
Inbegriffen
  • 1- oder 2-Tages-Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Sightseeingbus
  • 2-stündige Tour durch Soweto
  • Tickets für die Sehenswürdigkeiten nicht inklusive
Schutz vor Covid-19
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • In den Fahrzeugen muss Abstand gehalten werden
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst ein Reiseinformationsformular ausfüllen
  • Du musst dich vor Ort einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Der Treffpunkt kann je nach gebuchter Option variieren.

Wichtige Informationen

Wichtige Informationen

  • - Die zweistündige Soweto-Tour beginnt und endet an der Bushaltestelle 13, Gold Reef Casino Hotel, um 10:39 Uhr, 12:39 Uhr und 14:39 Uhr. Jede Tour ist mit einem Hop-on-Hop-off-Bus verbunden, der nach Rosebank zurückfährt.
  • - Der kostenlose Hotel-Shuttlebus holt in Sandton das Holiday Inn um 8:45 Uhr, das Maslow um 8:53 Uhr, das Sandton Hilton um 8:57 Uhr, das Radisson Blu Gautrain um 9:04 Uhr und das Da Vinci Hotel um 9:10 Uhr ab. Die Rückfahrt des Shuttlebusses von Haltestelle 1 nach Sandton ist um 17:35 Uhr.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,5 /5

basierend auf 81 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,3/5
  • Transport
    4/5
  • Preis-Leistung
    4,3/5
  • Sicherheit
    4,7/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Es war eine tolle Tour. Der Führer war engagiert und sachkundig. GetYourGuide sollte den Teilnehmern Richtlinien zum Trinkgeld geben. Niemand auf unserer Tour (außer mir) gab dem Reiseleiter, Fahrer oder sogar dem Freiwilligen, der uns im Hector Pieterson Memorial Park eine gründliche Präsentation gab, ein Trinkgeld. Bitte haben Sie Verständnis für die Trinkgeldkultur in einer Wirtschaft mit über 25 % Arbeitslosigkeit und wo jeder einen Gig braucht, um zu überleben. 10 - 20 Rand pro Person reichen schon aus - das sind 70 - 1,40 $US.

Weiterlesen

23. März 2020

Der Hop-On-Hop-Off-Bus ist großartig, aber als Sie zu dem Van gewechselt sind, der Sie nach Soweto bringt, war es ein Schrecken. Keine Klimaanlage und sehr eng, weil der Führer, der die Leute organisierte, uns alle sehr eng machte. Als er in der Straße ankam, in der Mandela lebte, hatte er die Möglichkeit, dort zu bleiben und auf dem Rückweg in einen anderen Van zu steigen. Der Führer, der bei uns wohnte, war super freundlich und gab uns Restauranttipps und teilte uns die Zeit des Rücktransporters mit. Dann war es großartig. Bitten Sie darum, zu bleiben und in den nächsten Van zu steigen, da die Haltestelle zu kurz ist.

Weiterlesen

26. Februar 2020

Der Bus ist sehr schön. Er ging pünktlich und die Begleiter sind sehr aufmerksam. Den Bus mit soweto empfehle ich jedoch nicht. Sie konfrontierten uns in einem kleinen Van ohne Klimaanlage. Wir kamen in Soweto an und alles war sehr oberflächlich. Wir gingen nur zu Mandelas Haus hinunter, weil es fast notwendig war zu kämpfen.

9. Januar 2020

Produkt-ID: 43830