Erlebnisse
Johannesburg

Unsere besten Empfehlungen für Aktivitäten in Johannesburg

Von Johannesburg aus: Pilanesberg Nature Reserve Wildsafari

Von Johannesburg aus: Pilanesberg Nature Reserve Wildsafari

Entdecke den Nationalpark Pilanesberg, in dem über 7000 Tiere frei umherstreifen, bei dieser Tages-Safari ab Johannesburg. Mit etwas Glück siehst du dabei die "Großen 5" unter den Wildtieren: Elefanten, Nashörner, Leoparden, Büffel und Löwen. Genieße 2 ausgedehnte Pirschfahrten im Jeep mit einem Guide und ein köstliches Mittagessen. Lass dich am frühen Morgen bequem an deinem Hotel in Johannesburg abholen und entspanne auf der 2,5-stündigen Fahrt zum Nationalpark Pilanesberg. Begegne auf der Pirschfahrt mit deinem Guide wilden Tieren wie Zebras, Giraffen, Geparden, Hyänen, Flusspferden, Krokodilen, Schakalen, Antilopen und über 300 Vogelarten. Insgesamt erwarten dich 4,5 bis 5 unvergessliche Stunden auf den Pirschfahrten. Entgehe der größten Tageshitze und genieße ein köstliches Mittagessen in einem der vielen Rastlager des Nationalparks bei einer 1-stündigen Pause. Nach dem Mittagessen geht es frisch gestärkt auf zu einer Nachmittags-Safari in einem offenen Fahrzeug. Dein Guide beantwortet dir gern alle Fragen zu den Tieren und der natürlichen Umgebung. Beende deine Tour mit der Rückfahrt aus dem Nationalpark am späten Nachmittag. Noch vor Sonnenuntergang bist du zurück in deinem Hotel in Johannesburg.

Johannesburg: Hop-On/Hop-Off-Bus mit optionaler Soweto-Tour

Johannesburg: Hop-On/Hop-Off-Bus mit optionaler Soweto-Tour

Genieße die fantastischen Aussichten, sicher und flexibel, um die Atmosphäre von Johannesburg an Bord eines offenen Doppeldeckerbusses zu erleben. Entscheide dich für ein Busticket oder entscheide dich für eine Kleingruppentour nach Soweto, um das ehemalige Haus von Nelson Mandela in der Vilakazi Street und vieles mehr zu besuchen, indem du die Option Bus/Soweto Combo wählst. Diese offene Bustour hält an allen bekannten Sehenswürdigkeiten von Johannesburg wie dem Melrose Arch, der Mandela's Foundation, Mandelas Häusern, dem Constitution Hill, dem Stadtzentrum von Johannesburg, dem Apartheid-Museum, dem Gold Reef City Theme Park, dem Zoo und dem Militärmuseum. Die Hauptbushaltestelle und das Büro der Branded Tour mit Abfahrtspunkt befindet sich in Rosebank. Halte Ausschau nach dem City Sightseeing Tour Büro in der Hauptfußgängerzone der "The Zone Mall", Oxford Road, Rosebank. Es ist leicht zu finden, zwischen dem "Holiday Inn Rosebank" und "Hamleys". Das Tour-Büro ist einfach und sicher mit dem kostenlosen City Sightseeing Shuttle-Bus, einem Mietwagen, dem Gautrain oder Uber zu erreichen (detaillierte Anweisungen für jede dieser Optionen findest du auf deinem Tour-Gutschein). Du kannst auch auf Google Maps nach dem "City Sightseeing Johannesburg Visitor Center" suchen. Die Hop-On-Hop-Off-Tour besucht und hält am Melrose Arch, der Mandela Foundation, vorbei an Mandelas Häusern in Houghton, wir machen einen malerischen Fotostopp am Munroe Drive, am Constitution Hill, dem Minenviertel im Zentrum Johannesburgs, dem Apartheid Museum und dem Gold Reef City Casino Hotel. Wir haben hier ein Tourbüro, damit du an der optionalen Soweto-Erweiterungstour teilnehmen kannst. (Details zu dieser Erweiterungstour findest du weiter unten). Von dort aus hält die Hop-on-Hop-off-Tour auch in Newtown, um das Sci Bono oder das Museum Africa zu besuchen, in Braamfontein, um den Neighbourhoods Market (nur samstags geöffnet) zu besuchen, bevor wir am Johannesburger Zoo und dem Militärmuseum halten, von wo aus die Tour nach Rosebank zurückkehrt. Die 2-stündige Kleingruppentour durch Soweto beginnt an der Haltestelle "Gold Reef City", wo du in den Bus einsteigen kannst. Es gibt diensthabende Mitarbeiter, die dafür sorgen, dass die Tour sicher und einfach für dich ist. Diese Kleingruppentour wird als das "New York Afrikas" bezeichnet und wird von einem in Soweto ansässigen Guide live geführt. Erlebe die Vergangenheit von Nelson Mandela und erfahre, wie er seinen Kampf gegen die Apartheid in seinem Elternhaus in Soweto begann. Das Mandela House, das heute ein Museum ist, zeigt die Geschichte des legendären Führers in einem einstöckigen Streichholzschachtelhaus in der Vilakazi Street 8115. Nicht weit entfernt befindet sich das Tutu House, das Haus des emeritierten Erzbischofs Desmond Tutu. Diese Tour beinhaltet Besuche und Stopps am Fnb-Stadion, einen Fotostopp am berühmten "Welcome to Soweto"-Schild, Chris Hani Baragwanath, dem Orlando-Stadion und Hector Pieterson, bevor wir an Mandelas Haus in der Vilikazi-Straße ankommen. Wir kehren nach Gold Reef City zurück und fahren mit dem offenen Bus zurück nach Rosebank.

Jo'burg an 1 Tag: Soweto, Apartheid Museum & Stadtrundfahrt

Jo'burg an 1 Tag: Soweto, Apartheid Museum & Stadtrundfahrt

Lass dich bequem von deiner Unterkunft in Johannesburg abholen. Nach einem kurzen Briefing durch deinen Guide geht es los nach Soweto (South Western Township). Auf dem Weg dorthin kommst du auch am "National Football Stadium City" vorbei, wo die Eröffnungs- und Schlussfeier der WM 2010 stattfanden. Besuch den Stadtteil Diepkloof und unternimm einen Rundgang vorbei an den Läden und Händlern – hier wird einfach alles zum Verkauf angeboten. Sieh die Vilakazi Street in Orlando West und fahr vorbei an den ehemaligen Wohnhäusern von Nelson Mandela und Erzbischof Desmond Tutu. Erfahre mehr über den Soweto-Aufstand vom 16. Juni 1976. An jenem tragischen Tag verlor ein unschuldiger kleiner Junge namens Hector Pieterson sein Leben und die Befreiung von Südafrika begann. Während dieser Tour kommst du am Haus von Nelson Mandela vorbei. Der Besuch des Museums ist optional. Du setzt deine Tour fort, indem du in eines der Elendsviertel fährst, wo du mit einigen der Einheimischen ins Gespräch kommen kannst. Zu diesem Zeitpunkt wirst du sowohl die schönen Seiten als auch die hässlichen Facetten von Soweto kennengelernt haben. Fahr als Nächstes vorbei am Soweto-Campus der Universität Johannesburg und sieh anschließend das größte Krankenhaus der Welt: das Chris Hani Baragwanath Hospital. Nach dem Mittagessen (auf eigene Rechnung) ist dein nächster Zwischenstopp das weltberühmte Apartheid Museum. Hier kannst du alles über die Geschichte der Apartheid und Südafrikas Befreiungskampf erfahren. Sobald du mit dem Apartheid Museum fertig bist, geht es weiter ins Stadtzentrum von Johannesburg. Bestaune den 269 m hohen Telkom Tower, ein beliebtes Postkartenmotiv der Stadt. Besuch den inspirierenden Bezirk Constitution Hill, Sitz des Constitutional Court. Das Gericht war einst Schauplatz von Prozessen gegen politische Aktivisten wie Nelson Mandela und Mahatma Gandhi. An Tagen, an denen keine Verhandlungen stattfinden, kannst du es besichtigen. Bei einer Führung durch das Gebäude erfährst du etwas über die Rechtsgeschichte von Johannesburg. Auf dem Weg nach Newtown fährst du über die Nelson-Mandela-Brücke, die längste Brücke im südlichen Afrika. Am Mary Fitzgerald Square kannst du über den Jazz Walk of Fame laufen. Kurz gesagt, diese Tour bietet dir ein einzigartiges Johannesburg-Erlebnis zu einem günstigen Preis.

Soweto: Rundgang mit einem ortskundigen Guide und Mittagessen

Soweto: Rundgang mit einem ortskundigen Guide und Mittagessen

Soweto ist bekannt für seine lebendige Kultur, seine reiche Geschichte und seine zentrale Rolle auf dem Weg Südafrikas in die Freiheit. Auf dieser Walking Tour kannst du in das Herz dieses berühmten Townships eintauchen, die belebten Straßen erkunden, die Einheimischen kennenlernen und mit einem einheimischen Guide unsere kulinarischen Köstlichkeiten probieren. Unsere Tour beginnt am Hector Peterson Memorial, wo du etwas über die Bedeutung des Soweto-Aufstands von 1976 erfährst, der einen wichtigen Wendepunkt im Apartheidsystem darstellte. Anschließend gehen wir die Moema Street entlang und folgen den Spuren des historischen Marsches. Auf dem Weg zur Vilakazi Street besuchen wir Nelson Mandelas Haus, wo du 20 Minuten Zeit hast, das Haus zu erkunden, in dem er bis zu seiner 27-jährigen Haftstrafe lebte (der Eintritt ist nicht im Preis enthalten). Als Nächstes besuchen wir das Haus von Desmond Tutu, ein weiteres Wahrzeichen in der Geschichte Sowetos. Nach diesem Besuch genießen wir ein leckeres Mittagessen in einem lokalen Laden. Nach dem Mittagessen fahren wir mit einem Minibustaxi nach Orlando East und geben dir einen Vorgeschmack auf das lokale Transportmittel zu den berühmten Soweto Towers. Unser letzter Halt ist in einer informellen Siedlung namens Nomzamo Park, wo du einen Einblick in das tägliche Leben vieler Bewohner von Soweto bekommst.

Johannesburg und Soweto: Halbtägige Tour

Johannesburg und Soweto: Halbtägige Tour

Verlasse dein Hotel und fahre in das südwestliche Township von Johannesburg. Nimm eine Route durch Johannesburgs südliche Vororte und sieh dir die schnittigen Autos und großzügigen Autobahnen an. Als Nächstes entdeckst du die Stadt Johannesburg mit ihren hohen Gebäuden, von denen die meisten während der Apartheid-Ära gebaut wurden, während du dich auf den Weg nach Soweto machst. Beobachte, wie die wunderschöne Landschaft verschwindet, wenn du in Soweto einfährst. Vorbei kommst du an 2 ikonischen Wahrzeichen, die früher zur Stromerzeugung im Township Soweto dienten und heute normalerweise für Bungee-Jumping genutzt werden. Fahre durch Soweto zum berühmten Hector Pieterson Museum mit seiner dunklen Geschichte über den Jugendaufstand von 1976. Von hier aus fährst du durch das Township, um dir die Sehenswürdigkeiten anzuschauen, und fährst schließlich zum Mandela House Museum in der Vilakazi Street. Im Museum erfährst du alles über den Vater der Nation, Nelson Rolihlahla Mandela, der zu einer weltweiten Ikone wurde. Schließlich steigst du wieder in das Tourfahrzeug und fährst zurück zu deinem Hotel. Auf dem Weg dorthin kommst du am FNB-Stadion vorbei, das auch als Soccer City oder The Calabash bekannt ist und in dem das Eröffnungs- und das Abschlussspiel der Fußballweltmeisterschaft 2010 stattfanden.

Johannesburg: Geführter Rundgang mit Verkostung lokaler Speisen

Johannesburg: Geführter Rundgang mit Verkostung lokaler Speisen

Our Taste Of Africa wird in 2 der afro-kosmopolitischsten Gegenden Joburgs angeboten, die reich an afrikanischer Küche sind. Yeoville (15:00 Uhr) - einer der vielfältigsten Vororte Südafrikas, der dafür bekannt ist, sehr afro-kosmopolitisch zu sein, mit vielen afrikanischen Staatsangehörigen auf einer Quadratmeile und einer reichen Geschichte aufgrund der Migration nach Südafrika. Maboneng-(12pm & 17pm) ein neuer Vorort in Johannesburg, in dem Kunst, Kultur, Graffiti und eine Vielzahl afrikanischer Speisen zu Hause sind Das Erlebnis bietet den Gästen die Möglichkeit, eine Vielzahl verschiedener afrikanischer Speisen zu probieren. - Südafrikanische Gerichte - ghanaisch - nigerianisch - kamerunisch - simbabwisch - Kongolese Jede Verkostung umfasst mindestens 4 Gerichte, die wir an dem Tag probieren werden. Du kannst bei deiner Buchung auch eine afrikanische Bierverkostung mit einschließen, um die Biere des Kontinents zu genießen.>

Ab Johannesburg: Halbtagestour durch den Lion & Safari Park

Ab Johannesburg: Halbtagestour durch den Lion & Safari Park

Lasse dich zu Beginn deiner Halbtagestour von deinem Guide an deiner Unterkunft in Johannesburg abholen und mache dich auf den Weg zum Lion & Safari Park. Dieser Wildtierpark liegt nicht weit von Johannesburg entfernt.  Im Park unternimmst du eine 1-stündige Fahrt mit einem offenen Safari-Fahrzeug und hast die Gelegenheit, die majestätischen Löwen ganz aus der Nähe zu erleben. Lasse dich danach zu deiner Unterkunft in Johannesburg zurückfahren.

Soweto: Geführte Radtour mit Mittagessen

Soweto: Geführte Radtour mit Mittagessen

Begib dich auf eine lustige und einzigartige Tour, bei der du den urbanen Komplex von Soweto mit dem Fahrrad erkundest. Erlebe das Township wie ein Einheimischer. Wirf einen Blick auf das Hector Pietersen Museum, das Mandela House und das Tutu House. Beginne deine Radtour in Killarney, einem aufstrebenden Touristenziel in Soweto. Hier erfährst du, wie dieses Township 1904 entstanden ist, und kannst die Geschichte dieser Stadtteile kennenlernen. Fahre nach Mzimhlophe und besuche das Mzimhlophe Women's Hostel. Weiter geht es zum Haus von Mama Lilian Ngoyi, einer Anti-Apartheid-Aktivistin. Radle zum Hector Pietersen Museum, wo der Soweto-Aufstand stattfand, der einer der Wendepunkte der Apartheid war. Auf dieser Tour lernst du alle Highlights von Soweto kennen. Besuche das Mandela House, in dem Nelson Mandela von 1946 bis 1962 lebte. Erlebe ein Stück authentische Geschichte über den berühmtesten ehemaligen Gefangenen der Welt. Dann kommst du am Tutu House in der Vilakazi Street vorbei, wo Erzbischof Desmond Tutu und seine Familie einst wohnten. Sprich über den Beitrag des Nobelpreisträgers zum Niedergang der Apartheid in Südafrika. Gönne deinen Füßen eine Pause und halte zum Mittagessen an. Probiere südafrikanische Sandwiches, die kota genannt werden, bevor du zurück zum Ausgangspunkt radelst.

Johannesburg: Maboneng Street Art & Culture Tour

Johannesburg: Maboneng Street Art & Culture Tour

Entdecke auf diesem 2-stündigen geführten Rundgang, warum Johanessburgs künstlerisches Zentrum weltweit als boomendes Kreativzentrum anerkannt ist. Du wirst einige der besten Straßenkunstwerke aus der ganzen Welt sehen und sogar einige der Künstler selbst treffen. Auf den Straßen von Maboneng Precinct und Jewel City erfährst du, warum Südafrika schon lange für seine aufregende moderne Kunst bekannt ist. Dein Guide nimmt dich mit zu den Einheimischen und erkundet Joburgs Subkulturen. Du erfährst mehr über die Künstler, ihre Beweggründe und die verschiedenen Techniken, die sie verwenden. Du gehst durch die einzelnen Werke und verschaffst dir einen Überblick über die farbenfrohen Arbeiten und erfährst aus erster Hand, wie Street Art die Perspektive in diesen lokalen Gemeinschaften verändert.

Soweto: Hop-On-Hop-Off-Bus, Stadtrundfahrt und Apartheid-Museum

Soweto: Hop-On-Hop-Off-Bus, Stadtrundfahrt und Apartheid-Museum

Nimm an einer 2-stündigen Kleingruppentour durch das Township Soweto teil, das als "New York Afrikas" bezeichnet wird, und lass dich von einem in Soweto ansässigen Guide führen. Sieh dir die Sehenswürdigkeiten der Stadt an, in der Mandela einst lebte und Mahatma Gandhi seine juristische Karriere begann. Mit einer Hop-On/Hop-Off-Bustour kannst du den Tag ausklingen lassen und die Sehenswürdigkeiten von Johannesburg in deinem eigenen Tempo erkunden. Erfahre die Geschichte von Johannesburg durch den Audiokommentar an Bord des Doppeldeckerbusses. Du fährst durch die historischen Viertel der Stadt und siehst faszinierende Sehenswürdigkeiten, von denen viele mit dem Kampf gegen die Apartheid zu tun haben. Steig ein und aus, so oft du willst. Die Stadtführung besucht: - Hauptabfahrtsort: Rosebank: Tour-Büro in der @The Zone Mall, neben "Hamleys" - Melrose Arch - Mandela Stiftung - Vorbei an Mandelas Wohnhäusern in Houghton - Landschaftlicher Fotostopp am Munroe Drive - Constitution Hill - Bergbaugebiet - Gold Reef City Casino Hotel (hier zur Kleingruppentour nach Soweto wechseln) - Apartheid-Museum - Newtown - Neighbourgoods Market (nur samstags) - Johannesburger Zoo - Militärmuseum Die Kleingruppentour durch Soweto beinhaltet: 1. Fnb-Stadion 2. Willkommen in Soweto Schild 3. Chris Hani Baragwanath 4. Soweto-Türme 5. Orlando-Stadion 6. Hector Pieterson 7. Mandela Haus 8. Soweto Brewery Ubuntu Kraal. Du kannst diese Tour ganz einfach mit dem kostenlosen Hotel Shuttle Bus von Sandton: The Southern Sun Sandton: 09:00 AM The Maslow: 09:08 AM The Hilton: 09:12 AM The Raddison Blue Gautrain: 09:18 AM Da Vinci Hotel: 9:25 AM Melrose Arch: Außerhalb von Fire & Ice: 09h12 (17h25: Shuttle von Rosebank nach Sandton) Erlebe die Vergangenheit von Nelson Mandela und erfahre, wie er seinen Kampf gegen die Apartheid in seinem Elternhaus in Soweto begann. Das Mandela House, das heute ein Museum ist, zeigt die Geschichte des legendären Führers in einem einstöckigen Streichholzschachtelhaus in der Vilakazi Street 8115. Nicht weit entfernt befindet sich das Tutu House, das Haus des emeritierten Erzbischofs Desmond Tutu. Erlebe die eklektische Atmosphäre auf den Märkten und an den Ständen mit Erinnerungsstücken. Soweto ist die Heimat von Tausenden von Südafrikanern und Schauplatz einiger der bedeutendsten Ereignisse in der Geschichte des Landes. Erhalte einen faszinierenden Einblick in das Leben der Kasi und erfahre mehr über die Geschichte des südafrikanischen Freiheitskampfes. Halte bei Soccer City am Rande von Soweto, bevor du nach Diep Kloof fährst. Entdecke das berühmte Chris Hani Baragwanath Hospital, das 1997 das größte Krankenhaus der Welt war. Fahre an den Orlando Towers vorbei, wo der höchste Freifall der Welt, das Suspended Catch Air Device (SCAD), steht. Genieße einen Drink oder geschmortes Fleisch im Chaf Pozi shisa nyama und shebeen. Fahre am Orlando Stadion vorbei, der ersten Sportstätte, die für schwarze Südafrikaner in einem Wohngebiet gebaut wurde.

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Johannesburg

Alle Aktivitäten

Häufig gestellte Fragen über Johannesburg

Johannesburg: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Johannesburg: Alle Tagesausflüge von dort aus bei GetYourGuide anzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Johannesburg

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Johannesburg

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Johannesburg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Johannesburg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Johannesburg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(2.053 Bewertungen)

Es war super und sehr lehrreich. Unser Führer Ali Chauke war super. Er hat so viel erklärt und erzählt, dass man merkt, dass es seine Leidenschaft ist, den Touristen Südafrika und seine Geschichte näher zu bringen. Ich habe selten einen so guten Guide gehabt. Ich kann es nur jedem empfehlen, so etwas zu machen, um auch die anderen Seiten Südafrikas kennenzulernen.

Sehr informativ und interessant. Der Guide hat viel erzählt. Soweto Rundgang könnte länger sein als nur 10 Minuten. Wurde am Ende sogar zum Flughafen gebracht was sehr nett von dem Guide war.

Der Tagesausflug war sehr interessant und informativ. Der Ablauf war angemessen und inhaltlich eine sehr gute Zusammenstellung.

Alles top. Abholung war pünktlich. Haben viele Tiere gesehen.

Sehr persönliche Informationen sehr gutes hintergrundwissen