Jökulsárlón

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Jökulsárlón: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 2.145 Bewertungen

Wir hatten eine fabelhafte Tour mit nur 6 Gästen und bei super Wetter. Die 5-Stunden-Tour ist empfehlenswert, weil An- und Abfahrt jeweils ca. 45 Minuten dauern. Vom Parkplatz bis zum Gletscher muss man ca. 20 Minuten laufen. Super war: wir sind sehr hoch auf den Gletscher gegangen und konnten so verschiedene Zonen und Eisformationen sehen. Unser Guide war auch sehr gut: lustig, freundlich, und sehr auf unsere Sicherheit bedacht. Würden wir jederzeit wieder buchen!

Wir waren am 18.09.2020 mit Franzy aus Österreich unterwegs. Erfrischend, informativ und mit einem guten Händchen für Erinnerungsfotos hat sie uns 5 1/2 Stunden über den Falljökull geführt. Diesen Tag mit ihr bewerten wir mit 5 Sternen und werden ihn in bester Erinnerung behalten. Wir drücken Franzy die Daumen, dass weiterhin viele Neugierige mit ihr unterwegs sein können. Antje und Micha von X-Trip Sailing aus Rostock

Tolles und einzigartiges Erlebnis in kleiner Gruppe. Professioneller und erfahrener Guide (Jose aus Spanien), der sich alle Zeit und Ruhe für uns genommen hat. Problemlos auch für Anfänger geeignet. Organisation etc. alles tadellos. Persönlich finden wir den Preis etwas hoch in der Summe für eine Familie mit zwei Kindern - aber wir haben es nicht bereut. Tipp: Essen und Trinken mitnehmen!

Es hat super viel Spaß gemacht und sich absolut gelohnt die lange Tour zu buchen. Der Guide konnte super gut Englisch und hat alle Fragen gerne beantwortet. Die fahrt mit dem Jeep zu Gletscher war sehr angenehm. Es wurde sehr verständlich erklärt wie man mit Steigeisen läuft & immer wieder Pausen unterwegs gemacht da das Laufen mit Steigeisen sehr anstrengend ist.

We did the 5h hiking tour on Vatnajökull with our guide Marta. First, we were not sure if we can manage the longer tour, but we are extremly happy that we did it. Marta had a good pace and with many interesting explanations and stops in between, everyone in the group could keep up.