Jardín de Cactus: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Lanzarote: César Manrique Stiftung und Teguise Markt

Lanzarote: César Manrique Stiftung und Teguise Markt

Besuche die eklektische Fundación César Manrique, um Gemälde spanischer Künstler im alten Atelier und im Haus von Manrique zu sehen. Entdecke die Stadt Teguise in ihrem eigenen Tempo. Du wirst an deiner Unterkunft abgeholt und fährst mit einem klimatisierten Bus. Spaziere mit einem ortskundigen Guide durch die magische Fundación Manrique. Bestaune die Formation, in der Natur, Kunst und Architektur an einem Ort zusammenkommen. Bewundere das ungewöhnliche Leben des Künstlers, eingebettet in einen der längsten Lavaströme der Insel. Beobachte die natürlichen Lavamalereien und ihre kuriosen Formen, die Manrique zu seinen weltberühmten Kreationen inspiriert haben. Danach fährst du direkt nach Teguise, der alten Hauptstadt von Lanzarote. Genieße deine freie Zeit, um die malerischen Straßen zu erkunden und die Kirche Unserer Lieben Frau von Guadalupe zu besichtigen. Sonntags kannst du auf dem Markt einheimische Lebensmittel, Kunsthandwerk und Sammlungen kaufen. Besuche den berühmten Strand von Famara. Am Ende deines Ausflugs kehrst du zu deinem Hotel zurück.

Lanzarote: César Manrique Ganztagestour

Lanzarote: César Manrique Ganztagestour

Kaum ein anderer hat Lanzarote so sehr beeinflusst wie der Künstler César Manrique. Er war Maler, Architekt, Bildhauer, Designer und Umweltschützer. Seine Vision war eine Symbiose aus Architektur und Natur. Beginne die Tour in seinen Fußstapfen mit einem Besuch des Monumento al Campesino, einem Denkmal, das der hart arbeitenden Landbevölkerung gewidmet ist. Bewundere die traditionelle Handwerkskunst der Kanaren in dem kleinen Museum und bestaune das beeindruckende Restaurant am Fuße eines Lavafeldes. Fahre weiter ins Tal der Tausend Palmen zum Mirador del Rio. Genieße einen der spektakulärsten Panoramablicke auf Lanzarote und eines der repräsentativsten architektonischen Werke von César Manrique, das Kunst und Natur vereint. Besuche die nahe gelegene Höhle Jameos del Agua, die Teil einer 7 km langen Lavaröhre ist, die durch den Ausbruch des Monte Corona vor rund 8000 Jahren entstanden ist. Entdecke Jameos del Agua, von dem ein Teil von César Manrique künstlerisch gestaltet wurde. Hier findest du ein Restaurant, eine Konzerthalle und einen kleinen See mit direktem Zugang zum Meer, in dem kleine, weißblinde Krabben leben. Am Ende der Tour fährst du zum Kaktusgarten "Jardin de Cactus". Hier findest du auf 5000 Quadratmetern mehr als 1100 verschiedene Pflanzenarten aus der ganzen Welt. Auf dem Rückweg besuchst du die Fundación César Manrique im ehemaligen Wohnhaus des Künstlers. Sieh dir einige seiner Kunstwerke an und erfahre, wie der Künstler gearbeitet hat. Ein großer Teil des Komplexes ist in den Ausläufern des längsten Lavastroms der Kanarischen Inseln eingebettet, mit ungewöhnlichen Strukturen, die sich durch das gesamte Haus ziehen.

Lanzarote Küste-2-Küste-Tour

Lanzarote Küste-2-Küste-Tour

Besuche zwei emblematische Orte der Kunst und Natur, die von dem Künstler César Manrique entworfen wurden, auf diesem ganztägigen Ausflug auf Lanzarote zum LagOmar-Museum und dem Kaktusgarten. Nimm eine Fähre nach La Graciosa und gönne dir eine leckere Paella und freie Zeit, um die Insel zu entdecken. Beginne deine Tour am Morgen mit der Abholung in der Nähe deiner Unterkunft auf Lanzarote. Steig in den klimatisierten Bus und fahre nach LagOmar, wo dein mehrsprachiger Guide mit dir das Haus des berühmten Hollywood-Schauspielers Omar Sharif, seine "Lagune", Tunnel und in den Berg gehauene Höhlen erkundet. Genieße diesen von Tausendundeiner Nacht inspirierten Traum in dem Dorf Oasis de Nazaret. Die Legende besagt, dass der Schauspieler das Haus bei einem Kartenspiel verlor und nie wieder nach Lanzarote zurückkehrte. Besuche den Kaktusgarten, ein großartiges Beispiel für eine perfekt in die Landschaft integrierte architektonische Intervention. Cesar Manrique schuf diesen kühnen Kunstkomplex, in dem du über 450 verschiedene Kakteenarten aus aller Welt und eine traditionelle Windmühle findest. Besteige eine Fähre zur Insel La Graciosa. Bewundere auf dem offenen Oberdeck die atemberaubende Aussicht auf die Nordküste Lanzarotes. Auf der Insel angekommen, erkundest du das kleine Fischerdorf, seine besondere Kirche und das "kleinste Museum der Welt", bevor du Paella und Getränke an Bord der Fähre genießt. Erlebe den Charme des einheimischen Lebens oder nimm an Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Schwimmen an unberührten Stränden oder einer Jeeptour über die Insel teil, die du nach dem Mittagessen unternehmen kannst. Am Ende deiner Tour nimmst du die Fähre zurück nach Lanzarote und fährst zurück zu deinem Hotel.

In den Fußstapfen von César Manrique: Vier Kunstzentren

In den Fußstapfen von César Manrique: Vier Kunstzentren

César, ein multidisziplinärer Künstler, Maler, Bildhauer, Restaurator von Denkmälern und Fremdenverkehrsressorts, Landschafts- und Gartengestalter sowie anerkannter Ökologe, gestaltete seine Werke aus natürlichen Strukturen, die aus Vulkanausbrüchen entstanden. Es gelang ihm, Kunst, Urbanismus und Tourismus in einem einzigen Konzept mit einer Philosophie und einem Modell der städtischen Intervention zu vereinen, das auf Nachhaltigkeit und Respekt für die umliegende Natur basiert und heute weltweiten Ruhm erlangte. Die Insel wäre ohne die Attraktionen Monumento al Campesino Lanzaroteño, Los Jameos del Agua, Mirador del Río, Kakteengarten oder Cueva de los Verdes ganz anders. Sie wäre sicherlich nicht so attraktiv und hätte eine nicht so stark definierte Persönlichkeit. Ein Besuch dieser Zentren und Kunstwerke sollte auf dem Programm eines jeden Inselbesuches stehen. Diese Tour bietet dir die Möglichkeit, den Norden von Lanzarote zu entdecken und einen Blick auf Haría, Riscos de Famara und Volcán de la Corona zu werfen.Du hast das Privileg, die Kunstzentren von Cesar Manrique wie das Bauerdenkmal, den Kaktusgarten, den Mirador del Río und die Fundación César Manrique zu besuchen. Entscheide dich, ob du Jameos del Agua oder Cueva de los Verdes besuchen möchtest, zwei wunderbare Kunstzentren, die du bei deinem Besuch auf Lanzarote nicht verpassen solltest.

Nord-Lanzarote: Die Meisterwerke von César Manrique

Nord-Lanzarote: Die Meisterwerke von César Manrique

Unternimm eine Reise zurück in die Vergangenheit und erkunde die gepflasterten Straßen und historischen Plätze von Teguise, der kommunalen Hauptstadt von Teguise. Auf dem Weg nach Los Valles in Richtung Haría genießt du einen herrlichen Blick auf El Valle de las Mil Palmeras (das Tal der tausend Palmen). Besuch die Cueva de los Verdes, eine einzigartig schöne Höhle mit einem unbeschreiblichen Inneren, das durch Vulkanausbrüche entstanden ist. Fahr vorbei an Arrieta und Mala und mach einen Zwischenstopp am Aloe-Museum, um mehr über die Vorteile der Aloe-Pflanze zu erfahren. Weiter geht es nach Guatiza. Hier besuchst du eine Kaktusfeigen-Plantage, auf der der natürliche Farbstoff Cochineal hergestellt wird. Erkunde den alten Steinbruch, in dem der berühmte Künstler César Manrique Natur und Kunst perfekt vereint hat. Folge der malerischen Straßen zur César Manrique-Stiftung, die sich im ehemaligen Haus des auf Lanzarote geborenen Künstlers befindet. Hier kannst du die Arbeiten von César Manrique sowie verschiedene Gemälde und Skulpturen anderer Künstler der Avantgarde betrachten.

Lanzarote: César Manrique & Teguise Markt vom Kreuzfahrthafen aus

Lanzarote: César Manrique & Teguise Markt vom Kreuzfahrthafen aus

Besuche die eklektische César Manrique Stiftung, um Gemälde von spanischen Künstlern in Manriques altem Atelier und Haus zu sehen. Entdecke das Dorf Teguise auf dieser Tour in deinem eigenen Tempo. Der Ausflug fährt vom Hafen von Arrecife nach Tahiche. Dort findest du das Hausmuseum von Cesar Manrique, einem liebevollen und respektvollen Beschützer der Natur. Du wirst von seiner faszinierenden Idee, ein Haus im Inneren einer Lavazunge zu bauen, begeistert sein. Zum Abschluss besuchst du den Markt von Teguise, wo du etwas Freizeit hast. Die Rückkehr zum Kreuzfahrtschiff erfolgt um 14:00 Uhr.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Jardín de Cactus

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Jardín de Cactus

Möchten Sie alle Aktivitäten in Jardín de Cactus entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Jardín de Cactus: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5
(304 Bewertungen)

Sehr gut. Sehr zu empfehlen! Lediglich den Restaurantgang könnte man weg lassen. Nichts für Leute mit jeder Menge Unverträglichkeiten. Der Guide war super, man hat sehr viel erfahren. Kann jedem diese Tour ans Herz legen der etwas Sinn für Architektur und Kunst hat.

Fantastische Tour! Wir haben wunderschöne Orte besucht. Die Reise war gut organisiert und hatte ein angenehmes Tempo. Wir hatten an allen Orten gerade genug Zeit, sodass wir uns nicht gehetzt fühlten. Liebte alle Kunstwerke und die Architektur von Cesar Manrique.

Es war superinteressant. Die Reiseleiterin war sehr freundlich und hat ununterbrochen über alles sehr Interessante geredet. Es war ein großes Vergnügen, ihr zuzuhören. Ich werde diesen Ausflug jedem empfehlen.

-speditives Abholen vor Ort - logisches Tagesprogramm - bestens informierte und miteilsame Reiseleiterin Reiseleiterin - Abends angenehm mit Wissen gefüllt

*die Tour war sehr gut organisiert. *die Abholung war pünktlich . *Radmila die Reiseleiterin, war sehr informativ und verbreitete gute Laune.