Japan

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Japan

Fuji-Q Highland Freizeitpark: Tagesticket

1. Fuji-Q Highland Freizeitpark: Tagesticket

Mit dem Fuji-Q Eintages-Pass, einschließlich Fuji-Q und Thomas Land, haben Sie nicht nur einen ganzen Tag Zugang zum Fuji-Q Highland, sondern auch unbegrenzt Fahrten. Machen Sie sich bereit, dass Ihr Herz schneller schlägt, wenn Sie das Fuji-Q Highland erkunden. Genießen Sie vier bedeutende Achterbahnen mit dem Fuji als Kulisse im Hintergrund. Erleben Sie Nervenkitzel pur auf der Fujiyama, der höchsten und schnellsten Achterbahn des Parks - der zehntschnellsten, achthöchsten und fünftlängsten Bahn der Welt. Testen Sie den neuen vertikalen Looping auf der Do-dodonpa-Bahn und die weltweit schnellste Beschleunigung auf einer Achterbahn, die in 1,6 Sekunden eine Geschwindigkeit von 180 km/h erreicht. Takabisha ist berühmt für einen Fallwinkel von 121 Grad und gilt als die steilste Achterbahn der Welt. Auf der Eejanaika-Bahn erleben Sie ein aufregendes 4D-Abenteuer. Auch abseits der Achterbahnen erwarten Sie tolle Attraktionen. Wagen Sie sich ins Labyrinth der Angst, erleben Sie Fahrten mit Anime-Motiven und kinderfreundliche Fahrgeschäfte.

...
Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

2. Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

Erreichen Sie den beeindruckenden Tokyo Skytree® und begeben Sie sich zur 4. Etage, wo Sie vom freundlichen Personal bereits erwartet werden. Lassen Sie sich Ihr Tickt aushändigen, überspringen Sie die langen Warteschlangen und fahren Sie mit dem Aufzug direkt auf das Tembo Deck in 350 Metern Höhe. Das riesige, runde Deck verfügt an allen Seiten über Fenster, die einen 360-Grad-Blick auf Tokio bieten. Blicken Sie auf den gewundenen Sumida Fluss, entdecken Sie den Tokyo Dome und den Tokyo Tower und verschaffen Sie sich mit den interaktiven Ausstellungen einen Überblick über die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wenn Sie sich zusätzlich für einen Besuch der Tembo Galleria entscheiden, steigen Sie in einen anderen Aufzug und düsen hinauf zum Aussichtspunkt auf 450 Metern Höhe. Die Galleria verfügt über eine lange, schräge Spiralrampe, die einen noch dynamischeren Blick auf die Stadt bietet. Machen Sie auf dem Rückweg nach unten einen Zwischenstopp in Etage 345, um den Geschenkeladen zu besuchen. Statten Sie Etage 340 einen Besuch ab und erleben Sie einen schwindelerregenden Blick in die Tiefe von einem Abschnitt mit stabilen Glasböden. Upgraden Sie Ihr Ticket und besuchen Sie das SUMIDA Aquarium am selben Tag Ihres Besuches.

...
Fuji-Q Highland: Nachmittags-Pass

3. Fuji-Q Highland: Nachmittags-Pass

Mit dem Fuji-Q-Nachmittags-Pass, einschließlich Fuji-Q und Thomas Land, haben Sie nicht nur einen ganzen Tag Zugang zum Fuji-Q Highland, sondern auch unbegrenzt Fahrten auf den Attraktionen. Machen Sie sich bereit, dass Ihr Herz schneller schlägt, wenn Sie das Fuji-Q Highland erkunden. Genießen Sie vier bedeutende Achterbahnen mit dem Fuji als Kulisse im Hintergrund. Testen Sie Ihre Grenzen auf spannenden Achterbahnen, wie der Fujiyama, die zehntschnellste Achterbahn der Welt mit Blick auf den Fuji. Steigen Sie in die Do-Dodonpa mit ihrer vertikalen Schleife und fahren Sie auf jeden Fall mit Takabisha, die steilste Achterbahn der Welt. Außer den Achterbahnen, können Sie auch die anderen spannenden Attraktionen im Fuji-Q Highland genießen, wie das Super Scary Labyrinth of Fear. Für diejenigen, die es ruhiger lieben, gibt es Fahrgeschäfte im Anime-Stil. Verpassen Sie nicht "Thomas Land" und "Lisa and Gaspard Town", damit auch die Kinder in Ihrer Gruppe auf ihre Kosten kommen. Fuji-Q Highland bedeutet viel Spaß für die ganze Familie

...
Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

4. Tokio: Eintritt zum Tokyo Tower

Der Tokyo Tower, Baujahr 1958, liegt mitten in der Stadt und ist einer der kultigsten Sehenswürdigkeiten in Tokio. Er befindet sich in der Nähe der Station Hamamatsucho der JR-Linie und ist bequem von überall in der Stadt zu erreichen. Die rote Farbe des Fernsehturms steht tagsüber im starken Kontrast mit den umliegenden Gebäuden. Nachts ist der Turm wunderschön beleuchtet. Das macht dieses Wahrzeichen rund um die Uhr zu einem wirklich atemberaubenden Anblick. Das Beleuchtungskonzept wurde entworfen vom weltberühmten Lichtdesigner Ishii Shogo. Der Turm ist beleuchtet zwischen Sonnenuntergang und Mitternacht. Die Lichter haben je nach Jahreszeit eine andere Farbe: weiß im Sommer und orange im Frühjahr, Herbst und Winter. Der Turm hat eine große Aussichtsplattform auf 150 Metern und eine einzigartige Aussichtsplattform auf 250 Metern. Er bietet einen Panoramablick auf die Stadt. An klaren Tagen kann man sogar Fuji in der Ferne sehen. Abgesehen vom Eingang zum Observatorium gibt es auch ein thematisches Aquarium und eine Vielzahl von Souvenirs, die erworben werden können.

...
Bucht von Tokyo: Original-japanische Yakatabune Dinner-Fahrt

5. Bucht von Tokyo: Original-japanische Yakatabune Dinner-Fahrt

Dinner-Kreuzfahrten auf Yakatabune-Hausbooten haben eine lange Tradition in Japan und sind besonders in Tokio sehr beliebt. Erleben Sie die nächtliche Skyline der Stadt, während Sie eine leckere Mahlzeit auf dem Wasser genießen. Die Fahrt dauert zwischen 2,5 und 3 Stunden und führt Sie normalerweise von aus Shinagawa zur Regenbogenbrücke, entlang des Sumida-Fluss zum Tokyo Skytree und nach Odaiba. Genießen Sie den Panoramablick auf Odaiba und den Tokyo Skytree von der Aussichtsplattform des Boots und machen Sie unvergessliche Fotos.  Erfreuen Sie sich an hoch-qualitativen Gerichten und einem erstklassigen Service Ihr Abendessen besteht aus einem 10-Gänge-Menü japanischer Gerichte, die an diesem Tag frisch zubereitet werden. Die Gänge beinhalten Vorspeisen (Shikidashi, Gemüse, Kobachi), ein Sashimi-Boot, frische Tempura, ein saisonales Reisgericht, Gemüse (Konomono), Salat, Nudeln (Shime no men) und einen Nachtisch. Der Speisesaal ist voll klimatisiert und Sie können entweder an einem Tisch mit Stühlen oder an einem niedrigen Tisch auf dem Boden sitzen.

...
Nachtspaziergang in Gion: Kyotos Geisha-Bezirk

6. Nachtspaziergang in Gion: Kyotos Geisha-Bezirk

Erleben Sie einen der beliebtesten Spaziergänge in Kyoto. Dieser wird von fast 5.000 Gästen jährlich genossen. Dieser 100-minütige geführte Rundgang durch das nächtliche Gion wird von einem lizenzierten englischsprachigen Guide begleitet. Die Tour beginnt am Museum Gion Omoide, das mit einer traditionellen Konditorei verbunden ist. Schlendern Sie die historischen Straßen mit Kopfsteinpflaster am Fluss Shirakawa entlang und bewundern Sie die Landschaft, die im Buch und im Film „Die Geisha“ zu sehen ist. Während Sie an diesem wunderschönes Fluss entlang gehen, erzählt der Guide die Geschichte der Geishas und gibt Ihnen ausführliche Informationen zum Kimono, der Frisur, den traditionellen Regeln und dem Alltag. Auch wenn es nicht garantiert werden kann, treffen viele Gäste auf der Tour eine Geisha, die eine Straße entlang läuft.

...
Akihabara: Anime & Gaming Abenteuer-Tour

7. Akihabara: Anime & Gaming Abenteuer-Tour

Freuen Sie sich auf eine einzigartige Tour durch Akihabara und legen Sie Ihren ersten Zwischenstopp ein in einem Retro-Videospielgeschäft. Dieser Laden gilt als Schatzkammer für Spieleliebhaber, insbesondere für diejenigen, die den Aufstieg der japanischen Videospielindustrie mitverfolgt haben. Hier können Sie die 8-Bit-Tastaturmusik für Videospiele hören, die Sie sonst nirgendwo finden. Ihr Guide hilft Ihnen bei der Suche und dem Kauf aller Retro-Videospielautomaten und -disketten. Während die Welt nach neuen Spielen jagt, schauen Sie zurück auf diese alten Spiele, die charmante Kindheitserinnerungen wecken. Besuchen Sie als nächstes ein Maid Café - ein unvergessliches Erlebnis und ein absolutes Muss für jeden Tokio-Besucher. Unterhalten Sie sich mit den süßen Dienstmädchen, lassen Sie sich verzaubern und fotografieren Sie Ihr Essen. Wenn Sie ein Omelett oder einen heißen Latte bestellen, zeichnen die Zimmermädchen mit Ketchup / Schokoladensauce süße Illustrationen darauf. Stöbern Sie zum Abschluss Ihrer Tour durch riesige Anime-Läden mit Hunderten von Figuren und Cosplay-Artikeln. Manchmal sind diese Geschäfte Orte, die Reisende nur schwer selbst entdecken können. Mit einem Guide können Sie jedoch jeden einzelnen Zwischenstopp wie ein Einwohner in vollen Zügen genießen.

...
Ab Tokio: Private Tagestour zum Fuji und nach Hakone mit Sightseeing-Bootstour

8. Ab Tokio: Private Tagestour zum Fuji und nach Hakone mit Sightseeing-Bootstour

Fahren Sie mit dem Bus bei einem Tagesausflug von Tokio aus, um die malerischen Gegenden von Hakone in der Nähe des Mount Fuji zu sehen.   Gehen Sie an Bord des kunstvoll verzierten Piratenschiffs für eine Fahrt auf dem Ashi-See, der vor Tausenden von Jahren durch einen Vulkanausbruch entstand. Bestaunen Sie das umliegende Grün und die idyllische Aussicht auf den Berg Fuji. Sehen Sie die Landschaft aus einer anderen Perspektive und fahren Sie mit der Hakone-Seilbahn zum Owakudani-Tal. Genießen Sie den Panoramablick auf Hakone von oben. Erfahren Sie mehr über die Natur der Region und Traditionen. Probieren Sie die lokale Delikatesse Kuro Tamago, ein schwarzes gekochtes Ei, das laut einer lokalen Legende Ihr Leben um sieben Jahre verlängern soll.

...
Tokio: Meeresfrüchte- und Sightseeing-Tour

9. Tokio: Meeresfrüchte- und Sightseeing-Tour

Erfahren Sie auf dieser Tour mehr über japanische Ansichten zur Religion und erhalten Sie eine gründliche Einführung in die besten Fischgerichte des Landes auf dem Tsukiji-Markt. Nachdem Sie Ihren Führer getroffen haben, besuchen Sie einen 300 Jahre alten buddhistischen Tempel und erfahren Sie mehr über japanische Anbetungstraditionen. Besuchen Sie anschließend den Tsukiji-Markt, die Wiege der Meeresfrüchte in Tokio, und den Ort, an dem jeden Morgen berühmte Sushi-Köche ihre Meeresfrüchte kaufen. Nehmen Sie die lebhafte Atmosphäre dieses verehrten Ortes auf, während Sie durch die verschiedenen Stände schlendern. Probieren Sie einige Gerichte von Straßenverkäufern und fragen Sie Ihren Guide nach Empfehlungen. Besuchen Sie vor dem Mittagessen das Observatorium des Marktes und erleben Sie die Hektik von oben. Beenden Sie Ihre Tour mit einem köstlichen Mittagessen mit Meeresfrüchten. Setzen Sie sich in eine leckere Donburi-Schüssel in einem Fischrestaurant. Vegetarische Gerichte sind ebenfalls erhältlich. Trinken Sie ein Glas japanisches Bier oder trinken Sie Sake mit Ihrem Fingerfood oder Ihrer Meeresfrüchteschale. Dies ist eine der beliebtesten Möglichkeiten der Japaner, Tsukiji zu genießen - ein kaltes Bier mit ausgezeichneten Meeresfrüchten.

...
Tokio: Fluss-Bootsfahrt Asakusa nach Odaiba

10. Tokio: Fluss-Bootsfahrt Asakusa nach Odaiba

Erleben Sie eine Flussfahrt durch die Kanäle und Wasserstraßen Tokios von Asakusa nach Odaiba. Profitieren Sie von einem komfortablen Transport mit einem Wassertaxi entlang der Bucht von Tokio. Genießen Sie die malerische Kulisse vom Wasser aus während der Fahrt. Starten Sie Ihre Flussfahrt am Pier von Asakusa oder am Odaiba Marine Park und tauschen Sie Ihren mobilen Voucher vor Ort gegen das Fährenticket. Erreichen Sie nach 1 Stunde Fahrt das Viertel Odaiba, das bekannt ist für seine Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten. Bewundern Sie unterwegs die atemberaubende Skyline der Stadt. Erhaschen Sie einen Blick auf einige von Tokios Sehenswürdigkeiten wie den Tokyo Skytree, den Hamarikyū-Park und die Rainbow Bridge. Legen Sie mit der Fähre in Odaiba oder Asakusa an und erkunden Sie den lebendigen Stadtteil auf eigene Faust. I

...
Für viele Touristen zählt Japan zu den exotischsten Destinationen der Welt. Jeder, der das Land der aufgehenden Sonne besuchen möchte, wird zahlreiche Aktivitäten in der Stadt sowie auf dem Land vorfinden.

Mt.Fuji ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Japan. Touristen können nicht nur den Anblick des majestätischen Gipfels genießen, sondern haben auch die Möglichkeit, einen Halt im nahegelegenen Ferienort Hakone zu machen. Diese Exkursion beinhaltet außerdem eine Bootsfahrt auf dem Ashi-See.

Unzählige Sightseeingmöglichkeiten bietet auch Kyoto, das bekannt ist für seine einzigartigen Wahrzeichen, wie z.B. ein Holztempel und viele Statuen und Schreine. Touristen können spezielle Geschäfte besuchen um Souvenirs zu kaufen. Reisende können auch einen Ausflug von Kyoto nach Nara machen, wo Besucher Schreine und elegante Hirsche in einem Hirschpark sehen können.

Auch Tokyo bietet viele Attraktionen. Eine dieser Attraktionen ist der Tokyo Tower, wo Besucher die Stadt von einer Aussichtsplattform aus sehen können. Reisende haben die Möglichkeit, den Kaiserpalast und die zahlreichen Wasserwege, die sich um den Palast herum befinden, zu sehen. Zurück auf der Strasse, können Touristen die lebhaften Märkte und Tempel sehen. Von Tokyo aus können Besucher mehr von Japans natürlicher Schönheit sehen. Diese Exkursion führt Teilnehmer zu Wasserfällen und Schreinen in Kegon und Nikko.

Sightseeing in Japan

Möchten Sie alle Aktivitäten in Japan entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.