Die besten Aktivitäten und Touren in Israel

Sehenswertes in Israel

Israel liegt auf einer Landbrücke zwischen Asien und Afrika am östlichen Rand des Mittelmeeres. Der Staat im nahen Osten, in dem die Religion von zentraler Bedeutung ist, beheimatet viele historische Stätten. Leute aus der ganzen Welt kommen jährlich nach Israel, um die Schönheit des Landes zu bewundern. Besonders sehenswert sind unter anderem die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem, eine religiöse Stätte des Judentums, und der Ölberg, dessen Name sich vom ursprünglichen Bewuchs mit Olivenbäumen ableitet. Dem biblischen Gebrauch folgend, schreiben die Touristen ein Gebet auf ein Stück Papier, das sie dann in einen Zwischenraum der Mauer stecken. Der Ölberg wird im Neuen Testament im Zusammenhang mit Jesus' Lehren und Auffahrt in den Himmel erwähnt. Heute machen sowohl Christen als auch Muslime einen großen Teil der Bevölkerung aus.

In Israel werden zahlreiche Touren für Touristen angeboten. Eine Vielzahl an Destinationen stehen zur Auswahl, zum Beispiel Jaffa, die älteste Stadt am Mittelmeer, das Tote Meer, der See Genezareth oder Jerusalem. In letzterer befindet sich die Via Dolorosa, jene Strasse, auf der gemäß der Überlieferung Jesus das Kreuz getragen haben soll. Auch können Sie die Judäische Wüste durchqueren oder Nazaret besuchen. Der Tageszeitung "The New York Times" zufolge zählt die Großstadt Tel-Aviv über 1,5 Millionen BesucherInnen pro Jahr. Kurz: Im facettenreichen Israel gibt es jede Menge zu sehen und zu erleben – da bleibt kein Wunsch unerfüllt!

Die besten Touren und Aktivitäten in Israel

Israel: Alle Aktivitäten & Touren