Datum wählen

Isola dei Pescatori

Isola dei Pescatori: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Isola dei Pescatori und Isola Bella Hop-on-Hop-off-Boot

1. Isola dei Pescatori und Isola Bella Hop-on-Hop-off-Boot

Entdeckung des Fischerdorfes Isola dei Pescatori, der einzigen ganzjährig bewohnten Borromäischen Inseln. Erkunden Sie die vielen charmanten Gassen und probieren Sie die typischen Gerichte des Sees in einem der zahlreichen Restaurants. Dann geht es weiter zur Isola Bella, der Königin der Borromäischen Inseln, wo Sie neben dem schönen alten Dorf voller typischer Kunsthandwerksläden den Palazzo Borromeo mit seinen wunderschönen Gärten und Pfauen zum Fotografieren besuchen können.

Castelletto Ticino: Lago Maggiore Elektrobootverleih

2. Castelletto Ticino: Lago Maggiore Elektrobootverleih

Dieses E-Boot ist ideal für einen romantischen Ausflug oder für einen Ausflug mit guten Freunden und der Familie, um die Natur abseits der Menschenmassen zu genießen. Genieße eine Bootsfahrt mit Elektroantrieb, um den See und seine Inseln zu erkunden. Miete das Boot für einen Nachmittag und entdecke den wunderschönen Lago Maggiore. Gestalte dein eigenes Abenteuer und besuche die Orte, die dich am meisten interessieren. Halte für ein Bad im unberührten Wasser an oder gehe auf einer der Inseln des Sees von Bord, um zu sehen, was du finden kannst. Genieße eine umweltfreundliche Aktivität, während du deine eigene Reiseroute zur Erkundung des Sees erstellst.

Von Stresa: Isola Pescatori Hop-On Hop-Off-Bootsticket

3. Von Stresa: Isola Pescatori Hop-On Hop-Off-Bootsticket

Holen Sie sich einen atemberaubenden Blick auf den Lago Maggiore und halten Sie an den kleinen borromäischen Inseln und Inselchen mit einem Hop-On-Hop-Off-Boot zwischen Stresa und Isola Superiore Pescatori. Ein privater Bootsservice ist ebenfalls verfügbar. Entspannen Sie sich und reisen Sie in Ihrem eigenen Tempo mit einem flexiblen Zeitplan. Lassen Sie das Boot auf einer der Inseln und steigen Sie wieder in das nächste Boot, wenn Sie fortfahren möchten. Besuchen Sie das malerische Fischerdorf auf der Isola Superiore Pescatori. Genießen Sie den charmanten lokalen Handwerksmarkt und machen Sie eine Pause zum Mittagessen oder zu einem Drink in einem der Restaurants oder Bars mit Blick auf den Lago Maggiore. Hier können Sie lokale Gerichte probieren, darunter Fisch aus dem See wie Barsch, Weißfisch, Weißfisch und vieles mehr. Machen Sie anschließend einen Spaziergang, um den Charme dieser winzigen Insel zu entdecken. Gehen Sie zurück nach Stresa, wo Sie in die Berge fahren können, um den Botanischen Garten der Villa Pallavicino zu besuchen.

Borromäischer Golf: Sightseeing-Kreuzfahrt

4. Borromäischer Golf: Sightseeing-Kreuzfahrt

Setzen Sie die Segel auf dieser Kreuzfahrt im Borromäischen Golf und bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten und Landschaften der Region vom Wasser aus. Fahren Sie an Isola Madre, Isola dei Pescatori und Isola Bella vorbei. Bestaunen Sie den Borromeo-Palast. Fahren Sie von Stresa in Richtung Isola Madre, berühmt für ihre Gärten mit tropischen Blüten und für ihre Villa, die Sie sprachlos machen wird. Nachdem Sie eine komplette Inselrundfahrt gemacht haben, fahren Sie in Richtung des Fischerdorfes Isola dei Pescatori (Fischerinsel), der einzigen Insel, die das ganze Jahr über dauerhaft bewohnt ist. Entdecken Sie eine Reihe von alten Häusern, die reich an Geschichte sind. Beenden Sie Ihre Kreuzfahrt mit einer Tour der Isola Bella vom Wasser aus. Segeln Sie um den Borromeo-Palast herum und sehen Sie die unvergesslichen Gärten und Terrassen, wo Sie mit etwas Glück einige weiße Pfauen sehen können.

Lago Maggiore: Rücktransfer mit dem Boot zu den Borromäischen Inseln

5. Lago Maggiore: Rücktransfer mit dem Boot zu den Borromäischen Inseln

Erkunden Sie eine Borromäische Insel Ihrer Wahl mit einem Rücktransfer per Boot von Stresa. Nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie möchten, um die Sehenswürdigkeiten zu sehen, bevor Sie zurückkehren. Treffen Sie das Boot direkt am Dock Ihres Hotels und begeben Sie sich auf eine malerische Fahrt über den Lago Maggiore. Wählen Sie eine der Inseln aus, die Sie entdecken möchten: Isola Bella, Isola dei Pescatori oder Isola Madre. Entspannen Sie sich auf dem Boot und genießen Sie die malerische Aussicht auf den See, während Sie zur Insel segeln. Bleiben Sie und sehen Sie sich die Sehenswürdigkeiten so lange an, wie Sie möchten. Ihr Boot wartet auf Sie, wenn Sie fertig sind.

Ab Mailand: 4-tägige Tour zu den norditalienischen Seen

6. Ab Mailand: 4-tägige Tour zu den norditalienischen Seen

Verbringen Sie 4 Tage und 3 Nächte mit einer Tour durch die Seenregion im Norden Italiens. Bewundern Sie die malerische Schönheit der Gegend, während Sie am Land und auf dem Wasser unterwegs sind. Besuchen Sie schöne Städte an den Ufern und Inseln und erkunden Sie die historische Stadt Verona bei einer geführten Tour. 1. Tag: Mailand, Ortasee, Stresa, Como Fahren Sie um 08:30 Uhr von Mailand ab, zunächst zum Ortasee, einem kleinen, charmanten See im nordöstlichen Teil der Region Piemont. Machen Sie einen kurzen Zwischenstopp im wunderschönen Dorf Orta San Giulio. Danach nehmen Sie ein Boot zur Insel San Giulio, dem Juwel des Sees, die fast vollständig dem Kloster Mater Ecclesie gehört. Nach einem kurzen Besuch nehmen Sie die Fähre zurück nach Orta und fahren mit dem Bus weiter nach Stresa am Lago Maggiore, einem der größten Seen Italiens. Nach Ihrer Ankunft in Stresa, einem internationalen Urlaubsort, genießen Sie etwas freie Zeit für ein Mittagessen, ehe Sie am Nachmittag eine Bootstour zur Isola dei Pescatori (Fischerinsel) unternehmen. Weiter geht es zur Isola Bella, wo Sie das Schloss Borromeo mit seinen wundervollen Gärten besuchen. Fahren Sie nach Stresa zurück, bevor es weiter Richtung Como geht. Übernachtung in Como. 2. Tag: Como, Bellagio, Varenna, Bergamo, Brescia Genießen Sie ein Frühstück im Hotel, gefolgt von einem kurzen Besuch in Como. Erleben Sie die Aussicht auf die hohen Berge über dem See, das wilde Alpental und die umliegenden Dörfer. Am Comer See steigen Sie in ein Boot, mit dem Sie nach Bellagio fahren, an der Spitze der Halbinsel, die den See im Süden in zwei Arme teilt. Lassen Sie sich faszinieren von der wunderbaren Aussicht auf die Alpen über dem See im Norden. Nutzen Sie Ihre Zeit zur freien Verfügung für ein Mittagessen. Am Nachmittag brechen Sie mit dem Boot nach Varenna auf. Nach einer Stadtrundfahrt geht es weiter nach Bergamo. Genießen Sie einen kurzen Rundgang durch die Stadt, bevor Sie in Richtung Brescia weiterfahren. Übernachtung in Brescia. 3. Tag: Brescia, Sirmione, Gardasee, Verona Sie verlassen Brescia nach dem Frühstück, um zum Gardasee aufzubrechen. Genießen Sie eine unvergessliche Tour entlang der Westküste des größten Sees von Italien. Bewundern Sie die herrliche natürliche Landschaft, umgeben von den Dolomiten von Brenta im Norden und sanften Hügeln im Süden. Bei Ihrer Ankunft in Sirmione haben Sie den besten Panoramablick auf den See. Machen Sie eine Bootstour und bewundern Sie Kap Sirmione , die Burg und die Grotten des Catull. Fahren Sie weiter nach Riva del Garda am Nordufer des Sees. Besuchen Sie das historische Zentrum , wo Sie Zeit für ein Mittagessen haben, bevor Sie nach Verona weiterfahren. Übernachtung in Verona. Tag 4: Verona, Mailand Nach dem Frühstück im Hotel machen Sie eine Rundfahrt durch die berühmte Stadt Verona, die ein Kunstwerk in sich ist. Die faszinierende Kreuzung der historischen Epochen und Kulturen sorgt für eine Mischung aus nordischen und mediterranen Einflüssen. Sehen Sie die Spuren der fantastischen römischen Ursprünge, die herrschenden mittelalterlichen Strukturen, die prächtigen Paläste der Renaissance und beeindruckende Festungen. Sie haben Zeit zur freien Verfügung für ein Mittagessen, bevor Sie am Nachmittag zurück nach Mailand aufbrechen.

Sightseeing in Isola dei Pescatori

Möchten Sie alle Aktivitäten in Isola dei Pescatori entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.