Island Mehrtägige Touren

Unsere beliebtesten Island Mehrtägige Touren

Ab Reykjavik: 3-tägige Südküsten-Wintertour mit Eishöhle

1. Ab Reykjavik: 3-tägige Südküsten-Wintertour mit Eishöhle

Erkunde auf einer 3-tägigen Tour die geothermischen und gefrorenen Landschaften an der Südküste Islands. Bestaune beeindruckende Wasserfälle und erkunde eine Eishöhle. Lass dich von schwarzen Lavasandstränden beeindrucken, wandere an den Ufern der Gletscherlagune und erlebe den Nervenkitzel, wenn du auf spektakuläre geothermische Erscheinungen triffst. Tag 1: Golden Circle & Kerið Vulkankrater Am ersten Tag besuchst du die bekanntesten Orte in Island, die die Golden Circle Route bilden: Den Nationalpark Þingvellir, den goldenen Wasserfall Gullfoss und das Geothermalgebiet Haukadalur, in dem der Geysir Strokkur entspringt. Bevor du dich auf den Weg zu deiner Unterkunft für die Nacht machst, besuchst du noch den vulkanischen Kratersee von Kerið. Wenn du die Nacht in dem hübschen Dorf Hveragerði verbringst, kannst du im Geothermalpark oder am Reykjafoss-Wasserfall spazieren gehen und nach Nordlichtern Ausschau halten (wenn die Wetterbedingungen günstig sind). Tag 2: Südküste von Island Der zweite Tag beginnt mit einer Fahrt über die Südküste Islands zu deinem ersten Ziel - dem Wasserfall Seljalandsfoss und dem nahe gelegenen versteckten Wasserfall Gljufrabui. Weiter geht es zum Skógafoss-Wasserfall, wo du die mächtigen Kaskaden des Skógá-Flusses 60 Meter in die Tiefe stürzen siehst. Nachdem du drei atemberaubende Wasserfälle gesehen hast, wird es Zeit für einen Spaziergang am weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Der dunkle Vulkansand erstreckt sich, soweit das Auge reicht, und mächtige Atlantikwellen brechen an den Reynisdrangar, Finger aus Vulkangestein, die vor der Küste in den Himmel ragen. In der zweiten Nacht, die wir diesmal an einem abgelegenen Ort im Südosten Islands verbringen, haben wir mehr Chancen, Polarlichter zu sehen. Tag 3: Eishöhlenexpedition und Gletscherlagune Dieser Tag führt dich tief in den Vatnajokull-Nationalpark. Du wanderst an den Ufern der Gletscherlagune und am eisbedeckten Strand namens Diamond. Der Höhepunkt der ganzen Tour ist eine Eishöhlenwanderung. Ausgestattet mit der nötigen Sicherheitsausrüstung springst du in den Super-Jeep, der dich zu der atemberaubenden natürlichen Eishöhle unter dem größten Gletscher Europas - dem Vatnajokull - bringt. Die Blaue Eishöhle zeigt die gewaltigen Kräfte der isländischen Natur, denn sie bilden sich auf natürliche Weise in den Gletschern, wenn frisches Wasser bei den sinkenden Wintertemperaturen gefriert. Jedes Jahr entstehen neue Höhlen, wenn die Gletscher gefrieren und schmelzen und sich in verschiedenen Formen neu bilden. An diesem Tag wirst du auch an einer traditionellen Torfkirche vorbeikommen und bei einer Erfrischungspause im Dorf Vik einen weiteren Blick auf Basaltsäulen werfen.>

Island: 2-tägige Tour zur Blauen Eishöhle und Jokulsarlon

2. Island: 2-tägige Tour zur Blauen Eishöhle und Jokulsarlon

Ihr Abenteuer beginnt mit Ihrer Abholung an Ihrer Unterkunft in Reykjavík in einem kleinen und komfortablen Kleinbus. Ihr erster Halt ist der allmächtige Seljalandsfoss-Wasserfall. Bringen Sie einen Regenmantel mit, sodass Sie die kleine Wanderung hinter das Wasser machen können. Dann geht es weiter zum Skógafoss-Wasserfall. Versteckt in einer kleinen Schlucht stürzt der Fluss Skoga ein 60-meterhohe Klippe herab, bevor er weiter in Richtung Atlantik fließt. Dann erreichen Sie die blaue Eishöhle, die Sie durchwandern können. Nach der Höhle wandern Sie entlang eines Teils des größten Gletschers des Landes. Wandern Sie mit Ihren professionellen Gletscher-Guides für 1,5 Stunden. Sehen Sie wahrlich spektakuläre Aussichten und lernen Sie mehr über dieses atemberaubende und zunehmend seltene Naturphänomen. Am Abend genießen Sie ein Abendessen in Ihrem Hotel im Südosten, bevor Ihr Guide Ihnen weitere Informationen über die Nordlichter gibt. Bei klarem Himmel und guten Wetter sucht Ihr Guide Ihnen einen guten Platz, um die berühmte Aurora Borealis zu erblicken. Besuchen Sie dann einen schwarzen Strand voller verschiedener Vögel und anderer Wildtiere, bevor Sie für die Nacht zurück in Ihre Unterkunft gehen. Tag 2 beginn mit einem Ausflug zur Jökulsárlón-Gletscherlagune, eine 200 metertiefe Gletscherlagune, die von Breiðamerkurjökull gespeist wird, einem Auslassgletscher des größten Gletschers Europas. Beobachten Sie, wie Eisberge von der Gletscherlagune weg und hinaus in den Atlantik treiben, bevor Sie von der Flut und dem Wind zurück an die Küste geworfen werden. Der schwarze Sandstrand ist voller kleinen Eissteine in allen Formen und Größen und funkelt wie Diamanten im Tageslicht. Das Eis selbst tritt in allen Schattierungen von Weiß und Blau auf und bildet schöne Kontraste. Ihr Tag endet mit Ihrer Rückkehr nach Reykjavík.

Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

3. Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

Erkunde die geothermische Landschaft der Südküste Islands bei einer 2-tägigen Tour ab Reykjavik und besuche einige der schönsten Wasserfälle, Eishöhlen und schwarzen Lavastrände. Tag 1: Südküste - Wasserfälle - Reynisfjara Du verlässt Reykjavík und fährst auf der Route 1 zum Seljalandsfoss und den Gljufrabui-Wasserfällen unterhalb des Vulkans Eyjafjallajokull. Besuche als nächstes den Skógafoss-Wasserfall, und beobachte die Kaskaden des Skógá-Flusses, der 60 Meter in die Tiefe rauscht. Spaziergang am weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Fahre weiter in den Osten und übernachte in einem Hotel mit eigenem Bad in der Nähe der Gletscherlagune Jokulsarlon. Wenn die Bedingungen günstig sind, kannst du sogar Nordlichter am Nachthimmel entdecken. Tag 2: Jökulsárlón Gletscherlagune - Blaue Eishöhle Tag 2 beginnt mit einem Besuch im Vatnajokull-Nationalpark, wo die Aussicht auf die Wildnis dir den Atem rauben wird. Genieße die beeindruckende Aussicht auf die wilden umliegenden Landschaften und sieh die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón, die vom Breiðamerkurjökull Gletscher aus in das Meer fließen.   Fahr im Super Jeep zu einer der Eishöhlen, die sich im Winter bilden. Nutze etwa 1 Stunde Freizeit und erkunde die magischen blauen Höhlen auf eigene Faust. Fahr zurück nach Jökulsárlón und von dort aus mit dem Bus zurück nach Reykjavik. Mach einen kurzen Zwischenstopp in Vik, bevor du nach einem unvergesslichen Erlebnis nach Reykjavik zurückkehrst. 

Ab Reykjavik: 6-Tages-Kleingruppentour Island-Entdeckung

4. Ab Reykjavik: 6-Tages-Kleingruppentour Island-Entdeckung

Beginnen Sie Ihr Abenteuer bequem mit der Abholung in Reykjavik und freuen Sie sich auf eine Erkundungstour zum Gullni hringurinn. Bestaunen Sie Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen wie den Gullfoss Wasserfall und Geysir sowie den Þingvellir Nationalpark, bestaunen Sie heißes Wasser, das aus der Erde schießt und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte von Island. Verbringen Sie Ihre erste Nacht in einem gemütlichen Hotel an der Südküste. An Tag 2 besuchen Sie die beeindruckenden Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss, wo Sie hinter die Kaskaden laufen können, um ein absolut einzigartiges Erlebnis zu genießen. Von hier aus können Sie auch eine zusätzliche Wanderung zu einem nahe gelegenen alten Gletscher unternehmen oder direkt zum schwarzen Sandstrand von Reynisfjara gehen. Verbringen Sie die Nacht im kleinen Dorf Vík und genießen Sie die Freizeit am Abend, um die Umgebung zu erkunden oder sich mit Ihren Mitreisenden zu unterhalten. An Tag 3 erkunden Sie den Skaftafell Nationalpark, in dem Sie den Kontrast zwischen dem glitzernden Eis und dem schwarzen Sand bestaunen können. Von hier aus können Sie eine zusätzliche Tour zu einer atemberaubenden Eishöhle unternehmen und riesige Eisblöcke in der Gletscherlagune von Jökulsárlón schweben sehen. Verbringen Sie einen Abend unter den weltberühmten Nordlichtern und bestaunen Sie dieses einzigartige Naturschauspiel. Tag 4 führt Sie zu einer Erkundungstour durch die Ostfjorde auf der Suche nach wilden Rentieren und anderen einheimischen Tieren. Unterwegs entdecken Sie den See Lagarfljót, in dem ein Monster leben soll. Erfahren Sie mehr über die Kultur und das Leben der Menschen in den nahegelegenen Dörfern. Bestaunen Sie die Wälder von Hallormsstaðaskógur und verbringen Sie die Nacht in einem verträumten Dorf. Erkunden Sie an Tag 5 die geothermischen Gegenden rund um den See Mývatn und sehen Sie die Lavasäulen von Dimmuborgir. Weiter geht es zum Námaskarð Pass, um die sprudelnde Erde zu bestaunen. Die Nacht verbringen Sie in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. An Tag 6 erwartet Sie eine Entdeckungstour durch den Fjord Eyjafjörður und ein Besuch in Kaffi Kú , wo Sie örtliche Bauern treffen. Am Ende Ihrer ereignisreichen 6-Tages-Tour kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Reykjavik, wo Ihr Abenteuer endet.

Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

5. Island: 6-tägiges Abenteuer auf der Ringstraße

Tag 1: Golden Circle und Südküste Lassen Sie sich zu Beginn Ihres Abenteuers in Reykjavik abholen und besuchen Sie die legendären Attraktionen des Golden Circles − Þingvellir, den Großen Geysir und Gullfoss. Erleben Sie speiende Geysire, historische und geologische Wunder und den prächtigen goldenen Wasserfall Gullfoss. Touren Sie weiter zur beeindruckenden Südküste, wo Sie von den herrlichen Wasserfällen Seljalandsfoss und Skógafoss begrüßt werden, bevor Sie schließlich Ihre Unterkunft für die Nacht erreichen. Tag 2: Vík í Mýrdal, Skaftafell und Jökulsárlón-Gletscherlagune Stärken Sie sich beim Frühstück im Hotel und wagen Sie sich noch weiter in Richtung Süden zum charmanten Dorf Vík í Mýrdal. Statten Sie dem einzigartigen und unglaublich fotogenen schwarzen Sandstrand Reynisfjara einen Besuch ab. Im Anschluss an Ihren Aufenthalt im Dorf erwartet Sie die berühmte Jökulsárlón-Gletscherlagune mit ihren schwimmenden Eisbergen. Auch den Diamantstrand ganz in der Nähe verpassen Sie natürlich nicht. Sehen Sie Eisberge, die ans Land gespült wurden und im schwarzen Sand wie unschätzbare Diamanten funkeln. Fühlen Sie sich, als hätte man Sie mitten in einen Film hineinversetzt. Ihre Unterkunft befindet sich in der Region von Höfn, die für ihren köstlichen Hummer bekannt ist. Tag 3: Östliche Fjorde Dieser Tag steht ganz im Zeichen der östlichen Fjorde Islands. Die Fahrt an der Küste entlang lässt sich mit absolut nichts vergleichen. Sie führt über schmale Straßen und abgelegene Halbinseln. Besuchen Sie den Fischerort Djúpivogur und erreichen Sie im Anschluss Egilsstaðir, wo Sie die Nacht verbringen. Vorher unternehmen Sie aber noch eine Wanderung zum Wasserfall Hengifoss und machen einen Zwischenstopp am kolossalen Wasserfall Litlanesfoss. Tag 4: Dettifoss, Mývatn und Akureyri Fahren Sie durch die Wildnis von Möðrudalur auf Ihrem Weg zur Hauptstadt des Nordens − Akureyri. Zu den Highlights des Tages zählt unter anderem ein Besuch des gewaltigen Dettifoss, des mächtigsten Wasserfalls Europas. Als Nächstes erwartet Sie der zauberhafte See Mývatn. Genießen Sie hier ein wohlverdientes Entspannungsbad in den heißen Quellen der Mývatn Nature Baths. Zu guter Letzt bestaunen Sie den sagenhaften Wasserfall Goðafoss. In einem Landhotel in der Nähe von Akureyri verbringen Sie eine erholsame Nacht.  Tag 5: Whale Watching, Siglufjörður und Tröllaskagi Starten Sie in den Tag mit einer Fahrt durch das malerische Akureyri zum Küstenort Dalvík, wo Sie sich auf ein Whale-Watching-Abenteuer begeben. Buckel- und Zwergwale sind hier ein alltäglicher Anblick und manchmal können Sie mit etwas Glück sogar einen majestätischen Blauwal entdecken. Auf dem Meer können Sie sich im Hochseeangeln versuchen und dann in der Gruppe ein Barbecue mit Ihrem Fang des Tages schlemmen. Ihre Unterkunft für die Nacht befindet sich dieses Mal in der Region Bifröst. Fahren Sie durch das Fischerdorf Siglufjörður, einen charmanten Ort, der reich an Geschichte ist. Auch die Halbinsel Tröllaskagi überqueren Sie, wo Sie sich auf ein weltweit einzigartiges Ozeanpanorama freuen können.  Tag 6: Vom Borgarfjörður nach Reykjavik Am letzten Tag erkunden Sie den magischen Westen Islands und seine dramatischen Landschaften, die wie nicht von dieser Welt wirken. Unternehmen Sie eine kleine Wanderung zum Grábrókkrater mit Ihrem Guide und genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf das gesamte Umland. Bevor Sie die Rückfahrt nach Reykjavik antreten, entdecken Sie noch einige der schönsten Sehenswürdigkeiten des Fjords Borgarfjörður. Statten Sie den heißen Quellen von Deildartunguhver einen Besuch ab, erleben Sie die Wasserfälle Barnafoss und Hraunfossar und besichtigen Sie die historische Stätte Reykholt, die Heimat von Snorri Sturluson, dem Autor einiger der populärsten Sagen Islands. Gegen 17:00 bis 18:00 Uhr treffen Sie schließlich wieder in Reykjavik ein. 

Ab Reykjavík: 4 - 7 Tage Kleingruppentour auf der Ringstraße

6. Ab Reykjavík: 4 - 7 Tage Kleingruppentour auf der Ringstraße

Verbringe 4, 5, 6 oder 7 Tage auf einer Rundreise durch das Land aus Eis und Feuer. Entdecke und siehe die besten Sehenswürdigkeiten Islands und erlebe ein Abenteuer, ohne dich um die Planung kümmern zu müssen. Die Teilnehmerzahl ist auf 19 Personen beschränkt, um eine angenehme und persönliche Atmosphäre zu gewährleisten. Tag 1 - Die Südküste Islands Starte deine Tour von Reykjavík aus und siehe die Wasserfälle Skogafoss, Seljalandsfoss und Glubrabui. Bewundere den atemberaubenden schwarzen Sand des Strandes Reynisfjara. Genieße die Aussicht bei einer Gletscherwanderung. Tag 2 - Das Abenteuer im Osten Beginne den Tag stilvoll mit einem Besuch der Gletscherlagune Jokulsarlon (eine Bootstour zwischen Eisbergen ist im Preis inbegriffen) und dem nahe gelegenen Diamantstrand. Fahre zu den Schluchten von Vestrahorn und Studlagil, bevor du die dramatische Ostküste mit ihren langen, schmalen Fjorden mit steilen Hängen und zerklüfteten Gipfeln entlangfährst. Am Ende des Tages kannst du ein Bad in den Vök Geothermal Floating Pools nehmen. Tag 3 - Der See Mývatn und die Wasserfälle Entdecke heute die einzigartige natürliche vulkanische Landschaft des Sees Mývatn. Triff auf geothermische heiße Quellen, Höhlen mit dampfendem blauem Wasser, imposante Felsformationen, einzigartige Vogelwelt und Fauna. Erkunde Höhepunkte wie den prächtige Dettifoss, den mächtigsten Wasserfall Europas, und den Góðafoss, den Wasserfall der Götter. Entspanne dich am Ende des Tages bei einem Besuch im Mývatn Natural Geothermal Spa und tauche in das seidige, blaue Wasser ein, das reich an hautheilenden Mineralien ist. Tag 4 - Das nördliche Island Beginne deinen Tag in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Hier kannst du die Atmosphäre dieser charmanten Stadt genießen und an einer Bootstour zur Walbeobachtung teilnehmen. Während der Fahrt durch die Nordküste in Richtung Reykjavik hast du einen Moment Zeit, die Schlucht Hvítserkur und Kolugjufur zu genießen. Tag 5 (optional) - Der Borgarfjörður und die Lavahöhle Bewundere die großen Hraunfossar, eine Reihe von Wasserfällen, die von Bächen gebildet werden, die sich über eine Breite von fast 90 m erstrecken. Sieh danach den majestätischen Barnafoss-Wasserfall und die Vulkankrater von Grábrok. Begib dich dann in die größte Lavahöhle Islands, der Viðgelmir, bevor du den Tag in Deildartunguhver, der höchsten heißen Quelle Europas, beenden. Tag 6 (optional) - Der Snæfellsnes-Nationalpark Verbringe den Tag mit der Erkundung des Nationalparks Snæfellsnes. Dieser Park wurde oft als "Miniatur-Island" bezeichnet, da er viele verschiedene geologische Besonderheiten aufweist. Verpasse diesen Besuch nicht, wenn du den wahren Geist und die Schönheit der Insel einfangen möchtest. Tag 7 (optional) - Der Goldene Kreis Beende deine Zeit in Island mit einer Reise entlang der beliebtesten Route Islands. Entdecke Geysire, den Goldenen Wasserfall, den Thingvellir-Nationalpark und den Kerið-Vulkan. Diese Orte sind für Besucher ein Muss. Du kannst deiner heutigen Tour auch einen Besuch der Blauen Lagune hinzufügen.

Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

7. Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

Erlebe die Schönheit des südlichen Islands auf dieser 3-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erkunde den Goldenen Kreis, übernachte im Dorf Hveragerði und staune über die Kraft des Geysirs Strokkur. Sieh zu, wie die Wellen gegen den schwarzen Sandstrand Reynisfjara schlagen und entspanne dich bei einer optionalen Fahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlón. Tag 1:Starte deine Tour mit einem Besuch der Highlights des Goldenen Kreises. Besuche den Thingvellir-Nationalpark, wo du mit einem Fuß in Europa und einem in Amerika stehst. Als nächstes siehst du den Gullfoss, einen der beeindruckendsten Wasserfälle Islands, und bestaunst den Geysir Strokkur, der alle 5-10 Minuten ausbricht. Entdecke die marsähnliche Landschaft von Kerið, einem magischen Kratersee mit leuchtend blau-grünem Wasser, umgeben von leuchtend roter Erde. Verbringe die Nacht im Dorf Hveragerði, bevor du am nächsten Tag an die Südküste aufbrichst. Besuche den Geothermiepark und probiere in der heißen Erde gebackenes Brot, koche Eier oder entspanne einfach in den Schlammbädern. Tag 2: Besuche die beiden großen Wasserfälle an der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, sowie den weniger bekannten Wasserfall Glufrabui. Fahre unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull hindurch zur Gletscherkappe Mýrdalsjökull, wo du eine optionale Gletscherwanderung unternehmen kannst. Beende deinen zweiten Tag am kultigen Reynisfjara Strand, wo das Meer auf den schwarzen Sand prallt. Bewundere die großen, sechseckigen Basaltsäulen und die schwarzen Felsen am Meer. Erhole dich bei einer Übernachtung in der abgelegenen Grafschaft Suðursveit. Tag 3: Verbringe Zeit damit, majestätische Gletscher und Lagunen zu bestaunen, bevor du zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsárlón fährst. Tauche bei einer optionalen Bootstour in die Landschaft ein und beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen. Der letzte Halt ist schließlich am Fjáðrárgljúfur River Canyon. Am Ende deiner Tour fährst du zurück nach Reykjavik, wo du voraussichtlich um 21:15 Uhr ankommst.>

Reykjavík: 2-tägige Südküsten-Tour und Gletscherabenteuer

8. Reykjavík: 2-tägige Südküsten-Tour und Gletscherabenteuer

Erkunde Islands Südküste auf einer 2-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erlebe den atemberaubenden Blick auf den Solheimajokull-Gletscher und lausche den Wellen, die an den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara schlagen. Beobachte Robben beim Schwimmen in der Gletscherlagune Jökulsárlón und bewundere den Fjadrargljufur River Canyon. Beginne mit der Besichtigung der beiden großen Wasserfälle der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, und besuche den weniger bekannten, eher geheimen Wasserfall Glufrabui. Du hältst an, damit du dir ein Mittagessen kaufen kannst. Du fährst unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull und der Gletscherkappe Mýrdalsjökull hindurch, wo du an einer fakultativen Gletscherwanderung von etwa 1,5 Stunden teilnehmen und den Gletscher Solheimajokull aus der Nähe betrachten kannst. Besuche den großartigen Reynisfjara-Strand, wo das Meer auf schwarzen Sand prallt und sechseckige Basaltsäulen und Felsenstapel die Umgebung überragen. Nach der Übernachtung in einer isländischen Unterkunft auf dem Land kannst du die majestätischen Gletscher und Lagunen aus der Nähe betrachten. Entscheide dich, dein Erlebnis mit einer 1,5 bis 2 Stunden dauernden geführten Gletscherwanderung zu erweitern. Wenn du dich für diese Option entscheidest, hast du die nötige Sicherheitsausrüstung dabei, um das atemberaubende blaue Eis zu genießen. Besuche die Gletscherlagune Jökulsárlón und nimm an einer optionalen Amphibienboot-Tour teil, die auf der Lagune fährt. Sieh zu, wie die riesigen Eisbrocken vom Breiðamerkurjökull-Gletscher abbrechen und langsam aufs Meer hinaus treiben. Bewundere die Eisberge, die auf dem schwarzen Sand liegen wie Diamanten auf Satin. Beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen, bevor du die torfbedeckte Kirche Hofskirkja und den Fjadrargljufur River Canyon besuchst. Der Canyon entstand vor ein paar tausend Jahren während einer Eiszeit und hinterließ einen sich schlängelnden Fluss, als sich das Eisschild zurückzog.

Ab Reykjavik: 4-tägige Tour − Blaue Eishöhle & Nordlichter

9. Ab Reykjavik: 4-tägige Tour − Blaue Eishöhle & Nordlichter

Lassen Sie sich am ersten Tag der Tour bequem von Ihrem Hotel abholen und zum geothermischen Bereich bringen. Sehen Sie dort den berühmten Geysir, den Gullfoss-Wasserfall und den Nationalpark Thingvellir. Fahren Sie über den sogenannten Gullni hringurinn (wörtlich: Goldener Ring) und besuchen Sie eine traditionelle Milchfarm, auf der Sie kostenloses Eis probieren können. Am zweiten und dritten Tag erkunden Sie die berühmte Südküste Islands. Entlang der Küste finden Sie den berühmten schwarzen Sandstrand, Reynisfjara und die atemberaubende Gletscherlagune Jökulsárlón im Nationalpark Vatnajökull. Erkunden Sie hier Europas größten Gletscher und gehen Sie in die Kristallhöhlen, ein wahres Meisterwerk der Natur. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch die herrlichen Nordlichter bewundern. Am vierten Tag fahren Sie durch den wunderschönen Westen der Insel. Hier erkunden Sie das versteckte Juwel des Westens, die Snæfellsnes-Halbinsel. Ihr wird nachgesagt, dass sie "Island in Miniatur" darstellt. Besuchen Sie hier einige großartige und malerische Orte: von Gletschern geformte Berge, endlose schwarze Strände, mit Moos gekrönte Lavafelder, Vulkankrater und Küstenklippen. Am Ende Ihrer Tour kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel in Reykjavik.

Ab Reykjavík: 3-tägige Sommertour Südküste/Goldener Kreis

10. Ab Reykjavík: 3-tägige Sommertour Südküste/Goldener Kreis

Sie werden von Ihrer Unterkunft oder einer nahegelegenen Bushaltestelle abgeholt und machen sich auf den Weg zu Islands berühmtester Route: dem Goldenen Kreis. Sie haben die Möglichkeit, alles zu erleben, was die Gegend zu bieten hat, einschließlich geothermischer Stellen, Wasserfällen und einigen lokalen Favoriten. Am zweiten Tag erleben Sie die Südküste Islands mit ihren zwei beeindruckenden Wasserfällen. Weiter östlich begeben Sie sich in den Nationalpark Vatnajökull und nehmen an einer Gletscherwanderung ab Skaftafell teil. Am dritten Tag kehren Sie nach Reykjavík zurück, jedoch mit einigen Zwischenstopps. Die erste Station des Tages ist die Jökulsárlón-Gletscherlagune. Gleich gegenüber sehen Sie den atemberaubenden Diamond Beach. In südlicher Richtung halten Sie am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara und in der Wüste von Sólheimasandur.

  • Mehrtagesausflüge
18 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 2

Sightseeing in Island

Möchten Sie alle Aktivitäten in Island entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Island: Was andere Reisende berichten

Schöne Dinge gesehen, aber weit reisen müssen. Der Ausflug besteht meiner Meinung nach zu 75% aus der Busfahrt. Immer nur kurze Stopps bei den Sehenswürdigkeiten. Die Gletscherwanderung hat viel Spaß gemacht, aber das Tempo war für die Gruppe zu langsam. Infolgedessen haben wir eher das Gefühl, zu warten, als tatsächlich zu gehen. Es macht immer noch Spaß, mit ihm zusammen zu sein. Freundlicher und sachkundiger Reiseleiter John. Die Übernachtung erfolgt auf einem einfachen Bauernhof, aber die Qualität ist in Ordnung. Keine Nordlichttour am Abend, Sie sollten es von der Farm aus sehen können. Bei uns war es bewölkt und leider keine Tour, so dass es nicht möglich war, in ein weniger bewölktes Gebiet zu fahren (obwohl wir den Reiseleiter gefragt hatten). Letztlich wollten wir es uns nicht entgehen lassen, hätten uns die Besichtigungen aber besser mit dem Auto selbst gesucht. Auf diese Weise hätten wir viel Geld gespart. Die Übernachtung und die Gletscherwanderung hätten weniger als 450 €

This tour saved our whole tripe! After being caught in a snow storm for 5 days and all of our trips being cancelled we could finally go on this tour. Our guide David made sure we see as much as possible, driving us around very safely eventhough the weather and street conditions were still questionable. But he had absolute control and never took any risk. Still he made sure we see everything and even more! He always made sure we see some extra things and even spotted put some whales for us. And when there was a great display of northern lights on the sky he made sure we had a great show in the snow covered Mountains. Beside of that he was a great entertainer without being annoying. He talked and entertained in the right places, and stopped and gave us some time to sleep if necessary. I can wholeheartedly recommend this tour, it was worth every Cent. Especially with such a great guide!

Die Tour war sehr vollständig, auch dank des Führers Oscar konnten wir Orte besuchen, die in der Tour nicht vorgesehen waren. Oscar ist auch ein ausgezeichneter Fahrer, ich kann ihn nur wärmstens empfehlen. Zu Beginn der Tour wurde das Auto beschädigt und die Firma hat es schnell ausgetauscht und während wir warteten, gab uns Oscar typisch isländische Pralinen.

Vielen Dank an unseren Guide GULLI, der unsere Erfahrung fantastisch gemacht hat. In 2 Tagen hat sich die Erfahrung wirklich gelohnt

Eine schöne Reise in die Natur, in Ruhe, in Stille, fernab von bla bla bla.