Irland

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Irland

Guinness Storehouse: Eintrittskarte

1. Guinness Storehouse: Eintrittskarte

Besuchen Sie die magische Heimat des Guinness bei Ihrem Aufenthalt in Dublin. Das Guinness Storehouse befindet sich im Herzen der Guiness-Brauerei am St. James’s Gate. Die 7 Stockwerke hohe Besucherattraktion befindet sich in einer alten Gärkelleranlage und erzählt die Geschichte des weltberühmten Guinness Stout. Ihr Abenteuer beginnt, sobald Sie durch die Tür gehen und das riesige, in Form eines Pint gestaltete, Glasherz des Gebäudes betreten. Entdecken Sie während Ihrer Tour durch das Guinness Storehouse, wie das Black Stuff hergestellt wird. Lernen Sie etwas über die Zutaten, den Vorgang und die Leidenschaft hinter der Herstellungstradition. Erfahren Sie Wissenswertes über die verschiedenen preisgekrönten Werbekampagnen und Slogans, mit denen Guinness vermarktet wird. Nach einer Tour durch mehr als 250 Jahre Geschichte entspannen Sie in der Gravity Bar und genießen ein Pint Guinness. Staunen Sie über den 360-Grad-Blick über Dublin. In Übereinstimmung mit den Vorgaben der irischen Regierung können Gruppen aus nicht mehr als 2 Haushalten bestehen. Mit dem Kauf dieser Tickets bestätigen Sie, dass Sie, falls jemand in Ihrer Gruppe kürzlich in Übersee war, die neuesten COVID-19-Reisehinweise des irischen Gesundheitsministeriums gelesen haben und diese befolgen: https://www2.hse.ie/conditions/coronavirus /travel.html Mit dem Kauf dieser Tickets erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie und Ihre Gruppe nur dann einen Besuch machen, wenn Sie und Ihre Gruppe alle bei guter Gesundheit und symptomfrei sind und innerhalb der letzten zwei Wochen mit niemandem mit einer bestätigten COVID-19-Infektion in Kontakt gekommen sind. Informationen zu Symptomen finden Sie unter: https://www2.hse.ie/conditions/coronavirus/symptoms.html

Ab Dublin: Cliffs of Moher, Kilmacduagh & Galway Tagestour

2. Ab Dublin: Cliffs of Moher, Kilmacduagh & Galway Tagestour

Freu dich auf eine geführte Tagestour zu den berühmten Cliffs of Moher per Bus. Besuche Galway und seine atemberaubende Landschaft und besichtige berühmte Sehenswürdigkeiten wie Dunguaire Castle und Kilmacduagh Monastery. Fahr morgens um 6:45 Uhr in Dublin los und bahne dir deinen Weg durch die Ebene Curragh. Passiere das Gestüt Irish National Stud und erfahre von deinem Guide mehr über die umfangreiche Geschichte dieser Region. Besuche die Ruinen des Klosters Kilmacduagh mit seinem einzigartigen schiefen Rundhaus und nimm dir 15 - 20 min Zeit, um diesen besonderen Ort zu erkunden. Anschließend erreichst du die Cliffs of Moher, die einen tollen Blick auf den Atlantischen Ozean offenbaren. Hier kannst du 2 h auf eigene Faust verbringen. Im Besucherzentrum findest du die interaktive Cliffs of Moher Visitor Experience mit einem großen Multimedia-Bildschirm, der die Klippen aus der Vogelperspektive zeigt, und einem Video aus den Unterwasserhöhlen. Als nächstes erkundest du die Mondlandschaft des The Burren bei einem 15- bis 20-minütigen Besuch und entdeckst die vielen Geheimnisse dieser untypischen Landschaft, wo du den wärmsten Boden Irlands findest. Dann geht es weiter nach Galway, wo du etwa 1 h Zeit hast, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Entdecke den Charme der Stadt auf den gepflasterten Straßen, die an ein Irland aus vergangenen Tagen erinnern. Danach fährst du entlang der Küstenstraße des Wild Atlantic Way nach Kinvara, vorbei an Dunquaire Castle und der Bergkette 12 Bens. Kehre mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Treffpunkt in Dublin, den du zwischen 19:30 und 20:30 Uhr erreichst.

Dublin: Giants Causeway, Dark Hedges, Dunluce & Belfast Tour

3. Dublin: Giants Causeway, Dark Hedges, Dunluce & Belfast Tour

* Wenn schönes Wetter ist und die Carrick-a-Rede-Hängebrücke geöffnet ist, können Sie sie kostenlos überqueren. Verlassen Sie Dublin und fahren Sie nach Norden. Halten Sie unterwegs an einer Tankstelle, um zu frühstücken und sich die Beine zu vertreten. Vom 11. April bis zum 1. September legen Sie einen 5-minütigen Fotostopp in den Ruinen von Dunluce Castle ein. Diese Burgruinen gelten als die sehenswertesten und meist-fotografierten Burgruinen in ganz Irland. Sie müssen nicht mal Profi sein, auch Hobbyfotografen können hier fantastische Bilder schießen. Besuchen Sie den Giant's Causeway, der aus 40.000 Basaltsäulen besteht. Erleben Sie etwa 1,5 Stunden an der UNESCO-Weltnaturerbestätte und sehen Sie die sechseckigen Säulen aus der Nähe, die oft auch als Achtes Weltwunder bezeichnet werden. Verbringen Sie dann rund 1 Stunde und 20 Minuten an der Carrick-a-Rede Seilbrücke, die früher der Treffpunkt von Fischern zum Karpfenangeln war, und genießen Sie die Aussicht auf Rathlin Island und Schottland. Zu guter Letzt fahren Sie nach Belfast, um die Hauptstadt Nordirlands und den Geburtsort des Titanic-Ozeandampfers zu besichtigen. Entdecken Sie etwa 15 - 20 Minuten lang eine romantische Allee verschlungener Birkenbäume, die als The Dark Hedges bekannt sind. Sie wurden im 18. Jahrhundert von der Familie Stuart angelegt und sind noch heute ein wunderschöner Anblick – sie wurden sogar in der HBO-Serie Game of Thrones und im Film Transformers als Kulisse genutzt. Zum Schluss geht es nach Belfast, um die Hauptstadt Nordirlands und den Geburtsort des Ozeandampfers Titanic zu sehen. Machen Sie einen Zwischenstopp neben dem Rathaus von Belfast und genießen Sie eine 1-stündige Erkundungstour durch die Stadt. Besichtigen Sie tolle Sehenswürdigkeiten, gehen Sie shoppen und genießen Sie eine leckere Mahlzeit. Kehren Sie zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr zurück zu Ihrem Abholpunkt. * Bitte beachten Sie, dass alle Zeitangaben ungefähr sind. Die Orte können in einer anderen Reihenfolge besucht werden, je nach Verkehr und Wetter.

Dublin: Jameson Whiskey-Brennerei-Tour mit Verkostung

4. Dublin: Jameson Whiskey-Brennerei-Tour mit Verkostung

Lausche der Geschichte von John Jameson und seinen Abenteuern beim Whiskeybrennen auf einer Führung durch die Jameson Whiskey-Brennerei. Seit Jameson das Brennereigebäude 1780 das erste Mal mutig betrat, steht die Marke für unvergessliche Erlebnisse. In der neu gestalteten Jameson Distillery Bow Street in Smithfield, Dublin, werden 3 geführte Touren angeboten. Eine über den Standort Bow Street und zu den Produktionseinrichtungen, eine über die Menschen, die den Whisky produzieren und eine über die, die ihn ausschenken. Alle drei Touren sind nicht nur informativ, sondern machen auch großen Spaß. Bei deinem Besuch der originalen Bow Street Brennerei-Gebäude kommst du in den Genuss, den Jameson Whiskey zu spüren, ihn zu riechen, mit ihm zu interagieren und ihn natürlich auch zu schmecken. Besuche den Ort, an dem der Whiskey heranreift und koste ihn direkt aus dem Fass. Genieße anschließend ein oder zwei Gläser in der JJ-Bar und stoße an auf das Leben.

Galway: Killary Harbour 1,5-stündige Bootsfahrt

5. Galway: Killary Harbour 1,5-stündige Bootsfahrt

Genieße während dieser 1,5-stündigen Katamaranfahrt die unverdorbene Schönheit des Killary Harbour in Connemara und entdecke den einzigen Fjord von Irland. Das zweckdienliche Allwetterboot "Connemara Lady" bietet maximalen Komfort und Sicherheit für bis zu 150 Passagiere. An Bord genießt du die herrliche Aussicht, während du ruhig die 15 Kilometer lange Bucht von Killary Harbour entlang fährst. Geh auf das Oberdeck und erleb die freie Natur von Irland und spüre die kühle Luft in deinem Gesicht. Die Connemara Lady verfügt außerdem über eine komplette Bar und die Bordküche serviert eine Vielzahl an heißen und kalten Mahlzeiten. Genieße ein leckeres Essen, einen Snack oder ein Getränk, während die natürliche Schönheit von Killary an dir vorbeizieht.

Ab Galway: Tagestour Cliffs of Moher und Sightseeing

6. Ab Galway: Tagestour Cliffs of Moher und Sightseeing

Lassen Sie sich bequem abholen und begeben Sie sich zum mittelalterlichen Schloss Dunguaire Castle bei Kinvara. Machen Sie Ihren ganz persönlichen Schnappschuss von einem der meistfotografierten Schlösser Irlands. Sehen Sie die wunderschöne Steinlandschaft The Burren und die Abtei Corcomroe. Das Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert ist berühmt für seine herrlichen Schnitzereien und prächtigen Ornamente. Folgen Sie der Küstenstraße Wild Atlantic Way durch die Grafschaft County Clare, vorbei an der Nordspitze Black Head bis zum Strand Fanore. Bewundern Sie von dort die Aran-Inseln in der Bucht von Galway und die Hügel Connemaras in der Ferne. Nach einem Fotostopp erreichen Sie die Cliffs of Moher. Erkunden Sie 2 Stunden lang eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Irlands. Die Klippen ragen bis in die schwindelnden Höhen von 214 Meter über dem Atlantik auf. Genießen Sie die Aussicht, atemberaubend wie kaum eine zweite auf der grünen Insel. Auf dem Rückweg nach Galway durchqueren Sie zum Abschluss Ihrer Tour das Dorf Lisdoonvarna, das für seinen alljährlichen Heiratsmarkt Matchmaking Festival bekannt ist. Ein Foto-Stopp am Doolin-Pier gibt Ihen die Möglichkeit, den Atlantik-Wind in Ihrem Gesicht zu spüren und die Macht des Meeres an der Küste hautnah zu erleben. Während der Sommermonate können Sie sich einer Bootsfahrt zu den Cliffs of Moher anschließen (Bootsfahrt nicht inklusive). Nachdem Sie am Strand Appetit bekommen haben, fahren Sie zum Mittagessen zum Doolin Hotel (Mittagessen nicht inklusive). Probieren Sie die lokalen Gerichte mit Meeresfrüchten. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Ab Cork: Geführte Tagestour zum Ring of Kerry

7. Ab Cork: Geführte Tagestour zum Ring of Kerry

Erhalten Sie am mystischen Ring of Kerry einen spannenden Einblick in die antike Vergangenheit Irlands. Sehen Sie Steinfestungen, Hinkelsteine und eine vor Zehntausenden von Jahren während der letzten Eiszeit aus dem Fels geschlagene Landschaft. Und so sieht Ihr genauer Reiseplan aus. Sneem: Halten Sie in einem der farbenfrohsten und charmantesten Dörfer Irlands. Sehen Sie 2 Dorfplätze und eine schöne Brücke im Dorfzentrum. Sehen Sie, wo der Fluss Sneem in die Strömungen der Kenmare Bay mündet. Killorglin: Fahren Sie durch Killorglin, die Heimat des antiken, keltischen Fests "Puck Fair". Das Fest, bei dem jährlich eine Ziege zum König des Dorfs gekrönt wird, datiert bis ins Jahr 1613 zurück und ist damit eines der ältesten Feste der Welt. Dingle Bay: Genießen Sie einen herrlichen Blick auf die Dingle Bay und den berühmten Inch Beach. An klaren und heiteren Tagen können Sie sogar bis zu den Blasket Islands vor der rauen Atlantikküste sehen. Waterville: Bewundern Sie dieses kleine Dorf mit Blick auf die Ballinskelligs Bay und die Skellig Rocks mit ihrem frühchristlichen Kloster. Charlie Chaplin hat Waterville geliebt und regelmäßig besucht. Sehen Sie die Statue, die ihm zu Ehren 1998 enthüllt wurde. Killarney National Park: Sehen Sie den wahrscheinlich schönsten und beliebtesten Nationalpark Irlands. Genießen Sie bei Zwischenstopps am Molls Gap und der Leprechaun Crossing den Blick auf die Seen von Killarney und das Black Valley. Torc Waterfall: Machen Sie Halt an dem malerischen, 18 Meter hohen Wasserfall, der sich durch das hölzerne Friar's Glenn ergießt und bewundern Sie diesen Ort natürlicher Schönheit. Killarney: Entspannen Sie sich dann in Killarney und nutzen Sie die Zeit zu Ihrer freien Verfügung. Genießen Sie einige Erfrischungen, bevor Sie wieder nach Cork zurückfahren.

Ab Galway: Connemara und Kylemore Abbey Tagestour

8. Ab Galway: Connemara und Kylemore Abbey Tagestour

Erleben Sie die unberührte, raue und wunderschöne Landschaft von Connemara und entdecken Sie die einzigartige Natur mit ihren Flüssen und Seen, die der malerischen Gebirgskette der Twelve Bens entspringen.  Halten Sie im charmanten Bergdorf Leenane und genießen Sie die Aussicht auf den einzigen Fjord Irlands: Killary. Entdecken Sie in den nächsten 2 Stunden die Kylemore Abbey und spazieren Sie durch die viktorianischen Gärten. Weiter geht's entlang der Küste zum schönen Örtchen An Spidéal, in dem nur Gälisch gesprochen wird. Schlendern Sie entlang der vielen traditionellen Reetdachhäuser und bewundern Sie die wunderschönen Strände.

Ab Galway: Tageskreuzfahrt zu den Aran-Inseln und den Cliffs of Moher

9. Ab Galway: Tageskreuzfahrt zu den Aran-Inseln und den Cliffs of Moher

Machen Sie einen Tagesausflug zu den Aran Islands und sehen Sie die Cliffs of Moher auf einer Kreuzfahrt auf dieser Tour, die von travel2ireland und dem ITTN mit der Auszeichnung "Best Irish Experience 2021" ausgezeichnet wurde . Erkunden Sie Inis Mór mit einem Audioguide. Segeln Sie durch das Meer und genießen Sie bei Ihrer Rückkehr nach Galway die unglaubliche Aussicht auf die Cliffs of Moher. Fahren Sie von den Docks der Stadt Galway ab und bewundern Sie die atemberaubende Aussicht auf die Connemara- und Clare-Küste, bevor Sie auf Inis Mór, der größten der Aran-Inseln, ankommen. Erfahren Sie mehr über die Geschichte, das Erbe und die Kultur der Aran-Inseln mit einem Audioguide. Verbringen Sie 4,5 Stunden auf der Insel, um Sandstrände, Steinforts und die Gelassenheit des Insellebens zu genießen. Ihre Rückreise führt Sie entlang der Cliffs of Moher. Vor 300 Millionen Jahren entstanden, ragen die Klippen in eine grandiose Höhe von über 200 Metern, die man nur vom Wasser aus richtig würdigen kann. Hören Sie sich an Bord Ihren Audioguide an, um zu erfahren, warum die Cliffs of Moher so ikonisch sind. Sehen Sie Irlands größte Seevogelkolonie "An Branán Mór Sea Stack" und eine Meereshöhle, die während eines Harry-Potter-Films verwendet wurde. Halten Sie Ausschau nach Papageientauchern, Delfinen, Robben und Riesenhaien, die diese Gewässer zu Hause nennen.

Ab Killarney: Tagestour auf dem Ring of Kerry

10. Ab Killarney: Tagestour auf dem Ring of Kerry

Verbringen Sie einen Tag in einer der schönsten Küstenregionen Europas. Nehmen Sie teil an einer Tagestour auf der Panoramaküstenstraße Ring of Kerry und genießen Sie die Panoramaaussicht, Spaziergänge durch bezaubernde Dörfer und mehr. Beginnen Sie Ihre Tour in Killarney und fahren Sie zur Iveragh-Halbinsel. Dort befindet sich der Ring of Kerry. Genießen Sie einen Einblick in das kulturelle Erbe Irlands. Sehen Sie Steinfestungen und stehende Steine in einer Landschaft, die während der Eiszeit aus Felsen entstanden ist. Fahren Sie durch Killorglin, die Heimatstadt des Volksfestes Puck Fair, das aus der Zeit der Kelten stammt. Das Fest wird seit 1613 gefeiert und ist somit eines der ältesten Volksfeste der Welt. Zum festen Bestandteil des Fests zählt das Krönen einer Ziege zum „König des Dorfes". Genießen sie die Panoramaaussicht auf Dingle Bay und Inch Beach. Soweit das Wetter es erlaubt, reicht der Blick über die Küste bis zu den Blasket Islands im Atlantischen Ozean. Legen Sie einen Zwischenstopp ein im pittoresken Dorf Waterville und genießen Sie den Blick auf Ballinskelligs Bay. Sehen Sie die nebligen Inseln Skellig Rocks, die für ihre alten christlichen Mönchsbehausungen bekannt sind. Erfahren Sie, weshalb im Dorf eine Statue von Charlie Chaplin errichtet wurde. Besuchen Sie das bezaubernde Dorf Sneem, eines der buntesten Dörfer Irlands. Besichtigen Sie die beiden Dorfplätze und eine schöne Brücke, unter der der Fluss Sneem in die Kenmare Bay mündet. Besuchen Sie den Killarney National Park, den vielleicht schönsten Nationalpark Irlands. Halten Sie an Molls Gap und Ladies View (Leprechaun Crossing) und bestaunen Sie die wundervolle Aussicht auf die Killarney-Seen und das Black Valley. Bewundern Sie den Torc Waterfall in den Wäldern von Friers Glenn.

Wenn Reisende nach Dublin kommen, wollen sie meistens unbedingt den Blarney Stone im Blarney Castle küssen. Natürlich ist das eine wichtige Angelegenheit, aber die Smaragdinsel birgt noch viel mehr Schätze.

Der inspirierende Ring of Kerry ist eine beliebte Fahrstrecke, auf der man eine ganze Reihe kleiner Ortschaften passiert, die man nicht verpassen sollte. Eine Fahrt durch diese ausgesprochen schöne Landschaft Irlands kombiniert man am besten mit einer kommentierten Tour, denn so erhalten Sie neben dem Ausblick auch noch Informationen, die nur ein Einheimischer wissen kann.

Irlandbesucher sollten auf keinen Fall die Grafschaft Cork verpassen, die den Spitznamen "Rebel County" trägt. Ein märchenhafter Ort, der von Einheimischen die "wahre Hauptstadt Irlands" genannt wird. Dieses Fleckchen wurde von den Wikingern schon vor tausend Jahren besiedelt und hier fand auch der berühmte Rosenkrieg statt.

Pub Crawls (Kneipentouren) sind eine Tradition, die von Besuchern und Ortsansässigen gleichermaßen gepflegt wird. Um die gängigen Touristenfallen zu vermeiden, nehmen Sie am besten an einer Pub-Tour teil, die von einem gebürtigen Iren geführt wird. Reisende, die es in die Natur zieht, sollten die Steilklippen Cliffs of Moher im County Clare sehen. Hier leben über 30 000 Vögel an einem 300 Millionen Jahre alten Flussbett und die Klippen bieten einen fantastischen Ausblick. Für Naturliebhaber wie geschaffen sind auch die Wicklow Mountains, ein himmlischer Ort für Wildtiere und die umgebende Natur.

Geführte Touren ermöglichen dem Reisenden, das echte Irland in so wenig Zeit wie möglich zu erleben. Und erfahrene Reisende wissen, dass man dafür die Auswahl der Orte und die Planung am besten den Experten überlässt.

Sightseeing in Irland

Möchten Sie alle Aktivitäten in Irland entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.