Ionische Inseln

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Ionische Inseln: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 3.047 Bewertungen

Es war wirklich richtig toll. Normalerweise stehen wir nicht auf so "Tourikram", aber diese Tour ist einfach super. Das Personal ist sooo sympathisch und macht das wirklich mit Herzblut. Vor Antipaxos zu schwimmen, war wie in der Karibik, so türkises Wasser, unglaublich. Die Stimmung war toll und ich kann es absolut empfehlen. Wir wussten nur leider nicht, dass wir erst mit einem Bus von Korfu Stadt nach Lefkimi gebracht werden, das wäre als Info super gewesen, sodass man nicht nach einem Boot Ausschau hält am Hafen. Betrifft aber nur die Nebensaison, glaube ich. Ebenso wäre ein Einsammeln im Center praktischer gewesen, weil der Bus eh dadurch fuhr. Daher war der Zeitplan: 8 Uhr Abfahrt zum Boot, 10.15 Abfahrt Boot, Tour zu den blauen Grotten bei Antipaxos, eine Stunde Schwimmen in Antipaxos (glaube 12.30-13.30), zwei Stunden Besuch auf Paxos (glaube 14.40-16.40) und dann wieder zurück. Diese Infos hatten mir bei der Buchung gefehlt, vielleicht helfen sie hier wem :) Der Preis ist top!

Eine sehr schöne Schiffstour - absolut empfehlenswert. Buchen sollte man allerdings erst ab Hafen Lefkimmi - von Korfu Stadt nach Lefkimmi gehts mit dem Reisebus. Aber, die Schifffahrt selbst ist super, die Fahrt durch die Grotten ein Traum und auch das Baden vor Antipaxos super! Das Wasser ist so klar ... Auf Paxos selbst hätten wir gerne mehr Zeit gehabt - zwei Stunden Aufenthalt ist wirklich ein bisschen wenig Zeit zum Erkunden dieser netten kleinen Insel im Ionischen Meer.

Die Tour war wirklich wunder schön. Wir hatten alle an Bord viel Spaß. Aus unserer Sicht sind die Badepausen etwas lange gewählt. Jedesmal 1,5 h ist schon lang. Der kleine Ort Sayota war sehr hübsch. Dort allerdings war die Zeit zum Essen wieder zu kurz .

Ein sehr tolles Erlebnis. Alles lief reibungslos ab. Die Tour dauerte zwar etwas länger aber es war jede Sekunde wert. Tour Guide sehr lustig und sympathisch und steht auch als Fotograf zur Verfügung. Absolut zu empfehlen!!!

Am Ende einer COVID -Saison hatte man den Strand fast für sich alleine (ca. 50 Leute), normalerweise steht man sich sicher auf den Füssen, was den Genuss ziemlich schmälern dürfte!