©www.guentheregger.at

Innsbruck: Nordkette

Ab 29,70 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
1 Tag
Sofortige Bestätigung
Broschüren
Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch
Für Rollstuhlfahrer geeignet

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erleben Sie eine Fahrt vom Innsbrucker Stadtzentrum in hochalpines Gelände
  • Genießen Sie einen einzigartigen Blick auf Innsbruck
  • Lassen Sie die Schönheit der Natur an sich vorbeiziehen
  • Kombinieren Sie Ihr Bahnticket mit verschiedenen Attraktionen
Überblick
Nirgendwo sonst liegt die Grenze zwischen urbanem Raum und rauer Bergwelt so nah beieinander: Mit den neuen Nordkettenbahnen gelangen Sie in nur 20 Minuten vom Innsbrucker Stadtzentrum in hochalpines Gelände.
Was Sie erwartet
Die Reise beginnt in 560 m Höhe in unmittelbarer Nähe zur Innsbrucker Altstadt mit ihren historischen Gebäuden und dem weltberühmten Goldenen Dachl. Die Standseilbahn der Hungerburgbahn, die von der Stararchitektin Zaha Hadid geplant und entworfen wurde, setzt mit ihren außergewöhnlichen Stationen internationale Maßstäbe für moderne Architektur. Bei der Weiterfahrt mit den Panorama-Gondelbahnen der Seegrubenbahn und Hafelekarbahn wandelt sich das Bild: nun lenken die behutsam renovierten Stationsgebäude des Tiroler Architekten Franz Baumann alle Aufmerksamkeit auf sich.

Mit zunehmender Höhe werden die Gedanken an das rege Treiben in der Stadt von der Ruhe und Schönheit der Natur abgelöst. Was bleibt, ist ein einzigartiger Blick auf Innsbruck, der bei Tag das quirlige Leben nur erahnen lässt und in der Nacht ein strahlendes Meer aus Lichtern zeigt.

Auf 2256 m Höhe angekommen, genießen Sie atemberaubende Ausblicke über die Stadt Innsbruck auf der einen Seite und den Weitblick über die unberührte Natur des Alpenparks Karwendel auf der anderen Seite. Im Spannungsfeld zwischen Berg und Stadt wird die Nordkette zum Grenzerlebnis der besonderen Art. Die Fahrt mit den Nordkettenbahnen vereint auf einzigartige Weise das Zusammenspiel von Mensch, Natur und Architektur – die Alpine Fusion.

Sie können Ihr Ticket für die Nordkettenbahn auch mit verschiedenen Attraktionen kombinieren. Bitte wählen Sie bei der Buchung das gewünschte Kombi-Ticket aus.

Alpenzoo und Bahnticket

Besuchen Sie Europas höchstgelegenen Zoo (750 m), der sich am Fuß der Nordkette befindet und direkt über den Dächern der Landeshauptstadt Tirols liegt. Genießen Sie den herrlichen Blick auf die umgebenden Berge. Mehr als 2000 Tiere aus 150 Arten laden zu einem erlebnisreichen Besuch in die Tierwelt des Alpenraumes ein. Das Besondere an diesem alpinen Tiergarten ist die Gegenüberstellung alpiner Lebensformen der historischen und heutigen Zeit.

Als "Themenzoo" ist der Alpenzoo weltweit der einzige seiner Art, der in seinen Gehegeanlagen und Vogelvolieren, im Aquarium und den Freilandterrarien eine vollständige Sammlung von Tieren des europäischen Alpenraumes präsentiert.

Abendfahrt mit Cloud9 Iglu Bar (voraussichtlich ab 19. Dezember)

Die Seegrubenbahn verkehrt jeden Freitagabend ab 18 Uhr habstündlich zu ermäßigten Tarifen. Letzte Talfahrt um 23:30 Uhr. Gerne können Sie auch in den Nachtstunden auf den Berg fahren. Jeden Freitagabend finden die Ride & Dine-Fahrten bis 23:30 Uhr statt. Genießen Sie einen Abend hoch über den Dächern Innsbrucks und besuchen Sie das Restaurant Alpenlounge Seegrube oder (im Winter) die größte Iglu Event-Arena der Alpen.

Jeden Freitagabend bringen Sie die Innsbrucker Nordkettenbahnen zum vergünstigten Tarif auf die Seegrube (Freizeittickets und Saisonkarten gültig). Im Restaurant im ersten Stock werden das Ride & Dine-Menu und Gerichte à la carte angeboten (nicht inbegriffen). Auch das Selbstbedienungsrestaurant im Erdgeschoss ist bis 23:30 Uhr geöffnet und verköstigt Sie bis 22:00 Uhr mit warmen Speisen. Die Bahnen verkehren halbstündlich zwischen 18:00 und 23:30 Uhr.
Inbegriffen
  • Ticket für die Bahnfahrt
  • Eintritt zu einer Attraktion (falls ausgewählt und je nach Buchungsoption)
Nicht inbegriffen
  • Parkgebühren
Treffpunkt

Der Treffpunkt variiert je nach gebuchter Option.

Was Sie wissen müssen
Fahrplan und Informationen:

Hungerburgbahn (560 m - 860 m):
Congress-Löwenhaus-Alpenzoo-Hungerburg
Mo - Fr 07:00 - 19:15 Uhr
Sa, So+ feiertags 08:00 - 19:15 Uhr

Seegrubenbahn (860 m - 1905 m):
Hungerburg-Seegrube
Täglich 08:30 - 17:30 Uhr
Freitag-Abendfahrt 18:00 - 23:30 Uhr

Hafelekarbahn (1.905 m - 2256 m):
Hafelekar - Seegrube
Täglich 09:00 - 17:00 Uhr

Die Bahnen verkehren im 15-Minuten-Takt.

Die Mitnahme von Hunden ist mit Maulkorb erlaubt.

Bitte beachten Sie: Die Cloud 9 ist vorraussichtlich ab 19. Dezember in Betrieb. Das Iglu kann erst gebaut werden, wenn genügend Schnee da ist.

Zwischen dem 2. und 18. November 2016 sowie zwischen dem 18. und 21. April 2017
sind alle Anlagen der Bahn aufgrund von Wartungsarbeiten geschlossen.

Ab 29,70 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (7 Bewertungen)

Angeboten von

Nordkettenbahnen Innsbruck

Produkt-ID: 42327