Innsbruck
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Innsbruck: Alle Touren & Aktivitäten

Die 7 besten Reisetipps für Innsbruck

Das bezaubernde Innsbruck sieht aus, als hätte man die Szenerie aus einem Bilderbuch genommen und in das Tirol der österreichischen Alpen gesetzt. Die Altstadt bietet buchstäblich märchenhafte Sehenswürdigkeiten vor der beeindruckenden Kulisse der Natur der Alpen.

Altstadt

Altstadt

Aus den vielen beeindruckenden Beispielen barocker und gotischer Architektur sticht das Wahrzeichen Goldenes Dachl mit seinen 2.657 vergoldeten Kupferschindeln klar heraus.

Hofburg

Hofburg

Der Riesensaal ist ein bemerkenswertes Highlight des ehemaligen Habsburger Schlosses. Im Porträtsaal hängt ein Gemälde von Marie Antoinette, dem 15. Kind von Kaiserin Maria Theresia.

Hofkirche

Hofkirche

Obwohl Maximillian I, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nationen, in der Wiener Neustadt begraben liegt, befindet sich im Kirchhof ein verziertes Scheingrab.

Dom St. Jakob

Dom St. Jakob

Der barocke Bau der aus der Kulisse der Altstadt herausragenden Kirche stammt aus dem frühen 18. Jahrhundert. Den Innenraum zieren atemberaubende Fresken und Stuckarbeiten sowie hohe rosafarbene Marmorsäulen!

Schloss Ambras

Schloss Ambras

Das Schloss thront auf einem Hügel über der Stadt. Der Spanische Saal im unteren Teil zeigt 27 Porträts Tiroler Herrscher, der obere Teil 300 Gemälde habsburgischer Herrscher.

Alpenzoo Innsbruck

Alpenzoo Innsbruck

Fahren Sie mit der Hungerburgbahn hinauf zu Europas höchstgelegenem Zoo mit 2.000 Tieren. Zu den Highlights aus der Flora und Fauna der Alpen gehören die Bären und Luchse sowie 200 Vogelarten.

Das olympische Erbe Bergisel

Das olympische Erbe Bergisel

Die Bergisel-Schanze bietet aus einer Höhe von 820 Metern einen atemberaubenden Blick über die Stadt. Sie war Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1964. Heute finden hier jährlich Sportveranstaltungen statt.

Tipps für Ihre Reise nach Innsbruck

Wie viele Tage sollte man in Innsbruck verbringen?

Vier volle Tage inklusive eines Tages im Zoo reichen aus, wenn Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Innsbruck in einem gemütlichen Tempo erleben möchten.

Wie bewegt man sich in Innsbruck fort?

Es gibt ein Bus- und Straßenbahnsystem, aber das Zentrum Innsbrucks erkunden Sie am besten zu Fuß. Zur Bergisel-Schanze nehmen Sie die Straßenbahnlinie 1 bis Stift Wilten, von dort sind es nur wenige Minuten zu Fuß.

Wo kann man in Innsbruck gut übernachten?

Es gibt etliche Unterkünfte im Stadtkern südlich des Inn. Von dort aus sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gut und einfach zu erreichen. Von den Unterkünften im Wohngebiet nördlich des Flusses kommt man aber ebenfalls bequem zu den Attraktionen.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +43
  • Beste Reisezeit
    Von Spätfrühling bis Frühherbst (Mai-September) ist Österreich wunderbar, um Natur und Sehenswürdigkeiten zu genießen. Der Winter ist mit dem üppigen Schneefall natürlich genauso charmant.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Innsbruck

Die besten Sehenswürdigkeiten in Innsbruck

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Innsbruck

Möchten Sie alle Aktivitäten in Innsbruck entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Innsbruck: Was andere Reisende berichten

Unterhaltsame Veranstaltung bei tollem Ambiente

So stelle ich mir einen typischen Tiroler Abend vor! Sehr unterhaltsame Veranstaltung und tolle Atmosphäre bei Familie Gundolf! Einfach nur empfehlenswert!

Tiroler Abende in Innsbruck - Show und Abendessen Bewertet von Dennis, 01.09.2018

ein Traumabend inmitten einer Traumkulisse

es war ein wunderbaren Erlebnis. Das Essen und der Ausblick von der Seegrubve waren toll und werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

Innsbruck: Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn Bewertet von Gerald, 18.07.2015