Erlebnisse Hveragerði

Unsere Empfehlungen für Hveragerði

Ab Reykjavik: Golden Circle- und Kerid-Krater-Tagestour

1. Ab Reykjavik: Golden Circle- und Kerid-Krater-Tagestour

Erlebe die Highlights im Südwesten Islands auf einer 8-stündigen Bustour zum Golden Circle ab Reykjavik. Besuche das Geysir-Gebiet und fahr zum Gullfoss-Wasserfall. Entdecke den Þingvellir-Nationalpark, wo die nordamerikanische und die eurasische Kontinentalplatte sich berühren. Fahre zum geothermischen Gebiet von Geysir. Bestaune die aktive heiße Quelle von Strokkur, die im Abstand von 8 Minuten dampfend heißes Wasser 30 Meter in die Luft schießt. Weiter geht es zu einem der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Islands, dem Gullfoss-Wasserfall ("Goldener Wasserfall"). Spüre die Gischt des Gletscherflusses Hvítá, wenn er in eine 32 Meter tiefe Felsspalte stürzt. Als nächstes besuchst du den Þingvellir-Nationalpark, wo die nordamerikanische und eurasische Kontinentalplatte jedes Jahr mit einer Geschwindigkeit von wenigen Zentimetern auseinanderdriften. Þingvellir wurde aufgrund seines kulturellen Werts 2004 zur UNESCO-Welterbestätte ernannt. Hier siehst du einen beeindruckenden Grabenbruch und den Lögberg – das erste Parlament der Wikinger. Bestaune den Vulkankrater am Kerið-See, und fahre vorbei an isländischen Bauernhöfen im Südern der Insel, bevor du zu deinem ursprünglichen Startpunkt in Reykjavik zurückkehrst.

Raufarhólshellir Lava-Tunnel: Untergrund-Expedition

2. Raufarhólshellir Lava-Tunnel: Untergrund-Expedition

Beginne dein Erlebnis am Lava-Tunnel Raufarhólshellir und erkunde eine der längsten und bekanntesten Lavaröhren Islands. Da die Höhle ein Werk der Natur ist, kann das Terrain sehr rau und schwer zugänglich sein. Folge dem Verlauf des Stegs mit dem Guide, der dir die geologischen Formationen erklärt. Bestaune die sich ständig verändernden Farben, Landschaften und geologischen Formationen. Lausche den Geschichten über Hollywood-Abenteuer, ihre Verbindung mit dem Entdecker Magellan und andere interessante Anekdoten. Genieße etwa 1 Stunde Abenteuer pur.

Ab Reykjavik: 3-tägige Südküsten-Wintertour mit Eishöhle

3. Ab Reykjavik: 3-tägige Südküsten-Wintertour mit Eishöhle

Erkunde auf einer 3-tägigen Tour die geothermischen und gefrorenen Landschaften an der Südküste Islands. Bestaune beeindruckende Wasserfälle und erkunde eine Eishöhle. Lass dich von schwarzen Lavasandstränden beeindrucken, wandere an den Ufern der Gletscherlagune und erlebe den Nervenkitzel, wenn du auf spektakuläre geothermische Erscheinungen triffst. Tag 1: Golden Circle & Kerið Vulkankrater Am ersten Tag besuchst du die bekanntesten Orte in Island, die die Golden Circle Route bilden: Den Nationalpark Þingvellir, den goldenen Wasserfall Gullfoss und das Geothermalgebiet Haukadalur, in dem der Geysir Strokkur entspringt. Bevor du dich auf den Weg zu deiner Unterkunft für die Nacht machst, besuchst du noch den vulkanischen Kratersee von Kerið. Wenn du die Nacht in dem hübschen Dorf Hveragerði verbringst, kannst du im Geothermalpark oder am Reykjafoss-Wasserfall spazieren gehen und nach Nordlichtern Ausschau halten (wenn die Wetterbedingungen günstig sind). Tag 2: Südküste von Island Der zweite Tag beginnt mit einer Fahrt über die Südküste Islands zu deinem ersten Ziel - dem Wasserfall Seljalandsfoss und dem nahe gelegenen versteckten Wasserfall Gljufrabui. Weiter geht es zum Skógafoss-Wasserfall, wo du die mächtigen Kaskaden des Skógá-Flusses 60 Meter in die Tiefe stürzen siehst. Nachdem du drei atemberaubende Wasserfälle gesehen hast, wird es Zeit für einen Spaziergang am weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Der dunkle Vulkansand erstreckt sich, soweit das Auge reicht, und mächtige Atlantikwellen brechen an den Reynisdrangar, Finger aus Vulkangestein, die vor der Küste in den Himmel ragen. In der zweiten Nacht, die wir diesmal an einem abgelegenen Ort im Südosten Islands verbringen, haben wir mehr Chancen, Polarlichter zu sehen. Tag 3: Eishöhlenexpedition und Gletscherlagune Dieser Tag führt dich tief in den Vatnajokull-Nationalpark. Du wanderst an den Ufern der Gletscherlagune und am eisbedeckten Strand namens Diamond. Der Höhepunkt der ganzen Tour ist eine Eishöhlenwanderung. Ausgestattet mit der nötigen Sicherheitsausrüstung springst du in den Super-Jeep, der dich zu der atemberaubenden natürlichen Eishöhle unter dem größten Gletscher Europas - dem Vatnajokull - bringt. Die Blaue Eishöhle zeigt die gewaltigen Kräfte der isländischen Natur, denn sie bilden sich auf natürliche Weise in den Gletschern, wenn frisches Wasser bei den sinkenden Wintertemperaturen gefriert. Jedes Jahr entstehen neue Höhlen, wenn die Gletscher gefrieren und schmelzen und sich in verschiedenen Formen neu bilden. An diesem Tag wirst du auch an einer traditionellen Torfkirche vorbeikommen und bei einer Erfrischungspause im Dorf Vik einen weiteren Blick auf Basaltsäulen werfen.>

Geothermieanlage Hellisheiði: Ausstellung mit Audio-Tour

4. Geothermieanlage Hellisheiði: Ausstellung mit Audio-Tour

Entdecke in der Hellisheiði Geothermie-Ausstellung in Selfoss, wie Island grüne, nachhaltige Energie produziert. Diese selbstgeführte Tour ermöglicht es dir, die Frontlinien der isländischen Arbeit für ökologische Nachhaltigkeit und die Geschichte der geothermischen Energie im Land zu sehen. Dein Erlebnis beginnt im Kraftwerk Hellisheiði, das etwa 20 Minuten außerhalb von Reykjavík liegt. Das Kraftwerk befindet sich unterhalb des Berges Hengill und ist umgeben von Lavafeldern, Moos und malerischen Berglandschaften. Beginne deine selbstgeführte Tour, indem du dich durch die interaktive Ausstellung bewegst und von deinem informativen Audioguide begleitet wirst. Erlebe aus erster Hand, wie grüne, nachhaltige Energie im größten Geothermiekraftwerk der Welt erzeugt wird. Im Rahmen deiner Tour besuchst du den Carbfix-Raum, wo du etwas über die Partnerschaft des Kraftwerks mit Carbfix erfährst. Carbfix ist eine der führenden Lösungen für die Klimakrise und die globale Erwärmung. Während deines Besuchs kannst du die Aussichtsplattformen in der Ausstellung nutzen, von denen aus du einen noch besseren Blick auf die wunderschöne isländische Natur werfen kannst. Du kannst den Mitarbeitern vor Ort auch gerne alle Fragen stellen, die du während deines Rundgangs hast.

Raufarhólshellir: Lava Falls Adventure Tour

5. Raufarhólshellir: Lava Falls Adventure Tour

Ihre Lava Falls-Abenteuertour führt Sie abseits der Touristenpfade in die Tiefe einer der größten Lavaröhren Islands, bekannt als Raufarholshellir. Entdecken Sie während Ihrer Tour die vielen Wunder des Untergrunds und erleben Sie, wie die Lava vor über 5.000 Jahren dort durchfloss. Die Tour führt über schwieriges Gelände, einschließlich großer Felsen und Felsbrocken. Die Fertigstellung dauert durchschnittlich 3-4 Stunden. Sie müssen sich auf einen erfahrenen Führer und Stirnlampen verlassen, um durch dieses unterirdische Wunder zu navigieren. Sobald Sie das Ende der Höhle und die Quelle des unterirdischen Flusses erreicht haben, werden Sie mit Blick auf die erstaunlichen Lavafälle belohnt - eine seltene Lavaformation, die nur an wenigen Orten der Welt zu sehen ist. Diese Tour ist für diejenigen gedacht, die Abenteuer suchen. Sie legen eine Gesamtstrecke über 1,3 Kilometer innerhalb der Lavaröhre zurück, um die unglaublichen Farben zu erleben. Die Tour wird in kleinen Gruppen von maximal 8 Personen durchgeführt und von einem erfahrenen Höhlenführer geleitet.

Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

6. Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

Erlebe die Schönheit des südlichen Islands auf dieser 3-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erkunde den Goldenen Kreis, übernachte im Dorf Hveragerði und staune über die Kraft des Geysirs Strokkur. Sieh zu, wie die Wellen gegen den schwarzen Sandstrand Reynisfjara schlagen und entspanne dich bei einer optionalen Fahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlón. Tag 1:Starte deine Tour mit einem Besuch der Highlights des Goldenen Kreises. Besuche den Thingvellir-Nationalpark, wo du mit einem Fuß in Europa und einem in Amerika stehst. Als nächstes siehst du den Gullfoss, einen der beeindruckendsten Wasserfälle Islands, und bestaunst den Geysir Strokkur, der alle 5-10 Minuten ausbricht. Entdecke die marsähnliche Landschaft von Kerið, einem magischen Kratersee mit leuchtend blau-grünem Wasser, umgeben von leuchtend roter Erde. Verbringe die Nacht im Dorf Hveragerði, bevor du am nächsten Tag an die Südküste aufbrichst. Besuche den Geothermiepark und probiere in der heißen Erde gebackenes Brot, koche Eier oder entspanne einfach in den Schlammbädern. Tag 2: Besuche die beiden großen Wasserfälle an der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, sowie den weniger bekannten Wasserfall Glufrabui. Fahre unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull hindurch zur Gletscherkappe Mýrdalsjökull, wo du eine optionale Gletscherwanderung unternehmen kannst. Beende deinen zweiten Tag am kultigen Reynisfjara Strand, wo das Meer auf den schwarzen Sand prallt. Bewundere die großen, sechseckigen Basaltsäulen und die schwarzen Felsen am Meer. Erhole dich bei einer Übernachtung in der abgelegenen Grafschaft Suðursveit. Tag 3: Verbringe Zeit damit, majestätische Gletscher und Lagunen zu bestaunen, bevor du zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsárlón fährst. Tauche bei einer optionalen Bootstour in die Landschaft ein und beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen. Der letzte Halt ist schließlich am Fjáðrárgljúfur River Canyon. Am Ende deiner Tour fährst du zurück nach Reykjavik, wo du voraussichtlich um 21:15 Uhr ankommst.>

Von Reykjavik aus: 2-tägige Reise zur Südküste und Gletscherwanderung

7. Von Reykjavik aus: 2-tägige Reise zur Südküste und Gletscherwanderung

Diese aufregende zweitägige Tour beginnt mit einer malerischen Fahrt zum Þingvellir-Nationalpark. Du wirst die gigantische Kluft zwischen der eurasischen und der amerikanischen tektonischen Platte sehen und erfahren, wie das älteste Parlament der Welt von hier aus tausend Jahre lang Island regierte! Dann machen wir uns auf den Weg zum farbenfrohen Geysir-Geothermalgebiet. Du wirst sehen, wie alle paar Minuten Fontänen aus kochendem Wasser in den Himmel schießen, während du zwischen zischenden heißen Töpfen und Dampfschloten hindurchgehst! Unser nächster Halt ist der Gullfoss, wo du einen atemberaubenden zweistufigen Wasserfall siehst, der mehr als 30 Meter in eine tiefe Schlucht stürzt. Die tosenden "Goldfälle" erzeugen an sonnigen Tagen Gischt und Regenbögen, so dass du hier fantastische Fotos machen kannst! Dann siehst du den vielfarbigen Vulkankrater von Kerið. Er ist mit roter Erde und samtgrünen Moosen bedeckt und hat einen leuchtend blauen See, der eine fantastische Farbmischung ergibt! Wir übernachten in Hveragerði, einer winzigen Stadt an der Südküste, die für ihre geothermischen Gewächshäuser bekannt ist und auf dem Mittelatlantischen Rücken liegt, wo du auf zwei Kontinenten gleichzeitig stehen kannst! Der zweite Tag beginnt mit drei wunderschönen Wasserfällen, angefangen beim Seljalandsfoss. Gletscherschmelzwasser stürzt in einem schmalen Band mehr als 60 Meter von einem Vulkan herab. Du kannst sogar durch eine Höhle gehen, um die Fälle von hinten zu sehen! Ganz in der Nähe befindet sich der Skógafoss, ein weiterer spektakulärer 60 Meter hoher Wasserfall, der durch Hollywood-Filme und Fernsehserien wie "Game of Thrones" bekannt wurde. Wenn es ein sonniger Tag ist, wirst du hier Regenbögen sehen! Das Highlight des zweiten Tages ist ein Ausflug zum Sólheimajokull für eine unvergessliche Gletscherwanderung. Auf dieser leicht zu erreichenden Gletscherzunge kannst du die faszinierenden Eisformationen aus nächster Nähe betrachten! Die Tour endet mit einem Besuch in Reynisfjara, dem berühmten schwarzen Sandstrand. Der endlose Vulkansand, die atemberaubenden Basaltsäulen, die mächtigen Wellen des Atlantiks und die zerklüfteten Felsen der Reynisdrangar sind ein Traum für jeden Fotografen und werden dich begeistern. Der perfekte Abschluss für eine unvergessliche Reise!

Ab Reykjavik: Gullni hringurinn - Private Tagestour

8. Ab Reykjavik: Gullni hringurinn - Private Tagestour

Entdecken Sie die Route Gullni hringurinn, zu der einige der spektakulärsten Naturphänomene des Landes gehören. Von Reykjavik aus fahren Sie zum Thingvellir-Nationalpark, wo sich in der Antike Islands Parlament befand. Wandern Sie durch eine Gegend, in der Sie den dramatischen Effekt des Mittelatlantischen Grabenbruchs kennenlernen, bevor Sie die Gebirgsroute in östliche Richtung nehmen und Lyngdalsheiði erreichen. Von den Hügeln über Laugarvatn aus werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Lavafelder belohnt. Halten Sie auf Ihrer Fahrt nach Haukadalur Ausschau nach dem berühmten Strokkur-Geysir, der etwa alle 5-7 Minuten ausbricht und eine Fontäne kochend heißen Wassers 25 bis 30 Meter in die Luft schießt. Erkunden Sie die heißen Quellen und ziehen Sie von dort weiter zu den eindrucksvollen Kaskaden des Gullfoss-Wasserfalls, der zusammen mit glazialem Wasser in den weißen Fluss Hvita stürzt. Fahren Sie zum Beginn der Kjölur-Gebirgsroute. Von hier aus nähern Sie sich dem zweitgrößten Gletscher Islands, Langjökull, wo Ihnen eine Auswahl an optionalen Aktivitäten zur Verfügung steht, darunter eine Fahrt mit einem Schneemobil, je nach Wetterlage und Jahreszeit. Nachmittags machen Sie sich dann auf den Weg durch das landwirtschaftlich bebaute Kap, wobei Sie einige kleine Siedlungen durchqueren. Besuchen Sie, wenn die Zeit dazu ausreicht, die Stadt der heißen Quellen, Hveragerði, bevor Sie das Hellisheiði-Plateau ereichen, das letzte der von Mutter Natur gestalteten Wunder, auf Ihrem Weg zurück nach Reykjavik.

Ab Reykjavik: Südküste & Katla-Eishöhle Tagestour

9. Ab Reykjavik: Südküste & Katla-Eishöhle Tagestour

Verlassen Sie Reykjavik am Morgen und begeben sich zur Katla-Eishöhle, die auch bekannt ist als "Geheime Eishöhle". Sehen Sie schwarzes, weißes und blaues Eis, das über 800 Jahre alt ist, und bestaunen Sie die hohen Eiswände, die im Laufe der Jahrhunderte vom Eiswasser geformt wurden. Lauschen Sie dem Tropfen des Wassers und atmen Sie die frische kühle Luft ein.  Besuchen Sie den wunderschönen Wasserfall Seljalandsfoss, bevor es weitergeht zum mächtigen Wasserfall Skógafoss. Spazieren Sie entlang der schwarzen Sandstrände und bestaunen Sie die beeindruckenden Vogelfelsen, die das malerische Küstendorf Vík umgeben. Fahren Sie auf dem Rückweg vorbei an der Gewächshausstadt Hveragerði. Dieser Ort ist benannt nach der reichen geothermischen Aktivität in der Gegend, die es den Einwohnern ermöglicht, alle Arten von Pflanzen in Gewächshäusern anzubauen.

Private Thorsmörk & Eyjafjallajökull Tagestour ab Reykjavík

10. Private Thorsmörk & Eyjafjallajökull Tagestour ab Reykjavík

Erkunden Sie die Vulkane Thorsmörk und Eyjafjallajökull im Süden Islands und entdecken Sie die jüngste Lavaaktivität des Jahres 2010. Ja, es ist dieser Vulkan! Nach einer Abholung von Ihrem Hotel in Reykjavik, Hveragerdi, Selfoss, Hella oder Hvolsvöllur. Fahren Sie durch den Gebirgspass und das Hellisheiði-Plateau nach Südosten in Richtung der Stadt Hveragerdi. Die umliegenden Hügel sind ein geothermisches heißes Bett und voller aktiver Dampfquellen. Die Stadt ist bekannt für ihre Gewächshäuser, die mit Wasser aus vulkanischen heißen Quellen beheizt werden. Sie werden sich bald in der Stadt Selfoss wiederfinden, die von Þórir Ásason, Islands erstem bekannten Siedler, besiedelt wurde, der den Winter 873-74 unter dem Berg verbracht haben soll. Ingólfsfell, westlich des Flusses Ölfusá. Ihr nächster Wegpunkt ist die charmante Stadt Hella am Ufer eines der besten Lachsflüsse Islands. Gehen Sie durch das Saga Center, das der Saga von Njál gewidmet ist, und erfahren Sie, dass Südisland reich an Saga-Geschichte ist. Dann biegen Sie von der Ringstraße in Richtung Thorsmork ab. Sie erhalten einen kurzen Einblick in den beeindruckenden Wasserfall Seljalandsfoss, den Sie auf Ihrem Rückweg erkunden können. Es ist möglich, in die Nische hinter dem donnernden Wasserstrom zu steigen. Thorsmörk, benannt nach dem nordischen Gott Thor, verdient seinen Ruf als „Tal der Götter“. Bald endet die Straße und die Highland Tracks beginnen. Da Sie mit Super-Jeeps unterwegs sind, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Diese mächtigen Monster fressen sich durch Fjorde und fließende Flüsse, die in einem normalen Fahrzeug unmöglich wären. Halten Sie am Fuße des Gigjökull-Gletschers an, bevor Sie auf Wegen in Flussschluchten wandern. Erkunden Sie die herrliche Schlucht von Stakkaholtsgjá und bewundern Sie die unglaubliche Mischung aus Gletschern, Felsen und Waldgebieten, die letzte Seltenheit in Island!

Top-Aktivitäten

Sightseeing in Hveragerði

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hveragerði entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hveragerði: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 6.729 Bewertungen

Der Golden Circle ist ein tolles Erlebnis, welches einem diese Tour ermöglicht! Die Stopps waren jeweils hinreichend lang und auch der Mittagsstop am Geysirgebiet war gut gewählt. Hier war es nicht notwendig in ein Restaurant zu gehen und man konnte die ganze Zeit mit selbst mitgebrachter Verpflegung an den Geysiren sein. Der Guide Gerry war sympathisch und hat viele Informationen und Geschichten über Island erzählt! Er hatte die große Gruppe mit 50 Personen auch gut im Griff, sodass jeder immer pünktlich zurück im Bus war.

Great experience. Monika gave us so much information we wouldn't have gotten if we have did the tour by ourselves. She didn't just talk about the stations we visited but also about living in Iceland and even gave us recommendations for places to eat.

Einfach sehr gelungen. Monika als Guide war einfach gut drauf und hat einen viel erzählt. Zudem spielte sie zu bestimmten Orten im Bus passende Musik ab. Alles sehr toll organisiert! Nur zu empfehlen.

Pünktliche Abholung. Super Team mit Josip als Fahrer und Karolina als Tourguide. Alles gut in der vorgegebenen Zeit zu schaffen. Jederzeit wieder.

Interessante Führung, super Guide, beeindruckender Tunnel