Erlebnisse
Huế

Unsere Empfehlungen für Huế

Hoi An: Vietnamesische Kaffeekultur und Kaffeezubereitungskurs

1. Hoi An: Vietnamesische Kaffeekultur und Kaffeezubereitungskurs

Verbinde Kaffee und Kultur bei diesem geführten Workshop in Hoi An. Lerne, wie man 4 vietnamesische Kaffeesorten zubereitet, und genieße die Verkostung deines Kaffees zusammen mit einem Keks. Triff deinen Guide und beginne mit einer Tasse speziellen Kräutertees. Hör zu, wenn dein Ausbilder die Geschichten hinter den beliebten Cafés in Vietnam und ihre Verbindung zur Geschichte und Kultur erzählt. Du lernst die Kunst der vietnamesischen Kaffeezubereitung kennen und erfährst, wie der Kaffee von der Ernte in die Tasse kommt. Finde heraus, wie einheimischer Kaffee mit einem kleinen Metallfilter, dem Phin (eine Version der französischen Presse), aufgebrüht wird, um einen wirklich reichen und tiefen Geschmack zu erhalten. Erfahre, wie dunkle Bohnen geröstet werden, damit sie sich perfekt mit süßer Kondensmilch vermischen. Bereite schwarzen Kaffee, glücklichen weißen Kaffee, kaiserlichen Salzkaffee aus Hue und Eierkaffee aus der Hauptstadt Ha Noi zu. Nippe am Ende des Kurses mit einem Keks an deinem Kaffee, während du in einer gemütlichen Atmosphäre gute Musik hörst.

Vietnam: eSIM-Datenplan

2. Vietnam: eSIM-Datenplan

Mache deine Reise nach Vietnam mit deiner praktischen eSIM zum Kinderspiel. Bleib auf deinen Reisen mit Highspeed-Empfang in Vietnam in Verbindung und upgrade für Empfang in 10 Ländern oder 8 Ländern, einschließlich Thailand, Singapur und Südkorea. Kaufe und installiere deine eSIM jederzeit und überall und wähle aus einer Vielzahl von Datenpaketen, Gültigkeitsoptionen und der Abdeckung in zusätzlichen Ländern. Scanne einfach den QR-Code der eSIM, um auf deiner Reise auf alle wichtigen Apps zuzugreifen. Mit dieser Zero-Waste-Lösung musst du nicht mehr mehrere SIM-Karten verwalten. Du erhältst eine eSIM pro Gerät und lädst sie einfach auf, indem du unterwegs zusätzliche eSIM-Tarife kaufst und aktivierst. Sobald du sie aktiviert hast, beginnt deine Abdeckung entsprechend der von dir gewählten Dauer. Wähle 8 Länder für die Abdeckung in Vietnam, Thailand, Singapur, Malaysia, Indonesien, Kambodscha, Hongkong und Südkorea. Wähle 10 Länder für die Abdeckung in Vietnam, Thailand, China, Hongkong, Macao, Taiwan, Südkorea, Indonesien, Malaysia und Singapur. Alle iPhone-Modelle, die nach dem iPhone XS auf den Markt kommen, können eSIM unterstützen. Wenn du dir bei Android nicht sicher bist, überprüfe bitte anhand des Leitfadens auf dem Foto, ob du die Voraussetzungen erfüllst. Wenn du nach der Installation der eSIM keine Verbindung zum Internet herstellen kannst, befolge bitte die Anleitung zur Selbsthilfe bei Problemen in deinem GYG Voucher. APN (Access Point Name): mobil Lokale Betreiberinformationen: Vietnam: Mobifone Die restlichen Länder findest du in den Voucher-Informationen in deiner GYG App nach dem Kauf

Kaiserstadt, Hue: Tagestour von Hoi An und Da Nang

3. Kaiserstadt, Hue: Tagestour von Hoi An und Da Nang

Reise zurück in die Nguyen-Dynastie auf einer Multistopp-Tour von Hoi An und Da Nang nach Hue. Besuche die Kaiserstadt, das Mausoleum von Kaiser Khai Dinh und die Thien Mu Pagode. Beim Mittagessen in einem lokalen Restaurant bekommst du einen Vorgeschmack auf die Küche von Hue. Nach der Abholung in Hoi An beginnt die Fahrt nach Hue, indem du eine der besten Küstenstraßen der Welt, den Hai Van Pass, überquerst. Nutze einen 30-minütigen Stopp auf dem Gipfel und 5 Minuten, um Fotos am Lang Co Beach zu machen. Nach einer letzten Abholung in Da Nang besuchst du das Khai Dinh Grabmal, eine Mischung aus westlicher und östlicher Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Anschließend genießt du ein Mittagessen in einem lokalen Spezialitätenrestaurant, das Gerichte im Stil von Hue serviert. Mit einem vollen Magen geht es weiter zur Hauptattraktion von Hue, der Kaiserlichen Zitadelle. Die Zitadelle war einst der Sitz des Nguyen-Kaisers und beherbergt auch die Verbotene Purpurstadt. Besuche die Thien Mu Pagode, die größte Pagode von Hue. Sie wurde 1601 erbaut, ist Gegenstand vieler lokaler Volksreime und gilt als inoffizielles Symbol von Hue. Beende den Tag mit dem Rückflug nach Da Nang und Hoi An.

Rundgang durch Hue zur kaiserlichen Zitadelle und zur Verbotenen Stadt

4. Rundgang durch Hue zur kaiserlichen Zitadelle und zur Verbotenen Stadt

Vereinbarte Zeit: Unser freundlicher und informativer Reiseleiter holt dich an den 4 heiligen Kanonen am Ngan-Tor der Zitadelle (Cửa Ngăn) für die Hue Imperial City Walking Tour ab. Heute werden wir etwa 2,5 Stunden durch die kaiserliche Zitadelle von Hue und die Verbotene Stadt spazieren, um mehr über die Geschichte von Hue und die vietnamesische Königskultur zu erfahren: Neun Heilige Kanonen (Cửu Vị Thần Công): Neun Kanonen, die Handwerker aus Hue im zweiten Jahr von Gia Long (1803) gegossen haben. Neun Kanonen gelten als eines der wertvollsten Kunstwerke aus Bronze. Die alten neun Kanonen wurden am Fuße der kaiserlichen Zitadelle, am Eingang des Ngo Mon Tors - der kaiserlichen Stadt Hue - aufgestellt. Während der Herrschaft von König Khai Dinh wurden sie an ihren jetzigen Standort verlegt. Mittagstor (Südtor - Ngọ Môn Huế): Es wurde 1833 im traditionellen vietnamesischen Stil unter der Herrschaft von König Minh Mang erbaut und von den Königen für Truppenbewegungen und Zeremonien genutzt. Flaggenturm (Kỳ Đài Huế): Ein architektonisches Denkmal der Nguyen-Dynastie, das sich in der Mitte der Südseite der Zitadelle von Hue innerhalb der Festung Nam Chanh befindet und an dem auch die Flagge des Königshofs aufgehängt wurde. Oberster Hamorny-Palast (Điện Thái Hòa): Dieser Palast befindet sich im Bereich der Kaiserstadt der Zitadelle von Hue und ist der Krönungsort von 13 Nguyen-Königen von Gia Long bis Bao Dai. In feudalen Zeiten galt dieser Palast als das Zentrum des Landes. Neun dynastische Urnen (Cửu Đỉnh Huế): Das sind neun Bronzeurnen, die sich vor dem Mieu-Tempel in der Kaiserlichen Zitadelle von Hue befinden. Die Neun Zinnen wurden von Kaiser Minh Mang im Winter 1835 in Auftrag gegeben und am 1. März 1837 eingeweiht. Der Mieu-Tempel (Thế Miếu Huế): Der Mieu, auch To Mieu genannt, wurde 1821 vom zweiten König der Nguyen-Dynastie, Minh Mang, erbaut. Dies ist ein Tempel zur Verehrung der 10 Könige der Nguyen-Dynastie. Dien Tho Palast (Cung Diên Thọ): Der Dien Tho Palast ist ein System von Palastarchitektur in der kaiserlichen Zitadelle von Hue, der Residenz der Königinmütter. Der Dien Tho Palast befindet sich im Westen der Verbotenen Stadt, nördlich des Phung Tien Palastes und südlich des Truong Sanh Palastes und gilt als das größte noch erhaltene Palastsystem in Hue. Verbotene Violette Stadt (Tử Cấm Thành Huế): Die Verbotene Purpurne Stadt gehört zu einem Komplex der alten Hauptstadt Hue, der das Zentrum des täglichen Lebens der Könige, ihrer Königinnen, minderjährigen Ehefrauen und Kokubinen der Nguyen-Kaiser ist. Die Verbotene Stadt befindet sich hinter dem Thai Hoa Palast und wurde erstmals von König Gia Long (1804) erbaut. Im dritten Jahr der Herrschaft von Minh Mang (1822) änderte der König den Namen in Verbotene Purpurstadt. Nach der Verbotenen Purpurnen Stadt Hue verabschiedet sich unser örtlicher Reiseleiter von dir und wir beenden unsere fantastische Hue Imperial City Walking Tour. Du hast Zeit, mehr über das Leben der Einheimischen in der Umgebung der Zitadelle von Hue zu erfahren.

Von Hue aus: Hoi An Bustransfer mit Sightseeing Stops

5. Von Hue aus: Hoi An Bustransfer mit Sightseeing Stops

Steig vor deinem Hotel in Hue in den Bus. Halte an der Than Toan Brücke und bewundere die berühmten glasierten Kacheln. Schau dir den unberührten Sand am Lang Co Beach an. Fahre zum Hai Van Pass, um die Troung Son Berge zu sehen. Anschließend besuchst du die Marmorberge und erreichst am Nachmittag die Stadt Hoi An. Warte an der Rezeption und steige dann zwischen 8:00 und 8:30 Uhr in den Bus vor deinem Hotel in Hue. Halte zuerst an der Thanh Toan Brücke, einem historischen Wahrzeichen und einer Touristenattraktion, die vor über 200 Jahren gebaut wurde. Bewundere das Ziegeldach der Brücke und die Holzpfeiler. Halte an der Lap An Lagune an, um schöne Fotos von der friedlichen Seeoberfläche zu machen. Als Nächstes besuchst du den Lang Co Beach, der für seinen goldenen Sand und sein kristallklares Wasser bekannt ist. Bewundere die üppig grünen Berge in dieser ruhigen und friedlichen Umgebung. Danach fährst du zum Hai-Van-Pass in den Troung-Son-Bergen, der für seine steilen Anstiege und Haarnadelkurven bekannt ist. Verbringe hier ein wenig Zeit. Nimm einen Snack (kleines Brot) am Hai Van Pass zu dir. Anschließend fährst du weiter zu den Marmorbergen, auch bekannt als Ngu Hanh Son. Genieße die Aussicht auf diese 5 Kalkstein- und Marmorberge in Da Nang. Diese Berge sind nach den fünf Elementen benannt: Kim (Gold), Thuy (Wasser), Moc (Holz), Hoa (Feuer) und Tho (Erde). Steig wieder in den Bus ein. Schließlich erreichst du die Stadt Hoi An. Hinweis: Einige Straßen in Hoi An sind als Einbahnstraßen gesperrt, die Hotels liegen weit vom Stadtzentrum entfernt und einige Straßen verbieten Fahrzeuge mit 29 Sitzplätzen. In den oben genannten Fällen können wir dich leider nicht zum Hotel zurückbringen. Dies ist eine Vorschrift der Straßenverkehrsordnung in Vietnam. Wir danken dir und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Von Hue aus: DMZ Tour mit Vinh Moc Tunneln und Khe Sanh Basis

6. Von Hue aus: DMZ Tour mit Vinh Moc Tunneln und Khe Sanh Basis

07.30 Uhr: Unser Reiseleiter holt dich mit dem Auto von deinem Hotel in Hue ab und bringt dich dann zur Demilitarisierten Zone in der Provinz Quang Tri. Die DMZ-Tour durch Hue kann beginnen. Besuchte Orte: Horror Highway: Der 1. Mai 1972 wird von den Menschen in den Provinzen Quang Tri und Thua Thien nie vergessen werden, nicht weil es der Internationale Tag der Arbeit ist, sondern wegen des schrecklichen Gemetzels auf dem Vietnam Highway 1, dem Horror Highway. Tausende von Zivilisten, vor allem Ältere, Frauen und Kinder, sowie zahlreiche Soldaten wurden in stundenlangen Schießereien von Artillerie- und Infanteriewaffen getötet. Long Hung Kirche: Eines der wenigen Gebäude, die während des "Feuersommers" oder der Ostoffensive 1972 in der Stadt Quang Tri erhalten geblieben sind. Sie ist ein Nationales Relikt in der Stadt Quang Tri Vietnam - BA5453. Die alte Zitadelle von Quang Tri: Sie gilt als Augenzeuge der erbitterten Kämpfe während des antiamerikanischen Widerstandskrieges im Jahr 1972. Während der 81-tägigen Kämpfe wurde die Zitadelle durch tausende Tonnen von Bomben der US-Armee fast zerstört. Heute ist die Zitadelle ein Ort, der an die unsterblichen Siege der vietnamesischen Armee und des vietnamesischen Volkes erinnert und Jugendliche über die revolutionäre Tradition des Landes und seinen Patriotismus aufklärt. Dakrong-Brücke: Die Brücke galt als Beginn des Ho-Chi-Minh-Pfadnetzes, und während der vielen Jahre des Vietnamkriegs war dieser Zugangspunkt heiß umkämpft. Die Dakrong-Brücke ist mehrmals eingestürzt. Jetzt ist sie eine prächtige Hängebrücke, die stolz die Nase rümpft, als wolle sie sagen: "Du kannst meine Brücke nicht mehr umstürzen." Auf dem Weg dorthin haben Touristen auch die Möglichkeit, das Dorf der Paco-Minderheit zu sehen. Ta Con Airport: Hier befindet sich das Khe Sanh Combat Base Museum, in dem mehrere erbeutete US-Panzer und Flugzeuge, die während der Schlacht von Khe Sanh zerstört wurden, aufbewahrt werden. Nach den offiziellen Angaben des Museums wurden während der 170-tägigen Schlacht 197 US-Flugzeuge abgeschossen oder gefangen genommen. Kostenlose Snacks. Genieße den lokalen Khe Sanh Kaffee (auf eigene Kosten). Nach der Pause bringt dich unser Reiseleiter mit dem Auto zurück zu den Kriegsschauplätzen, darunter: Hien Luong Brücke - Ben Hai Fluss: Das 1954 unterzeichnete Genfer Abkommen über Vietnam teilte Vietnam in Nord und Süd, wobei der 17. Breitengrad, an dem der Ben Hai Fluss durch die zentrale Provinz Quang Tri verläuft, als Grenzlinie diente. Die Hien Luong-Brücke, auch bekannt als Friedensbrücke, wurde 1950 von den Franzosen über den Ben Hai-Fluss gebaut. Sie ist 178 m lang, aber es hat 21 Jahre gedauert, bis die Menschen aus dem Norden und dem Süden Vietnams vereinigt waren. Vinh-Moc-Tunnel und Tunnelmuseum: Der wichtigste Teil der DMZ-Tour während des Vietnamkriegs. Der Komplex der Vinh Moc-Tunnel liegt tief in der entmilitarisierten Zone Vietnams und schützte die Bevölkerung des Bezirks Vinh Linh vor den schweren Bombenangriffen. Die Tunnel waren ein Erfolg, denn sie retteten das Leben der Dorfbewohner und boten ihnen die nötigen Lebensbedingungen, um den amerikanischen Feind zurückzuschlagen. 18.00 Uhr: Die Tour endet in den Hotels in Hue.

Von Hoi An/Da Nang: Stadtführung durch die Kaiserstadt Hue mit Mittagessen

7. Von Hoi An/Da Nang: Stadtführung durch die Kaiserstadt Hue mit Mittagessen

Beginne mit der Abholung von deiner Unterkunft in Da Nang oder Hoi An, bevor du nach Hue aufbrichst. Mach dich auf den Weg entlang einer der besten Küstenstraßen der Welt, dem Hai Van Pass. Auf dem Gipfel hältst du an, um die Aussicht zu genießen. Du hältst auch an der wunderschönen Lap An Lagune, wo du ein paar Fotos machen kannst. Als Nächstes fährst du zum Mausoleum von Kaiser Khai Dinh, einem berühmten vietnamesischen Kaiser, und bewunderst die kunstvolle Architektur des Grabes. Zum Mittagessen kannst du in einem lokalen Restaurant einkehren und regionale Spezialitäten genießen. Weiter geht es zur Hauptattraktion von Hue, der Kaiserstadt. Erkunde die Gegend und sieh dir die beeindruckenden Bauwerke an. Zum Abschluss hältst du an der Thien Mu Pagode, der größten Pagode der Stadt Hue. Danach kehrst du zu deiner Unterkunft zurück.

Hue: Private Tour mit Auto und Fahrer

8. Hue: Private Tour mit Auto und Fahrer

Genieße die Flexibilität, in deinem eigenen Tempo mit deinem privaten Fahrer zu reisen, um die Höhepunkte des kulturellen Erbes von Hue zu entdecken. Der vorgeschlagenen Route folgend, holt dich dein Fahrer pünktlich in der Hotellobby ab und bringt dich zum Minh-Mang-Grab, das an der Kreuzung zweier Nebenflüsse des Parfümflusses liegt und von sanften Hügeln umgeben ist. Als Nächstes hältst du am Khai Dinh-Grab, das auf einem der Chau-Berge liegt. Das Grabmal von Khai Dinh ist von natürlicher Schönheit umgeben und seine Architektur ist eine Mischung aus Ost und West. Dein Fahrer wird dir ein gutes und günstiges Restaurant empfehlen, in dem du leckere Gerichte genießen kannst. Am Nachmittag besuchst du die farbenfrohe Kaiserstadt, eine kunstvolle Palastanlage, die von hohen Festungsmauern umgeben ist. Dein letzter Halt ist die Thien Mu Pagode, die im 17. Jahrhundert zur Verehrung der Legende einer himmlischen Dame errichtet wurde. Sie wurde weltweit bekannt, als 1963 Thich Quang Duc, ein 66-jähriger ansässiger Mönch, starb, nachdem er sich selbst angezündet hatte, um gegen die antibuddhistische Politik der Regierung Südvietnams zu protestieren. Nach deinem Besuch hier wirst du zu deinem Hotel in Hue zurückgebracht.

Von Hue aus: Bach Ma Nationalpark Wanderung Tagesausflug mit Abholung

9. Von Hue aus: Bach Ma Nationalpark Wanderung Tagesausflug mit Abholung

Unser Reiseleiter holt dich in deinem Hotel ab (in Hue/Da Nang/Hoi An, je nachdem, welche Option du gewählt hast) und beginnt mit dem Trekking im Bach Ma Nationalpark (1 Tag). 09.30 UHR: EINCHECKEN AM TOR DES BACH-MA-NATIONALPARKS Ngu Ho (Fünf Seen) - Der beste Ort zum Schwimmen Bei der Erkundung des Bach Ma Nationalparks können Reisende die ruhige Schönheit des Ngu Ho Sees nicht ignorieren. Auf einer Strecke von 2 Kilometern wanderst du durch den Wald und erreichst 5 verschiedene Seen auf unterschiedlichen Ebenen. PICKNICK-MITTAGESSEN Do Quyen Wasserfall - ein Ort zum Eintauchen in die Natur Danach setzen wir unsere Wanderung fort, um den Do Quyen Wasserfall zu besuchen, der genau denselben Namen trägt wie die Blume unterhalb des Wasserfalls, die Bach Ma so attraktiv macht. Der Wasserfall fließt eine steile, etwa 300 m hohe Klippe hinunter. Der gewundene, zerklüftete Pfad fordert die Wanderer mit steilen Hängen und Bachüberquerungen heraus. Aber darüber hinaus können sich die Reisenden in der reinen, kühlen Luft, dem Gesang der Vögel und der abgeschiedenen Landschaft verlieren. Wir machen ein Picknick. Die Reisenden können die ganze mächtige Aussicht auf die Berge genießen. Vong Hai Dai - Ein idealer Ort, um den Panoramablick auf Bach Ma zu genießen Der Bach Ma Peak, auch bekannt als Hai Vong Dai, liegt 1.448 Meter über dem Meeresspiegel und ist der höchste Punkt des Bach Ma Nationalparks. Hier besuchst du Hai Vong Dai, von wo aus du einen Panoramablick auf Berge, Lagunen und Dörfer wie den Lang Co Strand, den Hai Van Pass, den Truoi See, die Cau Hai Lagune und den Chan May Hafen hast. Am Ende der Fahrt geht es zurück zum Startpunkt. Unser Fahrer bringt dich von Bach Ma zu deinem Hotel zurück. Du erreichst den Startpunkt am späten Nachmittag gegen 17.00 - 17.30 Uhr.

Von Hue nach Hoi An mit dem Privatwagen über den Hai Van Pass, Goldene Brücke

10. Von Hue nach Hoi An mit dem Privatwagen über den Hai Van Pass, Goldene Brücke

Unser Fahrer holt dich am Hotel in Hue oder im Stadtzentrum von Hue ab. Genieße eine Fahrt im Privatwagen von Hue nach Hoi An mit einigen Besichtigungsstopps auf dem Weg. Halte am Strand von Lang Co an, um die Aussicht zu genießen, besuche ein traditionelles Fischerdorf und besichtige die Goldene Brücke. Dein Fahrer holt dich von deinem Hotel oder einem anderen Ort in Hue ab. In deinem Privatwagen kannst du die Land-, Küsten- und Bergstraßen der Region erkunden und die atemberaubenden Landschaften entlang des Weges bewundern. Besuche die Lap An Lagune, die vor der Kulisse der wunderschönen Bach Ma Bergkette liegt. Bewundere diesen malerischen Ort, an dem die Berge auf den Ozean treffen. Beobachte die weißen Wolken, die über den hohen Bergketten schweben. Als Nächstes hältst du am Lang Co Beach, um die Landschaft auf dich wirken zu lassen. Genieße das atemberaubende Panorama mit einer majestätischen Bergkette auf der einen und dem Strand auf der anderen Seite und besuche ein traditionelles Fischerdorf. Nach deinem Stopp am Strand fährst du weiter zum Hai-Van-Pass, der atemberaubendsten Küstenstraße der Welt. Genieße den Nervenkitzel der Kurven und Zickzackstraßen, während du diese malerische Strecke zwischen den Bergen und dem Meer befährst. Die Goldene Brücke: Sie gilt als eine der markantesten Brücken. Mit ihrer außergewöhnlichen Architektur, die von zwei riesigen Händen gehalten zu werden scheint, und der schimmernden goldenen Farbe ist dieser Steg nicht nur malerisch, sondern auch ein hervorragender Ort für schöne Ausblicke. Schließlich solltest du die Marmorberge besuchen, eine Gruppe von fünf Hügeln aus Kalkstein und Marmor, die jeweils eines der fünf Elemente der Erde repräsentieren. In diesen Bergen gibt es eine Vielzahl von Höhlen, Tunneln und buddhistischen Heiligtümern zu entdecken. Am Ende deiner Tour wirst du an deinem Hotel im Stadtzentrum von Hoi An abgesetzt.

Top-Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Huế

Alle Aktivitäten

Unsere Empfehlungen für Huế

Hoi An: Vietnamesische Kaffeekultur und Kaffeezubereitungskurs

Hoi An: Vietnamesische Kaffeekultur und Kaffeezubereitungskurs

Verbinde Kaffee und Kultur bei diesem geführten Workshop in Hoi An. Lerne, wie man 4 vietnamesische Kaffeesorten zubereitet, und genieße die Verkostung deines Kaffees zusammen mit einem Keks. Triff deinen Guide und beginne mit einer Tasse speziellen Kräutertees. Hör zu, wenn dein Ausbilder die Geschichten hinter den beliebten Cafés in Vietnam und ihre Verbindung zur Geschichte und Kultur erzählt. Du lernst die Kunst der vietnamesischen Kaffeezubereitung kennen und erfährst, wie der Kaffee von der Ernte in die Tasse kommt. Finde heraus, wie einheimischer Kaffee mit einem kleinen Metallfilter, dem Phin (eine Version der französischen Presse), aufgebrüht wird, um einen wirklich reichen und tiefen Geschmack zu erhalten. Erfahre, wie dunkle Bohnen geröstet werden, damit sie sich perfekt mit süßer Kondensmilch vermischen. Bereite schwarzen Kaffee, glücklichen weißen Kaffee, kaiserlichen Salzkaffee aus Hue und Eierkaffee aus der Hauptstadt Ha Noi zu. Nippe am Ende des Kurses mit einem Keks an deinem Kaffee, während du in einer gemütlichen Atmosphäre gute Musik hörst.

Vietnam: eSIM-Datenplan

Vietnam: eSIM-Datenplan

Mache deine Reise nach Vietnam mit deiner praktischen eSIM zum Kinderspiel. Bleib auf deinen Reisen mit Highspeed-Empfang in Vietnam in Verbindung und upgrade für Empfang in 10 Ländern oder 8 Ländern, einschließlich Thailand, Singapur und Südkorea. Kaufe und installiere deine eSIM jederzeit und überall und wähle aus einer Vielzahl von Datenpaketen, Gültigkeitsoptionen und der Abdeckung in zusätzlichen Ländern. Scanne einfach den QR-Code der eSIM, um auf deiner Reise auf alle wichtigen Apps zuzugreifen. Mit dieser Zero-Waste-Lösung musst du nicht mehr mehrere SIM-Karten verwalten. Du erhältst eine eSIM pro Gerät und lädst sie einfach auf, indem du unterwegs zusätzliche eSIM-Tarife kaufst und aktivierst. Sobald du sie aktiviert hast, beginnt deine Abdeckung entsprechend der von dir gewählten Dauer. Wähle 8 Länder für die Abdeckung in Vietnam, Thailand, Singapur, Malaysia, Indonesien, Kambodscha, Hongkong und Südkorea. Wähle 10 Länder für die Abdeckung in Vietnam, Thailand, China, Hongkong, Macao, Taiwan, Südkorea, Indonesien, Malaysia und Singapur. Alle iPhone-Modelle, die nach dem iPhone XS auf den Markt kommen, können eSIM unterstützen. Wenn du dir bei Android nicht sicher bist, überprüfe bitte anhand des Leitfadens auf dem Foto, ob du die Voraussetzungen erfüllst. Wenn du nach der Installation der eSIM keine Verbindung zum Internet herstellen kannst, befolge bitte die Anleitung zur Selbsthilfe bei Problemen in deinem GYG Voucher. APN (Access Point Name): mobil Lokale Betreiberinformationen: Vietnam: Mobifone Die restlichen Länder findest du in den Voucher-Informationen in deiner GYG App nach dem Kauf

Kaiserstadt, Hue: Tagestour von Hoi An und Da Nang

Kaiserstadt, Hue: Tagestour von Hoi An und Da Nang

Reise zurück in die Nguyen-Dynastie auf einer Multistopp-Tour von Hoi An und Da Nang nach Hue. Besuche die Kaiserstadt, das Mausoleum von Kaiser Khai Dinh und die Thien Mu Pagode. Beim Mittagessen in einem lokalen Restaurant bekommst du einen Vorgeschmack auf die Küche von Hue. Nach der Abholung in Hoi An beginnt die Fahrt nach Hue, indem du eine der besten Küstenstraßen der Welt, den Hai Van Pass, überquerst. Nutze einen 30-minütigen Stopp auf dem Gipfel und 5 Minuten, um Fotos am Lang Co Beach zu machen. Nach einer letzten Abholung in Da Nang besuchst du das Khai Dinh Grabmal, eine Mischung aus westlicher und östlicher Architektur aus dem 19. Jahrhundert. Anschließend genießt du ein Mittagessen in einem lokalen Spezialitätenrestaurant, das Gerichte im Stil von Hue serviert. Mit einem vollen Magen geht es weiter zur Hauptattraktion von Hue, der Kaiserlichen Zitadelle. Die Zitadelle war einst der Sitz des Nguyen-Kaisers und beherbergt auch die Verbotene Purpurstadt. Besuche die Thien Mu Pagode, die größte Pagode von Hue. Sie wurde 1601 erbaut, ist Gegenstand vieler lokaler Volksreime und gilt als inoffizielles Symbol von Hue. Beende den Tag mit dem Rückflug nach Da Nang und Hoi An.

Rundgang durch Hue zur kaiserlichen Zitadelle und zur Verbotenen Stadt

Rundgang durch Hue zur kaiserlichen Zitadelle und zur Verbotenen Stadt

Vereinbarte Zeit: Unser freundlicher und informativer Reiseleiter holt dich an den 4 heiligen Kanonen am Ngan-Tor der Zitadelle (Cửa Ngăn) für die Hue Imperial City Walking Tour ab. Heute werden wir etwa 2,5 Stunden durch die kaiserliche Zitadelle von Hue und die Verbotene Stadt spazieren, um mehr über die Geschichte von Hue und die vietnamesische Königskultur zu erfahren: Neun Heilige Kanonen (Cửu Vị Thần Công): Neun Kanonen, die Handwerker aus Hue im zweiten Jahr von Gia Long (1803) gegossen haben. Neun Kanonen gelten als eines der wertvollsten Kunstwerke aus Bronze. Die alten neun Kanonen wurden am Fuße der kaiserlichen Zitadelle, am Eingang des Ngo Mon Tors - der kaiserlichen Stadt Hue - aufgestellt. Während der Herrschaft von König Khai Dinh wurden sie an ihren jetzigen Standort verlegt. Mittagstor (Südtor - Ngọ Môn Huế): Es wurde 1833 im traditionellen vietnamesischen Stil unter der Herrschaft von König Minh Mang erbaut und von den Königen für Truppenbewegungen und Zeremonien genutzt. Flaggenturm (Kỳ Đài Huế): Ein architektonisches Denkmal der Nguyen-Dynastie, das sich in der Mitte der Südseite der Zitadelle von Hue innerhalb der Festung Nam Chanh befindet und an dem auch die Flagge des Königshofs aufgehängt wurde. Oberster Hamorny-Palast (Điện Thái Hòa): Dieser Palast befindet sich im Bereich der Kaiserstadt der Zitadelle von Hue und ist der Krönungsort von 13 Nguyen-Königen von Gia Long bis Bao Dai. In feudalen Zeiten galt dieser Palast als das Zentrum des Landes. Neun dynastische Urnen (Cửu Đỉnh Huế): Das sind neun Bronzeurnen, die sich vor dem Mieu-Tempel in der Kaiserlichen Zitadelle von Hue befinden. Die Neun Zinnen wurden von Kaiser Minh Mang im Winter 1835 in Auftrag gegeben und am 1. März 1837 eingeweiht. Der Mieu-Tempel (Thế Miếu Huế): Der Mieu, auch To Mieu genannt, wurde 1821 vom zweiten König der Nguyen-Dynastie, Minh Mang, erbaut. Dies ist ein Tempel zur Verehrung der 10 Könige der Nguyen-Dynastie. Dien Tho Palast (Cung Diên Thọ): Der Dien Tho Palast ist ein System von Palastarchitektur in der kaiserlichen Zitadelle von Hue, der Residenz der Königinmütter. Der Dien Tho Palast befindet sich im Westen der Verbotenen Stadt, nördlich des Phung Tien Palastes und südlich des Truong Sanh Palastes und gilt als das größte noch erhaltene Palastsystem in Hue. Verbotene Violette Stadt (Tử Cấm Thành Huế): Die Verbotene Purpurne Stadt gehört zu einem Komplex der alten Hauptstadt Hue, der das Zentrum des täglichen Lebens der Könige, ihrer Königinnen, minderjährigen Ehefrauen und Kokubinen der Nguyen-Kaiser ist. Die Verbotene Stadt befindet sich hinter dem Thai Hoa Palast und wurde erstmals von König Gia Long (1804) erbaut. Im dritten Jahr der Herrschaft von Minh Mang (1822) änderte der König den Namen in Verbotene Purpurstadt. Nach der Verbotenen Purpurnen Stadt Hue verabschiedet sich unser örtlicher Reiseleiter von dir und wir beenden unsere fantastische Hue Imperial City Walking Tour. Du hast Zeit, mehr über das Leben der Einheimischen in der Umgebung der Zitadelle von Hue zu erfahren.

Von Hue aus: Hoi An Bustransfer mit Sightseeing Stops

Von Hue aus: Hoi An Bustransfer mit Sightseeing Stops

Steig vor deinem Hotel in Hue in den Bus. Halte an der Than Toan Brücke und bewundere die berühmten glasierten Kacheln. Schau dir den unberührten Sand am Lang Co Beach an. Fahre zum Hai Van Pass, um die Troung Son Berge zu sehen. Anschließend besuchst du die Marmorberge und erreichst am Nachmittag die Stadt Hoi An. Warte an der Rezeption und steige dann zwischen 8:00 und 8:30 Uhr in den Bus vor deinem Hotel in Hue. Halte zuerst an der Thanh Toan Brücke, einem historischen Wahrzeichen und einer Touristenattraktion, die vor über 200 Jahren gebaut wurde. Bewundere das Ziegeldach der Brücke und die Holzpfeiler. Halte an der Lap An Lagune an, um schöne Fotos von der friedlichen Seeoberfläche zu machen. Als Nächstes besuchst du den Lang Co Beach, der für seinen goldenen Sand und sein kristallklares Wasser bekannt ist. Bewundere die üppig grünen Berge in dieser ruhigen und friedlichen Umgebung. Danach fährst du zum Hai-Van-Pass in den Troung-Son-Bergen, der für seine steilen Anstiege und Haarnadelkurven bekannt ist. Verbringe hier ein wenig Zeit. Nimm einen Snack (kleines Brot) am Hai Van Pass zu dir. Anschließend fährst du weiter zu den Marmorbergen, auch bekannt als Ngu Hanh Son. Genieße die Aussicht auf diese 5 Kalkstein- und Marmorberge in Da Nang. Diese Berge sind nach den fünf Elementen benannt: Kim (Gold), Thuy (Wasser), Moc (Holz), Hoa (Feuer) und Tho (Erde). Steig wieder in den Bus ein. Schließlich erreichst du die Stadt Hoi An. Hinweis: Einige Straßen in Hoi An sind als Einbahnstraßen gesperrt, die Hotels liegen weit vom Stadtzentrum entfernt und einige Straßen verbieten Fahrzeuge mit 29 Sitzplätzen. In den oben genannten Fällen können wir dich leider nicht zum Hotel zurückbringen. Dies ist eine Vorschrift der Straßenverkehrsordnung in Vietnam. Wir danken dir und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.

Von Hue aus: DMZ Tour mit Vinh Moc Tunneln und Khe Sanh Basis

Von Hue aus: DMZ Tour mit Vinh Moc Tunneln und Khe Sanh Basis

07.30 Uhr: Unser Reiseleiter holt dich mit dem Auto von deinem Hotel in Hue ab und bringt dich dann zur Demilitarisierten Zone in der Provinz Quang Tri. Die DMZ-Tour durch Hue kann beginnen. Besuchte Orte: Horror Highway: Der 1. Mai 1972 wird von den Menschen in den Provinzen Quang Tri und Thua Thien nie vergessen werden, nicht weil es der Internationale Tag der Arbeit ist, sondern wegen des schrecklichen Gemetzels auf dem Vietnam Highway 1, dem Horror Highway. Tausende von Zivilisten, vor allem Ältere, Frauen und Kinder, sowie zahlreiche Soldaten wurden in stundenlangen Schießereien von Artillerie- und Infanteriewaffen getötet. Long Hung Kirche: Eines der wenigen Gebäude, die während des "Feuersommers" oder der Ostoffensive 1972 in der Stadt Quang Tri erhalten geblieben sind. Sie ist ein Nationales Relikt in der Stadt Quang Tri Vietnam - BA5453. Die alte Zitadelle von Quang Tri: Sie gilt als Augenzeuge der erbitterten Kämpfe während des antiamerikanischen Widerstandskrieges im Jahr 1972. Während der 81-tägigen Kämpfe wurde die Zitadelle durch tausende Tonnen von Bomben der US-Armee fast zerstört. Heute ist die Zitadelle ein Ort, der an die unsterblichen Siege der vietnamesischen Armee und des vietnamesischen Volkes erinnert und Jugendliche über die revolutionäre Tradition des Landes und seinen Patriotismus aufklärt. Dakrong-Brücke: Die Brücke galt als Beginn des Ho-Chi-Minh-Pfadnetzes, und während der vielen Jahre des Vietnamkriegs war dieser Zugangspunkt heiß umkämpft. Die Dakrong-Brücke ist mehrmals eingestürzt. Jetzt ist sie eine prächtige Hängebrücke, die stolz die Nase rümpft, als wolle sie sagen: "Du kannst meine Brücke nicht mehr umstürzen." Auf dem Weg dorthin haben Touristen auch die Möglichkeit, das Dorf der Paco-Minderheit zu sehen. Ta Con Airport: Hier befindet sich das Khe Sanh Combat Base Museum, in dem mehrere erbeutete US-Panzer und Flugzeuge, die während der Schlacht von Khe Sanh zerstört wurden, aufbewahrt werden. Nach den offiziellen Angaben des Museums wurden während der 170-tägigen Schlacht 197 US-Flugzeuge abgeschossen oder gefangen genommen. Kostenlose Snacks. Genieße den lokalen Khe Sanh Kaffee (auf eigene Kosten). Nach der Pause bringt dich unser Reiseleiter mit dem Auto zurück zu den Kriegsschauplätzen, darunter: Hien Luong Brücke - Ben Hai Fluss: Das 1954 unterzeichnete Genfer Abkommen über Vietnam teilte Vietnam in Nord und Süd, wobei der 17. Breitengrad, an dem der Ben Hai Fluss durch die zentrale Provinz Quang Tri verläuft, als Grenzlinie diente. Die Hien Luong-Brücke, auch bekannt als Friedensbrücke, wurde 1950 von den Franzosen über den Ben Hai-Fluss gebaut. Sie ist 178 m lang, aber es hat 21 Jahre gedauert, bis die Menschen aus dem Norden und dem Süden Vietnams vereinigt waren. Vinh-Moc-Tunnel und Tunnelmuseum: Der wichtigste Teil der DMZ-Tour während des Vietnamkriegs. Der Komplex der Vinh Moc-Tunnel liegt tief in der entmilitarisierten Zone Vietnams und schützte die Bevölkerung des Bezirks Vinh Linh vor den schweren Bombenangriffen. Die Tunnel waren ein Erfolg, denn sie retteten das Leben der Dorfbewohner und boten ihnen die nötigen Lebensbedingungen, um den amerikanischen Feind zurückzuschlagen. 18.00 Uhr: Die Tour endet in den Hotels in Hue.

Von Hoi An/Da Nang: Stadtführung durch die Kaiserstadt Hue mit Mittagessen

Von Hoi An/Da Nang: Stadtführung durch die Kaiserstadt Hue mit Mittagessen

Beginne mit der Abholung von deiner Unterkunft in Da Nang oder Hoi An, bevor du nach Hue aufbrichst. Mach dich auf den Weg entlang einer der besten Küstenstraßen der Welt, dem Hai Van Pass. Auf dem Gipfel hältst du an, um die Aussicht zu genießen. Du hältst auch an der wunderschönen Lap An Lagune, wo du ein paar Fotos machen kannst. Als Nächstes fährst du zum Mausoleum von Kaiser Khai Dinh, einem berühmten vietnamesischen Kaiser, und bewunderst die kunstvolle Architektur des Grabes. Zum Mittagessen kannst du in einem lokalen Restaurant einkehren und regionale Spezialitäten genießen. Weiter geht es zur Hauptattraktion von Hue, der Kaiserstadt. Erkunde die Gegend und sieh dir die beeindruckenden Bauwerke an. Zum Abschluss hältst du an der Thien Mu Pagode, der größten Pagode der Stadt Hue. Danach kehrst du zu deiner Unterkunft zurück.

Hue: Private Tour mit Auto und Fahrer

Hue: Private Tour mit Auto und Fahrer

Genieße die Flexibilität, in deinem eigenen Tempo mit deinem privaten Fahrer zu reisen, um die Höhepunkte des kulturellen Erbes von Hue zu entdecken. Der vorgeschlagenen Route folgend, holt dich dein Fahrer pünktlich in der Hotellobby ab und bringt dich zum Minh-Mang-Grab, das an der Kreuzung zweier Nebenflüsse des Parfümflusses liegt und von sanften Hügeln umgeben ist. Als Nächstes hältst du am Khai Dinh-Grab, das auf einem der Chau-Berge liegt. Das Grabmal von Khai Dinh ist von natürlicher Schönheit umgeben und seine Architektur ist eine Mischung aus Ost und West. Dein Fahrer wird dir ein gutes und günstiges Restaurant empfehlen, in dem du leckere Gerichte genießen kannst. Am Nachmittag besuchst du die farbenfrohe Kaiserstadt, eine kunstvolle Palastanlage, die von hohen Festungsmauern umgeben ist. Dein letzter Halt ist die Thien Mu Pagode, die im 17. Jahrhundert zur Verehrung der Legende einer himmlischen Dame errichtet wurde. Sie wurde weltweit bekannt, als 1963 Thich Quang Duc, ein 66-jähriger ansässiger Mönch, starb, nachdem er sich selbst angezündet hatte, um gegen die antibuddhistische Politik der Regierung Südvietnams zu protestieren. Nach deinem Besuch hier wirst du zu deinem Hotel in Hue zurückgebracht.

Von Hue aus: Bach Ma Nationalpark Wanderung Tagesausflug mit Abholung

Von Hue aus: Bach Ma Nationalpark Wanderung Tagesausflug mit Abholung

Unser Reiseleiter holt dich in deinem Hotel ab (in Hue/Da Nang/Hoi An, je nachdem, welche Option du gewählt hast) und beginnt mit dem Trekking im Bach Ma Nationalpark (1 Tag). 09.30 UHR: EINCHECKEN AM TOR DES BACH-MA-NATIONALPARKS Ngu Ho (Fünf Seen) - Der beste Ort zum Schwimmen Bei der Erkundung des Bach Ma Nationalparks können Reisende die ruhige Schönheit des Ngu Ho Sees nicht ignorieren. Auf einer Strecke von 2 Kilometern wanderst du durch den Wald und erreichst 5 verschiedene Seen auf unterschiedlichen Ebenen. PICKNICK-MITTAGESSEN Do Quyen Wasserfall - ein Ort zum Eintauchen in die Natur Danach setzen wir unsere Wanderung fort, um den Do Quyen Wasserfall zu besuchen, der genau denselben Namen trägt wie die Blume unterhalb des Wasserfalls, die Bach Ma so attraktiv macht. Der Wasserfall fließt eine steile, etwa 300 m hohe Klippe hinunter. Der gewundene, zerklüftete Pfad fordert die Wanderer mit steilen Hängen und Bachüberquerungen heraus. Aber darüber hinaus können sich die Reisenden in der reinen, kühlen Luft, dem Gesang der Vögel und der abgeschiedenen Landschaft verlieren. Wir machen ein Picknick. Die Reisenden können die ganze mächtige Aussicht auf die Berge genießen. Vong Hai Dai - Ein idealer Ort, um den Panoramablick auf Bach Ma zu genießen Der Bach Ma Peak, auch bekannt als Hai Vong Dai, liegt 1.448 Meter über dem Meeresspiegel und ist der höchste Punkt des Bach Ma Nationalparks. Hier besuchst du Hai Vong Dai, von wo aus du einen Panoramablick auf Berge, Lagunen und Dörfer wie den Lang Co Strand, den Hai Van Pass, den Truoi See, die Cau Hai Lagune und den Chan May Hafen hast. Am Ende der Fahrt geht es zurück zum Startpunkt. Unser Fahrer bringt dich von Bach Ma zu deinem Hotel zurück. Du erreichst den Startpunkt am späten Nachmittag gegen 17.00 - 17.30 Uhr.

Von Hue nach Hoi An mit dem Privatwagen über den Hai Van Pass, Goldene Brücke

Von Hue nach Hoi An mit dem Privatwagen über den Hai Van Pass, Goldene Brücke

Unser Fahrer holt dich am Hotel in Hue oder im Stadtzentrum von Hue ab. Genieße eine Fahrt im Privatwagen von Hue nach Hoi An mit einigen Besichtigungsstopps auf dem Weg. Halte am Strand von Lang Co an, um die Aussicht zu genießen, besuche ein traditionelles Fischerdorf und besichtige die Goldene Brücke. Dein Fahrer holt dich von deinem Hotel oder einem anderen Ort in Hue ab. In deinem Privatwagen kannst du die Land-, Küsten- und Bergstraßen der Region erkunden und die atemberaubenden Landschaften entlang des Weges bewundern. Besuche die Lap An Lagune, die vor der Kulisse der wunderschönen Bach Ma Bergkette liegt. Bewundere diesen malerischen Ort, an dem die Berge auf den Ozean treffen. Beobachte die weißen Wolken, die über den hohen Bergketten schweben. Als Nächstes hältst du am Lang Co Beach, um die Landschaft auf dich wirken zu lassen. Genieße das atemberaubende Panorama mit einer majestätischen Bergkette auf der einen und dem Strand auf der anderen Seite und besuche ein traditionelles Fischerdorf. Nach deinem Stopp am Strand fährst du weiter zum Hai-Van-Pass, der atemberaubendsten Küstenstraße der Welt. Genieße den Nervenkitzel der Kurven und Zickzackstraßen, während du diese malerische Strecke zwischen den Bergen und dem Meer befährst. Die Goldene Brücke: Sie gilt als eine der markantesten Brücken. Mit ihrer außergewöhnlichen Architektur, die von zwei riesigen Händen gehalten zu werden scheint, und der schimmernden goldenen Farbe ist dieser Steg nicht nur malerisch, sondern auch ein hervorragender Ort für schöne Ausblicke. Schließlich solltest du die Marmorberge besuchen, eine Gruppe von fünf Hügeln aus Kalkstein und Marmor, die jeweils eines der fünf Elemente der Erde repräsentieren. In diesen Bergen gibt es eine Vielzahl von Höhlen, Tunneln und buddhistischen Heiligtümern zu entdecken. Am Ende deiner Tour wirst du an deinem Hotel im Stadtzentrum von Hoi An abgesetzt.

Häufig gestellte Fragen über Huế

Was muss man in Huế unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Huế: Alle Top-Attraktionen ansehen

Huế: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Huế: Alle Tagesausflüge von dort aus bei GetYourGuide anzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Huế

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Huế

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Huế

Möchten Sie alle Aktivitäten in Huế entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Huế: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4
(624 Bewertungen)

Wir hatten das unglaubliche Vergnügen, einen Tag mit Nhung als unserem Reiseleiter zu verbringen, und es war einfach nur erstaunlich. Nhungs Fachwissen, Professionalität und herzliche Freundlichkeit machten unsere Erfahrung wirklich unvergesslich. Ihre umfassenden Kenntnisse der Gegend erweckten die Sehenswürdigkeiten auf eine Weise zum Leben, die sowohl lehrreich als auch spannend war. Wir empfehlen Nhung jedem wärmstens, der einen erstklassigen Reiseleiter sucht, der einen einfachen Ausflug in ein wunderbares Abenteuer verwandelt!

Wir hatten einen perfekte Tag. Nam holte uns pünktlich im Hotel, hat hervorragend Englisch gesprochen und uns nicht nur alle schönen Sehenswürdigkeiten auf dem Weg gezeigt sondern auch noch ganz viel zusätzlich über Vietnam, die Kultur und alles was uns sonst noch interessiert hat erzählt. In hoi an hat er uns auf unseren Wunsch hin noch einen Schneider empfohlen und auch gleich gezeigt wo wir diesen finden sowie ein paar Lokale. Insgesamt können wir die Tour mit Nam nur jedem empfehlen - besser geht es nicht.

Die Abholung im Hotel hat einwandfrei geklappt. Der Kleinbus war neu und sehr sauber und gut klimatisiert. Der Fahrer sehr vorsichtig beim Fahren. Der Guide An hat sich sehr bemüht und alles gut in Englisch erklärt. Insgesamt fanden wir die Tour sehr gut und man hat viel gesehen. Das Mittagessen war bis auf die Vorsuppe sehr lecker gewesen. Unterwegs gab es 3 gekühlte Flaschen Wasser. Wir waren insgesamt 10 Stunden unterwegs .

Pünktlicher und komfortabler Transport von Hoi An nach Hue. Unser Fahrer, Herr De, war nett und verfügbar. Wir brauchten 5 Stunden, um alle Haltestellen wie angekündigt zu besuchen. Wir würden jedoch empfehlen, im Voraus zu planen, dass wir mehr als 1 Stunde in den Marmorbergen verbringen, da es dort oben überfüllt war und wir uns durch die Sehenswürdigkeiten hetzen mussten.

Hervorragender Ausflug. Geschichtlich sehr interessant. Unser Guide war ebenfalls hervorragend und man konnte auch viele Dinge neben der Tour erfahren. Positiv überrascht waren wir tatsächlich vom Mittagessen. Es war der erste Ausflug, bei dem das Essen wirklich richtig gut schmeckte. Würden wir sofort wieder machen.