Hongkong
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Hongkong

Hongkong: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Hongkong

Die Top 10 der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Hongkong

Die spannende Mischung aus chinesischer und westlicher Kultur macht Hongkong einzigartig. Das pulsierende Leben der überfüllten und aufregenden Straßen bietet ein Kulturangebot mit gutem Essen, guten Einkaufsmöglichkeiten und gutem Leben! Hier ein Vorgeschmack der großartigen Attraktionen.

Victoria Peak

Schweben Sie mit der viktorianischen Seilbahn zum höchsten Punkt Hongkongs. Zur spektakulären Aussicht ist es nur eine kurze Fahrt vom Stadtzentrum!

Ocean Park Hong Kong

Im Aquarium Themenpark treffen Unterhaltung und Bildung aufeinander! Im Eintritt inbegriffen sind die Hair Raiser-Achterbahn über den Klippen und die Unterwassersafari durchs Haifischbecken.

Lamma Island

Hongkongs drittgrößte Insel bietet Tagesausflüglern malerische Wanderungen und saubere Strände, sowie traditionelle Architektur, moderne Kunst und gehobene Restaurants.

HSBC Gebäude

In der sich stetig verändernden Fassade des treuesten Mitglieds der Skyline spiegelt sich Hongkongs Geschichte wider. Das Lichtspiel des Gebäudes bei Nacht liefert den perfekten Abschluss eines langen Erkundungstages!

International Finance Centre (IFC)

Wenn der Blick vom Victoria Peak Sie nicht umhaut, wird es das atemberaubende Panorama von der 100. Etage des höchsten Gebäudes in Hongkong sicherlich!

Man Mo Tempel

Als einer der ältesten Tempel in Hongkong stand Man Mo im Mittelpunkt des geistlichen Lebens der britischen Kolonie. Und die Sehenswürdigkeit bietet weiterhin Zuflucht vor der quirligen Hollywood Road.

Disneyland Hongkong

Disney bringt seine Magie nach Asien. In sieben Themenparks wird Weltklasse-Familienunterhaltung mit einer ostasiatischen Note geboten. Die ganze Anlage ist nach Feng Shui ausgerichtet!

Po Lin Kloster

Besuchen Sie die Tian Tan Statue im Po-Lin-Kloster auf der Insel Lantau. Es sind 200 pittoreske Stufen zur Spitze des Hügels mit dem weltweit größten im Freien sitzenden Buddha!

Zehntausend Buddhas

Dieses Kloster in Sha Tin ist berühmt für seine zahlreichen Miniatur-Buddhas. Entgegen seinem Namen berherbergt es tatsächlich fast 13.000!

Nan Lian Garden

In diesem ruhigen öffentlichen Park im landschaftlichen Stil der Tang-Dynastie können Sie klassische Holzarchitektur, buddhistische Reliquien und stille Lotusteiche entdecken.

Tipps für Ihre Reise nach Hongkong

Wann ist die beste Reisezeit?

Hongkong ist das ganze Jahr spannend, buchen Sie Ihr Hotel also im Voraus. Für kleinere Budgets bieten viele Hotels günstige Tarife während der Winter- und Sommermonate - von denen letztere allerdings gnadenlos verregnet sein können.

Welche Sprache wird gesprochen?

Die Amtssprache in Hongkong ist Mandarin, aber die meisten Einwohner der Stadt sprechen Kantonesisch und Englisch.

Mit welcher Währung wird gezahlt?

Trotz seiner Größe hat Hongkong seine eigene Währung, den Hongkong-Dollar. Die Wechselkurse vor Ort sind sehr gut, also wechseln Sie erst dort - und ebenso, bevor Sie es wieder verlassen!

Gut zu wissen

  • Sprache
    Chinesisch (Kantonesisch) und Englisch
  • Währung
    HKD ($ oder HK$)
  • Zeitzone
    UTC (+08:00)
  • Landesvorwahl
    852
  • Beste Reisezeit
    Kommen Sie im Frühjahr oder Herbst bei besserem Wetter, aber bedenken Sie auch, dass Hongkong das ganze Jahr über ein beliebtes Ziel ist!

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Hongkong

Die besten Sehenswürdigkeiten in Hongkong

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Hongkong

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hongkong entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hongkong: Was andere Reisende berichten

Unkompliziert, ohne Anstehen und die perfekte Aussicht

Ich hatte das Diner-Paket gebucht und muss sagen, dass es aber auch gar nichts zu meckern gibt. Die Organisation ist schlicht perfekt gelungen. Man holt in der unteren Ebene seine Tickets ab und geht dann direkt rauf zum Eingang. Dort wird man, wenn man möchte, kurz zum Photoshooting eingeladen. Dann geht es ohne Anstehen zur besten Zeit mit einem der fliegenden Aufzüge binnen 60 Sekunden in das 100. Stockwerk. Dort kann man dann die 360 Grad-Rundum-Besichtigung machen. Vorsicht an dieser Stelle; auf der Webseite des ICC sind die Daten, an denen die Aussichtsplattform zum Teil wegen einer Veranstaltung geschlossen sind, genau bezeichnet. Man sollte seine Buchung entsprechend anpassen, um auch in alle Richtungen sehen zu können. Ich bin dann zum Café 100 und hab mir ein Getränk sowie Essen nach Wahl bestellt (Café und Crêpe hatte ich); das kam auch binnen Minuten und schmeckte wirklich lecker. Als krönenden Abschluss hab ich mir dann die Sound & Light Show um 8 angeschaut.

Die perfekte Art Hongkong kennenzulernen

Nach Online-Buchung hat alles tadellos geklappt, einfach eines der "Büros" aufsuchen ( sind meist Mitarbeiter, die an den angegebenen Haltestellen stehen mit einer Stofftasche ;-) - ich hatte zunächst vergeblich das "Büro" gesucht... Aber die Touren sind superinformativ, einsteigen, aussteigen dort wo es einem gefällt. Die drei Touren ( rot / blau / grün ) sind alle sehr sehenswert, wir sind mit einem 2 Tagesticket gefahren, haben als Gratisdreingabe das Ticket für Sky100 genutzt... eine tolle Option, vor allem Richtung Sonnenuntergang bzw gg 20.00 Uhr zur Lichtershow. Und nicht vergessen, das Gratis-Eis ;-) ... seeehr lecker ... Topp Möglichkeit, Hongkong im Schnelldurchlauf wenigstens ein wenig kennenzulernen !

Schlechte Kennzeichnung der Haltestellen

Wir haben unseren ersten Bus verpasst, da die Haltestelle keinerlei Kennzeichnung hatte, auch die anderen Haltestellen hatten keinerlei Hinweis darauf, dass die big bus tour Busse dort anhalten... ansonsten war alles topp, leider zu langweilig für die Kids nach einer Weile... ach ja, Peak Tram ohne anstehen stimmt auch nicht ganz, nur bei der Ticket-line muss man nicht warten, man darf aber nicht in die fast-lane. Man wartet also doch und steht an. Aber dank der Tour haben wir viel gesehen und über Hongkong gelernt ohne selbst planen zu müssen wie wir alle wichtigen Sehenswürdigkeiten am besten ansteuern. Ein bisschen teuer finde ich es trotzdem..

Es ist eine interessante und abwechslungsreiche Tour.

Die Tour kann sehr empfohlen werden. Am Chinesischen Neujahrsfest muss man sich auf viele Menschen einstellen. Trotzdem ich meinen Treffpunkt nicht rechtzeitig erreicht habe, half man mir weiter und ich konnte eine spätere Tour mit zweisprachigem Fremdenführer nehmen. Wissen muss man, dass das Village erst oben am Ende der Seilbahn ist. Man muss also eine Stunde mindestens früher schon unten sein, um sich zu orientieren, dann die Seilbahnkarte zu erhalten und nun erst kann man die schöne Tour am Hafen und Airport vorbei, den grünen Hügeln entgegen, mit der Seilbahn fahren.

Hat gut geklappt Ticket über online gekauft und sofort erhalten!

Der Big Bus hat 3 Linien wo man Hongkong gut erkunden kann super und die Fähre nach Hongkong Island ist auch im Ticket mit dabei. Die Bushaltestellen auf Kowloon sind sehr schlecht zu erkennen ,da auch öffentliche Buse dort halten . Eine Abfahrts oder Zeittafel wann der nächste Bus kommt gibt es nicht, daher immer lange Wartezeit auf den Bus da man nicht weis wann der nächste Bus kommt ,oder ob er gerade weg ist?