Hoi An: Halbtägige Tour zum My Son-Tempel

Hoi An: Halbtägige Tour zum My Son-Tempel

Ab 38 US$ pro Person

Besuchen Sie das alte Champa Königreich, das bis ins 3. Jahrhundert zurückreicht und zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. In einem traumhaften Tal gelegen, umgeben von Bergen, sind die Tempel zur Gedenkstätte des Hinduismus geworden.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Kleingruppe
Begrenzt auf 10 Teilnehmende
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 4 Stunden
Startzeiten 07:30, 13:00
Sofortige Bestätigung
Guide
Englisch
Abholung inbegriffen
Bitte geben Sie zur Abholung Namen und Adresse Ihres Hotels, sowie Ihre Zimmernummer an (oder Hausadresse).

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Besuchen Sie das verschwundene Champa Königreich, das bis ins 3. Jahrhundert zurückreicht
  • Bestaunen Sie das wunderschöne Tal umgeben von hohen Bergen
  • Erkunden Sie die Tempel, die im 7. Jahrhundert wiederaufgebaut wurden
  • Erfahren Sie mehr über die spannende Geschichte des Hinduismus
Beschreibung
Eine der atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten in der Gegend um Hoi An ist My Son, ein spirituelles Zentrum des alten Königreichs Champa. Im Herzen eines wunderschönen Tals gelegen, umgeben von hohen Bergen, ist My Son etwa 45 Kilometer entfernt von Hoi An. Nehmen Sie an dieser haltägigen Tour teil, um diese ganz besondere Sehenswürdigkeit zu entdecken. Bei Ausgrabungen wurden hier Briefe aus dem 4. Jahrhundert gefunden, die offenbarten, dass die Tempel des Komplexes zur Verehrung der Hindu Götter dienten. 1999 wurde My Son von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Die aus Holz gebauten Tempel wurden im 6. Jahrhundert von schweren Bränden vollständig zerstört und im 7. Jahrhundert mit lokal hergestellen Backsteinen wieder aufgebaut. Bis zum 13. Jahrhundert wurden mehr als 70 vergleichbare Tempel gebaut, die My Son zur Gedenkstätte des Hinduismus im Champa Königreich machte.
Inbegriffen
  • Hotelabholung und Rücktransfer
  • Eintrittsgebühren
  • Wasser aus der Flasche
  • Reiseversicherung
  • Englischsprachiger Guide (weitere Sprachen auf Anfrage verfügbar)
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
Anforderungen an Reisende
  • Kunden sind verpflichtet, Masken mitzubringen und zu tragen
  • Alle Gäste müssen sich einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,5 / 5

basierend auf 124 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.8 / 5
  • Preis-Leistung
    4,4 / 5
  • Service
    4.6 / 5
  • Organisation
    4,6 / 5
Sortieren nach

Die Fahrt wert!

Eine schöne Erfahrung! Meine einzige Beschwerde war, dass die Fahrt mit dem Van dort sehr sehr heiß war und ich mich nicht wohl fühlte. Unsere Tour verlief auch eine Stunde später als angegeben, aber es war kein Problem für uns. Unsere Reiseleiterin war sehr gut gesprochen und kenntnisreich. Wir wollten nicht, dass diese Tour den ganzen Tag dauert, daher wurde die halbtägige Option geschätzt.

Weiterlesen

1. Mai 2019

Ich denke, die Zeit dort war gerade lang genug.

Ich hatte das Gefühl, dass der Reiseleiter auf der Reise in die Berge ein bisschen mehr hätte sprechen können, nur allgemeines Wissen oder sogar darüber, was wir bei My Son sehen würden, denn als wir dort ankamen, war es ein wenig schwer zu hören Website aufgrund der Menge anderer Touristen.

17. Juli 2018

Interessante Tempelanlage

Wir wurden von einem komfortablen Kleinbus von unserem Hotel in Hoi An abgeholt und fuhren mit noch einem Pärchen und unserem Tourguide Richtung My Son Temple. Auf dem Weg gab es für jeden eine kleine Wasserflasche. Die Tempelanlage sowie das zugehörige Museum sind sehr interessant und trotz teilweise Zerstörung durch den Krieg sehr sehenswert. Einziger Nachteil waren de Englisch-Kenntnisse (bzw. die Aussprache) unseres Tourguides! Das andere australische Pärchen konnte uns teilweise besser verständliche und hilfreiche Informationen zu der Tempelanlage geben als der Tourguide. Dennoch eine empfehlenswerte Tour.

Weiterlesen

23. April 2018

Angeboten von

Produkt-ID: 36727