Hofburg

Schlendern Sie durch die wunderschönen Räume und werfen Sie einen Blick in den Alltag der illustren Familie Habsburg.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Hofburg: Tickets & Besichtigungen

Hofburg: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Wien: Führung durch die Spanische Hofreitschule

1. Wien: Führung durch die Spanische Hofreitschule

Die Spanische Hofreitschule in Wien ist seit über 450 Jahren durchgehend in Betrieb. In dieser Schule wird klassische Reitkunst in der Renaissancetradition der "Hohen Schule" unverändert gepflegt. Bei einer exklusiven 55-minütigen Tour hinter die Kulissen der Hofreitschule besuchst du die Winterreitschule, ein Kleinod barocker Architektur, und die Sommerreitschule, in der die weltweit größte ovale Pferdeführanlage und die Stallungen der Stallburg untergebracht sind. Die Stallburg ist das bedeutendste Renaissance-Gebäude Wiens; dort sind der Arkadenhof und die historischen Stallungen der Lipizzanerhengste untergebracht. Erfahre mehr über die Geschichte der Reittradition und über die Lipizzanerhengste, die die Stars der Spanischen Hofreitschule sind.

Wien: Rundgang Kaiserin Sisi & Kaiserappartements

2. Wien: Rundgang Kaiserin Sisi & Kaiserappartements

Lerne das Leben von Kaiserin Elisabeth (allgemein bekannt als Sisi) von Österreich-Ungarn bei einem geführten Rundgang durch Wien kennen. Triff deinen Guide in der Albertina und mach dich direkt auf den Weg zur Hofburg, wo du die ehemaligen Kaiserappartements erkunden wirst. Erfahre mehr über das tägliche Leben der Kaiserin. Besuche anschließend die Augustinerkirche, wo die bayerische Prinzessin 1854 Kaiser Franz Josef heiratete. Entdecke anschließend ihren Lieblingskonditor, ihren Lieblingsjuwelier sowie andere Geschäfte, in denen sich Sisi gerne einer Shopping-Therapie hingab. Höre Anekdoten und Kuriositäten aus dem Leben der berühmten Kaiserin und staune über ihren komplexen Charakter und ihre Persönlichkeit. Schließlich hast du die Möglichkeit, einen zusätzlichen Besuch in der Kaisergruft zu buchen. Unterhalb der Kapuzinerkirche befinden sich die letzte Ruhestätte von Sisi sowie die Grabstätten anderer berühmter Persönlichkeiten des österreichisch-ungarischen Reiches.

Wien: Hop-on/Hop-off-Tour mit WLAN

3. Wien: Hop-on/Hop-off-Tour mit WLAN

Steigen Sie in einen Bus und erkunden Sie Wien ganz nach Belieben. Mit diesem Hop-On/Hop-Off-Ticket können Sie an jeder beliebigen Haltestelle so oft ein- oder aussteigen, wie Sie möchten und somit alle Sehenswürdigkeiten in Ihrem eigenen Tempo erkunden. Oder nehmen Sie einfach ganz gemütlich Platz und genießen Sie eine Stadtrundfahrt mit interessanten und informativen Kommentaren. Wählen Sie zwischen 3 Routen, die Sie jeweils in einen anderen Teil von Wien führen. Sehen Sie die Staatsoper, das Kunsthistorische Museum, den Heldenplatz, das Parlament, das Burgtheater und das prächtige Hilton Hotel. Oder fahren Sie zum Schloss Schönbrunn und zum Schloss Belvedere, bevor Sie das Kunst Haus Wien-Museum, die Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft oder die UNO City besuchen - die Wahl liegt ganz bei Ihnen. Ihre Tour bietet Ihnen die Wahl zwischen 3 Routen, die Sie beliebig kombinieren können: Rote Route Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten entlang der Ringstraße wie die Staatsoper, die Hofburg, das Parlament und das Burgtheater. Haltestellen: Staatsoper - Museum für Kunstgeschichte/Heldenplatz - Burgtheater/Rathaus - Universität - Schwedenplatz - MAK - Hilton Hotel - Kursalon - Staatsoper Die Busse fahren alle 60 Minuten Montags bis sonntags von 09:30 bis 16:30 Uhr Gelbe Route Entdecken Sie das berühmte Schloss Schönbrunn, den Schwarzenberg-Platz und das Schloss Belvedere. Haltestellen: Staatsoper - Schloss Schönbrunn - Heeresgeschichtliches Museum - Schloss Belvedere - Staatsoper Die Busse fahren alle 60 Minuten Montags bis sonntags von 10:00 bis 16:30 Uhr Die Fahrt von der Staatsoper nach Schloss Schönbrunn dauert ungefähr 25 Minuten. Blaue Route: Besuchen Sie den berühmten Prater, wo Sie alle Meisterwerke des Museums für Angewandte Kunst, des Kunstmuseums oder auch des Kunsthauses/Hundertwasser-Museums kennenlernen können. Dort können Sie sich mit dem größten österreichischen Komponisten, Johann Strauß, treffen. Haltestellen: Staatsoper - Prater - Museum für angewandte Kunst - Museum of Fine Arts - Hundertwasserhaus - Stadtpark - Johann Strauss - Denkmal Busse kommen alle 90 Minuten Montag - Sonntag, 10:30 AM - 2:45 PM Ihr Ticket beinhaltet auch einen selbstgeführten Rundgang, um das musikalische Erbe der Stadt zu entdecken. Durchqueren Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo und lernen Sie die wichtigsten Musiksäle Wiens kennen. Sehen Sie die Wiener Staatsoper, die Beethoven-Statue, das Wiener Konzerthaus, das Haus der Musik und das Beethoven-Museum. Holen Sie sich Ihren Kopfhörer und eine Karte im Servicecenter des lokalen Partners ab und folgen Sie den Anweisungen der QuietVox Guiding App, um von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu reisen. Scannen Sie die QR-Codes an jeder Haltestelle, um mehr über sie zu erfahren.

Wien: Fiaker-Fahrt in der Altstadt

4. Wien: Fiaker-Fahrt in der Altstadt

Beginnen Sie Ihre Fiaker-Fahrt in der Nähe des weltberühmten Stephansdoms. Vom Stephansplatz aus fahren Sie zur Hofburg, dem alten Regierungssitz unter der Monarchie der Habsburger. Heute haben der Präsident und der Kanzler der Republik Österreich ihre Büros in diesem beeindruckenden Gebäude. Fahren Sie entlang des herrlichen Boulevards namens "Ringstraße" und sehen Sie das Naturhistorische Museum und das Kunsthistorische Museum. Auf dem Platz zwischen den beiden Gebäuden steht die Statue von Maria Theresia, der einzigen weiblichen Herrscherin aus dem Hause Habsburg. Kommen Sie vorbei am österreichischen Parlament, das im griechischen Stil errichtet wurde und vor dem eine Statue von Pallas Athene steht. Direkt nach dem Parlament sehen Sie das Wiener Rathaus mit seinem beeindruckenden Platz. Der Rathausplatz ist sehr beliebt bei den Wienern und hier finden jedes Jahr viele Veranstaltungen wie das Filmfestival und der Christkindlmarkt statt. Beenden Sie Ihre Fahrt wieder am Stephansdom.

Kaiserliche Schatzkammer in der Wiener Hofburg

5. Kaiserliche Schatzkammer in der Wiener Hofburg

Im ältesten Teil der Hofburg, dem Schweizerhof, finden Sie die faszinierenden Schätze der Habsburger. Wertvollste Juwelen, darunter einer der größten Smaragde der Welt, bezeugen die ehemalige Macht dieser Dynastie. Weitere Höhepunkte sind der Schatz des Ordens vom Goldenen Vlies sowie Bestände des Burgunderschatzes aus dem 15. Jahrhundert und das Thron-Wiegenbett von Napoleons Sohn. Bewundern Sie bezaubernde Schmuckstücke habsburgischer Kaiserinnen und Prinzessinnen und Teile des Originalschmucks von Kaiserin Elisabeth. Entdecken Sie sagenumwobene Kostbarkeiten wie die heilige Lanze aus dem 8. Jahrhundert, den größten geschnittenen Smaragd der Welt, die größte geschliffene Achatschale der Welt oder das Horn des Einhorns.

Wien: Stadtrundgang zur Geisterstunde

6. Wien: Stadtrundgang zur Geisterstunde

Erlebe Wien bei diesem Rundgang zur Geisterstunde von einer ganz anderen, weniger bekannten Seite. Es wird Nacht in Wien, die Touristenströme sind verebbt und hinter jeder Ecke verbergen sich mysteriöse Geschichten. Gehe den Hintergründen des einen und anderen historischen Mythos auf den Grund, doch bedenke: hinter jeder Geschichte verbirgt sich auch ein wahrer Kern. Vielleicht findest du sogar einige Antworten auf die Fragen, die unterwegs aufkommen.  Erfahre, ob hier früher Hexen oder gar Vampire ihr Unwesen trieben, welche Rolle Wien in der Entstehungsgeschichte des "Dracula"-Romans spielt und in welchem Gebäude Wiens es am häufigsten spukt. Der Spaziergang führt dich von den Gemäuern der Hofburg vorbei an der Augustinerkirche. Als weiteres Highlight folgt der Neue Markt, hinter dessen Häuserfassaden sich zahllose grausame und merkwürdige Geschichten abgespielt haben sollen. Anschließend setzt du deinen Weg fort durch einen der ältesten Teile der Innenstadt, das Blutgassenviertel. Kurz darauf stehst du schließlich vor dem sagenumwobenen Stephansdom, wo dich dein Tourguide in die Nacht entlässt.

Wien: Kunsthistorisches Museum und Kaiserliche Schatzkammer

7. Wien: Kunsthistorisches Museum und Kaiserliche Schatzkammer

Besuchen Sie das wunderbare Kunsthistorische Museum in Wien und sehen Sie kaiserliche Meisterwerke von Rubens, Rembrandt, Raphael, Velázquez, Titian und Durer. Ihr Ticket gewährt Ihnen außerdem Zugang zu den Schätzen des Hauses Habsburg in der Kaiserlichen Schatzkammer. Sehen Sie die kaiserliche Krone von Österreich und Deutschland und die Insignien des Heiligen Römischen Reichs. Lassen Sie sich von den funkelnden Juwelen und dem größten geschliffenen Smaragd der Welt verzaubern.

Wien: 3-stündige Donauradweg-Radtour & Sightseeing

8. Wien: 3-stündige Donauradweg-Radtour & Sightseeing

Erlebe die Hauptstadt Österreichs auf zwei Rädern, begleitet von einem erfahrenen Guide. Erkunde die berühmtesten Sehenswürdigkeiten und fahre dazwischen auf einem gut ausgebauten Radweg. Triff deinen lokalen Guide am Treffpunkt, schnall dich auf dein Fahrrad und beginne dein Abenteuer mit einer informativen Einführung über Wien. Radle durch den Prater, bestaune das Riesenrad und lausche den unterhaltsamen Geschichten über die ehemaligen Royals. Fahre entlang des Donauradwegs zu den außergewöhnlichen architektonischen Schöpfungen von Hundertwasser. Entdecke den Ringboulvard, um einen Einblick in die kaiserliche Geschichte der Stadt zu bekommen. Genieße einen Stopp vor mehreren faszinierenden historischen Stätten, um die unterhaltsamen Geschichten dahinter zu erfahren. Mache Fotos, um deine unvergesslichen Erinnerungen an Wiens Wahrzeichen wie die Oper, das Rathaus, die Hofburg und den Stephansdom festzuhalten. Radle zurück durch die multikulturelle, gastronomisch und künstlerisch herausragende Leopoldstadt und hole dir von den Mitarbeitern weitere lokale Hits, Tipps und Ideen für den Rest deines Aufenthalts

Wien: Hofburg-Ticket ohne Anstehen & Sisi-Museum

9. Wien: Hofburg-Ticket ohne Anstehen & Sisi-Museum

Genieße bevorzugten Zutritt und betrete die berühmte Hofburg sowie das Sisi Museum zusammen mit einem sachkundigen Guide, der dich durch den beeindruckenden Komplex führt. Gehe in die prächtige Burg und entdecke den Konferenzsaal, der für die Ministerkonferenzen genutzt wurde, die der Kaiser leitete. Besichtige 24 verschiedene Räume, darunter die privaten Schlafzimmer des Kaiserpaares, ihre Salons für Gäste und Elisabeths Ankleidezimmer. Bewundere die Silbersammlung mit wertvollen Porzellan- und Kristallgläsern, die Einblicke in die höfische Tafelkultur der Kaiserdynastie geben. Betritt das Sisi Museum mit über 300 persönlichen Gegenständen, die Elisabeth gehörten, wie ihre Kleider, Sonnenschirme, Handschuhe und ihre einzigartigen Schönheitsmittel.

Wien: Zeitreise-Rundgang

10. Wien: Zeitreise-Rundgang

Reise zurück in die Vergangenheit und werde Zeuge der Ereignisse, die Wien zu der kosmopolitischen Stadt gemacht haben, die sie heute ist. Erlebe 6 Szenen mit atemberaubender Virtual-Reality-Technologie, die dich in die Vergangenheit zurückversetzen, bei dieser einzigartigen 2-stündigen Tour mit Audioguide. Nimm teil an einer Prozession am Weißen Sonntag im Jahr 1483, eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen die Ornamente herausgeholt und der Öffentlichkeit gezeigt wurden. Erlebe die 2. Belagerung durch das Osmanische Reich im Jahr 1683 und geh in Deckung. Spüre die Dunkelheit während der Pest, die halb Europa tötete, und erfahre mehr über Augustin, einen Sänger, der zeigte, dass Wien diese schrecklichen Zeiten mit Humor und Musik überstehen kann. An einem sonnigen Tag kannst du bei einem Spaziergang durch die Hofburg Kaiserin Sisi und Kaiser Franz Joseph II. bei einem Jagdausflug beobachten. Wie der Zufall es will, stehst du sehr nah an der Straße, also vergiss nicht zu zwinkern. In der Oper erlebst du das Wien der goldenen 20er Jahre und siehst, wie man sich auf eine Opernaufführung vorbereitet. In der letzten Szene auf dem Stephansplatz siehst du, wie die Kathedrale im letzten Monat des schrecklichen Zweiten Weltkriegs brennt und wirst Zeuge, wie die sowjetische Armee die letzten deutschen Soldaten vertreibt.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Kaiserliche Konzerte

    Das Wiener Hofburgorchester spielt regelmäßig in den atemberaubenden Konzertsälen der Hofburg. Liebhaber der klassischen Musik sollten die Konzerte auf keinen Fall verpassen. Bitte beachten Sie, dass Sie die Tickets im Voraus erwerben müssen.

  • Planen Sie Ihren Besuch

    Den gesamten Palast an einem Tag zu besichtigen ist schier unmöglich. Daher sollten Sie sich im Vorhinein gut überlegen, welche Teile Sie sehen möchten – oder gleich mehrere Tage für Ihren Besuch einplanen.

  • Schloss Schönbrunn

    Wenn Ihnen die Hofburg gefiel, werden Sie das Schloss Schönbrunn ebenso lieben. Die Sommerresidenz der Habsburger mit ihrem schönen Park befindet sich auch in Wien.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Die Hofburg in Wien ist von September bis Juni von 9:00 – 17:30 Uhr und im Juli und August von 9:00 – 18:00 Uhr geöffnet.
  • Preis
    Tickets für Erwachsene kosten mindestens 12 EUR. Der genaue Preis hängt davon ab, was Sie besichtigen möchten.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Eine Führung ist aufgrund der interessanten Geschichte der Hofburg absolut empfehlenswert.
  • Anfahrt
    Fahren Sie mit der U3 zur Herrengasse oder mit der Straßenbahn 1, 2, D oder J bis Burgring.
  • Weitere Tipps

    • Am Eingang können Sie kostenlos Rollstühle mieten, wenn Sie Ihren Personalausweis hinterlegen.

    • Wenn Sie keine offizielle Erlaubnis haben, dürfen Sie in der Hofburg weder filmen noch fotografieren.

Sightseeing in Hofburg

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hofburg entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hofburg: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 11.926 Bewertungen

Wir haben die Tour direkt am Anfang des Urlaubs gebucht. Das war auch sehr gut so. Unser Guide hat uns tolle Tipps für Restaurant Besuche und Ausflüge gegeben. Die Tour war super schön, sehr informativ und Witzig Präsentiert vom Guide Horst. Das Tempo beim Radfahren ist wirklich für jedermann geeignet. Absolut Empfehlenswert! Wir haben gleich die Räder für den nächsten Tag reserviert.

Mein Führer (ich habe seinen Namen vergessen) ist wirklich freundlich! Es fühlte sich wirklich wie eine private Tour an und wir haben viel gelacht. So eine schöne E-Bus-Tour war es, ich würde empfehlen, diese kurze, aber nicht so kurze Reise zu machen, um die Stadt zuerst im Allgemeinen kennenzulernen

Wunderbare Fahrt, mit einem super Kutscher. Er hat uns sehr viel erklärt, mit Witz und sehr viel Charme!

Eine schöne Tour mit Einblicken in alte Zeiten, die ohne VR-Brille so nicht möglich gewesen wäre

War super interessant!!! Jederzeit gerne wieder. Hat mir sehr gut gefallen