Datum wählen
Erlebnisse in

Hobart

Mit Mount Wellington, dem Meer und der Altstadt bietet die tasmanische Hauptstadt für jeden etwas.

Unsere Empfehlungen für Hobart

Hobart: kunanyi/Mount Wellington Entdecker Bus-Pass

1. Hobart: kunanyi/Mount Wellington Entdecker Bus-Pass

Steigen Sie in der Nähe von Hobart's Waterfront in den Explorer-Bus ein und beginnen Sie den 1270 Meter Aufstieg auf den kunanyi/Mt. Wellington. Während der Fahrt nach oben werden Sie mit spektakulären Aussichten über Hobart und tief in den Horizont verwöhnt. Erkunden Sie auf dem Gipfel die Aussichtspunkte und die Beobachtungsunterkünfte. Genießen Sie die Freiheit, an jeder beliebigen Haltestelle in den Bus ein- und aussteigen zu können. Wenn Sie möchten, können Sie statt direkt mit dem Bus ganz nach oben zu fahren, an einigen Haltestellen auf dem Weg aussteigen und dann in einen späteren Bus umsteigen. Erkunden Sie Stationen wie den Fern Tree Park, The Springs, The Chalet, Big Bend und The Pinnacle. Entdecken Sie eine breite Palette von Buschwanderwegen im Wellington Park, die für alle Altersgruppen und Fähigkeiten geeignet sind. Steigen Sie danach in einen späteren Bus, um nach Hobart zurückzukehren. Lauschen Sie dem informativen Audio-Kommentar an Bord Die Busse sind rollstuhlgerecht und können Mountainbikes befördern, was den Zugang zu dem wachsenden Netz von Mountainbike-Strecken im gesamten Wellington Park erleichtert.

Ab Hobart: Bruny Island Gourmet-Sightseeing-Tagestour

2. Ab Hobart: Bruny Island Gourmet-Sightseeing-Tagestour

Entdecken Sie die eindrucksvollen Landschaften und Gourmet-Erzeugnisse von Bruny Island und lernen Sie die aufgeschlossenen Einheimischen kennen. Sie reisen in einer kleinen Gruppe mit etwa 20 weiteren Teilnehmern und werden von einem ortskundigen Guide begleitet. Die Touren starten täglich in den lokalen Unterkünften in Hobart. Entspannen Sie sich bei einer All-inclusive-Feinschmeckertour und genießen Sie die kulinarische Vielfalt von Bruny Island. Probieren Sie Käse, Austern, Fudge, hochwertige Weine, Honig und Whisky. Treffen Sie einige der handwerklichen Produzenten der Insel, Menschen, die ihre Energie und ihren Geist in die handwerkliche Herstellung dieser berühmten Produkte stecken. Legen Sie einen Zwischenstopp für ein köstliches Mittagessen im Pennicott's Strandrestaurant ein, das einen herrlichen Blick auf die Adventure Bay bietet.  Im Laufe des Tages bekommen Sie atemberaubende Landschaften zu sehen: so etwa die Landenge „The Neck“, die den nördlichen und den südlichen Teil der Inseln miteinander verbindet. Am The Neck sehen Sie, wie sich die schmale Landenge in anmutigen Kurven nach Süden ausdehnt. Hinterlassen Sie bei einem Spaziergang Ihre Spuren im Sand eines einsamen Strandes. Der lichte Busch der nördlichen Insel weicht dem dichten Grün des Mavista-Regenwaldes im Süden - eine unberührte Umgebung, in der eine vielfältige Tierwelt lebt, darunter auch die seltenen weißen Wallabys. Um 16.30 Uhr nehmen Sie die Fähre und erreichen um 17.00 Uhr den Ort Kettering. Von dort aus geht es auf einer 30-minütigen Fahrt zurück nach Hobart, wo Sie sich auf Wunsch direkt bei Ihrem Hotel absetzen lassen können.

Tasmanien: 7-tägige Tasmanien-Highlights-Tour

3. Tasmanien: 7-tägige Tasmanien-Highlights-Tour

Tag 1: Hobart nach Strahan Die Reise durch die Western Wilds führt dich zunächst in das malerische Hafendorf Strahan an der Westküste. Im Mt Field NP kannst du zwischen einigen der höchsten blühenden Bäume der Welt spazieren gehen und die wunderschönen Russell Falls bewundern. Später hältst du am Lake St. Clair, Australiens tiefstem Süßwassersee, und dem wilden Franklin-Gordon NP. Beim letzten Halt vor Strahan kannst du in Queenstown einen Blick auf die Bergbaugeschichte Tassies werfen. Tag 2: Wilde Westküste In der unberührten Wildnis der Westküste Tasmaniens erkundest du die Wanderdünen von Henty Dunes. Dann geht es weiter in den Tarkine Rainforest und zum höchsten Wasserfall Tasmaniens - den Montezuma Falls. Oder du kannst an der weltberühmten Gordon River Cruise teilnehmen (optional, auf eigene Kosten). Am Abend kehrst du zu deiner Unterkunft in Strahan zurück. Tag 3: Cradle Mountain nach Launceston Entdecke den zum Weltnaturerbe gehörenden Cradle Mountain-Lake St Clair National Park, in dem du dir eine Wanderung nach deinem Geschmack aussuchen kannst. Schlendere um den Dove Lake oder fordere dich mit einer Wanderung zum Marion's Lookout heraus. Danach fährst du durch Sheffield, die "Stadt der Wandmalereien", und weiter nach Launceston, wo du die Nacht verbringst. Tag 4: Launceston nach Bicheno Heute machst du dich auf den Weg zur Ostküste und der wunderschönen Bay of Fires. Wenn das Wetter mitspielt, ist dies der perfekte Ort, um zu schwimmen oder einfach an einem der schönsten Strände der Welt entlangzuwandern. Heute Abend hast du die Möglichkeit, an einer Beobachtung der Zwergpinguine teilzunehmen (optional, auf eigene Kosten und je nach Jahreszeit). Verbringe die Nacht in Bicheno. Tag 5: Freycinet National Park nach Hobart Wenn du früh aufbrichst, bist du der Erste am Wineglass Bay Lookout und kannst dich vor den Menschenmassen und der Hitze schützen, um ein Postkartenfoto zu machen. Entspanne dich am abgeschiedenen Strand oder entscheide dich für den anspruchsvolleren Mount Amos oder eine Strandwanderung. Setze deine Reise in Richtung Süden fort, vorbei an den Küstendörfern Swansea und Orford, bevor du deine Unterkunft in Hobart erreichst. Tag 6: Bruny Island Fahre südlich von Hobart nach Kettering und gehe an Bord der Autofähre, um den D'Entrecasteaux Kanal nach North Bruny Island zu überqueren. Auf der Insel hältst du an "The Neck", dem Truganini Lookout mit seinem spektakulären 360-Grad-Panoramablick auf die Küste von Bruny Island. Besuche auch South Bruny Island und Adventure Bay - wandere zum Fluted Cape oder zum entspannten Grass Point. Halte Ausschau nach einheimischen Wildtieren (darunter die weißen Bennetts-Wallabys) und probiere frische lokale Produkte wie Austern und Käse, bevor du zu deiner Unterkunft in Hobart zurückkehrst. Tag 7: Tasmanische Halbinsel Beginne mit einem Besuch in Richmond, dem am besten erhaltenen Kolonialdorf Australiens, bevor du dich auf den Weg nach Süden machst, um die unglaubliche Küstenlinie des Tasman National Park zu erkunden. Nimm an einer geführten Wanderung von der Remarkable Cave zur Crescent Bay teil oder besuche die Port Arthur Historic Site, um einen Einblick in Tasmaniens rücksichtslose Sträflingsgeschichte zu bekommen (auf eigene Kosten).>

Hobart: Historische Mittagskreuzfahrt

4. Hobart: Historische Mittagskreuzfahrt

Vom Murray Street Pier aus führt die Kreuzfahrt nach Süden zum Battery Point und zur Sandy Bay, vorbei am ältesten Casino Australiens. Anschließend fahren Sie über den Derwent River zur Ostküste, nach Bellerive und zum Kangaroo Bluff, bevor Sie unter der Tasman Bridge fahren. Sie kehren über den Royal Botanic Garden und das Government House zurück. Die Bootsfahrt dauert ungefähr 1,5 Stunden. Der Kapitän gibt Ihnen einen interessanten Live-Kommentar, in dem Sie erfahren, worauf Sie achten müssen. An Bord genießen Sie ein Ein-Gänge-Menü. Wählen Sie zwischen Steak, Krümelfisch, Hühnchenschnitzel oder Gemüsepastetchen.

Bruny Island: Leckereien, Natur & Leuchttürme Tagestour

5. Bruny Island: Leckereien, Natur & Leuchttürme Tagestour

Die ultimative Gelegenheit, Bruny Islands wilde Schönheit, ereignisreiche Geschichte und köstliche Speisen kennenzulernen. Abholung und Rücktransfer zum Hotel, Hin- und Rückfahrt mit der Fähre,  eine Leuchtturmtour, Verkostungen und Mittagessen inbegriffen.  Genießen Sie den wunderbaren Blick von malerischen Aussichtspunkten an der Adventure Bay, der Landenge The Neck und Cape Bruny. Entdecken Sie australische Ameisenigel, die seltenen weißen Wallabys, Seevögel und Wildpflanzen. Lassen Sie sich durch die Regenwälder von Mount Mangana führen und besichtigen Sie das Innere des Leuchtturms von Cape Bruny.  Stärken Sie sich bei einem köstlichen Mittagessen mit frischem Fisch, tasmanischem Rindfleisch und Lamm. Probieren Sie regionale Spezialitäten wie Käse, Schokolade, Fudge, Honig und Cider. Unternehmen Sie einige kurze Spaziergänge oder paddeln Sie auf dem kühlen Ozean der Tasmanischen See. Genießen Sie zu Mittag regionale Erzeugnisse direkt von der Insel.

Hobart: 30-minütiger Wasserflugzeug-Rundflug

6. Hobart: 30-minütiger Wasserflugzeug-Rundflug

Genießen Sie einen Rundflug, um Hobart und die Umgebung vom Himmel aus zu sehen. Treffen Sie sich in Hobart am Wasser und besteigen Sie das komfortable Wasserflugzeug. Nach dem Start können Sie die wunderschöne Stadt aus der Vogelperspektive betrachten, bevor Sie nach Süden fahren und dem westlichen Ufer des Flusses Derwent bis zur North West Bay folgen. Fahren Sie weiter nach Osten zu den schroffen Klippen und weißen Sandstränden an der Nordspitze von Bruny Island. Gehen Sie zurück zum östlichen Ufer des Flusses zur berühmten Tasman Bridge und genießen Sie die Aussicht auf das majestätische Kunanyi / Mount Wellington. Beenden Sie mit einer Flusslandung und kehren Sie zum Franklin Wharf zurück.

Wineglass Bay und Maria Island Rundflugerlebnis

7. Wineglass Bay und Maria Island Rundflugerlebnis

Fliegen Sie täglich von Cambridge aus in Richtung und über die Spitze der Freycinet-Halbinsel an der Ostküste Tasmaniens. Der Freycinet Nationalpark ist einer der allerersten Nationalparks Tasmaniens (gegr. 1916) und beherbergt dramatische rosa Granitberge, einsame Buchten, kristallklares Wasser und unberührte weiße Strände. Freycinet ist die Heimat von Tasmaniens und wohl Australiens berühmtestem weißen Sandstrand – der Wineglass Bay. Die Luftaufnahme dieser Sehenswürdigkeit ist etwas wirklich Spektakuläres und Unvergessliches. Fliegen Sie von der Freycinet-Halbinsel über die Robbenkolonie Ile Des Phoques und setzen Sie Ihren Rundflug in Richtung Ihres Ziels, Maria Island, fort. Hier landen und auf Erkundungstour durch den Insel-Nationalpark aufbrechen. Seine Ruhe kombiniert mit seiner natürlichen Schönheit, seltenen Tierwelt und faszinierenden Geschichte machen es zu einem einzigartigen und besonderen Ort. Die unberührten Strände von Maria Island, das kristallklare Wasser des umliegenden Meeresschutzgebiets und Landschaften wie die herrlichen Gipfel Mt Maria und Bishop und Clerk werden Ihnen den Atem rauben. Auf der Insel haben Sie die Möglichkeit, durch Wälder mit prächtigem blauem und weißem Zahnfleisch zu wandern, von denen einige über 400 Jahre alt und einzigartig auf Maria Island sind. Machen Sie eine Zeitreise und gehen Sie dorthin, wo Sträflinge und Entdecker vor Ihnen gegangen sind. An den Fossils Cliffs sehen Sie Fossilien von Schalentieren, die wie keine anderen auf der Welt sind. Maria Island ist auch berühmt für seinen Reichtum an Wildtieren, in denen seltene und vom Aussterben bedrohte Arten wie der Swift Parrot und die Cape Barron Goose, Wombats, Kängurus und natürlich der Tasmanische Teufel leben. Es ist schwer die Schönheit von Maria Island zu beschreiben, man muss es wirklich gesehen haben, um es zu glauben. Während Sie mit der lokalen Tierwelt von Maria Island interagieren und die spektakuläre Landschaft genießen, bereitet Ihr Guide ein reichhaltiges tasmanisches Picknick mit Blick auf das nördliche Ende des majestätischen Nationalparks vor. Dieses Festmahl ist voll von einigen der besten Angebote Tasmaniens, bestehend aus frischen Austern, Muscheln, Lachs, Makrele, Jakobsmuscheln, Oktopus, die alle aus den schönen und sauberen Wasserstraßen Tasmaniens stammen. Bitte beachten Sie, wenn Meeresfrüchte nicht nach Ihrem Geschmack sind, ist dies überhaupt kein Problem. Teilen Sie dies dem Reiseveranstalter einfach bei der Buchung mit und er kann Ihnen gerne eine schöne Mischung aus verschiedenen tasmanischen Produkten anbieten. Nach Ihrer Zeit auf Maria besteigen Sie Ihr Flugzeug wieder nach Hobart. Tour-Highlights • Luftbild von • Nationalpark Freycinet • Weinglasbucht • Maria-Insel • Möglichkeit zur Interaktion (ohne Zäune) mit Wildtieren wie • Tasmanian Devils • Wombats • Förster (Ostgrau) Kängurus • Wallabys • Gourmet-Teller mit Meeresfrüchten und tasmanischer Premiumwein Die Tour dauert ungefähr 3 Stunden und startet täglich vom Cambridge Aerodrome (20-minütige Fahrt vom Hobart CBD entfernt), Abholung und Rückgabe vom Hotel möglich.

Mt Wellington, Mt Field, Bonorong & Richmond Tagestour

8. Mt Wellington, Mt Field, Bonorong & Richmond Tagestour

Diese Tagestour ist genau das Richtige für alle Naturliebhaber. Lass dich zu Beginn von deinem Hotel in Hobart abholen. Fahr anschließend durch das malerische Derwent Valley. Unterwegs siehst du den ältesten, durchgängig betriebenen Pub Australiens. Mach dich dann auf den Weg zum Mount-Field-Nationalpark, zu dessen Attraktionen der Wasserfall Russell Falls gehört. Schlendere zwischen riesigen Farnwäldern hindurch und sieh einige der größten Bäume der Welt. Anschließend folgst du dem Süßwasser zurück nach New Norfolk, wodir dein Guide dir die interessante Geschichte der Stadt erläutert.   Entspanne und iss einen Happen vor dem nächsten Zwischenstopp. Im Bonorong Wildlife Sanctuary kannst du Kängurus aus der Hand füttern und Tasmanische Teufel entdecken. Beende deinen Tag in der malerischen Stadt Richmond, bevor du nach Hobart zurückkehrst. Die Uhrzeit, zu der du den Gipfel des Mount Wellington besuchst, ist wetterabhängig. Entweder unternimmst diesen Teil der Tour als erstes am Morgen oder als letztes am Nachmittag.

Hobart: 24-Stunden-Ticket für Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Bus

9. Hobart: 24-Stunden-Ticket für Hop-On-Hop-Off-Sightseeing-Bus

Fahren Sie mit dem offiziellen Sightseeing-Bus, unternehmen Sie eine perfekte Einführungstour durch Hobart und entdecken Sie die besten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen entlang einer 90-minütigen Route. Genießen Sie den ungehinderten Blick vom oberen Deck des offenen Doppeldeckerbusses und nutzen Sie den informativen Kommentar in Englisch mit 7 zusätzlichen Sprachen für ausgewählte Busse. Ihr Ticket ist ab der ersten Einstiegszeit 24 Stunden lang gültig. Die Busse fahren an sieben Tagen in der Woche von 9:00 bis 16:30 Uhr. Steigen Sie nach Belieben ein und aus und entdecken Sie eine Vielzahl an tollen Attraktionen. • Brooke Street Pier • Salamanca Place • Princes Park • Battery Point • St Georges Church • St Georges Terrace • Wrest Point Casino • Sandy Bay Village • Cascade Brewery • Female Factory • South Hobart Village • Village Cinema • Hobart CBD • Tasmanian Museum & Art Gallery and Maritime Museum of Tasmania • Hobart Convict Penitentiary • Aquatic Centre • Royal Tasmanian Botanical Gardens • Victoria Docks

Historischer Ort Port Arthur: Tagestour mit Eintritt

10. Historischer Ort Port Arthur: Tagestour mit Eintritt

Die interpretativen und interaktiven Darstellungen des historischen Ortes Port Arthur bringen Sie näher an die Wirklichkeit des grauenvollen Lebens der Häftlinge vor 2 Jahrhunderten. Diese Tagestour stellt sicher, dass Sie genügend Zeit haben, die Stätte zu erkunden. Überqueren Sie die Tasman Bridge und fahren Sie vom Tasman Highway über den Pitwater Causeway bis hin zur Forestier-Halbinsel. Bewundern Sie die unberührte Schönheit von Pirates Bay, Eaglehawk Neck und Norfolk Bay. Besuchen Sie den Abel Tasman Nationalpark und bestaunen Sie die spektakuläre Steinbrücke des Tasman Arch und genießen Sie fantastische Blicke auf die raue Küste. Lassen Sie sich von der Größe der Devil's Kitchen begeistern. Erkunden Sie anschließend Port Arthur, wo Sie auf einem geführten Rundgang das historische Gefängnisgelände entdecken und Zugang zu über 30 restaurierten Gebäuden und Ruinen haben. Sehen Sie den Strafvollzug, das separate Gefängnis, das Haus des Kommandanten, die Kirche und vieles mehr. Samstags umfasst die Tour einen Besuch auf dem Salamanca Market in Hobart. Schlendern Sie über diesen beliebten, bunten Marktplatz und genießen Sie das rege Treiben. Sie haben circa 2 Stunden Zeit, um den Markt in Ruhe zu erkunden. Um 11:00 Uhr geht's es mit dem Bus weiter mit der Port Arthur-Tour. Erfahren Sie mehr über Australiens Häftlingsära und die frühe Besiedelung Tasmaniens.

Häufig gestellte Fragen über Hobart

Hobart: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Bruny Island

Sightseeing in Hobart

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hobart entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hobart: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 3.482 Bewertungen

Die Fahrt war sehr informativ und eine gute Möglichkeit, die Stadt auch bei zeitweise Regenwetter zu erkunden. Alle Stationen an einem Tag zu Fuß abzulaufen wäre auch ohne den Bus nicht möglich gewesen. Es werden wohl auch einige Sehenswürdigkeiten angefahren, bei denen man mehrere Stunden oder einen ganzen Tag bleiben könnte (bedenke hier,wie lange die Busse fahren - bei uns fuhren sie nur bis 4 pm). Ich würde sagen, für einen Überblick ist die Tour gut. Möchte oder hat man bereits einige größere Attraktionen gesehen und ist viel auch zu Fuß in der Innenstadt/Hafen rumgelaufen, ist die Tour nicht zwingend notwendig.

Bruny Island Tours hat unsere Erwartungen übertroffen. Unser Reiseleiter Rick ist sehr zuvorkommend, sachkundig und freundlich. Dank Rick scheint unsere Tour von Anfang bis Ende schnell vorbei zu sein. Alle Sehenswürdigkeiten, Landschaften und das Essen waren wunderschön. Wir empfehlen diese Tour wärmstens und haben es wirklich genossen, das zu genießen, was Bruny Island zu bieten hat.

Es war eine unglaubliche Reise und Erfahrung - ich habe so viel von unserem fantastischen Reiseleiter Tim gelernt. Er ging weit darüber hinaus und zeigte uns so viele Gedanken und kannte Tassy in- und auswendig. Ich würde diese Reise wirklich Leuten empfehlen, die Tassy machen wollen, aber nicht fahren oder alleine machen wollen.

Dankbar für Mitnahme mit Rollstuhl. Unkomplizierte und schnelle Buchung. Wir waren mit Kreuzfahrtschiff in Hobart, Abfahrtsort sehr nahe am Hafen.

tolle Organisation! Hat alles super geklappt. Danke