Führerbunker

Führerbunker: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Kalter Krieg & Drittes Reich – Kleingruppen-Rundgang

1. Berlin: Kalter Krieg & Drittes Reich – Kleingruppen-Rundgang

Erlebe einen 2-stündigen Rundgang der besonderen Art und tauche ein in die bewegte Zeitgeschichte Berlins. Genieße ein persönliches Erlebnis in einer kleinen Gruppe. Triff deinen Guide vor dem Brandenburger Tor – Sinnbild für die zahlreichen Veränderungen, die Berlin im Laufe des 20. Jahrhunderts erfahren hat. Lausche fachkundigen Kommentaren zu den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs und erfahre, wie das Tor nach 1989 zum Symbol der deutschen Wiedervereinigung wurde. Erfahre mehr über den kuriosen Reichstagsbrand von 1933, während du am Deutschen Bundestag vorbeikommst. Erfahre mehr über die Ereignisse nach Hitlers Ernennung zum deutschen Reichskanzler im Jahr 1933. Finde heraus, was seit dem Mauerfall im Jahr 1989 mit dem Gebäude passierte und wie es heute genutzt wird. Weiter geht's zum Sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten. Hier kannst du Stadtgeschichte zum Anfassen erleben – sieh unter anderem die sowjetische Militärausrüstung, die noch heute von den damaligen Ereignissen zeugt. Besuche auch das eindrucksvolle Denkmal für die ermordeten Juden Europas, ein ergreifendes Mahnmal, das den jüdischen Opfern des Holocaust gewidmet ist. Nach der Besichtigung von Hitlers Bunker geht es weiter zum riesigen Gebäude des Reichsluftfahrtministeriums von Hermann Göring im Detlev-Rohwedder-Haus, das später zum Ort der Gründung der DDR im Jahr 1949 wurde . Als nächstes wirst du sehen, wo sich die SS- und Gestapo-Institutionen befanden. Erhalte spannende Einblicke in das Leben beiderseits der Grenze, während du einen 200 m langen Abschnitt der originalen Berliner Mauer besichtigst. Auch, wenn die Mauer schon vor 30 Jahren gefallen ist, hier wird ihre Geschichte greifbar. Beende deinen Rundgang mit einem Zwischenstopp am Checkpoint Charlie. Hier erzählt dein Guide dir von der berüchtigten Panzer-Konfrontation zwischen Amerika und der Sowjetunion und den letzten Stunden vor dem Mauerfall.

Berlin: Berlin zu Fuß entdecken

2. Berlin: Berlin zu Fuß entdecken

Erlebe das historische Berlin auf einem Rundgang zu den wichtigsten Orten der Stadt. Dieser informative und zum Nachdenken anregende Ausflug lässt die Geschichte Berlins wiederaufleben. Entdecke alle Highlights der Stadt, während du dich von der Berliner Mauer bis zum Führerbunker vorarbeitest. Besuch das Brandenburger Tor, den Checkpoint Charlie, den Berliner Dom, den Schlossplatz und vieles mehr. Entscheide dich für eine kürzere oder längere Tour mit einem privaten Guide, passend zu deinem Zeitplan. Dein Guide wird die Themen Preußen, Kaiserreich, Nationalsozialismus, Kalter Krieg und das Berlin des 21. Jahrhunderts zu einer detaillierten Erzählung verweben, die von den sumpfigen Ursprüngen Berlins im Mittelalter ausgeht. Erfahre mehr über die Kontroversen um die Gestaltung des Denkmals und die tragische Geschichte der ermordeten Juden in Europa. Auf deinem Weg triffst du dann auch noch verschiedene Charaktere, die ihren Abdruck in der Stadt hinterlassen haben, darunter Albert Einstein, Marlene Dietrich und John F. Kennedy. Steh an der Stelle, wo Adolf Hitler sich im April 1945 das Leben nahm und bestaune, wo in gewagten Aktionen Personen über die Mauer geflohen sind, bevor diese dann an einem denkwürdigen Tag 1989 zum Einsturz gebracht wurde.

Berlin: Rundgang – Drittes Reich

3. Berlin: Rundgang – Drittes Reich

Nimm teil an einem informativen Rundgang, um die turbulente Geschichte Berlins während des Hitler-Regimes zu erkunden. Erfahre mehr über den Aufstieg und Fall der NSDAP und besuche Denkmäler für die Opfer des Dritten Reiches sowie geschichtsträchtige Entscheidungsorte. Hör Erzählungen über die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs und erfahre, wie das Brandenburger Tor nach 1989 zum Symbol der deutschen Wiedervereinigung wurde. Erfahre mehr über den kuriosen Reichstagsbrand von 1933, während du am Deutschen Bundestag vorbeikommst. Dein Guide versorgt dich mit Informationen über die wichtigsten Ereignisse nach der Ernennung Hitlers zum deutschen Reichskanzler im Jahr 1933. Weiter geht es zum sowjetischen Kriegerdenkmal im Tiergarten, das mit Artilleriegeschützen und Panzern an die Schlacht um Berlin erinnert, die zur Befreiung des Landes vom Nationalsozialismus beitrug, jedoch über 80 000 sowjetische Soldaten das Leben kostete. Besuche auch das eindrucksvolle Denkmal für die ermordeten Juden Europas, ein ergreifendes Mahnmal, das den jüdischen Opfern des Holocaust gewidmet ist. Lauf weiter zu Hermann Görings ehemaligem Reichsluftfahrtministerium, das als eines der wenigen noch erhaltenen Beispiele der Architektur des Dritten Reiches gilt. Anschließend begibst du dich zu einem als Topographie des Terrors bezeichneten Erinnerungsort, wo sich die SS- und Gestapo-Institutionen befanden. Beende deinen Rundgang in dem Areal, auf dem einst die Reichskanzlei und Hitlers berüchtigter Bunker standen.

Berlin: Drittes Reich Rundgang

4. Berlin: Drittes Reich Rundgang

Erfahren Sie die Geheimnisse einer der prägendsten Geschichten des 20. Jahrhunderts, wenn Sie die Orte Berlins erkunden, die eng mit Hitler und dem Dritten Reich verbunden sind. Der 4-stündige Rundgang wird von einem interessanten Livekommentar der zuverlässigen Reiseleiter begleitet, die diese Tour zu einer der weltweit am höchsten angesehensten ihrer Art gemacht haben. Der Rundgang beginnt im Herzen Westberlins zu Füßen der schroffen Turmspitze der im Krieg zerbombten Gedächtniskirche. Hier erfahren Sie alles über die heftigen Bombenangriffe der Alliierten auf die Hauptstadt von Hitlers untergegangenem Nazireich. Sehen Sie das Kreuz von Coventry und die Madonna von Stalingrad, und erfahren Sie mehr über die Erfahrungen derer, die den sowjetischen Angriff miterlebten. Besuchen Sie die Überreste des Luftverteidigungsministeriums von Göring, wo die Luftwaffe die Schlacht von Großbritannien koordinierte. Besuchen Sie den Standort von Goebbels Propaganda-Ministerium und die Ruinen der Hauptquartiere von Himmlers SS und der Gestapo. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Nord-Süd-Achse von "Germania", entworfen von Albert Speer, vor der hoch aufragenden Großen Halle des monumentalen Bogens. Besuchen Sie den ehemaligen Standort von Hitlers Neuer Reichskanzlei und den genauen Standort des Führerbunkers. Unser Reiseleiter erklärt Ihnen Schritt für Schritt den Hergang von Hitlers Selbstmord, seine letzten Tage im Bunker und das Schicksal seiner sterblichen Überreste. Schließlich folgen Sie dem Verlauf des sowjetischen Angriffs bis zum letzten Schlachtfeld am Reichstag und betrachten das Sowjetische Ehrenmal, das von T34 Panzer und Haubitzen der Roten Armee flankiert ist.

Berlin: Rundgang zu den Highlights der Stadt

5. Berlin: Rundgang zu den Highlights der Stadt

Spaziere mit deinem fachkundigen Guide an deiner Seite durch Berlins lebendige Viertel. Erfahre mehr über die lebendige Kultur der Stadt, siehe wichtige historische Stätten und berühmte Bauwerke und entdecke versteckte Schätze. Triff deinen Guide und erhalte zunächst einen kurzen Überblick über die Route. Anschließend geht es los zur Erkundung. Spaziere an der Spree entlang, mach dich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaune die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Geh durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, schlendere am Reichstag vorbei und genieß die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier kannst du dir einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während du das Holocaust-Mahnmal betrachtest. Bewundere das wunderschöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und fahr weiter in Richtung des berühmten Checkpoint Charlie. Lerne die historische Stätte kennen und erhalte die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Mach Bilder von farbenfroher Straßenkunst und bekomme einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während du an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen vorbeigehst. Vergiss nicht, deinen Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, wenn sich deine Tour dem Ende nähert.

Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

6. Berlin: Private Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

Fahr bei einer Radtour mit einem privaten Guide durch Berlins lebendige Stadtviertel. Erfahre mehr über die lebendige Kultur der Stadt, siehe wichtige historische Stätten und berühmte Bauwerke und entdecke versteckte Schätze. Triff deinen Guide, wähle dein Fahrrad und mach dich auf, die deutsche Hauptstadt zu entdecken. Fahr an der Spree entlang, mach dich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaune die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Radle durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, am Reichstag vorbei und genieße die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier kannst du dir einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während du das Holocaust-Mahnmal betrachtest. Bewundere das wunderschöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und fahr weiter in Richtung des berühmten Checkpoint Charlie. Lern die historische Stätte kennen und erhalte die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Mach Bilder von farbenfroher Graffitikunst und bekomme einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während du an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen in trendigen Vierteln vorbeiradelst. Fahr zurück, um dein Rad zurückzugeben, und vergiss nicht, deinen Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, die du erkunden kannst.

Berlin: Geführter Rundgang "Hitlers Berlin, Aufstieg & Fall"

7. Berlin: Geführter Rundgang "Hitlers Berlin, Aufstieg & Fall"

Treffen Sie Ihren Guide vor der Touristeninformation am Brandenburger Tor und begeben Sie sich dann auf eine Reise in die dunkle Geschichte des Dritten Reiches. Gehen Sie nach einer kurzen Einführung, um ein Verständnis für die politische Instabilität in Deutschland in den 1930er Jahren und die Wurzeln der NSDAP zu entwickeln, zum Denkmal für die Opfer des Dritten Reiches. Erhalten Sie einen Einblick in die grausamen gesellschaftlichen Philosophien, die später den Holocaust untermauern sollten. Erfahren Sie später im Reichstag, dem deutschen Parlamentsgebäude, wie die NSDAP an die Macht kam und wie Hitler zum Führer Deutschlands wurde. Ihr Guide wichtige Straßenschlachten aufzeigen, die während des erbitterten Endkampfes um die Stadt im Jahr 1945 stattfanden, die russische und deutsche Militärstrategie erläutern und auf die Spuren des Kampfes hinweisen, die noch heute in den Gebäuden zu sehen sind. Nach der Besichtigung des jüdischen Denkmals und des Führerbunkers, in dem Hitler seine letzten Tage verbracht hat, setzen Sie die Tour in die Wilhelmstraße fort, das einstige politische Herz des nationalsozialistischen Deutschlands. Haben Sie die Möglichkeit an der Stelle, an der sich einst das Gestapo-Hauptquartier befand, eine Pause einzulegen, um Tee oder Kaffee zu trinken und die Toiletten zu benutzen. Besuchen Sie nach der Pause den ehemals größten Berliner Bahnhof und den Ort der Massendeportation von Juden aus der Stadt. Eine kurze Zugfahrt vom modernen Bahnhof bringt Sie in das jüdische Viertel, wo Sie wichtige historische Ereignisse kennenlernen, die jüdische Migration nach Berlin, den Aufstieg des Antisemitismus im Deutschland der 1930er Jahre und die Auswirkungen auf die Moderne. Besuchen Sie Berlins ältesten jüdischen Friedhof und das Deportationszentrum. Gedenken Sie den tapferen Männern und Frauen, die es ablehnten, sich den sozialistischen Philosophien der Nazis zu unterwerfen und ihr Leben riskierten, um andere vor der Verfolgung zu retten.

Berlin: Mauer und Kalter Krieg Fahrradtour

8. Berlin: Mauer und Kalter Krieg Fahrradtour

Entdecke Berlin mit dem Fahrrad bei einer Führung auf den Spuren des Kalten Krieges. Fahr entlang der ehemaligen Ost- und Westgrenze und siehe die Überreste der Berliner Mauer, einen der letzten Wachtürme, versteckte Militäranlagen und andere Spuren, die die Teilung der Stadt hinterlassen hat. Radle zum Bahnhof Friedrichstraße und zur Bornholmer Straße, um ehemalige Grenzübergangsstellen zu besichtigen. Folge der Spree bis zum Parlaments- und Regierungsviertel und erreiche das Brandenburger Tor, ehemaliges Symbol für die Teilung der Stadt am Mauerstreifen. Fahr an Gebieten vorbei, in denen sich die "Todesstreifen" befanden, und siehe Wachtürme, die nach dem Fall der Mauer zurückgelassen wurden. Halte an, um dir die verbleibenden Mauerabschnitte und den berühmten Checkpoint Charlie anzusehen. Erhalte einen fesselnden Einblick in das Leben im ehemaligen Ostblock und höre von gescheiterten Fluchtversuchen. Erfahre mehr über die Veränderungen, die die deutsche Gesellschaft durchgemacht hat, und wie der Zweite Weltkrieg und der Kalte Krieg das heutige Berlin geprägt haben.

Berlin: Privater Rundgang zu den Highlights der Stadt

9. Berlin: Privater Rundgang zu den Highlights der Stadt

Spaziere mit deinem privaten, fachkundigen Guide an deiner Seite durch Berlins lebendige Viertel. Erfahre mehr über die lebendige Kultur der Stadt, sieh dir wichtige historische Stätten an und berühmte Bauwerke und entdecke versteckte Schätze. Wenn du deinen Guide triffst, erhälst du einen kurzen Überblick über die Route. Anschließend geht es los zur Erkundung. Spaziere an der Spree entlang, mach sich auf den Weg zur malerischen Museumsinsel und bestaune die prächtigen grünen Kuppeln des Berliner Doms. Lauf durch das symbolträchtige Brandenburger Tor, schlendere am Reichstag vorbei und genieß die üppigen Grünflächen des Tiergartens mit seiner majestätischen Siegessäule. Hier kannst du dich einen Moment Zeit nehmen, um der Opfer des Zweiten Weltkriegs zu gedenken, während du das Holocaust-Mahnmal betrachtest. Bewundere das schöne architektonische Ensemble am Gendarmenmarkt und fahr weiter in Richtung des berühmten Checkpoint Charlie. Lern die historische Stätte kennen und erhalte die Gelegenheit, Überreste der Berliner Mauer zu sehen. Schieß Bilder von farbenfroher Straßenkunst und bekomm einen Vorgeschmack auf das einheimische Leben, während du an kleinen Läden, gemütlichen Cafés und hippen Lokalen vorbeigehst. Vergiss nicht, deinen Guide um Empfehlungen für weitere Orte in Berlin zu bitten, wenn sich deine Tour dem Ende nähert.

Berlin: Privater Rundgang Drittes Reich mit Abholung

10. Berlin: Privater Rundgang Drittes Reich mit Abholung

Erkunde die turbulente Geschichte Berlins während des Hitlerregimes auf einem Rundgang mit einem privaten Guide. Erfahre mehr über den Aufstieg und Fall der NSDAP und besuche Denkmäler für die Opfer des Dritten Reiches sowie geschichtsträchtige Entscheidungsorte. Hör Erzählungen über die letzten Tage des Zweiten Weltkriegs und erfahre, wie das Brandenburger Tor nach 1989 zum Symbol der deutschen Wiedervereinigung wurde. Höre Geschichten über den kuriosen Reichstagsbrand von 1933, während du am Deutschen Bundestag vorbeikommst. Dein Guide versorgt dich mit Informationen über die wichtigsten Ereignisse nach der Ernennung Hitlers zum deutschen Reichskanzler im Jahr 1933. Weiter geht es zum sowjetischen Kriegerdenkmal im Tiergarten, das mit Artilleriegeschützen und Panzern an die Schlacht um Berlin erinnert, die zur Befreiung des Landes vom Nationalsozialismus beitrug, jedoch über 80 000 sowjetische Soldaten das Leben kostete. Besuche auch das eindrucksvolle Denkmal für die ermordeten Juden Europas, ein ergreifendes Mahnmal, das den jüdischen Opfern des Holocaust gewidmet ist. Laufe weiter zu Hermann Görings ehemaligem Reichsluftfahrtministerium, das als eines der wenigen noch erhaltenen Beispiele der Architektur des Dritten Reiches gilt. Anschließend begibst du dich zu einem als Topographie des Terrors bezeichneten Erinnerungsort, wo sich die SS- und Gestapo-Institutionen befanden. Beende deinen Rundgang in dem Areal, auf dem einst die Reichskanzlei und Hitlers berüchtigter Bunker standen.

  • Führungen
  • Private Touren
  • Tagesausflüge
  • Hop-On/Hop-Off-Touren
  • Sonstige Erlebnisse
26 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 2

Sightseeing in Führerbunker

Möchten Sie alle Aktivitäten in Führerbunker entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Führerbunker: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 6.448 Bewertungen

Gregor hat die Tour wirklich toll geleitet! Er hat viele interessante Informationen über Berlin gegeben, ohne dass es zu irgendeinem Zeitpunkt langweilig war! Super Guide, super Tour, alles top

Sehr schöne und informative Tour! Der Guide war absolut Spitze! Hat zu allen Fragen, eine Antwort gehabt! Kann die Tour nur weiterempfehlen

Guide Gregor war super und informativ, hat alles super erklärt und nicht zu trocken, immer mit Humor verbunden. Kann man weiter empfehlen!

Tolle Tour mit Martin. Der die Geschichte sehr authentisch und lebhaft erzählt hat. Sehr zu empfehlen.

Sehr kurzweilig und informativ. Der Guide Martin war klasse