Hieronymus-Kloster

Ein Kloster aus dem 16. Jahrhundert, UNESCO-Weltkulturerbe und Wahrzeichen des portugiesischen Zeitalters der Entdeckungen.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Hieronymus-Kloster: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Lissabon: City Pass für 24, 48 oder 72 Stunden

1. Lissabon: City Pass für 24, 48 oder 72 Stunden

Entdecken Sie Lissabon mit der flexiblen Lisboa Card. Profitieren Sie von unbegrenzten Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und genießen Sie freien Eintritt für 37 Museen und historische Gebäude. Freuen Sie sich auf Ermäßigungen bei vielen Attraktionen, Voucher für die unterschiedlichsten Geschäfte und eine praktische Anleitung zur Nutzung der Karte. Nachdem Sie Ihren GetYourGuide-Voucher gegen die Magnetkarte eingelöst haben, kann der Spaß direkt beginnen. Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel für die nächsten 24, 48 oder 72 Stunden. Die Karte gilt für die Metros, Busse, Trams und Seilbahnen von Carris. CP-Züge zwischen Cais do Sodré und Cascais sowie Züge zwischen Oriente, Rossio und Sintra können ebenfalls genutzt werden.   Sparen Sie sich langes Warten vor dem Hieronymus-Kloster und besteigen Sie den Belem-Turm. Genießen Sie kostenlosen Eintritt für das Museu Nacional do Azulejo, das Museu Nacional dos Coches und viele mehr. Bewundern Sie atemberaubende Paläste, darunter der Nationalpalast von Mafra und der Palácio Nacional da Ajuda. Fahren Sie mit dem berühmten Aufzug Santa Justa und erleben Sie weitere Abenteuer – alles mit nur einer Karte.

...
Lissabon: Eintrittsticket zum Hieronymuskloster

2. Lissabon: Eintrittsticket zum Hieronymuskloster

Erhalten Sie bevorzugten Einlass zum berühmten Hieronymuskloster (Mosteiro dos Jerónimos) und erfahren Sie mehr über seine Geschichte. Gegründet wurde das Kloster im Jahr 1496, um den Prinzen für seine Verehrung der Muttergottes und seinen Glauben an den Heiligen Hieronymus zu ehren. Später wurde das Kloster der St. Maria von Belém an die Mönche des Ordens St. Hieronymus übergeben. So erhielt es seinen heute bekannten Namen Hieronymus-Kloster. Das Nationaldenkmal wurde im Jahr 1983 als UNESCO Weltkulturerbe anerkannt und liegt nahe der Stadt Lissabon am Fluss Tejo. Nachdem der Orden 1833 aufgelöst wurde, nutzte man das Kloster bis 1940 als Schule und Waisenhaus. Im 19. Jahrhundert wurde die Kirche zum Denkmal für Lokalmatadoren und Dichter wie Luís de Camões und Vasco da Gama. Entdecken Sie die bemerkenswerte Baukunst und erfahren Sie mehr über diesen wichtigen Teil der portugiesischen Identität und Kultur.

...
Lissabon: Eintrittstickets Torre de Belém

3. Lissabon: Eintrittstickets Torre de Belém

Nutzen Sie die Ticketschlange für vorab gekaufte Eintrittskarten zum symbolträchtigen Torre de Belém. Der Turm wurde 1515 an der Tejomündung erbaut und diente als befestigter Stützpunkt, um Lissabon vor Angriffen zu schützen. Steigen Sie die schmalen Stufen bis zur obersten Ebene hinauf. Genießen Sie den Panorama-Blick auf das historische Viertel Belém mit seinen Denkmälern zur Erinnerung an das Zeitalter der Entdeckungen. Erfahren Sie mehr über Portugals goldene Zeiten auf der Suche nach neuen Ländern und darüber, welche Rolle dem strategisch errichteten Turm früher als Stadttor zukam.

...
Lissabon: 3-in-1 Hop-On/Hop-Off-Tour mit Bus & Tram

4. Lissabon: 3-in-1 Hop-On/Hop-Off-Tour mit Bus & Tram

Genießen Sie Lissabon 48 Stunden lang nach Herzenslust: Auf 3 Touren per Doppeldeckerbus und einer beliebten, historischen Straßenbahntour durch die Hügel haben Sie jede Menge Gelegenheit, die Stadt auf verschiedenste Art und an den unterschiedlichsten Orten zu erkunden. Auf der Belém-Tour entdecken Sie die wichtigsten und schönsten Plätze und Alleen sowie die bedeutendsten Denkmäler Lissabons. Erkunden Sie die beiden beliebten Stadtteile Belém und Ajuda ausführlich auf der Belém-Tour. Diese sind die wichtigsten Wahrzeichen Lissabons, die bekannt sind für ihre Denkmäler, Museen und anderen Attraktionen. Bei der Straßenbahnfahrt über die Hügel Lissabons sehen Sie die eher traditionellen Stadtviertel wie Alfama, Mouraria, Baixa, Chiado, Estrela und Lapa. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit zur Fahrt mit dem ältesten, auch heute noch im täglichen Einsatz befindlichen Transportmittel Lissabons. Besuchen Sie die traditionellen Viertel auf dem Hügel des Castelo de São Jorge mit einer historischen Vintage-Tram und erleben Sie die schönsten Aussichtspunkte. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke, das ganz besondere Licht der Stadt und ihre einzigartige Architektur.  Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Fischerei im Museu do Oriente, einst ein Lager für Stockfisch aus der Nordsee. Bringen Sie Zeit mit und besuchen Sie die Museen und Denkmäler, die die Geschichte Beléms erzählen. Das Mosteiro dos Jerónimos, den Belém-Turm und das Denkmal der Entdeckungen (Padrão dos Descobrimentos) sollte sich kein Besucher entgehen lassen. Bei jeder dieser Touren können Sie beliebig ein- und aussteigen und auf Erkundungstour zu Fuß gehen.

...
Lissabon: Private Tour durch Belém per Tuk Tuk

5. Lissabon: Private Tour durch Belém per Tuk Tuk

Unternehmen Sie eine Tuk Tuk-Fahrt nach Westen, gleich außerhalb des Stadtzentrums. Entdecken Sie weltbekannte, historische und kirchliche Wahrzeichen, die die Jahrhunderte überdauert haben. Sehen Sie den Stadtteil, aus dem die großen portugiesischen Entdecker einst zu ihren Reisen rund um die Welt aufbrachen. Nutzen Sie die Gelegenheit, steigen Sie aus dem Tuk Tuk und besuchen Sie einige dieser bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten. Bewundern Sie das Kloster Mosteiro dos Jerónimos, Weltkulturerbe im Stil der gotisch-manuelischen Architektur. Erfahren Sie Wissenswertes über den Turm von Belém auf der gegenüber liegenden Straßenseite, der zwischen 1514 und 1520 erbaut wurde. Begeben Sie sich dann ein kleines Stück am  Fluss  entlang zum Denkmal Padrão dos Descobrimentos, das den portugiesischen Entdeckern gewidmet ist. Erleben Sie diese 3 Baudenkmäler, die zu den meistbesuchten der Stadt zählen. Versäumen Sie keinesfalls, in Belém das legendäre Gebäck Pastéis de Nata zu probieren. 

...
Lissabon: Private Tagestour zu den Highlights

6. Lissabon: Private Tagestour zu den Highlights

Entdecken Sie bei Ihrer Privattour die schönsten Sehenswürdigkeiten Lissabons. Ihr persönlicher und offiziell anerkannter Guide / Fahrer bietet Ihnen einen umfassenden Einblick in die Stadt und berücksichtigt dabei Ihre Wünsche und Interessen, sodass die Tour an Ihre Anforderungen angepasst werden kann und abhängig von Ihren Wünschen variiert. Erleben Sie beispielsweise die malerischen Stadtviertel von Lissabon bei einer einmaligen Panoramafahrt bis hin zur Ponte 25 de Abril. Genießen Sie aus über 100 Metern Höhe eine traumhafte Aussicht auf die Metropole Lissabon bis zur Statue Cristo Rei, der mit einer Höhe von 28,5 m größten Betonstatue Europas. Ein möglicher Besuch der Spitze jener Christusstatue bietet Ihnen einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und den Fluss. Lassen Sie sich weiterhin bezaubern vom wunderschönen Hieronymus-Kloster, einem der wichtigsten und beeindruckendsten Beispiele des Manuelinischen Stils, einer portugiesischen Variante der Spätgotik. Entdecken Sie außerdem den einmaligen Torre de Belém sowie das einzigartige Padrão dos Descobrimentos. Besuchen Sie die Viertel von Lissabon, die bei Touristen weniger bekannt sind, wie das Viertel Estrela mit seiner Basilika oder dem Friedhof Prazeres. Ein Mittagessen auf einem der lokalen Märkte Lissabons, abseits der Touristenmassen, darf natürlich auch nicht fehlen.

...
Lissabon: Ganztagestour

7. Lissabon: Ganztagestour

Entdecken Sie das Beste von Lissabon bei einer ganztägigen Tour. Erfahren Sie mehr über die pulsierende Kultur der Stadt, sehen Sie wichtige historische Stätten und berühmte Monumente und entdecken Sie versteckte Juwelen, die von Einheimischen geliebt werden. Fahren Sie zum berühmten Platz Marquês de Pombal und bestaunen Sie den größten Park Lissabons, den Alto do Parque Eduardo VII. Besuchen Sie die berühmteste Avenue Avenida da Liberdade, die über Rossio, Praça do Comércio, Bairro Alto, Alfama und Castelo de São Jorge führt. Bewegen Sie sich am Fluss Tejo entlang und besuchen Sie die ikonischen Monumente der Region Belém wie den Torre de Belém und das Padrão dos Descobrimentos einschließlich des Mosteiro dos Jerónimos. Bewundern Sie die wunderschöne Architektur der farbenfrohen Stadt, bevor Sie in einem typischen Restaurant zu Mittag essen. Gehen Sie in Richtung Expo und besuchen Sie das Ozeanarium von Lissabon und einige der emblematischsten Museen.

...
Hubschrauber-Rundflug übers historische Lissabon

8. Hubschrauber-Rundflug übers historische Lissabon

Checken Sie ein und folgen Sie der Sicherheitseinweisung. Fliegen Sie vom Hubschrauberlandeplatz aus über den Fluss Tajo hinweg. Der Preis für den 12-minütigen Rundflug über Lissabon gilt für 3 Passagiere. Genießen Sie den Blick auf den Stadtteil Belém. Von dort aus starteten die Portugiesen ihre Entdeckungsreisen im 15. und 16. Jahrhundert. Sie segelten nach Afrika, zum Persischen Golf und nach Indien, weiter nach Südostasien, China und schließlich nach Japan. Bestaunen Sie 2 Schmuckstücke portugiesischer Architektur: den Turm von Belém und das Hieronymus-Kloster. Weiter geht's zur Brücke des 25. April und zur Christus-Statue, errichtet zum Dank an Gott, weil das Land vom Zweiten Weltkrieg verschont wurde.

...
Lissabon: Nachttour mit Abendessen & Fado-Show

9. Lissabon: Nachttour mit Abendessen & Fado-Show

Erleben Sie die Volksmusik-Kultur von Portugal bei einer Sightseeing-Tour durch Lissabon nach Einbruch der Dunkelheit. Lassen Sie sich abholen von einem Ort Ihrer Wahl und erkunden Sie die engen Straßen der historischen Viertel Alfama und Bairro Alto. Sehen Sie berühmte Bauwerke wie das Panteão Nacional und die Catedral Sé Patriarcal. Sehen Sie die Torre de Belém und das beleuchtete Hieronymus-Kloster bei Nacht. Danach besuchen Sie eine traditionelle Fado-Show in einem der charmanten Fado-Häuser der Stadt. Die melancholischen Lieder über Liebe, Leid, Schmerz und Sehnsucht werden gesungen von einem Sänger, der begleitet wird von 2 Gitarristen.  

...
Lissabon: Geführte E-Bike Tour nach Belém

10. Lissabon: Geführte E-Bike Tour nach Belém

Beginnen Sie Ihre 3-stündige geführte E-Bike-Tour am Praça do Comércio. Fahren Sie am Fluss entlang und fahren Sie nach Belém, wo Sie einige der Monumente der portugiesischen Geschichte sehen. Halten Sie an der 25. April-Brücke und sehen Sie sich die 110 Meter hohe Statue von Christus dem König an. Gehen Sie weiter zum Discoveries Monument und machen Sie ein Foto über die Weltkarte. Sehen Sie sich alle Routen an, die die Portugiesen unternommen haben, als sie das Unbekannte betraten und neue Länder entdeckten. Fahren Sie zum befestigten Turm von Belém, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Machen Sie einen kurzen Spaziergang zum Jerónimos-Kloster. Genießen Sie Pastel de Belém, ein beliebtes lokales Gebäck, bevor Sie zum Praça do Comércio zurückfahren.

...

Sightseeing in Hieronymus-Kloster

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hieronymus-Kloster entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hieronymus-Kloster: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 5.378 Bewertungen

Die Lisboacard hat es uns ermöglicht, sämtliche Busse, U- und Straßebahnen im Stadtgebiet zu nutzen. Wir haben sie in Düsseldorf am Flughafen online bestellt und konnten sie dann nach der Landung in Lissabon am Schalter der Touristeninformation im Flughafen abholen. In den Transportmitteln wird die Karte einfach nur vor die Scanner gehalten. Bestellung, Abholung und Nutzung waren sehr einfach und komfortabel.

Die Wahrheit ist, dass es sich in unserem Fall gelohnt hat. Wir haben die verschiedenen Straßenbahnen, Aufzüge usw. benutzt, und wenn wir es separat bezahlt hätten, wäre es teurer gewesen.

Die Karte ermöglicht den freien Eintritt zu vielen Sehenswürdigkeiten von Lissabon sowie die Fortbewegung in der Stadt mit Straßenbahnen und anderen Verkehrsmitteln. 100% empfehlen

Die Karte ist praktisch. Es ermöglicht vielen freien Zugang zu Denkmälern oder Ermäßigungen. Kostenloser Zugang zu allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Groß

Die Tour war sehr schön und informativ. Ein großes Lob für unseren Guide Tiago Bernadino, der uns umfassend und nett betreut hat.