Datum hinzufügen

Erlebnisse
Hekla, Keldur

Hekla, Keldur: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ab Reykjavik: Klassiker der Südküste - Tagestour

1. Ab Reykjavik: Klassiker der Südküste - Tagestour

Auf dieser Ganztagestour folgst du der Küstenlinie von Reykjavík in das vulkanische und vergletscherte Wunderland, das Islands Südküste ist. Geh hinter dem donnernden Gischtschleier des Seljalandsfoss-Wasserfalls und genieße die unglaubliche Aussicht vom Gipfel des Skógafoss-Wasserfalls. Deine Tour beginnt mit einer Fahrt durch Lavafelder, vorbei am aktiven Vulkan Hengill und dann hinunter zu fruchtbarem Ackerland an der Küste. An klaren Tagen kannst du den Vulkan Hekla sehen, und in der Ferne erhebt sich der gletscherbedeckte Vulkan Eyjafjallajökull majestätisch über die Küstenberge. Nur wenige Kilometer vor der Küste und gut sichtbar liegen die vulkanischen Westmännerinseln, ein Archipel aus rund 15 kleinen Inseln, von denen nur eine bewohnt ist. Halte am Gletscher Sólheimajökull an, der der Traum eines jeden Fotografen ist. Als nächstes steht der schwarze Sandstrand Reynisfjara auf dem Programm. Bewundere die mächtigen Atlantikwellen, die auf den schwarzen Sand prallen, die zerklüfteten Basalttürme und die riesige Basaltsäulenhöhle. Als Nächstes fährst du zum Küstenort Vik, dem südlichsten Dorf Islands, das an der wichtigsten Ringstraße der Insel liegt. Trotz seiner geringen Größe (291 Einwohner) ist es die größte Siedlung auf 70 Kilometern. Auf dem Rückweg nach Reykjavík hältst du am mächtigen Skógafoss-Wasserfall an und gehst eine kurze Treppe hinauf, um einen der schönsten Ausblicke Islands zu bewundern. Der Blick geht auf Gletscher, Vulkane und schwarze Sandstrände. Der letzte Halt ist am 60 Meter hohen Seljalandsfoss-Wasserfall, der vor allem für den versteckten Pfad hinter und um ihn herum bekannt ist.

Island: Geführtes Wandererlebnis in Landmannalaugar

2. Island: Geführtes Wandererlebnis in Landmannalaugar

Diese Tagestour ins südliche Hochland von Fjallabak führt dich in das Gebiet Landmannalaugar und die Gegend rund um den Vulkan Hekla. Tauche ein in ein sprudelndes Wunderland aus karamellfarbenen Gipfeln, friedlichen heißen Quellen, fließenden Lavaströmen und klaren blauen Seen.  Zusammen mit dem nahegelegenen aktiven Vulkan Hekla bildet Landmannalaugar eines der beeindruckendsten Reiseziele Islands – ein absolutes Muss für alle, die die Schönheit der isländischen Natur erkunden möchten. Entdecke eines der aktivsten Geothermalgebiete des Landes, flankiert von Rhyolithbergen und dampfenden heißen Quellen. Dein Tag beginnt mit einem Mittagessen, gefolgt von einer 4-stündigen Wanderung durch die weitläufigen Lavafelder von Laugahraun, die Vondugil-Schlucht und zum Gipfel des farbenfrohen Berges Brennisteinsalda mit seinen dampfenden Quellen und Schwefelablagerungen. Anschließend durchquerst du die beeindruckende Grænagil-Schlucht, die durch die geodynamische Aktivität von Bergen, Vulkanen und Gletscherflüssen entstanden ist. Wenn Zeit und Wetter es erlauben, erklimmst du den Bláhnúkur, einen ca. 60.000 Jahre alten Vulkan mit Panoramablick auf das Landmannalaugar-Tal.  Nimm ein Bad in einem natürlich entstandenen Wasserbecken, in dem sich das heiße und kalte Wasser aus den Lavafeldern von Laugahraun zur perfekten Badetemperatur vermischt. Vergiss nicht, deine Badesachen einzupacken.

Von Reykjavik aus: Landmannalaugar & Háifoss Wasserfall Tour

3. Von Reykjavik aus: Landmannalaugar & Háifoss Wasserfall Tour

Besuche einen weniger besuchten Teil Islands bei einer Tagestour von Reykjavik nach Landmannalaugar im Hochland. Besuche einen atemberaubenden doppelspitzigen Wasserfall, wandere durch das Fjallabak-Naturreservat und nimm ein Bad in einer geothermischen Quelle. Landmannalaugar ist nicht umsonst als Perle des Hochlands bekannt. Die Vielfalt der Landschaften, die du sehen wirst, ist bemerkenswert, und bei jeder Abzweigung tauchen neue Vostas auf. Hier hast du etwa 4 Stunden Zeit, um das Beste, was die Gegend zu bieten hat, zu genießen. Wir nehmen den 1,5 bis 2 Stunden dauernden, einfachen Lauga-Rundwanderweg, der uns an den berühmten bunten Ryholit-Hügeln und markanten Obsidian-Felsformationen vorbeiführt, zu den dampfenden geothermischen Becken aufsteigt und den Weg durch die Ausläufer des Bláknúkur-Berges führt. Nach der Wanderung hast du die Möglichkeit, zur Belohnung für die Strapazen der Wanderung in den geothermischen Thermalbecken zu baden. Genieße die großartige Aussicht, während du in den heilenden Gewässern verweilst. Auf dem Weg nach und von Landmannalaugarþ haben wir noch weitere tolle Sehenswürdigkeiten. Wir sehen die Wasserfälle Hjálparafoss, Glanni und Háifoss. Der Háifoss-Wasserfall ist der viertgrößte Wasserfall in Island. Wir besuchen auch den Hnausapollur, einen alten Kratersee, der durch Vulkanausbrüche entstanden ist. Bewundere die türkisblaue Farbe des Wassers, die im Kontrast zu dem öden Wüstensand der umliegenden Landschaft steht. Wir kehren müde, aber zufrieden nach Reykjavík zurück, mit Erinnerungen an die unberührte Natur, die wir noch lange genießen werden.

Von Reykjavik aus: Südküsten-Tour & DC-3 Flugzeugwrack

4. Von Reykjavik aus: Südküsten-Tour & DC-3 Flugzeugwrack

Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem ausgewählten Abholpunkt in Reykjavik und freuen Sie sich auf eine spannende Tour entlang der Südküste von Island. Fahren Sie vorbei an moosbedeckten Lavafeldern sowie malerischen Bauernhöfen und Dörfern und durchqueren Sie eine Gegend, die über ein reiches Erbe an Wikinger-Geschichte und Folklore verfügt. Entdecken Sie verschiedene große Vulkanen wie Katla, Hekla und den berühmten Eyjafjallajökull. Mit etwas Glück können Sie hier an klaren Tagen bis zur Insel Heimaey direkt vor der Küste blicken. Ihren ersten Zwischenstopp legen Sie ein am Seljalandsfoss-Wasserfall, einem majestätischen Ort mit einem besonderen Pfad, der direkt hinter den Wasserfall führt. Wenn der Wasserfall im Winter nicht gefroren ist, können Sie hinter der 60 Meter hohen Kaskade entlang spazieren. Nur 3 Gehminuten entfernt liegt der Gljúfrabui, ein weiterer spektakulärer Wasserfall, der in einer Höhle versteckt ist. Danach halten Sie am Skógafoss-Wasserfall, wo Sie 572 Stufen hinaufsteigen können, um die herrliche Aussicht und die Regenbogen über sich zu sehen. Nachdem Sie die wunderschönen Wasserfälle der Südküste erkundet haben, verbringen Sie den Rest des Tages mit Besuchen der Gletscher und der schwarzen Sandstrände. In der weiten Ebene von Solheimasandur entdecken Sie den Ort, wo 1973 ein DC-3-Flugzeug der US Navy abgestürzt ist. Direkt in der Nähe befindet sich der berühmte Reynisfjara-Strand. Am Ende Ihrer abenteuerlichen Erkundungstour kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Reykjavik.

Island: Komplette Insel Selbstgeführter Audioguide

5. Island: Komplette Insel Selbstgeführter Audioguide

Mit dem Island Komplett-Audioguide erhältst du alle Informationen, die dir sonst ein Reiseführer geben würde. Mithilfe von GPS erkennt die App, wo du dich auf deiner Rundreise befindest und versorgt dich an den richtigen Stellen mit spannenden Informationen. So steht deiner individuellen Mietwagentour nichts mehr im Wege. Dein digitaler Island-Reiseführer für die ganze Insel aus Feuer und Eis! Dieser Audioguide bietet mehr als 340 Stationen (7,5 Stunden Spielzeit) mit Informationen über Land, Leute und Sehenswürdigkeiten in allen Teilen des Landes. Er umfasst nicht nur die Ringstraße und den Goldenen Kreis, sondern auch die Halbinseln Reykjanes und Snaefellsnes, die Westmännerinseln, die Ost- und Westfjorde und das wilde isländische Hochland.

Island: Südküste und Nordlichter Tour

6. Island: Südküste und Nordlichter Tour

Steigen Sie ein in einen hochmodernen Bus, der an jedem Sitzplatz ausgerüstet ist mit einem Tablet-Computer und einem GPS-Audioguide in 10 verschiedenen Sprachen. Erfahren Sie während der Fahrt von Reykjavik nach Süden interessante Dinge über Island und die einzelnen Stationen Ihrer Tour. Außerdem steht Ihnen ein USB-Ladegerät und kostenloses WLAN an Bord des Busses zur Verfügung, sodass Sie stets online bleiben und Ihre Erfahrungen unterwegs direkt mit Freunden und Familie teilen können. Haben Sie sonst noch Fragen oder Wünsche, können Sie sich jederzeit an Ihren Reisebegleiter wenden, der Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Beginnen Sie mit einer Fahrt durch die Lavafelder rund um den aktiven Vulkan Hengill Mountain und fahren Sie anschließend hinunter an die Küste und durch Ackerland. An klaren Tagen können Sie den Vulkan Hekla und den mit Gletschern bedeckten Eyjafjalljökull sehen, der sich majestätisch über das Küstengebirge zu seinen Füßen erhebt. Nur wenige Kilometer vor der Küste können Sie bei guter Sicht auch die vulkanischen Westman-Inseln sehen.  Machen Sie Halt am 60 Meter hohen Seljalandsfoss-Wasserfall, der für seinen hinter ihm verborgenen Pfad bekannt ist. Weiter geht's zu den mächtigen Kaskaden des Skógafoss-Wasserfalls, wo ein kurzer Spaziergang Sie eine Treppe hinaufführt und Ihnen einen der schönsten Ausblicke Islands beschert. Bewundern Sie als nächstes den Sólheimajökull-Gletscher auf Ihrem Weg zum Reynisfjara Black Sand Beach. Beobachten Sie an diesem Strand, wie die Wellen des Atlantischen Ozeans sich auf dem schwarzen Sand brechen und bestaunen Sie die zerklüfteten Basalt-Zinnen und die riesige Basaltsäulenhöhle vor der Küste. Weiter geht's mit einem Ausflug nach Vík, dem südlichsten Dorf Islands, das an der Hauptringstraße liegt, die um die gesamte Insel herum reicht. Trotz seiner geringen Größe und winzigen Bevölkerung (nur 291 Einwohner) ist es die größte Siedlung in einem Umkreis von 70 Kilometern. Ruhen Sie sich zurück in Reykjavík ein wenig aus, bevor Sie mit Teil 2 Ihres Abenteuers beginnen. Kommen Sie am Abend erneut mit der Gruppe zusammen, um am Nachthimmel nach dem sagenhaften Nordlicht zu suchen. Für viele ist dies der Grund, im Winter nach Island zu kommen. Zwar sind Sichtungen wetterabhängig und können nicht garantiert werden, doch wenn man das Glück hat, das Nordlicht (auch als „Aurora Borealis“ bekannt) zu sehen, ist dies ein unbeschreiblich magisches Erlebnis. Das Nordlicht entsteht durch starke Sonnenstürme und braucht einen glasklaren Winterhimmel , um sichtbar zu sein. Seien Sie jedoch versichert, dass Ihr Expertenteam jahrzehntelange Erfahrung darin hat, Wettermuster zu analysieren, und der Betreiber die Wetterbedingungen täglich sorgfältig prüft. Die Tour findet nur dann statt, wenn laut Experten auch wirklich eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit besteht, das Nordlicht zu sehen. Dies führt zu einer sehr hohen Erfolgsrate. Lassen Sie sich von einem speziell ausgebildeten Nordlicht-Guide führen und Tipps geben für das Fotografieren dieses Naturphänomens. Bitte ziehen Sie sich warm an, oder nutzen Sie die superwarmen „Aurora-Jacken“ , die Sie für diesen Ausflug mieten können.

Südküste, Gletscherwanderung und Nordlichter Wintertour

7. Südküste, Gletscherwanderung und Nordlichter Wintertour

Lass dich am Morgen bequem abholen an einem ausgewählten Abholpunkt in Reykjavík.Mach dich dann von der Hauptstadt auf den Weg zum Seljalandsfoss-Wasserfall, wo du die Möglichkeit hast, einem Pfad zu folgen, der dich hinter den Wasserfall führt. Nach einer Fahrt durch eine sensationelle Landschaft erreichst du den Gletscher Sólheimajökull, wo du eine Gletscherwanderung unternimmst. Dein zertifizierter Gletscherführer wird dir eine Gletscherausrüstung aushändigen. Erfahre mehr über den Gletscher, seine Bewegungen, Gletscherspalten und seine Entstehung. Du wirst sogar hören, wie das alte Eis knackt, wenn es sich bewegt. Als nächstes besuchst du den berühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara mit den Basaltsäulen und der Höhle, den atemberaubenden Klippen von Reynisdrangar und den beeindruckenden Basaltfelsen, die sich über den Atlantikwellen erheben. Zuletzt erlebst du den tosenden Skógafoss-Wasserfall. Ein Pfad mit 527 Stufen führt die Seite des Wasserfalls hinauf, von wo aus du einen Blick auf die Wasserfälle und die Regenbogen genießen kannst, die an klaren Tagen auftauchen.Island ist ein Land der Vulkane, und an klaren Tagen kann man den Eyjafjallajökull, Hekla und sogar die Vulkane um die Westmännerinseln vor der Küste sehen.  Mit tollen Erinnerungen im Gepäck kehrst du gegen 19:00 Uhr schließlich zurück zu deinem ursprünglichen Abholpunkt in Reykjavík. Du hast Zeit, zu Abend zu essen und wirst dann wieder von deinem Ausgangspunkt für die Polarlichter-Tour abgeholt.  Von der Hauptstadt aus machst du dich auf die Suche nach den leuchtenden Farben des Polarlichts in der Landschaft - in der Regel sind grüne, gelbe, weiße und manchmal violette Nordlichter zu sehen. Polarlichter kann man nie versprechen, aber dein Guide wird sein Bestes geben.

Landmannalaugar: Jeep-Tour

8. Landmannalaugar: Jeep-Tour

Erkunde eine der schönsten Regionen Islands auf einer Jeeptour nach Landmannalaugar, die für ihre zerklüftete Landschaft, herrlichen Farben, klaren Flüsse und sprudelnden heißen Quellen bekannt ist. Mach dich auf den Weg zum Kratersee Ljótipollur, einem der spektakulärsten Orte in Landmannalaugar. Bestaune das türkisfarbene Wasser, das sich von den roten Hängen der Küstenhügel abhebt. Wenn du möchtest, kannst du ein Bad im geothermischen Pool nehmen oder dich auf eine erfrischende Wanderung durch die Lavafelder begeben. Als Nächstes kannst du dich auf den Weg zum aktiven Vulkan Hekla machen, der als die Königin aller isländischen Vulkane bekannt ist, und eine Höhe von bis zu 900 Metern erreichen, wenn die Bedingungen es erlauben. Nimm dir etwas Zeit, um den Panoramablick zu genießen, der sich bis zu 100 Kilometer in alle Richtungen erstrecken kann und 7 Gletscher umfasst, wenn es die Sicht erlaubt.

Von Reykjavik aus: Tagestour nach Landmannalaugar in einem Super-Jeep

9. Von Reykjavik aus: Tagestour nach Landmannalaugar in einem Super-Jeep

Begib dich auf ein außergewöhnliches Abenteuer durch Islands bezaubernde Landschaften an Bord unseres komfortablen Superjeeps. Deine Reise beginnt mit einer Abholung in Reykjavík, wo unser robuster Geländewagen auf dich wartet, um dich zu den Wundern der Natur zu bringen. Wir verlassen Reykjavik und fahren entlang der Südküste Islands zum Vulkan Hekla. Auf dem Weg dorthin halten wir an den Wurzeln dieses aktiven Vulkans und lassen dich seine immense Kraft und natürliche Größe bestaunen. Wir setzen unsere Expedition fort und folgen der Panoramastraße 225 Landmannaleid oder Dómadalsleið, die uns zum bezaubernden Landmannalaugar führt. Hier legen wir einen dreistündigen Zwischenstopp ein, der eine Reihe von Wandermöglichkeiten für alle Schwierigkeitsgrade bietet. Viele Abenteurer entscheiden sich für die beliebte 4,5 Kilometer lange Wanderung durch den faszinierenden Laugahraun, für die sie etwa zwei Stunden brauchen. Oder du tauchst ein in die leuchtenden Farben des regenbogenfarbenen Berges Brennisteinsalda oder forderst dich mit den anspruchsvolleren Wanderungen von Blahnukur oder Sudurnamur heraus. Belohne dich danach mit einem ruhigen Bad im natürlichen geothermischen Pool und genieße die therapeutischen Eigenschaften des warmen Wassers. Auf der Rückreise erwarten dich weitere faszinierende Sehenswürdigkeiten. Wir halten am außergewöhnlichen Hnausapollur und am Ljótipollur, beides ausgedehnte Vulkankrater mit faszinierend blauem Wasser darin. Der Sigöldugljúfur wird dich in seinen Bann ziehen, gefolgt von einem Besuch des Sigöldufoss und Hjálparfoss-Wasserfälle, die alle ihren eigenen Charme und ihre eigene Schönheit versprühen. Zum Abschluss unserer bemerkenswerten Expedition fahren wir zurück nach Reykjavik und lassen dich mit unvergesslichen Erinnerungen an Islands Naturwunder zurück. Begleite uns auf dieser aufregenden Super-Jeep-Tour, bei der sich Abenteuer und faszinierende Landschaften zu einem unvergesslichen Erlebnis vereinen, das dir ein Leben lang in Erinnerung bleiben wird.

Ab Reykjavik: Kleingruppen Südküstentour & Gletscherwandern

10. Ab Reykjavik: Kleingruppen Südküstentour & Gletscherwandern

Entdecke auf diesem Tagesausflug von Reykjavik aus die wilde Seite Islands. Besuche die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss sowie die Meeresstapel von Reynisdrangar. Erlebe ein Abenteuer bei einer geführten Wanderung auf dem Solheimajokull-Gletscher. Bleib mit dem kostenlosen WLAN an Bord des klimatisierten Vans in Verbindung. Du verlässt Reykjavik und fährst zum beeindruckenden Seljalandsfoss-Wasserfall, wo du hinter den herrlichen Kaskaden spazieren gehen und unvergessliche Fotos machen kannst. Lausche dem Knacken des ewigen Eises und wandere auf der Gletscherzunge mit einem zertifizierten Guide. Bestaune anschließend den schwarzen Sandstrand und die Basaltsäulen von Reynisfjara. Bestaune den schwarzen Vulkansand, die glatten Kieselsteine und die einzigartigen Felsformationen des Strandes. Mach einen Spaziergang, um die Klippen und Meeresfelsen von Reynisdrangar zu sehen. Zum Abschluss geht's zum majestätischen Skógafoss. Wage dich ganz nah heran an die 60 Meter hoher Kaskade und spüre, wie dir das Wasser ins Gesicht sprüht. Klettere optional 527 Stufen nach oben und betrachte die Landschaft aus der Vogelperspektive.

Alle Aktivitäten

20 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Weitere Sightseeing-Optionen in Hekla, Keldur

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hekla, Keldur entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hekla, Keldur: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 1.667 Bewertungen

Ich reiste mit meiner Frau und Dotter (16 Jahre alt). Es war unglaublich, unsere Reiseleiterin Karen, sie ist eine Expertin in der gesamten isländischen Geschichte. Sie begeisterte uns mit exquisiten Geschichten aus der südlichen Region und ein wenig aus der nördlichen Region, in der sie sich befindet von, und dem Fahrer, Valli, herzlichen Glückwunsch, er war der sicherste Fahrer, den ich je in meinem Leben gesehen habe, er fuhr im Schnee und unter schrecklichen Bedingungen. Insgesamt waren es 10 Stunden, aber wenn man Spaß hat, vergeht die Zeit wie im Flug. Jetzt haben wir etwas mehr Wissen über die Insel, das jeden Dollar wert ist

Unsere Reiseleiterin Karen war sehr fachkompetent und auf Sicherheit bedacht. Was uns störte, war die Art die Leute zur Pünktlichkeit zu drillen. Die hintere Bustüre nach Ablauf der vereinbarten Einstiegzeit zu schliessen und die Verspäteten, über den „walke of shame“ vorne zum einsteigen zu zwingen und uns animierte zu applaudieren. Der Umgangston wäre für Schüler wohl angebracht, nicht aber für erwachsene Leute.

Ich war aus Versehen an der falschen Bushaltestelle. Ich kontaktierte sie und sie fanden eine Bushaltestelle in der Nähe, wo ich ihren Bus in 3 Minuten finden konnte. Die Tour war fantastisch und der Führer war freundlich und teilte gerne die Geschichte und Kultur Islands mit. Beste Tour, die ich je hatte. Das Personal ist sehr effizient.

Die Reise war fantastisch und wirklich interessant. Wir haben so viele tolle Dinge gesehen und die Reiseleiterin Amelia war fantastisch und sehr nett und hilfsbereit. Ich würde sie auf jeden Fall empfehlen! Lange Busfahrt, aber für die Dinge, die man sieht, lohnt es sich zu 100 %

Sehr gut organisiert, Oliver, unser Führer, war sehr informativ und hilfsbereit, und die Haltestellen waren für einen Tagesausflug gut verteilt – insgesamt ein tolles Erlebnis