Hanoi
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Hanoi: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Die Top 10 Attraktionen in Hanoi

Bei einer so großen Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der vietnamesischen Hauptstadt gestaltet sich der Anfang oft schwierig. Hier erfahren Sie mehr über die besten und wichtigsten Aktivitäten und Orte in der Stadt.

Nationalpark Cát Bà

Nationalpark Cát Bà

Wenn Sie Interesse an den einheimischen wilden Tieren haben, empfielt sich ein Besuch des Nationalparks Cát Bà. Und bei einer geführten Tour sehen Sie höchstwahrscheinlich mehr Tiere und erfahren mehr Details über die Pflanzenwelt.

Trấn Quốc Pagode

Trấn Quốc Pagode

Dieser buddhistische Tempel Trấn Quốc Pagode in Hanoi sollte ganz oben auf der Sightseeing-Liste stehen. Ein Besuch bei Sonnenuntergang belohnt Sie mit einem unvergesslichen Anblick.

Hoan-Kiem-See

Hoan-Kiem-See

Die sich um den "Schwert-See" rankenden Mythen und Legenden machen ihn zu einem Muss für jeden Hanoi-Besuch. Manchmal gibt es hier sogar Schildkröten im Wasser zu entdecken.

Hồ-Tây-See

Hồ-Tây-See

Der größte See Hanois lädt mit seiner Idylle zum Verweilen ein. Die Ufer und umliegenden Gärten machen Hồ-Tây-See zu einem perfekten Ort, um Energie zu tanken.

Einsäulenpagode

Einsäulenpagode

Dieser idyllische buddhistische Tempel wurde der Form einer Lotusblüte nachempfunden - gerade deshalb ist die Einsäulenpagode eine der Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Völkerkundemuseum

Das Völkerkundemuseum ist eine beliebte Touristenattraktion in Hanoi und gilt als das beste moderne Museum Vietnams. Ein Besuch ist daher für jeden Hanoi-Besucher empfehlenswert.

Ho-Chi-Minh-Museum
Foto: Adam Jones @Flickr (CC BY-SA 2.0)

Ho-Chi-Minh-Museum

Wenn Sie mehr über Vietnams Vergangenheit und den revolutionären Kampf gegen fremde Mächte erfahren wollen, dann ist eine Ho-Chi-Minh-Museum Führung durch das Museum genau das Richtige.

Militärhistorisches Museum

Militärhistorisches Museum

Waffen und Panzer gefällig? Dann sollten Sie einen Abstecher in diese große Ausstellung historischer Waffen machen. Bei einer Militärhistorisches Museum Tour erfahren Sie zudem interessante Details.

Huong-Tich-Höhle
Foto: mayanais @Flickr (CC BY 2.0)

Huong-Tich-Höhle

Allein wegen dieses magischen Orts ist Hanoi einen Besuch wert. Die Höhle ist der Tempel im inneren der Parfumpagode. Durch die Gesteinsformation ähnelt der Huong-Tich-Höhle Eingang dem Maul eines Drachen.

Ho-Chi-Minh-Mausoleum

Ho-Chi-Minh-Mausoleum

Das beeindruckende Denkmal in der Mitte des Ba-Dinh-Platzes thront anmutig über der Stadt und ist mit seiner geschichtlichen Bedeutung für das Land ein Muss bei jeder Sightseeingtour.

Tipps für Ihre Reise nach Hanoi

Dauer Ihres Aufenthalts

In der Regel sind 3-5 Tage ausreichend, um die wichtigsten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten Hanois abzudecken. Dabei bleibt Ihnen auch noch genug Zeit, sich ein wenig zu entspannen und die einheimische Kultur und Küche kennenzulernen.

Unterkunft

Die Altstadt sowie die Gegend rund um die Kathedrale haben für ihre Gäste einiges zu bieten. Von dort aus erreichen Sie schnell viele Touristenattraktionen und können zudem die guten Bars und Restaurants ausprobieren.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Vietnamesisch
  • Währung
    Vietnamesischer Dong (VND)
  • Zeitzone
    UTC (+07:00)
  • Landesvorwahl
    +84
  • Beste Reisezeit
    Um das kalte Wetter, den heißen Sommer und die Regenzeit zu umgehen, eignen sich April und Mai trotz gelegentlichem Niesel am besten für einen Besuch.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Hanoi

Die besten Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Hanoi

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hanoi entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hanoi: Was andere Reisende berichten

Tolles Erlebnis mit nervenaufreibender Anfahrt

Der Trip an sich war wirklich ein tolles Erlebnis und unserer Ansicht nach zu empfehlen. Das lag insbesondere auch an dem von uns gebuchten lokalen (privaten) Guide, die uns mit auf zwei sehenswerte Wandertouren mitnahm und uns unter anderem auch die weniger touristische Landschaft Sapas näher brachte. Das Mädchen enthielt uns keine Informationen jedweder Art über die Lebensweise der Einheimischen vor und sorgte für ein authentisches Sapa während der Touren. Wir entschieden uns für ein 4* Hotel und genossen vor allem die tolle Aussicht in einem großen, wenn auch nicht makellosen, Zimmer. Das 2-Tages-Paket ist zeitlich etwas streng durchgetaktet, sodass leider nicht viel Zeit für eine Erkundungstour der Stadt auf eigene Faust bleibt. Der Transport auf dem Hinweg sorgt für einen großen Punktabzug, da wir das Fahrverhalten des Busfahrers als sehr riskant und unangenehm empfunden (gefährliche Überholmanöver usw). Es gab während der Zwischenstops kein Frühstück (lediglich Getränkegutschein)

Ab Hanoi: 2-tägige Bustour nach Sapa Bewertet von Jessica, 12.04.2019

Wir haben die Privattour sehr genossen. Wunderschöne Landschaft! ...

Die Fahrt von Hanoi nach Trang An ist sehr lang. Der Tour-Bus bietet nicht sehr viel Platz an, daher waren wir sehr froh, die Privattour gebucht zu haben. Im Gegensatz zu unserer vorherigen Tour nach Ha Long, waren die Bootsführerin in Trang An sehr freundlich und haben sich sehr viel Mühe gegeben uns alle wichtigen Stellen der atemberaubenden Landschaft zu zeigen. Obwohl die kein Wort englisch gesprochen haben, haben sie unsere Gesten gut verstanden. Als wir bestimmte Stellen fotografieren wollten, sind die langsame gerudert und als wir zu den Höhlen schnelle hin wollten, sind die schneller dort hin gerudert. Die Tour ist sehr empfehlenswert, wir würden raten langärmliches T-Shirt und einen Hut sowie ein paar Desinfektionstücher mit zu nehmen wegen der Rettungsveste, die man dort erhält, die sich den ganzen Tag in der Sonne im Einsatz befindet. Bitte geben Sie einen ordentlichen Tipp (Trinkgeld) zu den hartarbeitenden Bootsführerinnen.

Ab Hanoi: Bai Dinh, Trang An & Mua-Höhle Tagestour Bewertet von Anonym, 01.09.2019

Ich hatte keine Ahnung was mich erwartet. Aber genial

Ich war der einzige mit einer 3 Tages Tour an Bord. Mein Englisch ist nicht sonderlich gut. Aber alles hat funktioniert. Ich habe am 2. Tag an einem anderen Programm teilnehmen als der Rest auf dem Schiff, aber das war genial. Abends kam ich auf das alte, große Schiff zurück. Neue Mitreisende, gleiches Zimmer, kein Aus- und Einchecken wie der Guide sagte. Am dritten Tag das Programm wie die anderen 2 Tagesreisenden. Essen an Bord war super, nach 14 Tagen Hanoi, ein Genuss. Halong Baby ein Genuss. Vor Ort gebucht wie alle meine Reisen, in Hanoi wäre ich viel billiger dabei gewesen.

Vielseitig, große Portionen, netter Tourguide

Der Tourguide war sehr freundlich. Sie hat mir mehrmals angeboten, dass ich alle Fragen stellen soll, die mir in den Sinn kommen. Die verschiedenen Gerichte waren sehr unterschiedlich und wirkten wie richtige Inside-Geheimtipps. Das Einzige, was ich etwas schade fand, dass man keine kleineren Portionen erhalten hat, da ich somit nicht alle (angebotenen) 10 Dinge (Gerichte oder Getränke) probieren konnte. Nach 5 war ich pappsatt und dann gab es zum Abschluss noch einen eggcoffee, der mir sehr gut geschmeckt hat.

Hanoi: Geführte Street Food-Tour Bewertet von Louisa, 14.08.2019

Es war halt eine auf Touristen abgestimmte Tour.

An mancher Stelle wünschte man sich etwas anderes, damit man den Massen an Touristen entkommt. Es gibt 300 Tages-Tour-Boote und 200 Boote die über Nacht bleiben. Man muss es mal mitgemacht haben, aber wirklich durch die Bucht führt man nicht. Schon nach 1 km rein fahren ankert man. Die Schiffe sind alle sehr abgenutzt und man versucht daraus n8ch das beste rauszuholen. Die eigentliche bootsfahrt dauert ca. 60min durch die Bucht.