Datum wählen

Hamburger Bahnhof, Berlin

Hamburger Bahnhof, Berlin: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Abendliche Sightseeing-Bootsfahrt

1. Berlin: Abendliche Sightseeing-Bootsfahrt

Entdeck das Zentrum Berlins bei Dämmerung bei einer Bootsfahrt auf der Spree, der wichtigsten Wasserstraße der Stadt. Geh an Bord, lehn dich entspannt zurück und entdecke die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt vom ruhigen Wasser aus im Abendlicht. Spür den Puls der geschäftigen Stadt. Beginne deine Fahrt an der Friedrichstraße und gleite vorbei am Bundeskanzleramt mit seinen raumhohen Glaswänden und seiner modernen Architektur. Mach dich auf den Weg zu dem makellosen weißen Gebäude und dem gepflegten Garten von Schloss Bellevue, von der Siegessäule überragt und vom grünen Tiergarten umgeben wird. Besichtige den Berliner Hauptbahnhof mit seiner grünen Glasstruktur und das Innenministerium in Moabit, bevor es weitergeht zum kultigen Rokoko-Schloss Charlottenburg. Einst eine königliche Sommerresidenz, ist das Schloss heute das größte und prächtigste Schloss Berlins. Dann geht es weiter über den Westhafenkanal, den Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal und das Bundeswirtschaftsministerium bis zum Hamburger Bahnhof. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck kehrst du zurück zur Friedrichsstraße, wo deine Tour endet.

Hamburger Bahnhof Museum: Eintrittskarte

2. Hamburger Bahnhof Museum: Eintrittskarte

Besuchen Sie das Museum für zeitgenössische Kunst in Berlin, das sich im ehemaligen Bahnhof der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Berlin befindet. Bewundern Sie die vielzähligen Exponate der Staatlichen Museen zu Berlin und der Werke aus der Berliner Privatsammlung von Erich Marx. Freuen Sie sich zudem auf eine Sonderausstellung mit Höhepunkten der Friedrich Christian Flick Collection. Grundstock der Sammlung von Marx bilden Werke von Künstlern wie Andy Warhol, Cy Twombly, Robert Rauschenberg, Roy Lichtenstein, Anselm Kiefer und Joseph Beuys. Werfen Sie darüber hinaus einen Blick auf über 450 Zeichnungen von Beuys und nahezu 60 Blätter von Warhol. Entdecken Sie die Arbeiten des englischen Künstlers Richard Long ebenso wie Ausstellungsstücke der Künstler Gerhard Merz oder Dan Flavin.

Berlin: Spionageeinsatz in Mitte & Moabit Stadtspiel

3. Berlin: Spionageeinsatz in Mitte & Moabit Stadtspiel

Das Stadtspiel beginnt im Historischen Gefängnispark Moabit. Du wirst zwischen 2,5 und 3 Stunden brauchen, um es zu beenden. Du kannst es auch in deinem eigenen Tempo erkunden: Halte das Spiel an und setze es jederzeit an der Stelle fort, an der du es angehalten hast. Du beendest das Spiel an der Gedenkstätte Berliner Mauer. Während du die Aufgaben löst, entfaltet sich die Geschichte und die genaue Wegbeschreibung auf deinem Handy führt dich zum nächsten Ort. Spiel weiter! Nach deiner Buchung erhältst du eine E-Mail mit Anweisungen, wie du das Spiel herunterladen und auf deinem Handy spielen kannst. Du kannst alleine, in einer großen Gruppe oder in mehreren kleineren Gruppen spielen, die gegeneinander antreten und sich an der letzten Station des Spiels treffen. Wir empfehlen, dass jeder Nutzer ein Ticket kauft, um ein optimales Erlebnis zu haben, obwohl sich mehrere Personen ein Telefon teilen können. Auf deinem Weg besuchst du die folgenden Orte: - Historischer Strafvollzugspark Moabit - Hamburger Bahnhof - Sandkrugbrücke - Ministerium für Wirtschaft & Technologie - Invalidenpark - Naturkundemuseum Berlin - Lauchhammer Wasserpumpen - Mauer des Gedenkens an die Opfer - Friedhof - Kapelle der Versöhnung - Grenzhaus BernauerStraße - Wandbild - Gedenkstätte Berliner Mauer

  • Eintrittskarten
  • Sonstige Erlebnisse
  • Wasseraktivitäten
3 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Hamburger Bahnhof, Berlin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Hamburger Bahnhof, Berlin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Hamburger Bahnhof, Berlin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 581 Bewertungen

Schöne Fajrt durch die Mitte von Berlin, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Das Wetter dazu war optimal, Abendsonne und 23 Grad. Vom Wasser hat man nochmals einen anderen Blick auf Berlin und sieht auch die vielen Veränderungen der letzten Jahre und vokalem wieviel Wasser Berlin hat. Die Crew war sehr freundlich, viele Erklärungen zu den Sehenswürdigkeiten und den vielen Brücken. Ich kann die Fahrt nur empfehlen, gerade die Abendtour rund um den Sonnenuntergang. Rechtzeitiges Kaufen der Karten ist empfehlenswert.

Trotz leichtem Regen, eine schöne Fahrt. 2.5 Std über die Wasserstraßen der Spree, zu Orten die man sonst nicht sehen kann.

Angenehm Rundfahrt Freundlicher Service an Bord. Da gibt es nichts zu beanstanden Klare Empfehlung

Sehenswert und informativ. Gutes Essen mit schnellen und aufmerksamen Service.

Genau das richtige Event für einen schönen Sommerabend.