Hamburg: Tatort-Rundgang – das Original

Hamburg: Tatort-Rundgang – das Original

Ab $34,90 pro Person

Sehen Sie bei dieser Tour die besten Drehorte aus 47 Jahren Hamburger Tatort-Geschichte. Vom Bahnhof über die Speicherstadt und Hafencity bis ins Rotlichtviertel und schließlich zur Großen Freiheit folgen Sie den Spuren der Ermittler.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutzen Sie Ihr Telefon oder drucken Sie Ihren Voucher aus
Dauer 3 Stunden
Startzeit 11:00
Sofortige Bestätigung
Guide
Deutsch

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Wandeln Sie unterhaltsam auf den Spuren der Tatort-Ermittler
  • Tauchen Sie in spannende Geschichten ein
  • Erleben Sie 47 Jahre Hamburger Tatort in drei Stunden
Beschreibung
Entdecken Sie 47 Jahre Hamburger Tatort-Geschichte an den Top-Drehorten der Hansestadt. Der Startschuss fällt am Hamburger Hauptbahnhof. Hier steht auf dem Bahnsteig eine ganz besondere Bank, auf der ein echter Tatort-Kommissar saß. Es geht weiter zum Hamburger Rathaus, das als Nebendarsteller in gleich mehreren Tatorten geglänzt hat, jedoch bekannt ist als Schauplatz einer dramatischen Szene um Cenk Batu. Durch den historischen Stadtkern der Hamburger Altstadt laufen Sie gemütlich zu einem explosiven Drehort am Hotel Renaissance und weiter zum Alsterpavillion, der herrlich an der Binnenalster gelegen ist. Der tolle Blick auf das Wasser wird nicht nur von Passanten geschätzt – auch ein Tatort-Ermittler hatte sich dieses Café als seinen gemütlichen Platz zum Verweilen auserkoren. Über den Speersort, den Entstehungsort der Stadt Hamburg und eine beliebte Strecke für Verfolgungsjagden, geht es in das UNESCO-Weltkulturerbe Speicherstadt. Durch die Jahrzehnte hefteten sich hier immer wieder Ermittlerteams auf die Fersen der Verdächtigen. Das nächste Ziel ist die HafenCity, das größte Städtebauprojekt Europas, Drehort in fast jedem Tatort mit Nick Tschiller und ein wichtiger Anlaufpunkt für Tatort-Fans. Finden Sie heraus, von wo aus man Helene Fischer sehen konnte, als sie mit der berühmten Elbphilharmonie im Hintergrund in die finsteren Tiefen des Menschenhandels abtauchte. Es wird gemütlich und Sie besuchen den liebsten Angelplatz der Kommissare Stöver und Brockmüller. Welchem Ermittlerteam versuchte ein Verdächtiger in der U-Bahn ab Baumwall zu entkommen? Sie finden es heraus und springen selbst in die Bahn, um Spuren des Tatorts an den St. Pauli-Landungsbrücken zu finden. Die Anlage aus dem frühen 19. Jahrhundert war Schauplatz zahlreicher Dreharbeiten und bietet ein großes Repertoire an Kulissen – vom Dock 17 über die Aussichtsplattform hoch über den Landungsbrücken bis hin zum Alten Elbtunnel. Der Alte Elbtunnel ist mit seinen knapp 430 Metern Länge ein idealer Ort für eine rasante Verfolgungsjagd. Steigen Sie hoch hinauf auf den ehemaligen Hamburger Berg, der seit etwa 190 Jahren als Stadtteil St. Pauli bekannt ist. Hier auf St. Pauli tummeln sich die Ganoven und Zuhälter, da sind Tatort-Kommissare nicht weit. Durch die Jahrzehnte haben hier fast alle Ermittlerteams befragt, nach Spuren gesucht und sind ins Rotlicht eingetaucht. Sehen Sie die berühmte Herbertstraße und kommen Sie an der Davidwache zur Spurensuche hoch hinauf. Das exklusive St. Pauli Erlebnisloft lädt zum Kennenlernen des Rotlichts und zum Verweilen ein. Hier erhalten Sie auch zwei Getränke – eines davon ist nach einem klaren Tatmotiv benannt. Gestärkt besuchen Sie zwei Kultkneipen, die beide auf St. Pauli gern genutzte Drehorte sind. Vom Silbersack aus geht es über die Reeperbahn und zur Ritze, mit den bekannten gespreizten Beinen um die Tür. Man sieht es klar vor sich, wie die Tatort-Ermittler die Tür öffnen und ins rauchige Innere der Kneipe abtauchen. Groß bei den Dreharbeiten ist die Große Freiheit. Hier, an dieser bunten Straße, wo zahlreiche Tatorte beginnen, endet diese Tour.
Inbegriffen
  • Tatort-Tour
  • Deutschsprachiger Guide
  • Bier oder Erfrischungsgetränk und ein Schnaps im St. Pauli Experience Loft
  • Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr
COVID-19-Schutzmaßnahmen
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Treffpunkt

Treffen Sie Ihren Guide am Jungfernstieg 12, 20345 Hamburg, direkt vor dem Apple Store. Bitte seien Sie 10 Minuten vor Tourbeginn am Treffpunkt.

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Nicht erlaubt

  • Waffen oder scharfe Gegenstände

Wichtige Informationen

  • Bitte beachten Sie, dass diese Tour bei jedem Wetter stattfindet.
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,7 / 5

basierend auf 41 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4.8/5
  • Preis-Leistung
    4,1/5
  • Service
    4.5/5
  • Organisation
    4,4/5
Sortieren nach

wenig Tatort, aber interessantes Hamburg

Für uns hatte die Tour wenig mit „Tatort“ zu tun. Trotzdem interessante Hamburg-Tour ... auch für Hamburger. Der Guide Bernd hat seine Sache gut gemacht und die Tour damit „gerettet“. Wir haben die Tour verschenkt: Den Eltern hat es gut gefallen - das ist doch die Hauptsache! Lieber Anbieter, das angepriesene Motto deiner Tour solltest du trotzdem überdenken. Idee: Baut etwas Spannendes (Rätsel?) ein und evtl. gewinnt die Tour dann mehr an Tatort-Charme.

Weiterlesen

20. Juli 2018

Es war super toll mit vielen interessanten "Tatorten" !

Wir haben so viel Glück gehabt! Herrliches Sommerwetter und kleinste Gruppe - kleiner ging es wirklich nicht. Unsere Stadtführerin Cordelia hat uns nicht nur zu vielen Tatort-Drehorten in HH geführt, sondern auch geschichtlichen Hintergrund gegeben, den wir von Hamburg noch nicht wussten. Es war für uns rundherum ein ausgefüllter Sonntag in der Hansestadt, den wir so schnell nicht vergessen. Und beim nächsten Hamburger Tatort werden wir genau auf die Szenerie achten!

Weiterlesen

28. August 2017

7. September 2020

Angeboten von

Produkt-ID: 68739