Hamburg Schanzenviertel: Türme, Höfe und Fabriken

Ab 15 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
150 Minuten
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Deutsch
Für Rollstuhlfahrer geeignet

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Gehen Sie auf Spurensuche einstiger prächtiger Vergnügungspaläste
  • Erleben Sie im Schanzenviertel die vielbesuchte Partymeile
  • Erfahren Sie, wie aus einem ehemaligen Arbeiterviertel einer der trendigsten und teuersten Stadtteile Hamburgs wurde
Überblick
Kommen Sie mit auf einen Rundgang durch das berühmte Hamburger Szeneviertel Schanze. Begeben Sie sich auf die Suche nach alten idyllischen Höfen, Türmen, Fabrikanlagen, ehemaligen Vergnügungspalästen und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Viertels.
Was Sie erwartet
Die idyllischen Höfe, die alten Fabrikanlagen, die Spuren einst prächtiger Vergnügungspaläste befinden sich abseits der vielbesuchten Partymeile, die an warmen Sommertagen viele tausend Hamburger auf die Straße lockt. Wohnen, Arbeiten und Vergnügen - im Schanzenviertel befindet sich alles in unmittelbarer Nachbarschaft. Einst wurden hier Nobelfüller, Klaviere der Spitzenklasse und Zarenkutschen angefertigt.

Heute wird in der ehemaligen Viehhalle prominent gekocht, in einer alten Pianofabrik werden Kinofilme produziert. Namen wie Mont Blanc oder Steinway gehören genauso zum Schanzenviertel wie Fatih Akin oder Tim Mälzer. Im Wohngebiet zwischen Schanzenstraße und Schulterblatt spielt Willi Bredels Roman „Rosenhofstraße“, und der „Lord von Barmbek“ landete im Postamt Susannenstraße seinen großen Coup.

In der Schanze reiht sich ein Galao-Lokal an das nächste, obwohl die Zeit der richtig großen Vergnügungspaläste längst vorüber ist. Die Rote Flora ist heute Ausgangspunkt vieler Demos. Früher war sie ein sehr bekanntes Theater. Dazu kamen die Schilleroper und etliche weitere Theater- und Varieté-Bauten des 19. Jahrhunderts. Auf diesem Rundgang wird nicht nur die Geschichte dieses berühmten Stadtteils beleuchtet, sondern auch die aktuellen Entwicklungen und Trends.

Während das Leben in der Schanze vor 20 Jahren noch von günstigen Mieten, Bioläden und türkischen Gemüsegeschäften geprägt war, sind die Wohnungen hier inzwischen fast unbezahlbar geworden. Heute prägen trendige Geschäfte und gehobene Gastronomie das Bild im Viertel.
Inbegriffen
  • Rundgang mit erfahrenem Stadtführer
Nicht inbegriffen
  • An- und Abfahrt
Treffpunkt

U-Bahnhof Sternschanze, Ausgang Sternschanze, Hamburg (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
Dieser Rundgang entstand in Zusammenarbeit mit dem St. Pauli-Archiv e.V. , das den Erläuterungen der Stadtführerin durch sehr viel Bildmaterial noch einen zusätzlichen Hintergrund verleiht.

Stornierungsbedingungen:
Buchungen für offene Veranstaltungen (mit weiteren Gästen) sind kostenlos bis 7 Tage vor dem Veranstaltungstermin möglich. Danach besteht volle Zahlungspflicht.
Buchungen für Gruppenveranstaltungen (ohne weitere Gäste) sind kostenlos bis 21 Tage vor dem Veranstaltungstermin möglich. Danach besteht volle Zahlungspflicht.

Ab 15 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Angeboten von

Stadtführungen Hamburg News

Produkt-ID: 44557