Hadrianstor, Antalya

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Hadrianstor, Antalya: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

3.9 / 5

basierend auf 139 Bewertungen

Das entsetzlich lange Einsammeln der Tourteilnehmer in den verschiedenen Hotels ist eine echte Herausforderung, besonders wenn wenn man als erste abgeholt und der Bus bis auf den letzten Platz gefüllt wird. Die dann erste Station, der Wasserfall war wirklich sehenswert. Der Guide hat alles gut erklärt und viel Interessantes berichtet. Das Mittagessen im Restaurant war durchschnittlich, wie es auf solchen Touren eben so stets ist. Die anschließende Fahrt in die Altstadt mit kleinem Spaziergang zum Hafen und die Bootsfahrt war interessant. Die 90 Minuten „Freizeit“ zum Shoppen in der Altstadt war für den Großteil der Teilnehmer der Höhepunkt!? Aber eben nicht für alle... Der Reiseleiter hat zu Beginn des Tages viele Infos zur Geschichte, Wirtschaft, Kultur, Flora und Fauna gegeben, aber mit der Zeit gemerkt hat, dass dies auf immer weniger Interesse stieß... So wurden wir dann dann nach der Altstadttour in langer Fahrt wieder auf die Hotels verteilt. Ein zäher langer Tag!

Wir würden die Tour jederzeit wieder machen! Wir wurden pünktlich in unserem Hotel abgeholt, obwohl wir die Tour erst am Tag vorher spontan gebucht hatten! Wir hatten einen tollen Tourguide namens Hussein, der uns viele Informationen zu den Sehenswürdigkeiten geben konnte, aber wir hatten auch genug „Freizeit“ um auf eigene Faust die Wasserfälle zu erkunden. Nach dem Besuch der drei verschiedenen Wasserfälle und dem gemeinsamen Essen, endete die Tour nach einem 1 1/2 stündigen Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt Kaleiçi!! Die Tour läuft genau so ab wie beschrieben und ich kann sie nur total empfehlen!

Die Tour ging insgesamt ca. 7 Stunden. Es waren zwar 6 Stunden angegeben, aber der Tourguide hat sich viel Zeit für uns genommen und spricht sogar deutsch (ich kenne natürlich nur diesen einen und kann nicht für alle sprechen, die die Tour anbieten). Zuerst waren wir an einem Wasserfall, dann in einer Lederfabrik und anschließend bei den letzten beiden Wasserfällen. Das Mittagessen hatten wir direkt an dem letzten Wasserfall. Zum Schluss ging es dann durch die Altstadt, die mir persönlich sehr gut gefallen hat. Insgesamt ging die Zeit sehr schnell vorbei und ich würde die Tour jederzeit wieder machen.