Datum wählen

Gurudwara Bangla Sahib

Gurudwara Bangla Sahib: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Alt-Delhi und Rotes Fort: Rundgang & Rikscha-Tour

1. Alt-Delhi und Rotes Fort: Rundgang & Rikscha-Tour

Lassen Sie sich von einem ortskundigen Guide abholen und gehen Sie zur nächsten U-Bahnstation, um Ihre Tour durch Alt-Delhi zu beginnen. Wenn Ihr Hotel zu weit entfernt ist von der U-Bahn-Station, wird Sie Ihr Guide mit der Rikscha abholen und zur Station fahren. Entdecken Sie das Rote Fort, das sich über 255 Hektar erstreckt und Alt und Neu Delhi miteinander verbindet. Das Fort wurde 1648 erbaut und verfügt über königliche Residenzen, Bereiche für öffentliche Audienzen mit den Mogul-Kaisern und Brunnen. Entdecken Sie die Geschichte von Shah Jahan, der auch das Taj Mahal in Agra in Auftrag gab, und bewundern Sie die Architektur einer vergangenen Ära. Erleben Sie die Metro als Lebensader der Stadt. Nach Ihrer Ankunft in Alt-Delhi erkunden Sie die Altstadtstraßen mit ihren historischen Gebäuden und beobachten das bunte Leben. Besichtigen Sie die Jama-Masjid-Moschee, die zwischen 1644 und 1656 vom Großmogul Shah Jahan erbaut wurde. Schlendern Sie durch die Gassen von Alt-Delhi, besuchen Sie die Basare und lassen Sie sich von Ihrem Guide  antike Geschichten dazu erzählen. Genießen Sie zwischendurch ein Paratha auf einer der berühmten Straßen Delhis, ein Fladenbrot, das man als Snack isst. Besuchen Sie ein Gurdwara (Sikh Tempel) und fahren Sie anschließend per Fahrrad-Rickscha zum Gewürzmarkt, um sich einen Eindruck von den Produkten zu verschaffen. 

Delhi: Alt- & Neu-Delhi − Private Tagestour

2. Delhi: Alt- & Neu-Delhi − Private Tagestour

Starten Sie Ihren Tag mit einer bequemen Abholung an Ihrem Hotel in Delhi um 09:00 Uhr. Brechen Sie auf zum Roten Fort und bestaunen Sie die mächtige Festung von außen, bevor Sie weiter zur Jama Masjid touren, der Hauptmoschee von Alt-Delhi. Gehen Sie an Bord einer Fahrradrikscha und unternehmen Sie eine Tour über den lebhaften Bazar Chandni Chowk. Erkunden Sie als Nächstes den Kinnari Bazaar (Hochzeitsmarkt), den Textilmarkt, den Büchermarkt Nai Sarak und den Gewürzmarkt Khari Baoli. Steigen Sie anschließend wieder in Ihren Privatwagen und fahren Sie erneut zum majestätischen Roten Fort, einer UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte. Bewundern Sie die beeindruckende Architektur des Forts und setzen Sie Ihre Tour mit der Besichtigung des Raj Ghat fort, einer Gedenkstätte für Mahatma Gandhi. Die nächsten Höhepunkte Ihrer Tour sind das Humayun-Mausoleum und die Siegessäule Qutb Minar, die beide zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Freuen Sie sich außerdem auf den Triumphbogen India Gate, die Parlamentsgebäude, den Lotustempel und vieles mehr. Kehren Sie am Ende einer ereignisreichen Tour mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrem Hotel in Delhi.

Delhi: Geschmacksrichtungen und Essensgeschichten aus Neu-Delhi

3. Delhi: Geschmacksrichtungen und Essensgeschichten aus Neu-Delhi

Deine Tour beginnt mit dem hochgradig demokratisierten Essen des einfachen Mannes (Chaat) und Kebabs auf Delhis angesagtem Markt. Von dort aus geht es weiter zum Momos Trail, Delhis neuer Essensliebe. An diesem Punkt setzt du dich zu einem großen Abendessen mit nordindischem Thema hin. Bei diesem Abendessen probierst du Delhis bestes Butterhähnchen und Naan-Brot, gefolgt von einer kleinen Überraschung am Ende. Dein kulinarisches Erlebnis ist nicht komplett ohne den Besuch einer "Megaküche" in Delhi, die jeden Tag Tausende von Menschen ernährt, und du hast die Möglichkeit, ein paar Minuten für die "Kunst der Dankbarkeit" zu opfern, indem du für andere kochst. Du wirst in einem klimatisierten Auto transportiert und von deinem Reiseleiter begleitet, der auch ein Experte für das Essen in Delhi ist.

Vom Flughafen Delhi: Geführte Zwischenstopp-Stadtrundfahrt durch Delhi

4. Vom Flughafen Delhi: Geführte Zwischenstopp-Stadtrundfahrt durch Delhi

Beginnen Sie Ihre Tour mit einer Abholung vom Flughafen Delhi, wo Sie von Ihrem Fahrer und Reiseleiter begrüßt werden. Achten Sie auf ein Schild mit Ihrem Namen. Besuchen Sie nach Ihrer Ankunft die Sehenswürdigkeiten von Delhi City. Entdecken Sie Denkmäler wie Qutb Minar, India Gate (Fotostopp), Parliament House (vorbeifahren), Humayun Tomb, Gurudwara Bangla Sahib, Lotus-Tempel, Lodhi Garden und Akshardham-Tempel. Machen Sie zwischendurch eine Essenspause. Nach der Besichtigungstour kehren Sie zum Flughafen Delhi zurück.

Delhi: 2-tägige Delhi & Taj Mahal Tour mit dem Auto

5. Delhi: 2-tägige Delhi & Taj Mahal Tour mit dem Auto

Entdecke in 2 Tagen mit Hilfe eines privaten Fahrers und Guides einige der berühmtesten Monumente Indiens. Profitiere von der Hotelabholung ab Delhi, Noida, Gurgaon, Faridabad oder Ghaziabad und reise im Komfort eines klimatisierten Fahrzeugs. Tag 1: Besuche die berühmten Denkmäler und Regierungsgebäude von Alt- und Neu-Delhi, wie z. B.: Gandhi Smriti, Humayuns Grabmal, Akshardham, Präsidentenhaus, Jama Masjid, Chandni chowk, India Gate, Parlamentsgebäude und Qutub Minar. Genieße am Abend die 3,5-stündige Fahrt nach Agra. Tag 2: Steh früh auf, um den Sonnenaufgang über dem majestätischen Taj Mahal zu bewundern. Erkunde das spektakuläre Marmor-Mausoleum sowohl von außen als auch von innen. Kehre zurück in dein Hotel, um in aller Ruhe zu frühstücken und anschließend auszuchecken. Die letzte offizielle Station deiner Tour ist das spektakuläre Rote Fort. Danach Rückkehr nach Delhi.

Alt-Delhi: Privattour zu Tempeln und spirituellen Stätten

6. Alt-Delhi: Privattour zu Tempeln und spirituellen Stätten

Beginnen Sie diese bemerkenswerte Tour zunächst mit einem Besuch der Freitagsmoschee (Jama Masjid) aus dem 17. Jahrhundert. Freuen Sie sich dann auf eine Tuk-Tuk-Fahrt über den größten Gewürzmarkt in Asien, der als "Chandni Chowk" bekannt ist. Weiter geht es zu einem der größten Hindu-Tempel, dem "Swaminarayan Akshardham". Fahren Sie danach zum Gurudwara Bangla Sahib, einem berühmten Sikh-Schrein, der rund um die Uhr leckere Speisen (Langar) anbietet. Machen Sie eine Pause für ein Mittagessen und besuchen Sie dann den Lotustempel, der als Taj Mahal des 21. Jahrhunderts bekannt ist. Fahren Sie vorbei am "Präsidentenhaus", das nach dem Quirinalspalast in Italien das zweitgrößte ist, und sehen Sie das "India Gate", ein Kriegsdenkmal von Indien. Kehren Sie nach einem unvergesslichen Erlebnis der Spiritualität von Delhi nach Belieben zum Hotel oder Flughafen zurück.

Alt- und Neu-Delhi: Ganztägige private Tour mit Tuktuk-Fahrt

7. Alt- und Neu-Delhi: Ganztägige private Tour mit Tuktuk-Fahrt

Nachdem du von deinem Hotel abgeholt wurdest, machst du dich auf den Weg, um den Kontrast zwischen der alten und neuen Kultur Delhis zu erleben. - Die Hauptstadt der Moguln war bis zum 17. Jahrhundert Agra (Stadt des Taj Mahal). Weißt du, warum sie die Hauptstadt nach Delhi verlegt haben? - Der Hauptmarkt von Alt-Delhi, CHANDANI CHOWK (Moonlight Square), weißt du, welche Geschichte sich hinter seinem Namen verbirgt? - Warum ist Old Delhi ein Paradies für Street Food für Einheimische und Besucher? Höre die Geschichten hinter dem berühmten Street Food CHAT (herzhafte Snacks) - Besuche den größten Gewürzmarkt Asiens - Warum symbolisiert Delhi die Kultur von ganz Indien "EINHEIT IN VIELFALT"? Viele Glaubensrichtungen und unterschiedliche Religionen leben seit Generationen zusammen. Kenne die verschiedenen Kulturen, Glaubensrichtungen und Religionen - Kennst du eine der größten Küchengemeinschaften der Welt? Besuche den Sikh-Tempel und sieh dir an, wie sie wirtschaften. - Kennst du den Friedhof der königlichen Moguln? Besuche das Humanyu-Grab, lausche den Erzählungen des Reiseleiters und sieh dir die Zeugnisse der Anfänge und des Endes des großen Mogulreiches in Indien. Eine UNESCO-Weltkulturerbestätte, ein hervorragender Ort, um deine fotografischen Fähigkeiten zu testen. - Mittagspause, genieße köstliches Essen in einem Restaurant mit mehreren Küchen - Weißt du, wie viele Königreiche und Reiche über Delhi herrschten? Besuche den Qutub Minar (Turm) und werde Zeuge der Geschichte. Ein UNESCO-Weltkulturerbe Die Tour endet mit schönen Erinnerungen, Guide und Chauffeur setzen dich am Hotel ab.

Delhi: 3-stündige Nacht-Radtour

8. Delhi: 3-stündige Nacht-Radtour

Erkunde die kosmopolitische Atmosphäre Delhis unter den Sternen bei einem unvergesslichen Fahrradabenteuer. Entdecke auf einer geführten 3-stündigen Tour die elektrisierende Atmosphäre der Hauptstadt bei Nacht. Bewundere den Panoramablick auf das Lutyens-Gebäude und probiere köstliche Straßengerichte, während dir dein einheimischer Guide eine spannende Geschichte über die Stadt erzählt. Erfahre mehr über das moderne Delhi und besuche berühmte historische Stätten wie das India Gate, das Anwesen des Präsidenten, den Sikh-Tempel Gurudwara Bangla Sahib und vieles mehr. Genieße am Ende deiner Tour ein leckeres Mitternachtsessen im Kreise deiner neuen Fahrradfreunde.

Alt- und Neu-Delhi: Tagesführung mit Transfers

9. Alt- und Neu-Delhi: Tagesführung mit Transfers

Lassen Sie sich bequem an Ihrem Hotel abholen und fahren Sie durch Alt-Delhi, um die Jama Masjid (Indiens größte Moschee) zu besuchen. Folgen Sie anschließend Ihrem Guide zu Fuß durch die geschäftigen Straßen und genießen Sie eine kleine Einführung zu Alt-Delhi. Nehmen Sie eine Rikscha zum Gewürzmarkt und entdecken Sie einen der größten Märkte seiner Art ganz Indiens. Fahren Sie weiter zum Raj Ghat, einem Denkmal für Mahatma Gandhi. Reisen Sie zum Akshardham-Tempel, einem Hindu-Tempelkomplex, in dem traditionelle indische und hinduistische Kultur zum Leben erwachen. Begeben Sie sich zum Speisebereich des Tempels und genießen Sie ein klassisches indisches Mittagessen. Fahren Sie als Nächstes zum Gurudwara Bangla Sahib, einem der bedeutendsten heiligen Orte der Sikh-Religion in Delhi. Staunen Sie über das Wasserbecken des Tempels, auch bekannt als "Sarovar".  Sehen Sie den Agrasen Ki Baoli, das India Gate, Rashtrapati Bhavan (den Amtssitz des indischen Präsidenten) und setzen Sie Ihren Weg fort zum Qutb Minar. Staunen Sie über das höchste Minar (Minarett/eine spezielle Turmform) der Welt in einem Komplex, der zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

New Delhi: Geführte Tour zu den Glaubensrichtungen der indischen Kultur

10. New Delhi: Geführte Tour zu den Glaubensrichtungen der indischen Kultur

Beginnen Sie Ihren Tag mit einer Abholung von Ihrem Hotel in Delhi, wo Sie Ihr freundlicher Reiseleiter in der Lobby abholt. Besuchen Sie zuerst den Sri Digambar Jain Lal Mandir-Tempel, den ältesten und bekanntesten Jain-Tempel in Delhi, der sich direkt gegenüber dem Roten Fort in der historischen Gegend von Chandni Chowk befindet. Der Tempel ist bekannt für sein Vogelspital, das Jain Birds Hospital, in einem zweiten Gebäude hinter dem Haupttempel. Die nächste Station ist Gurudwara Bangla Sahib, eines der bekanntesten Sikh Gurdwara (Gotteshäuser), das für seine Verbindung mit dem achten Sikh Guru, Guru Har Krishan, bekannt ist, sowie der Pool in seinem Komplex, der als Sarovar bekannt ist. Fahren Sie anschließend zum Laxminarayan-Tempel, auch bekannt als Birla Mandir, einem Hindu-Tempel, der dem Laxminarayan in Delhi gewidmet ist. Laxminarayan bezieht sich normalerweise auf Vishnu, Preserver in den Trimurti, auch bekannt als Narayan, wenn er mit seiner Gemahlin Lakshmi zusammen ist. Bevor Sie zum nächsten religiösen Ort der Anbetung gehen, genießen Sie einen leichten Snack mit Ihrem Führer. Besuchen Sie als nächstes die Sacred Heart Cathedral, eine römisch-katholische Kathedrale des lateinischen Ritus und eines der ältesten Kirchengebäude in Neu-Delhi. Die letzte Attraktion ist der Hazrat Nizamuddin Dargah, einer der Sufi-Heiligen, Khwaja Nizamuddin Auliya. Die Dargah befindet sich in der Gegend von Nizamuddin West in Delhi und wird jede Woche von Tausenden von Pilgern besucht. Die Seite ist auch bekannt für seine abendlichen Qawwali Sufi Islamic Devotional Music Sessions. Am Ende der Tour werden Sie zu Ihrem Hotel zurückgebracht oder Sie können die Stadt auf eigene Faust erkunden.

  • Führungen
  • Tagesausflüge
  • Mehrtagesausflüge
  • Private Touren
13 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Sightseeing in Gurudwara Bangla Sahib

Möchten Sie alle Aktivitäten in Gurudwara Bangla Sahib entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Gurudwara Bangla Sahib: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 449 Bewertungen

Die Tour wurde am Sonntag gemacht, was Vor- (wenig Verkehr, man kommt schnell von einem Ort zum anderen) und Nachteile (einige Orte sind sonntags geschlossen oder viel zu lange Warteschlangen) hat. Insgesamt funktioniert es sonntags besser, da Sie an anderen Tagen möglicherweise nur 2-3 Orte sehen können (wenn so viel!), Aufgrund von Zeitverlusten in Staus. Sonu ist ein erfahrener Guide, der pünktlich mit Lalit (Fahrer) erschien und von Anfang an in jeder Hinsicht engagiert, informativ und hilfreich war. Er wird Ihnen gerne Informationen über Indiens Kultur, Religionen, Sprache und Dialekte (er bringt Ihnen einige Wörter auf Hindu bei) und das politische System sowie die Geschichte hinter vielen Sehenswürdigkeiten und Stätten, die Sie besuchen werden, zur Verfügung stellen.

Wir hatten insgesamt eine tolle Erfahrung. Herr Ramesh war pünktlich und die Tour war gut arrangiert. Ich konnte die Reservierung erst zwei Stunden vor der Tour vornehmen und deshalb war kein Fahrer verfügbar, sodass Herr Ramesh sowohl die Rolle des Führers als auch des Fahrers übernehmen musste. Er hat die hohe Arbeitsbelastung jedoch sehr gut bewältigt und uns mit seinem hohen Wissensstand, seiner freundlichen Einstellung und Geduld eine phänomenale Erfahrung beschert.

Eine sehr spannende und interessante Tour durch Neu- und Alt-Dehli. Unser Fahrer hat uns ruhig und souverän durch das Verkehrschaos geleitet und der ganz tolle und sympathische Guide brachte uns die besuchten Tempel und die entsprechenden Religionen bzw. Kulturen nahe. Seine sympathische, fröhliche Art war super.

Our guide picked us up from the hotel in Delhi and we did sightseeing in Delhi. Afterwards we went to Agra and went to taj in the morning. Kamran is a very good guide with very good Englisch and very polite. I would recommend this tour again if you go to India and want to visit Agra

Eine tolle Tour durchs hektische Delhi. Suraj hat uns tolle und versteckte Plätze gezeigt. Auf Grund von Corona waren leider nicht alle Gebäude zugänglich. Sehr zu empfehlen