Musée Grévin

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

5 interessante Fakten über das Musée Grévin

Das direkt am Boulevard Montmartre gelegene Wachsmuseum gehört zu den eher ungewöhnlichen Sehenswürdigkeiten von Paris und hat weit mehr zu bieten als lebensechte Nachahmungen: Es spiegelt die Entwicklung der französischen Kultur im Laufe des vergangenen Jahrhunderts wider. Erfahren Sie hier, wie!

  • 1. Eines der ältesten Wachsmuseen Europas

    Das barocke Grévin Wachsmuseum wurde 1882 gebaut von dem Journalisten Arthur Meyer und benannt nach seinem ersten künstlerischen Leiter Alfred Grévin, der sich dem Projekt völlig verschrieb.

  • 2. Hier liefen 1894 die ersten Animationsfilme

    "Pauvre Pierrot" ist eine 15-minütige Dreiecksgeschichte des französischen Erfinders Émile Reynaud. Der 1892 produzierte Film wurde schließlich zusammen mit zwei seiner späteren Werke gezeigt.

  • 3. Mordszenen mit echten Relikten

    In der grausigen Darstellung der Ermordung des radikalen Revolutionärs Jean-Paul Marat durch Charlotte Corday stammen Messer und Badewanne aus der realen Tat von 1793!

  • 4. Schauen Sie in den Spiegelsaal

    Den dürfen Sie nicht verpassen! Der aufwendige Spiegelsaal wurde 1900 für die Pariser Weltausstellung gebaut - bis heute eins der beliebtesten Exponate des Museums!

  • 5. Kinder werden die Kinderwelt lieben

    Die Kleinen mitbringen? Überspringen Sie die mittelalterlichen Folterszenen direkt in die Welt der Kinder, die dort mit den Figuren ihrer Lieblingsfilme, Cartoons und Comics spielen können!

Planen Sie Ihren Besuch

  • Sollte man Tickets im Voraus buchen?

    Außerhalb der Spitzenzeiten bietet das Museum reduzierte Preise: Jeden Tag zwischen 11:00 und 13:00 Uhr, an Werktagen von 15:00 bis 17:00 Uhr und an Wochenenden von 16:00 bis 18:00 Uhr. Sie können im Voraus buchen, aber beachten Sie, dass diese Preise nur in den angegebenen Zeiten gelten.

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Das Grévin Museum in Paris ist werktags von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Wochenende von 9:30 bis 19:00 Uhr geöffnet.

  • Wie kommt man dorthin?

    Besucher erreichen das Grévin Wachsmuseum mit den U-Bahnen 8 und 9 (Grands Boulevards) oder den Buslinien 20, 39, 48, 67, 74 oder 85.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Das Museum ist werktags von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Wochenende von 9:30 bis 19:00 Uhr geöffnet.
  • Preis
    Der Eintritt ins Musée Grévin zur Hauptzeit für Erwachsene beginnt bei 21,50 EUR. Verschiedene Ermäßigungen sind möglich.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Ein Führer im Museum ist nicht notwendig.
  • Anfahrt
    Fahren Sie mit der Pariser U-Bahn 8 oder 9 bis Grands Boulevards oder Buslinie 20, 39, 48, 67, 74 oder 85.
  • Weitere Tipps
    Planen Sie etwa anderthalb Stunden für das Museum ein. | Fotos sind erlaubt! Lassen Sie sich neben Ihrem Lieblingsstar ablichten!

Sightseeing in Musée Grévin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Musée Grévin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Musée Grévin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 2.357 Bewertungen

Es war eine ganz ganz tolle Erfahrung und das Personal war supernett! Obwohl ich auf Grund eines ausgefallenen Busses 20 Minuten zu spät war, wurde mein Voucher noch akzeptiert! Das Essen war unglaublich lecker und schön angerichtet! Die Abwicklung dieser Buchung war absolut problemlos, der Voucher wurde mir per Mail zugeschickt und auch in der App gespeichert, Stornierung ist kostenlos und mit voller Rückerstattung und Änderungen der Uhrzeit auch ganz einfach möglich! Also alles Top!

Das Menü war sehr lecker und mehr als ausreichend, das Personal extrem freundlich und hilfsbereit. Man spricht perfektes Englisch. Keine Wartezeit. Jederzeit wieder! War ein toller Abend.

Ohne Wartezeiten konnten wir gleich unseren Tisch bekommen. Der Service war super und wir hatten Glück es war gerade Happy Hour

Das Essen war sehr lecker und auch günstiger als die Einzelpreise auf der Speisekarte. Nette zuvorkommende Bedienung.

Klasse Ambiente und lebensnahe Figuren die teilweise kaum von echten Leuten zu unterscheiden sind