Great Barrier Reef, Cairns
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Top-Empfehlung
great barrier riff 2 stopps upolu riff korallen cay riff
Öko-zertifiziert

Great Barrier Riff 2 Stopps: Upolu Riff & Korallen Cay Riff

Dauer: 1 Tag
158 Bewertungen
Bestseller
158

Verbringen Sie einen Tag an Bord eines Luxus-Katamarans und fahren Sie hinaus zu 2 atemberaubenden, kristallklaren Stellen auf dem Upolu Cay Riff und…

Great Barrier Reef, Cairns: Tickets & Besichtigungen

Great Barrier Reef, Cairns: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Cairns

Alle 107 Tickets & Touren

Great Barrier Reef, Cairns: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.7 / 5
basierend auf 1.878 Bewertungen

Super entspannte Tour - sehr empfehlenswert!

Die Tour begann morgens mit einem kleineren Snack und Tee/Kaffee, dann gings los Richtung Green Island. Vor der Insel sind wir dann vor Anker gegangen und konnten schnorcheln solange wir wollten. Das Team hat einen begleitet wenn man mochte und gute Stellen, interessante Tiere etc. gezeigt. Sehr cool! Die Sicht war nicht ganz so gut wie am Außenriff (zB Flynn Reef) aber verständlich, da nah an der Insel. An Bord gab es dann essen - wahnsinning lecker und vielfältig! Anschließend wurden mit den Resten ein paar Haie angelockt. Dann gings auf die Insel entweder 1 Std. zur freuen Verfügung und eine Stunde Schnorcheln am Boot oder 2 Std. .. wunderschöner Strand.. (recht leer sogar) und viele Schildkröten. Zurück nach Cairns wurde richtig gesegelt. Hat wahnsinning Spaß gemacht und war wirklich sehr entspannend. Es gab erst Obst. Später Käse/Kräcker und Wein auch hier wieder ne riesen Auswahl und dann noch Kuchen. Und die ganze Crew war fabelhaft. Alle hatten eichtig Spaß!

Cairns - ganztägige Segeltour: Grüne Insel & Riff Bewertet von

Tolle Möglichkeit das Great Barrier Reef zu entdecken

Wir waren vier junge Leute (zwischen 21 und 25), die diesen Trip an einem Sonntagmorgen angetreten sind. Zunächst mussten wir im Terminal einchecken und 20 Dollar für Benzin des Bootes zahlen (die Info steht leider nirgends). An Board war die Crew extrem nett, die Atmosphäre war sehr locker und lustig. Um 8:30 Uhr sind wir dann abgefahren. Für das Schnorcheln wurde einem kältebedingt ein wet suit um 10 Dollar Leihgebühr angeboten. Nach 3-stündigem schnorcheln ging es dann weiter zur nächsten Stelle. Dort könnte man dann die Glasbloot-Tour machen, die wiederum 10 Dollar kostete. Um ca. 16:45 Uhr waren wir dann zurück. Alles in allem hat es sich auf jeden Fall ausgezahlt!

2. Tag konnte mit dem 1. Tag nicht mithalten

Das schnorcheln am Riff war beeindruckend, wir sind zusätzlich mit dem semi-submarine gefahren und haben von unserem Guide hier viele wertvolle Infos erhalten. Die beiden Riffe waren bunt und voller leben, die Crew stets hilfsbereit und sehr gut organisiert. Das Essen hat auch geschmeckt. Der 2. Tag war sehr langatmig, sehr viel Zeit im Bus, das Habitat ganz am Anfang und die Krokodilsichtung bei der Cruise waren die Highlights an einem sehr langen Tag.

Super Ausflug zum Riff um Eindrücke zu sammeln

Alles war super organisiert, das Team an Bord war sehr nett, hilfsbereit und gut drauf. Wir waren "nur" schnorcheln, aber ich hatte den Eindruck, dass auch die Einsteiger-Taucher gut aufgeklärt und angeleitet wurden. An Bord waren hauptsächlich junge Gäste, aber auch als Familie fühlte man sich wohl. Das Essen am Mittag war lecker. Die Neoprenanzüge nicht die neusten, aber vollkommen ok.

Bessere und 100 $ günstigere Tour als in Port Douglas.

Zwei tolle Spots am Outer Reef, viel Zeit, gute Organisation und 100$ günstiger als vergleichbare Tour in Port Douglas. Ist zwar ziemlich voll, aber verteilt sich gut. Für den Preis die beste Tour an der East Coast für Schnorcheln und Scuba Diver. Wir haben beides gemacht.