Gödöllő
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Gödöllő: Was andere Reisende berichten

Ingrid ist eine sehr gute Reiseführerin. Es war ein lehrreicher, gelun

Ingrid spricht ausgezeichnet deutsch. Sie erklärt Exponate sehr detailliert, sogar die Ahnengalerie. Hinterher hat man einen guten Überblick über die Donau Monarchie. Das Schloss ist nicht nur interessant wegen sissy ( dort steht doch tatsächlich eine Sissi- Büste mit Romy Schneider‘s Gesicht!!), sondern auch gerade wegen Nachkriegsgeschichte bis zur Europäischen Union . Vielen Exponaten hätten wir kaum Beachtung geschenkt, hätte uns Ingrid nicht darauf aufmerksam gemacht. Auch Macher zurück in Budapest gab sie uns in ihrer sehr hilfsbereiten, zuvorkommenden Art noch viele wertvolle Tipps. Dankeschön nochmal für die tolle Tour

ein informationsreicher Ausflug, der bereichert

der Reiseleiter bot zweisprachig ( englisch und deutsch) eine kenntnisreiche Führung, die dem Betrachter Raum bot, eigene Entdeckungen zu machen und Neues zu erfahren. Das Schloß und seine Geschichte sind interessant und mit seinem kulturellen Hintergrund empfehlenswert.

Informationsreiche Tour – sehr zu empfehlen!

Die Tour zum Schloss Gödöllö beginnt mit einer kommentierten Busfahrt und einer anschließenden ausführlichen Führung durch das Schloss. Das Schloss als auch die Tour sind sehr zu empfehlen!

Interessante Halbtagestour zum Sissi-Schloss und Pferdehof

Sehr gute Organisation, kleine Gruppe (wir waren nur 5), viele Infos zu Ungarn auch schon während der Fahrt, gute Schlossführung, Schnaps und Gebäck war lecker, Vorführung sehr schön

Soweit gut. Jammerte letztlich um möglichst viel Trinkgeld zu erhalten

Die Reisleiterin welche die Italienischen Gäste betreute war eine Zumutung. Sie stotterte unentwegt und konnte keinen Satz zusammenhängend machen. So etwas geht einfach nicht.

Titelbild: János Korom Dr., CC BY-SA 2.0