Datum hinzufügen

Erlebnisse
Gljufrabui

Gljufrabui: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Reykjavík aus: Wasserfälle, Schwarzer Strand und Gletscher Tagesausflug

1. Von Reykjavík aus: Wasserfälle, Schwarzer Strand und Gletscher Tagesausflug

Tauche auf einer geführten Tour von Reykjavík aus in die Schönheit von Islands einzigartiger Naturlandschaft ein und entdecke die Südküste der Insel. Bewundere malerische Wasserfälle, den Schwarzen Strand von Reynisfjara und den Gletschervulkan Eyjafjallajökull, mit einer optionalen Wanderung auf dem Gletscher Solheimajokul. Die Tour beginnt mit der Abholung von deinem Hotel in Reykjavík. Mäandere an Bord des Minibusses die Küste entlang und bewundere die malerischen Aussichten. Besuche die beiden großen Wasserfälle der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, und nimm dir Zeit, die mächtigen Kaskaden zu bestaunen. Mach dich auf den Weg zu den kleineren, aber nicht weniger beeindruckenden Wasserfällen von Glufrabui. Halte am ruhigen Irafoss-Wasserfall an, der von vielen Reisenden oft übersehen wird. Setze dein Abenteuer fort und fahre unter dem Blick des großen Gletschervulkans Eyjafjallajökull und der Gletscherkappe des Mýrdalsjökull hindurch. Wenn du die Option mit der Gletscherwanderung gewählt hast (verfügbar an ausgewählten Terminen zwischen April und Oktober), begibst du dich auf eine geführte Wanderung über den Solheimajokull-Gletscher. Du hörst das Knirschen der Eiskristalle unter deinen Füßen und hast die seltene Gelegenheit, einen Gletscher aus nächster Nähe zu erleben. Weiter geht es nach Reynisfjara, auch bekannt als Schwarzer Strand, und du wirst sehen, wie die Wellen gegen den pechschwarzen Sand und die sechseckigen Basaltsäulen schlagen. Nachdem du dir etwas Zeit am Strand genommen hast, steigst du wieder in den Bus und fährst entspannt zurück in die Hauptstadt, wo du an deinem Hotel abgesetzt wirst.

Von Reykjavik aus: Südküsten-Tour & DC-3 Flugzeugwrack

2. Von Reykjavik aus: Südküsten-Tour & DC-3 Flugzeugwrack

Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem ausgewählten Abholpunkt in Reykjavik und freuen Sie sich auf eine spannende Tour entlang der Südküste von Island. Fahren Sie vorbei an moosbedeckten Lavafeldern sowie malerischen Bauernhöfen und Dörfern und durchqueren Sie eine Gegend, die über ein reiches Erbe an Wikinger-Geschichte und Folklore verfügt. Entdecken Sie verschiedene große Vulkanen wie Katla, Hekla und den berühmten Eyjafjallajökull. Mit etwas Glück können Sie hier an klaren Tagen bis zur Insel Heimaey direkt vor der Küste blicken. Ihren ersten Zwischenstopp legen Sie ein am Seljalandsfoss-Wasserfall, einem majestätischen Ort mit einem besonderen Pfad, der direkt hinter den Wasserfall führt. Wenn der Wasserfall im Winter nicht gefroren ist, können Sie hinter der 60 Meter hohen Kaskade entlang spazieren. Nur 3 Gehminuten entfernt liegt der Gljúfrabui, ein weiterer spektakulärer Wasserfall, der in einer Höhle versteckt ist. Danach halten Sie am Skógafoss-Wasserfall, wo Sie 572 Stufen hinaufsteigen können, um die herrliche Aussicht und die Regenbogen über sich zu sehen. Nachdem Sie die wunderschönen Wasserfälle der Südküste erkundet haben, verbringen Sie den Rest des Tages mit Besuchen der Gletscher und der schwarzen Sandstrände. In der weiten Ebene von Solheimasandur entdecken Sie den Ort, wo 1973 ein DC-3-Flugzeug der US Navy abgestürzt ist. Direkt in der Nähe befindet sich der berühmte Reynisfjara-Strand. Am Ende Ihrer abenteuerlichen Erkundungstour kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Reykjavik.

Von Reykjavik aus: Südküste & Himmelslagune Eintritt Tagestour

3. Von Reykjavik aus: Südküste & Himmelslagune Eintritt Tagestour

Lasse die Stadt Reykjavik hinter dir und tauche bei einem Tagesausflug zur Südküste und der Himmelslagune in eine Welt voller Wunder ein. Wandere einen gewundenen Pfad hinauf, der hinter den Wasserfall Seljalandsfoss führt, und sieh dir den mächtigen Gletscher Sólheimajökull an. Beobachte die Wellen am Strand von Reynisfjara und erhole dich an der Himmelslagune. Mach dich am Morgen auf den Weg zur Bushaltestelle und fahre in Richtung Südküste. Bewundere die atemberaubende Landschaft, die auf der Fahrt an deinem Fenster vorbeizieht, und mach dich bereit, von dem, was dich erwartet, umgehauen zu werden. Erreiche den Seljalandsfoss Wasserfall und spüre die Kraft seiner tosenden Wasser. Dieser einzigartige Wasserfall hat einen Wanderweg, der den ganzen Weg hinauf und hinter die strömenden Fluten führt. Klettere hinauf und nutze die einmalige Gelegenheit, für ein Foto zu posieren oder versuche, den versteckten Gljúfrabúi-Wasserfall zu finden. Weiter geht es zum großartigen Sólheimajökull-Gletscher und du erfährst mehr über die Bedeutung dieser geologischen Ungetüme. Geh zur Eiswand und bestaune die Lagune, die sich an ihrer Basis gebildet hat und vom Schmelzwasser gespeist wird. Mach eine Mittagspause in der malerischen Küstenstadt Vik und erkunde die charmanten Straßen. Schau auf die imposanten Basalttürme von Reynisdrangar, wo das Meer hinter dem Horizont verschwindet. Durchquere die kurze Strecke von Vik zum berühmten schwarzen Sandstrand Reynisfjara. Hör genau auf die Anweisungen und Warnungen deines Reiseleiters, denn dieser wilde und windige Strand ist wunderschön, aber auch gefährlich. Erlebe surreale Ausblicke auf den Strand aus sicherer Entfernung und halte Ausschau nach den Wellen. Eine weitere monumentale Sehenswürdigkeit der Südküste findest du am Wasserfall Skógafoss. Höre das ohrenbetäubende Tosen des 60 Meter hohen Wasserfalls von unten oder klettere die 370 Stufen nach oben, um eine idyllische Aussicht auf deine Umgebung zu genießen. Fahre zurück nach Reykjavik und mache deinen letzten Stopp des Tages im trendigen Thermalbad Sky Lagoon. Tauche ein in das 7-stufige Ritualprogramm und erneuere deinen Körper, deinen Geist und deine Seele nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag im warmen Wasser des Infinity-Pools.

Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

4. Ab Reykjavik: 2-tägige Südküsten-Tour mit Blue Ice Cave

Erkunde die geothermische Landschaft der Südküste Islands bei einer 2-tägigen Tour ab Reykjavik und besuche einige der schönsten Wasserfälle, Eishöhlen und schwarzen Lavastrände. Tag 1: Südküste - Wasserfälle - Reynisfjara Du verlässt Reykjavík und fährst auf der Route 1 zum Seljalandsfoss und den Gljufrabui-Wasserfällen unterhalb des Vulkans Eyjafjallajokull. Besuche als nächstes den Skógafoss-Wasserfall, und beobachte die Kaskaden des Skógá-Flusses, der 60 Meter in die Tiefe rauscht. Spaziergang am weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Fahre weiter in den Osten und übernachte in einem Hotel mit eigenem Bad in der Nähe der Gletscherlagune Jokulsarlon. Wenn die Bedingungen günstig sind, kannst du sogar Nordlichter am Nachthimmel entdecken. Tag 2: Jökulsárlón Gletscherlagune - Blaue Eishöhle Tag 2 beginnt mit einem Besuch im Vatnajokull-Nationalpark, wo die Aussicht auf die Wildnis dir den Atem rauben wird. Genieße die beeindruckende Aussicht auf die wilden umliegenden Landschaften und sieh die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón, die vom Breiðamerkurjökull Gletscher aus in das Meer fließen.   Fahr im Super Jeep zu einer der Eishöhlen, die sich im Winter bilden. Nutze etwa 1 Stunde Freizeit und erkunde die magischen blauen Höhlen auf eigene Faust. Fahr zurück nach Jökulsárlón und von dort aus mit dem Bus zurück nach Reykjavik. Mach einen kurzen Zwischenstopp in Vik, bevor du nach einem unvergesslichen Erlebnis nach Reykjavik zurückkehrst. 

Von Reykjavík aus: Tagesausflug an die Südküste mit Gletscherwanderung

5. Von Reykjavík aus: Tagesausflug an die Südküste mit Gletscherwanderung

Die größten Hits von South Coast! Bestaune den Wasserfall Skógafoss, wo Fantasie auf die Kraft der Natur trifft. Spüre den Wind in deinem Gesicht und spaziere am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara, der als einer der 10 schönsten Orte der Welt gilt. Nicht umsonst hat er weltweit die Herzen erobert! Spaziere hinter dem kultigen Seljalandsfoss-Wasserfall und genieße seine Erhabenheit. Du könntest nass werden, aber das Lächeln auf deinem Gesicht und die Fotos werden es wert sein. Lerne die zauberhaften Geheimnisse des Gljúfrabúi kennen, ein geschützter Wasserfall, der darauf wartet, von dir entdeckt zu werden. Unter dem weiten isländischen Himmel erwartet dich ein Abenteuer. Nach einer Sicherheitseinweisung wanderst du auf jahrhundertealtem Eis, schaust in eine Gletscherspalte und trinkst Gletscherwasser bei einer Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull. Reykjavik zum Skógafoss Wasserfall Besuche den Skógafoss, einen fantastischen 60 Meter hohen Wasserfall, an dem der Fluss Skógá seine Reise über alte Meeresklippen beendet. Die Küste ist hier einen Schritt zurückgewichen und hat diese atemberaubende vertikale Kaskade enthüllt. Die Energie und die Kraft des Wasserfalls weben einen ständigen Nebel, der an sonnigen Tagen manchmal leuchtende Regenbögen malt. Es ist wie die eigene Zaubershow der Natur!> Gletscherwanderung auf dem Sólheimajökull Bereite dich auf das Highlight der Tour vor: eine aufregende 2,5-stündige Wanderung, von der du 1,5 Stunden direkt auf dem Sólheimajökull verbringst, einem Auslassgletscher des viertgrößten isländischen Gletschers, dem Mýrdalsjökull. Nachdem du dich für die Sicherheit ausgerüstet hast (Steigeisen, Helm, Eispickel), führt dich dein gut ausgebildeter Guide aufs Eis. Wolltest du schon immer einmal in eine Gletscherspalte schauen oder Gletscherwasser probieren und dabei etwas über die Geschichte und Geologie der isländischen Gletscher erfahren? Das ist deine Chance. Und ja, es ist sicher!> Reynisfjara schwarzer Sandstrand Nach einer kurzen Fahrt halten wir am zauberhaften schwarzen Sandstrand Reynisfjara an. Stell dir das vor: Sobald dein Fuß den schwarzen Sand berührt, weißt du, warum er unter die Top 10 der schönsten nicht-tropischen Strände gewählt wurde. Die Nähe zu Basaltsäulen, einer kuppelförmigen Höhle, dem berühmten schwarzen Sand und den ikonischen Reynisdrangar-Felsformationen wird dir jede Menge Nervenkitzel bescheren und dient als grandioser Tropfen für deine Fotos. Nur vom Meer solltest du dich fernhalten, die Wellen sind extrem gefährlich. Seljalandsfoss Wasserfall Auf dem Rückweg nach Reykjavik machen wir einen Halt am Seljalandsfoss-Wasserfall, den du unbedingt sehen musst. Diese Schönheit liegt unter dem berühmten Eyfjallajokull, dem Vulkan, der 2010 Schlagzeilen machte. Bei einem Spaziergang hinter der tosenden Kaskade kannst du einen Blick hinter den Wasserfall werfen.> Gljúfrabúi (e. Canyon Dweller) Wasserfall Nicht weit entfernt findest du den Gljúfrabúi, dessen Name aus dem Isländischen mit Canyon Dweller übersetzt wird. Er ist einer der versteckten Juwelen der Südküste und damit ein hervorragender Ort für Fotografen und alle, die die Natur in Ruhe bewundern wollen. Kameras bereithalten...> Kehre voller lebenslanger Erinnerungen nach Reykjavik zurück und entscheide dich für eine weitere Tour mit uns, wie zum Beispiel die Golden Circle & Secret Lagoon Minibus Tour?

Ab Reykjavik: 3-tägige Südküsten-Wintertour mit Eishöhle

6. Ab Reykjavik: 3-tägige Südküsten-Wintertour mit Eishöhle

Erkunde auf einer 3-tägigen Tour die geothermischen und gefrorenen Landschaften an der Südküste Islands. Bestaune beeindruckende Wasserfälle und erkunde eine Eishöhle. Lass dich von schwarzen Lavasandstränden beeindrucken, wandere an den Ufern der Gletscherlagune und erlebe den Nervenkitzel, wenn du auf spektakuläre geothermische Erscheinungen triffst. Tag 1: Golden Circle & Kerið Vulkankrater Am ersten Tag besuchst du die bekanntesten Orte in Island, die die Golden Circle Route bilden: Den Nationalpark Þingvellir, den goldenen Wasserfall Gullfoss und das Geothermalgebiet Haukadalur, in dem der Geysir Strokkur entspringt. Bevor du dich auf den Weg zu deiner Unterkunft für die Nacht machst, besuchst du noch den vulkanischen Kratersee von Kerið. Wenn du die Nacht in dem hübschen Dorf Hveragerði verbringst, kannst du im Geothermalpark oder am Reykjafoss-Wasserfall spazieren gehen und nach Nordlichtern Ausschau halten (wenn die Wetterbedingungen günstig sind). In deinem Hotel gibt es auch geothermische Whirlpools - packe auf jeden Fall deine Badesachen ein und beende deinen Tag in den berühmten isländischen geothermischen Pools! Es gibt keine bessere Art, den Abend ausklingen zu lassen, als in warmen, mineralhaltigen Gewässern zu baden! Tag 2: Südküste von Island Der zweite Tag beginnt mit einer Fahrt über die Südküste Islands zu deinem ersten Ziel - dem Wasserfall Seljalandsfoss und dem nahe gelegenen versteckten Wasserfall Gljufrabui. Weiter geht es zum Skógafoss-Wasserfall, wo du die mächtigen Kaskaden des Flusses Skógá 60 Meter in die Tiefe stürzen siehst. Nachdem du drei atemberaubende Wasserfälle gesehen hast, wird es Zeit für einen Spaziergang am weltberühmten schwarzen Sandstrand von Reynisfjara. Der dunkle Vulkansand erstreckt sich, soweit das Auge reicht, und mächtige Atlantikwellen brechen an den Reynisdrangar, Finger aus Vulkangestein, die vor der Küste in den Himmel ragen. In der zweiten Nacht, die wir diesmal an einem abgelegenen Ort im Südosten Islands verbringen, haben wir mehr Chancen, Polarlichter zu sehen. Tag 3: Eishöhlenexpedition und Gletscherlagune Dieser Tag führt dich tief in den Vatnajokull-Nationalpark. Du wanderst an den Ufern der Gletscherlagune und am eisbedeckten Strand namens Diamond. Der Höhepunkt der ganzen Tour ist eine Eishöhlentour. Ausgestattet mit der nötigen Sicherheitsausrüstung springst du in den Super-Jeep, der dich zu der atemberaubenden natürlichen Eishöhle bringt, die unter dem größten Gletscher Europas liegt - dem Vatnajokull. Die Blaue Eishöhle zeigt die gewaltigen Kräfte der isländischen Natur, denn sie bilden sich auf natürliche Weise in den Gletschern, wenn frisches Wasser bei den sinkenden Wintertemperaturen gefriert. Jedes Jahr entstehen neue Höhlen, wenn die Gletscher gefrieren und schmelzen und sich in verschiedenen Formen neu bilden. An diesem Tag wirst du auch an einer traditionellen Torfkirche vorbeikommen und bei einer Erfrischungspause im Dorf Vik einen weiteren Blick auf Basaltsäulen werfen.>

Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

7. Island: 3-tägige Tour zum Goldenen Kreis, zur Südküste und zu den Gletschern

Erlebe die Schönheit des südlichen Islands auf dieser 3-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erkunde den Goldenen Kreis, übernachte im Dorf Hveragerði und staune über die Kraft des Geysirs Strokkur. Sieh zu, wie die Wellen gegen den schwarzen Sandstrand Reynisfjara schlagen und entspanne dich bei einer optionalen Fahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlón. Tag 1:Starte deine Tour mit einem Besuch der Highlights des Goldenen Kreises. Besuche den Thingvellir-Nationalpark, wo du mit einem Fuß in Europa und einem in Amerika stehst. Als nächstes siehst du den Gullfoss, einen der beeindruckendsten Wasserfälle Islands, und bestaunst den Geysir Strokkur, der alle 5-10 Minuten ausbricht. Entdecke die marsähnliche Landschaft von Kerið, einem magischen Kratersee mit leuchtend blau-grünem Wasser, umgeben von leuchtend roter Erde. Verbringe die Nacht im Dorf Hveragerði, bevor du am nächsten Tag an die Südküste aufbrichst. Besuche den Geothermiepark und probiere in der heißen Erde gebackenes Brot, koche Eier oder entspanne einfach in den Schlammbädern. Tag 2: Besuche die beiden großen Wasserfälle an der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, sowie den weniger bekannten Wasserfall Glufrabui. Fahre unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull hindurch zur Gletscherkappe Mýrdalsjökull, wo du eine optionale Gletscherwanderung unternehmen kannst. Beende deinen zweiten Tag am kultigen Reynisfjara Strand, wo das Meer auf den schwarzen Sand prallt. Bewundere die großen, sechseckigen Basaltsäulen und die schwarzen Felsen am Meer. Erhole dich bei einer Übernachtung in der abgelegenen Grafschaft Suðursveit. Tag 3: Verbringe Zeit damit, majestätische Gletscher und Lagunen zu bestaunen, bevor du zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsárlón fährst. Tauche bei einer optionalen Bootstour in die Landschaft ein und beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen. Der letzte Halt ist schließlich am Fjáðrárgljúfur River Canyon. Am Ende deiner Tour fährst du zurück nach Reykjavik, wo du voraussichtlich um 21:15 Uhr ankommst.>

Von Reykjavik aus: Geführtes Gruppenabenteuer an der Südküste

8. Von Reykjavik aus: Geführtes Gruppenabenteuer an der Südküste

Fahre von Reykjavik aus in den Süden von Island. Halte an, um den majestätischen Wasserfall Skógafoss zu sehen. Wandere am schwarzen Sandstrand von Reynisfjara entlang und erreiche Vik I Myrdal, die südlichste Spitze des Landes. Besuche auf dem Rückweg versteckte Wasserfälle, einen davon unterhalb des Vulkans Eyjafjallajökull. Passiere das geothermische Kraftwerk Hellisheiðarvirkjun, das die Hauptstadt mit Energie versorgt, und fahre über den Bergpass. Nimm die Aussicht auf das Meer und die Eiskappe des Mýrdalsjökull-Gletschers mit der Chance, die Westmännerinseln zu sehen. Erreiche den atemberaubenden Wasserfall Skógafoss, der durch seinen Auftritt in Game of Thrones bekannt wurde. Sei sprachlos, wenn er 60 Meter in die Tiefe stürzt, und versuche, den legendären verborgenen Schatz dahinter zu finden. Besuche einen der zehn schönsten Strände der Welt, den schwarzen Sandstrand Reynisfjara. Sieh dir die Basaltsäulen an und höre dir die faszinierenden Geschichten und Sagen an, die mit diesem erstaunlichen Ort verbunden sind. Erreiche die Südspitze des Landes, Vik I Myrdal. Besuche das charmante Fischerdorf, besuche die örtliche Kirche und besichtige die gesamte Siedlung. Halte auf dem Rückweg an und besichtige den Gletscher Sólheimajökull. Beende den Tag am wunderschönen Wasserfall Seljalandsfoss, der sich unter dem berüchtigten Vulkan Eyjafjallajökull befindet. Nutze die Gelegenheit, hinter den Wasserfall zu wandern und seinen versteckten Cousin Gljúfrabúi zu besuchen, bevor du nach Reykjavik zurückkehrst.

Reykjavík: 2-Tages-Tour mit Eisbergen, Gletschern und Wasserfällen

9. Reykjavík: 2-Tages-Tour mit Eisbergen, Gletschern und Wasserfällen

Erkunde Islands Südküste auf einer 2-tägigen geführten Tour ab Reykjavik. Erlebe den atemberaubenden Blick auf den Solheimajokull-Gletscher und lausche den Wellen, die an den schwarzen Sandstrand von Reynisfjara schlagen. Beobachte Robben beim Schwimmen in der Gletscherlagune Jökulsárlón und bewundere den Fjadrargljufur River Canyon. Beginne mit der Besichtigung der beiden großen Wasserfälle der Südküste, Seljalandsfoss und Skógafoss, und besuche den weniger bekannten, eher geheimen Wasserfall Glufrabui. Du hältst an, damit du dir ein Mittagessen kaufen kannst. Du fährst unter dem großen Gletschervulkan Eyjafjallajökull und der Gletscherkappe Mýrdalsjökull hindurch, wo du an einer fakultativen Gletscherwanderung von etwa 1,5 Stunden teilnehmen und den Gletscher Solheimajokull aus der Nähe betrachten kannst. Besuche den großartigen Reynisfjara-Strand, wo das Meer auf schwarzen Sand prallt und sechseckige Basaltsäulen und Felsenstapel die Umgebung überragen. Nach der Übernachtung in einer isländischen Unterkunft auf dem Land kannst du die majestätischen Gletscher und Lagunen aus der Nähe betrachten. Entscheide dich, dein Erlebnis mit einer 1,5 bis 2 Stunden dauernden geführten Gletscherwanderung zu erweitern. Wenn du dich für diese Option entscheidest, hast du die nötige Sicherheitsausrüstung dabei, um das atemberaubende blaue Eis zu genießen. Besuche die Gletscherlagune Jökulsárlón und nimm an einer optionalen Amphibienboot-Tour teil, die auf der Lagune fährt. Sieh zu, wie die riesigen Eisbrocken vom Breiðamerkurjökull-Gletscher abbrechen und langsam aufs Meer hinaus treiben. Bewundere die Eisberge, die auf dem schwarzen Sand liegen wie Diamanten auf Satin. Beobachte Robben, die um die riesigen Eisberge schwimmen, bevor du die torfbedeckte Kirche Hofskirkja und den Fjadrargljufur River Canyon besuchst. Der Canyon entstand vor ein paar tausend Jahren während einer Eiszeit und hinterließ einen sich schlängelnden Fluss, als sich das Eisschild zurückzog.

Schneemobilfahren auf dem Eyjafjallajökull

10. Schneemobilfahren auf dem Eyjafjallajökull

Diese Tour ist die perfekte Dauer für Einsteiger und Personen, die eine landschaftlich reizvolle Fahrt mit viel Spaß suchen, bei der sie die Wildnis, den Gletscher und die atemberaubende Aussicht über Südisland erkunden und erleben können. Bei perfekten Bedingungen reicht der Blick von den Westmännerinseln über die gesamte Südküste bis nach Ingólfsfjall und sogar über einen großen Teil des Hochlands! Die Tour beginnt an der Basis in Gljúfrabúi an der Straße 249. Nach einer kurzen Einweisung, bei der dich dein Guide über die Sicherheitsvorkehrungen informiert, ziehst du dir einen Schneeanzug und einen Helm an und steigst in einen umgebauten Super-Jeep. Dann fährst du in Richtung Eyjafjallajökull und seine Hänge hinauf zur Gletscherbasis, wo die Schneemobile stehen. Die Dauer der Tour variiert von Jahreszeit zu Jahreszeit, da du bis zur sich ständig verändernden Schneegrenze fährst, um zu den Schneemobilen zu gelangen, aber das Schneemobilfahren selbst dauert etwa 1 Stunde. Im Winter ist es einfacher, den Schnee zu erreichen, also dauert die Tour etwa 2 Stunden, aber im Sommer musst du höher fahren, um die Schneegrenze zu erreichen, dann kann die Tour bis zu 4 Stunden dauern.

Alle Aktivitäten

22 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Weitere Sightseeing-Optionen in Gljufrabui

Möchten Sie alle Aktivitäten in Gljufrabui entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Gljufrabui: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 703 Bewertungen

Ich war aus Versehen an der falschen Bushaltestelle. Ich kontaktierte sie und sie fanden eine Bushaltestelle in der Nähe, wo ich ihren Bus in 3 Minuten finden konnte. Die Tour war fantastisch und der Führer war freundlich und teilte gerne die Geschichte und Kultur Islands mit. Beste Tour, die ich je hatte. Das Personal ist sehr effizient.

Mitch war gleichzeitig ein großartiger Reiseleiter und Fahrer. Die Fahrt verlief trotz des windigen Wetters und der holprigen Straße reibungslos. Wir hatten ein kostenloses Geschenk, um den Gletscher zu sehen, der wunderschön war! Ich habe diese Reise geliebt! Werde es auf jeden Fall weiterempfehlen!!!!

Der Reiseführer hatte gute Laune, ein Lächeln, viel zu erzählen, es war schön, Island mit seinen Augen zu sehen. Die Orte sind fantastisch, schade, dass wir von einem Schneesturm überrascht wurden und den Vulkan nicht sehen konnten

Die Reiseleiterin ist sehr begeistert! ! Die Reiseroute ist angemessen und es ist genügend Zeit zum Fotografieren vorgesehen. Das Auto war komfortabel und das WLAN-Signal war gut. Das Restaurant zum Essen ist durchschnittlich.

Ich liebe diese Tour! Sie ist unglaublich! Vor allem unsere Guides Gaia und Voeran sind so nett! Sie kümmern sich wirklich um jeden! Und Voeran hat einen großartigen Sinn für Humor, er ist so gut.