Datum hinzufügen

Glenfinnan-Viadukt

Glenfinnan-Viadukt: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Edinburgh aus: Glenfinnan, Fort William, & Glencoe Tagestour

1. Von Edinburgh aus: Glenfinnan, Fort William, & Glencoe Tagestour

Begib dich auf einen Tagesausflug in die malerischen schottischen Highlands auf einer Tagestour ab Edinburgh. Besuche Glenfinnan, Glencoe und Fort William und genieße die Kulisse von Hollywood-Filmen, darunter auch die Harry-Potter-Reihe. Verlasse die belebten Straßen von Edinburgh und fahre mit dem Bus vorbei an den berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie dem Edinburgh Castle aus der Stadt heraus. Bewundere die Landschaft auf der Fahrt nach Norden in die zerklüfteten schottischen Highlands, mit einem Halt für Erfrischungen am Tor zu den Highlands in Callander. Fahre durch die zerklüftete Landschaft nach Glencoe, wo James Bonds Skyfall gedreht wurde. Sieh dir die Kulisse für einige Szenen aus Harry Potter und der Gefangene von Askaban an. Lege hier eine Pause ein, um Fotos zu machen und etwas über die Geschichte von Glencoe zu erfahren, einschließlich des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Vom stimmungsvollen Glencoe aus fährst du weiter am Ufer des Loch Linnhe entlang zur Highland-Stadt Fort William, die am Fuße des höchsten Berges Großbritanniens liegt - Ben Nevis. Halte hier an, um dir die Beine zu vertreten und eine frühe Mittagspause einzulegen. Danach geht es weiter zum atemberaubenden Glenfinnan-Viadukt, das in der Harry Potter-Reihe als Panoramastrecke für den Hogwarts-Express diente. Entdecke den Schauplatz des Trimagischen Turniers aus dem Film und den See auf dem Gelände von Hogwarts. Besuche das Glenfinnan Monument, das eines der wichtigsten Ereignisse der schottischen Geschichte symbolisiert: den Jakobitenaufstand von 1745. Von Glenfinnan aus kannst du dich auf deiner Reise nach Edinburgh entspannt zurücklehnen und unterwegs in dem kleinen Dorf Pitlochry eine Erfrischung zu dir nehmen.

Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

2. Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Tour durch die schottischen Highlands und besuche Highlights wie Loch Ness und die Isle of Skye. Lass dir von deinem die Geschichte dieser einzigartigen Region näherbringen und verbringe zwei Nächte in Inverness. Tag 1: Verlasse Edinburgh für eine erste kurze Fahrt in Richtung Norden und halte an den mysteriösen Kelpies. Hierbei handelt es sich um Schottlands größtes Freiluftkunstwerk, das Fabelwesen aus der schottischen Folklore darstellt, über die dein Fahrer mehr erzählt. Setz deine Reise anschließend fort und passiere Stirling Castle. Lass dich inspirieren von den Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce, die dir dein Guide erzählt. Danach geht es weiter nach Norden in den Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalpark. Bewundere die Landschaft und lass dir von deinem Guide die außergewöhnliche Geschichte der Clans des Highlands erläutern. Entdecke das wunderschöne Glencoe, Schottlands berühmtestes Tal, und erfahre seine tragische Geschichte. Bewundere das spektakuläre Glenfinnan-Viadukt und fahren anschließend weiter Richtung Norden, bis du die Südufer von Loch Ness erreichst. Vielleicht gelingt dir ja ein Foto des berüchtigten Monsters Nessie. Schieß vor deiner Ankunft in Iverness noch einige Fotos von Urquhart Castle. Verbringe 2 Nächte in Inverness, der Hauptstadt der Highlands. du haben die Auswahl zwischen einer örtlichen Pension, einem Hostel oder einem Hotel. Tag 2: Verlasse Inverness nach dem Frühstück und fahr über die Kessock Bridge nach Black Isle. Bestaune die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron. Nach deiner Ankunft auf der Isle of Skye begibst du dich weiter nach Norden, um die Highlights der Insel zu besichtigen. Darunter sind die Cuillin-Berge, die Halbinsel Trotternish, die Stadt Portree, die Felsnadel Old Man Storr, der Felsen Kilt Rock und die berühmte Quiraing-Felsformation. Besuche nachmittags mit Eilean Donan Castle die schönste Burg ganz Schottlands. Hier hast du die Möglichkeit, tolle Fotos zu machen. Die Burg diente bereits als Kulisse für viele Filme, darunter „Highlander“ und „Made of Honor“ und ist ein absolutes Muss für jeden Highlands-Besucher.Als Nächstes folgt eine malerische Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel. Anschließend geht es zurück nach Inverness für deine letzte Übernachtung. Besuche am Abend einen örtlichen Highland Pub. Trinke etwas Scotch Whisky oder Bier, koste von traditionellen schottischen Speisen und lausche dem Auftritt einiger ortsansässiger Musiker. Tag 3: Besuche das Schlachtfeld von Culloden, Schauplatz des letzten Aufstands der Jakobiten. Besichtige die Clava Cairns, 4.000 Jahre alte Monolithen aus der Bronzezeit. Fahr dann nach Süden und mach Halt am Highland Folk-Museum. Entdecke das Leben im 17. Jahrhundert in den Highlands. Sieh die Bauwerke, die Kleidungsstücke, die Waffen und die Lebensart der Menschen vor 300 Jahren. Dann fährst du durch den dramatischen Cairngorm Nationalpark. Besuche eine Scotch Whisky-Brennerei für eine Verkostungstour, bevor es weitergeht in das historische Dorf Dunkfeld am Ufer des mächtigen Flusses Tay. Deine Fahrt zurück nach Edinburgh führt dich über die berühmten Forth Bridges. Die voraussichtliche Ankunftszeit in Edinburgh ist gegen 18:30 Uhr.

Von Glasgow aus: Tagesausflug nach Glenfinnan, Fort William und Glencoe

3. Von Glasgow aus: Tagesausflug nach Glenfinnan, Fort William und Glencoe

Bei diesem Tagesausflug mit dem Bus von Glasgow aus kannst du in die Kulissen berühmter Filme wie der Harry Potter-Reihe eintauchen. Sieh dir die Brücke an, über die der Hogwarts-Express fährt, besuche die Glencoe-Wiese, sieh dir ein Stück jakobitischer Geschichte am Glenfinnan Monument an und genieße freie Zeit in der Stadt Fort William. Beginne deine Tour mit der Abholung im Herzen von Glasgow. Steig in einen komfortablen und klimatisierten Bus und lass dich von den belebten Straßen entführen. Genieße die atemberaubende Aussicht, während du durch das Herz des Trossachs Nationalparks fährst, der auch als "die Highlands in Miniatur" bekannt ist. Halte für eine Pause in Tyndrum in der Trossachs-Region, bevor deine Tour von Glenfinnan weiter nach Glencoe führt. Das Glen ist wohl eines der berühmtesten Täler Schottlands. Es wurde bereits im James Bond-Film "Skyfall", in "Outlander" und in einem Harry Potter-Film gezeigt. Fahre weiter zum Glenfinnan-Viadukt, das vielen als "Harry-Potter-Brücke" bekannt ist, über die der Jacobite-Dampfzug, der Hogwarts-Express, während der Zeit, in der er fährt, fährt. Die Brücke ist von Bergen umgeben, die die Ufer des atemberaubenden Loch Shiel säumen. Sieh nach, ob du einen Grindylow unter der Oberfläche entdeckst, der am Loch Shiel Unheil stiftet, der in den Harry Potter-Filmen der Schauplatz des Schwarzen Sees von Hogwarts war. Er diente als Kulisse für Szenen wie Buckbeaks wunderschönen Flug und das Trimagische Turnier. Mache Fotos vom See und der Brücke, bevor du dich auf den Weg zum nahegelegenen Glenfinnan Monument machst, einem Symbol für eines der wichtigsten Ereignisse in der schottischen Geschichte, den Jakobitenaufstand von 1745. Von Glenfinnan aus fährst du am Ufer des Loch Linnhe entlang zur Highland-Stadt Fort William am Fuße des Ben Nevis. Gönne dir in Fort William genügend Freizeit, um dir die Beine zu vertreten und eine Mittagspause einzulegen. Nach dem Mittagessen treten wir die Rückfahrt nach Glasgow an. Wir passieren Loch Lomond und legen eine Foto- und Kaffeepause ein. Am frühen Abend kommst du wieder im Stadtzentrum an.

Glasgow: Glenfinnan, Mallaig und Glencoe Abenteuertour

4. Glasgow: Glenfinnan, Mallaig und Glencoe Abenteuertour

Genieße einen geführten Tagesausflug von Glasgow aus mit dem Bus und erkunde den Hafen von Mallaig, Glencoe, Loch Lomond und erreiche das Glenfinnan-Viadukt pünktlich, um zu sehen, wie der Jacobite-Dampfzug (auch bekannt als Harry Potter Hogwarts Express) die hohe Brücke überquert. Du verlässt Glasgow und fährst in Richtung Norden, wo du in einem kleinen Hochlanddorf einen Zwischenstopp einlegst, um einen Kaffee zu trinken und dich zu stärken. Auf der Weiterfahrt erreichst du Glencoe, das vielen als Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692 bekannt ist. Mach Fotos von dieser wunderschönen Gegend, während du etwas über ihre turbulente Vergangenheit erfährst. Nach Glencoe fährst du weiter nördlich nach Fort William. Hier kannst du dich erfrischen und vielleicht einen Happen essen, bevor du die Road to the Isles entlangfährst. Auf dem Weg nach Mallaig erfährst du mehr über die Geschichte der Region und genießt bei einem Mittagessen den Blick aufs Meer. Von Mallaig aus fährst du in Richtung Osten zur Hauptattraktion, Glenfinnan. Dort angekommen, kannst du sehen, wie der Jacobite Steam Train (auch bekannt als der Hogwarts Express in den Harry Potter Filmen) über die Brücke fährt. Genieße die ikonische Aussicht, die als Kulisse für viele Harry Potter-Szenen diente, darunter auch Loch Shiel. Von Glenfinnan aus fährst du in Richtung Süden und hältst für eine Erfrischung an, bevor du in Luss am Loch Lomond ankommst. Hier kannst du die schöne Aussicht auf das Loch genießen, bevor du nach Glasgow zurückkehrst.

Inverness: Glenfinnan Viadukt, Mallaig, & Loch Ness Tagestour

5. Inverness: Glenfinnan Viadukt, Mallaig, & Loch Ness Tagestour

Besuche auf diesem 1-tägigen Ausflug von Inverness aus einige großartige Sehenswürdigkeiten der Highlands. Halte vor Urquhart Castle, besichtige das Glenfinnan-Viadukt und halte Ausschau nach dem Monster von Loch Mess auf dieser Tour in einem komfortablen Reisebus. Beginne deinen Tagesausflug in Inverness, indem du in den klimatisierten Reisebus einsteigst und nach Urquhart Castle fährst. Halte für Erfrischungen und Fotos an der Burg an, die am Ufer des Loch Ness liegt. Du fährst durch die charmante Stadt Mallaig, die am Wasser liegt. Fahre zum Commando Memorial für einen Fotostopp, bevor du zum wunderschönen Glenfinnan Viaduct fährst, das als Teil des Hogwarts Express aus den Harry Potter Filmen bekannt ist. Nimm dir hier eine Stunde Zeit, um die Atmosphäre aufzusaugen und ein Foto vom Zug zu machen, wenn er über die Brücke fährt. Fahre auf einer malerischen Straße in Richtung Westen zu den Isles und komme rechtzeitig zum Mittagessen im Hafendorf Mallaig an. Vertritt dir die Beine und erkunde den Hafen. Von Mallaig aus fährst du nach Fort Augustus, wo du eine Erfrischungspause einlegst, und dann weiter zu den beeindruckenden Falls of Foyers. Beende deine Tour mit einem Halt am Dores Beach, der sich im Norden von Loch Ness befindet. Nimm dir hier Zeit, den Sandstrand zu erkunden und auf Nessie-Jagd zu gehen, bevor du nach Inverness zurückkehrst.>

Ab Edinburgh: 2-tägige Highlands-Tour mit Hogwarts-Express

6. Ab Edinburgh: 2-tägige Highlands-Tour mit Hogwarts-Express

Diese 2-tägige Reise in Begleitung eines Guides führt dich von Edinburgh zum Tor der Highlands bei Fort William. Mit einem weltberühmten Dampfzug fährst du vorbei an Loch Ness, Ben Nevis, und andern schottischen Naturwundern. Übernachte in Fort Augustus in einer Frühstückspension. Tourablauf Tag 1 Fahr zunächst über die Forth Railway Bridge und unternimm anschließend einen Spaziergang in den schottischen Highlands in Dunkeld. Weiter geht's durch den atemberaubenden Drumochter Pass. Durchstreife die herrlichen Gipfel des Cairngorm National Park und besuche Culloden, den Schauplatz der letzten Schlacht der Jakobiten gegen die Streitkräfte der Regierung. Der erste Tag endet in Fort Augustus, einem malerischen Bergstädtchen. Übernachte in einer Frühstückspension in Fort Augustus.   Tag 2 Reise mit einem Dampfzug in die Vergangenheit. Die Fahrt im Jacobite Steam Train zählt zu den schönsten Bahnreisen der Welt. Vorbei geht die Fahrt an Großbritanniens höchstem Berg, tiefstem See, kürzestem Fluss und westlichstem Bahnhof. Überquere die aus den Harry-Potter-Filmen bekannte Brücke und fahre am Glenfinnan-Denkmal vorbei, wo Bonnie Prince Charlie seine Standarte zum Beginn des Jakobitenaufstands von 1745 erhob. Verbringe deine Mittagspause in Mallaig an der Westküste, wo es die besten Meeresfrüchte Schottlands gibt. Fahre über Glen Coe nach Edinburgh zurück. Besuche Glen Coe, wo die MacDonalds verraten wurden, und fahre dann durch die beeindruckende Landschaft von Rannoch Moor und Stirlingshire.

Von Edinburgh aus: Isle of Skye und Hogwarts Express 4-Tages-Trip

7. Von Edinburgh aus: Isle of Skye und Hogwarts Express 4-Tages-Trip

Tag 1 Von Schottlands Hauptstadt Edinburgh aus starten wir unsere Reise nach Norden und halten an der beeindruckenden Forth Railway Bridge. Danach geht es weiter in das malerische viktorianische Städtchen Pitlochry, wo du Zeit hast, die Stadt zu erkunden und einen Kaffee zu trinken, wenn du möchtest. Weiter geht es durch den Cairngorms National Park nach Fort Augustus, wo wir zu Mittag essen. Das hübsche Dorf liegt am südlichen Ende von Loch Ness, so dass du Zeit hast, das Monster Nessie zu entdecken. Anschließend fahren wir zum Eilean Donan Castle*, wo wir etwas Zeit verbringen, bevor wir die Brücke nach Skye überqueren. Übernachtung: Skye Tag 2 Genieße einen ganzen Tag, um die Isle of Skye zu erkunden. Dein erfahrener und sachkundiger Reiseleiter wird dafür sorgen, dass du das Beste aus deinem Tag herausholst und Sehenswürdigkeiten wie die zerklüfteten Cuillin Mountains, die herausragende Trotternish Peninsula, den Kilt Rock und den Old Man of Storr bewunderst. In Portree kannst du zur Mittagszeit leckere Fish & Chips am Hafen genießen - pass nur auf die Möwen auf! Übernachtung: Skye Tag 3 Heute Morgen erkunden wir Skye weiter und sehen uns einige Highlights im Süden der Insel an. Anschließend setzen wir mit der Fähre von Armadale nach Mallaig über, wo wir unser Mittagessen einnehmen werden. Vielleicht gibt es hier auch die Möglichkeit, an einer Wildlife Cruise teilzunehmen. Danach steigen wir in den Jacobite Steam Train (oder Hogwarts Express!) und genießen die atemberaubende 2-stündige Zugfahrt nach Fort William, wo wir übernachten werden. Tag 4 Nach einer erholsamen Nacht in Fort William machen wir uns auf den Weg nach Süden zum beeindruckenden Glen Coe. Wir haben genügend Zeit, um diese atemberaubende Schlucht zu bewundern und das Glen Coe Visitor Centre zu erkunden. Anschließend setzen wir unsere Fahrt durch das Rannoch Moor fort, eine der letzten wirklich wilden Gegenden in Schottland. Wenn du die Schönheit des schottischen Moors erleben willst, bist du hier genau richtig! In Callander, das am Fluss Teith liegt, machen wir Mittagspause. Hier verabschieden wir uns von den Highlands und fahren weiter in die Lowlands. Wir halten an, um die beeindruckenden Kelpies zu sehen - 30 Meter hohe Pferdekopfskulpturen, bevor wir nach Edinburgh zurückkehren. *Optionales Extra je nach Verfügbarkeit.

Von Edinburgh aus: 2-Tage Eilean Donan, Loch Ness und Glenfinnan

8. Von Edinburgh aus: 2-Tage Eilean Donan, Loch Ness und Glenfinnan

Starte deine Tour in Edinburgh und fahre zuerst in Richtung Westen, um die Teilnehmer aus Glasgow abzuholen. Fahre über Stirling und wirf einen Blick auf das majestätische Schloss. Besichtige das  Wallace Monument, ein Steinturm, der errichtet wurde zum Gedenken an Schottlands Nationalhelden  William Wallace. Passiere Doune Castle. Der Monty-Python-Film „Die Ritter der Kokosnuss“ wurde dort gedreht. Iss zu Mittag und besuche kurz das  Grab von Rob Roy , sofern genug Zeit ist. Fahre weiter ins hübsche Dorf  Killin  und schieße dort fantastische Fotos. Weiter geht es Richtung Norden über  Tyndrum  durch das atmosphärische Rannoch Moor. Nächster Halt ist Glencoe, der Ort des Massakers am MacDonald Clan im Jahr 1692. Unternimm hier einen kurzen Spaziergang und mach tolle Fotos. Fahre zum beeindruckenden  Glenfinnan-Viadukt, berühmt geworden durch die "Harry Potter"-Filme, ein weiteres Fotomotiv (April-Oktober). Deine letzte Station des 1. Tages ist  Fort William, eine Stadt in den Highlands. Checke ein  in die von dir gewählte Unterkunft. Am 2. Tag geht esweiter Richtung Norden, in den  Great Glen. Die geografische Verwerfung zeichnet sich aus durch die beeindruckenden Lochs, auch  Loch Ness gehört dazu. Mach Halt für Fotos am  Glen Garry und fahre weiter zur bekanntesten Burg Schottlands, dem  Eilean Donan Castle  (im Winter nur von außen zu besichtigen). Gehe auf Entdeckungstour und lass dich verzaubern von der wunderschönen Umgebung. Besuche den hübschen Ort  Fort Augustus am  Loch Ness , genieße den Ausblick und ein Mittagessen. Mach dich anschließend auf den Rückweg. Fotografiere  Ben Nevis, mit 1.344 Metern der höchste Berg Schottlands. Fahre über The Hermitage und mach einen Halt für einen Spaziergang durch die idyllischen schottischen Wälder, bevor du über die Forth-Brücken zurück nach Edinburgh fährst, wo deine Tour endet. 

Edinburgh: Isle of Skye & optionale 3-Tages-Tour mit dem Jacobite Train

9. Edinburgh: Isle of Skye & optionale 3-Tages-Tour mit dem Jacobite Train

Erkunde die schottischen Highlands und die magische Isle of Skye auf einer 3-tägigen Sightseeingtour. Entdecke ein Gebiet von herausragender natürlicher Schönheit, voller Wikingergeschichte und alter Mythen und Legenden. Mach dich auf eine Reise zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten und Landschaften Schottlands. Entscheide dich dann für eine Fahrt mit dem charmanten Jacobite Steam Train, einer der größten Zugreisen der Welt. Tag 1: Du verlässt Edinburgh und fährst an der atemberaubenden Aussicht auf die Forth Bridge vorbei, um durch Perthshire in die Highlands zu gelangen. Bewundere ein Land mit uralten Wäldern, Flüssen und Bergen. Besuche das malerische Dorf Dunkeld mit seiner historischen Kathedrale am Ufer des Flusses Tay. Fahre weiter nach Norden in die Highlands, bevor du das Great Glen erreichst. In Fort Augustus kannst du die Ufer des Loch Ness erkunden. Auf der Überfahrt zur berühmten Isle of Skye kommst du am Eilean Donan Castle vorbei. Bestaune die berühmtesten Ikonen Schottlands. Dein Zuhause für die Nacht ist Portree, die Hauptstadt der "Winged Isle". Tag 2: Heute verbringst du einen ganzen Tag damit, die dramatische Isle of Skye mit ihrer beeindruckenden Landschaft und ihren fantastischen Mythen und Legenden zu erkunden. Vor der Kulisse der zerklüfteten Cuillin Mountains erfährst du Geschichten über die Flucht von Bonnie Prince Charlie. Zu den Highlights gehören die spektakulären Klippen von Quiraing, die geheimnisvolle Felsformation Old Man of Storr, die Wasserfälle von Kilt Rock und das imposante Dunvegan Castle. Verbringe eine Nacht auf der Isle of Skye. Tag 3: Erkunde den Süden der Insel, der als "Garden of Skye" bekannt ist, bevor du die Fähre zum Fischerdorf Mallaig an der Westküste nimmst. Hier hast du die Möglichkeit, den Jacobite Steam Train nach Fort William zu besteigen, eine der spektakulärsten Bahnfahrten der Welt. Überquere das Glenfinnan-Viadukt und besuche das Denkmal für den Feldzug von Bonnie Prince Charlie. In Richtung Süden geht es durch die dramatische Landschaft von Glen Coe und Rannoch Moor, bevor du durch das Herz des Rob Roy Landes fährst und am frühen Abend wieder in Edinburgh ankommst. *Wichtiger Hinweis: Der Jacobite Steam Train ist saisonal und je nach Verfügbarkeit. Bitte vergewissere dich, dass du die Option bei der Buchung ausgewählt hast, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Ab Edinburgh: Schottische Highlands & Isle of Skye 5-Tages-Tour

10. Ab Edinburgh: Schottische Highlands & Isle of Skye 5-Tages-Tour

Reise durch das schottische Hochland und entdecke einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Auf dieser 5-tägigen Reise übernachtest du in B&B-Unterkünften und wirst von einem englischsprachigen Reiseleiter begleitet. Detaillierte Reiseroute Tag 1: Durch die Trossachs nach Oban Diese weitreichende Tour beginnt mit einer Fahrt nach Westen durch die wunderschöne Landschaft des Loch Lomond und des Trossachs Nationalparks zum Kilmartin Glen. Hier erkundest du die uralte Vergangenheit Schottlands. Über 5.000 Jahre Geschichte liegen vor dir und du kannst in den Fußstapfen der ersten Schotten im Dunadd Hill Fort und dem Temple Wood Steinkreis wandeln. Dann geht es weiter in die malerische Küstenstadt Oban. Übernachtung in Oban. Tag 2: Ein Tag der hohen Berge und der Geschichte Der zweite Tag führt dich in die gespenstische Landschaft von Glen Coe, die Schauplatz des schrecklichen Massakers am MacDonald Clan war. Du fährst weiter am Ben Nevis, dem höchsten Berg Großbritanniens, vorbei und hältst in Fort William. Wir werden einen Teil der Strecke einer der fantastischsten Zugfahrten der Welt fahren. Bei Abfahrten zwischen dem 6. Mai und dem 26. September steigst du in Fort William in den Jacobite Train, auch "Hogwarts Express" genannt, ein, um den nächsten Abschnitt deiner Reise anzutreten. Fahre über das Glenfinnan-Viadukt und genieße atemberaubende Aussichten, während du durch die Westküstenstadt Mallaig fährst. Im April und Oktober fährst du an Bord deines Busses von Fort William aus weiter in Richtung Westen und hältst an, um das Glenfinnan-Viadukt zu besichtigen, das durch die Harry Potter-Filme berühmt geworden ist, und hast hoffentlich die Chance, den Dampfzug darüber fahren zu sehen. Wir werden auch das Glenfinnan Monument sehen können - und die wunderschöne Landschaft, die es umgibt! Übernachtung auf Skye. Tag 3: Ein ganzer Tag, um Skye zu erkunden Am dritten Tag hast du den ganzen Tag Zeit, um mit deinem Reiseleiter die Geheimnisse und die Landschaft von Skye zu erkunden. Hier locken Berge und Strände, also lass dich von der spektakulären Landschaft der Cuillin Mountains, den schrägen Hügeln von Quiraing und der unglaublichen Trotternish Peninsula verzaubern. Übernachtung auf Skye. Tag 4: Schlösser, Berge und weiter zum Loch Ness Sobald du Skye verlassen hast, besuchst du als erstes das atemberaubend schöne Eilean Donan Castle (dies ist ein optionales Extra). Danach geht es weiter zu den sagenumwobenen Ufern von Loch Ness. Hier hast du die Möglichkeit, Urquhart Castle zu besichtigen und eine Bootsfahrt auf dem Loch zu machen (gegen Aufpreis), bevor du den Tag in der Hauptstadt der Highlands beendest: Inverness. Übernachtung in Inverness. Tag 5: Historische Schlachtfelder und zurück nach Edinburgh Du beginnst deine Reise in Richtung Süden und hast die Möglichkeit, das Schlachtfeld von Culloden zu besuchen (optional), den Ort der Niederlage der Jakobiten. Danach kommst du an den atemberaubenden Cairngorm Mountains vorbei und hast Zeit, die malerische Stadt Pitlochry zu erkunden, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

38 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Glenfinnan-Viadukt: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Weitere Sightseeing-Optionen in Glenfinnan-Viadukt

Möchten Sie alle Aktivitäten in Glenfinnan-Viadukt entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Glenfinnan-Viadukt: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7
(1.800 Bewertungen)

Perfekter Tag! Unser Führer war sachkundig und lustig und sorgte während der gesamten Tour für Unterhaltung und gute Laune. Es gab genügend Stopps, um frische Luft zu schnappen und ein paar Fotos von der wunderschönen Landschaft zu machen, Zeit zum Frühstück und Mittagessen und etwas mehr Zeit am Hauptstopp in Glenfinnan, um zu den Aussichtspunkten zu gelangen und die atemberaubende Landschaft zu genießen. Perfekt, wenn Sie in der Stadt sind und einen Tag Zeit haben, um etwas mehr von Schottland zu sehen. Es lohnt sich absolut. Ich werde auf jeden Fall wieder eine Tour mit Timberbush buchen, wenn ich die Gelegenheit dazu habe. Vielen Dank für einen schönen Tag!

Die schottischen Highlands sind ein Muss. Es war eine lange Reise, aber vollgepackt mit Informationen über die Geschichte Schottlands. Der Bus, mit dem ich gefahren bin, war ein schöner, sauberer und komfortabler Bus mit unserem Reiseleiter Alistair und Connor, die während unserer Reise einige urkomische Pointen hatten und einige schottische Lieder spielten, die mir sehr gut gefielen.

atemberaubende Aussicht auf Glencoe, Glenfinnan. tolle Erfahrung. Gute Betreuung, tolle Kenntnisse des Guides Robert und des Fahrers Jams. Es gab auch einen zusätzlichen Fahrer, David. es gibt einem ein Gefühl der Sicherheit. Tolle Reise! Roberts großes Wissen und dieses einzigartige schottische Kostüm! Weiter so!

Super zufrieden! Die Tour war sehr lang, aber der Guide hat uns die volle Zeit unterhalten und viel erzählt, es gab genug Pausen für Verpflegung und Toilette, der Fahrer ist sehr sicher und ruhig gefahren- alles in allem würde ich jederzeit wieder buchen!

Unser Guide Anthony war super! Er hat die Geschichten gut erzählt mit kleinen Späße nebenbei, ohne dss es langweilig wurde und das alles während er uns sicher mit dem Bus transportiert hat. Sehr empfehlenswert!