Erlebnisse in
Glencoe

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere Empfehlungen für Glencoe

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

1. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Mach dich auf in die Highlands. Halte Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genieß einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Nach der Abholung entspannst du dich im Bus deiner Gruppe und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren des Guides. Besuch Kilmahog, um eine Einführung in die berühmten Highland-Kühe zu erhalten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Entdecke, was ein „haariges Gurren“ wirklich ist. Fahr als Nächstes die Straße hinauf nach Glencoe und genieß einen 10-minütigen Fotostopp vor der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Iss in Fort William zu Mittag, wo dir dein Guide gerne Tipps gibt, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Als nächstes Highlight deiner Tour erwartet dich dann der legendäre Loch Ness. Gestalte dein Erlebnis in Loch Ness mit persönlichen Akzenten. Besuche das majestätische Urquhart Castle und begib dich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Du kannst auch einfach nur auf dem Pier abhängen und einen Kaffee mit herrlichem Blick trinken. Stärk dich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

2. Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

Starte in Edinburgh und fahr in Richtung Nordwesten, wo du in einem kleinen Highland-Dorf einen Kaffee trinken und dich erfrischen kannst. Auf der Weiterfahrt erreichst du Glencoe, das vielen bekannt ist als Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Schieß tolle Erinnerungsfotos von dieser wunderschönen Gegend, während du Wissenswertes über ihre bewegte Vergangenheit erfährst. Von Glencoe geht es weiter in den Norden nach Fort William. Leg eine Pause ein, umdsich zu erfrischen und vielleicht einen Happen zu essen, bevor du die Road to the Isles hinunterfährst. Tauche ein in die Geschichte der Gegend, während du dich Mallaig näherst, wo du ein Mittagessen mit Blick aufs Meer genießen kannst. Von Mallaig aus fährst du Richtung Osten, wo dich das Highlight der Tour erwartet: Glenfinnan. Du kommst genau rechtzeitig, um zu sehen, wie der der Jacobite-Dampfzug (in den Harry-Potter-Filmen auch als Hogwarts-Express bekannt) über die Brücke fährt. Lass die besondere Aussicht auf dich wirken und bestaune die Gegend inklusive Loch Shiel, den Drehort vieler Szenen aus den berühmten Harry-Potter-Filmen. Von Glenfinnan aus geht es weiter in Richtung Süden. Leg einen Zwischenstopp ein im kleinen Dorf Pitlochry, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Edinburgh zurückkehrst.

Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tour

3. Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tour

Starte um 8:00 Uhr in Glasgow und fahr nach Norden zu den Highlands entlang der Ufer des schönen Loch Lomond. Überquere die uralte, natürliche Verwerfungslinie quer durch Schottland und erreiche die majestätischen Highlands, in denen sich die Landschaft schnell und dramatisch ändert - die flachen, fruchtbaren Ebenen der Lowlands weichen glitzernden Seen, den Lochs, zerklüfteten Bergen und bewaldeten Tälern. Fahr nach Norden durch Breadalbane, das Hochland Schottlands, und erreiche das wilde, verlassene Rannoch Moor und schließlich das berühmteste Tal Schottlands: Glencoe. Glencoe ist für das Massaker von Glencoe im Jahr 1692 bekannt. Hinter Glencoe erreichst du Great Glen, ein tiefes Gletschertal, das einer geologischen Verwerfungslinie folgt. Du fährst durch Fort William und vorbei am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, bevor du in Fort Augustus am südlichen Ufer des Loch Ness ankommst. Natürlich ist der See besonders für die Sichtungen des legendären Monsters von Loch Ness bekannt - Nessie. Fort Augustus selbst ist eine hübsche kleine Stadt, die durch den Caledonian Canal mit den Lochs des Great Glen verbunden ist. Der Kanal dominiert die Stadt und bietet einen fantastischen Ort zum Entspannen und um die vorbeifahrenden Boote zu beobachten. Hier hältst du zum Mittagessen, bevor du entlang des gesamten Sees nach Norden fährst und unterwegs das uralte Urquhart Castle besuchst, während du eine Fünf-Sterne-Bootsfahrt auf dem Loch erlebst. Von Loch Ness aus fährst du weiter nach Norden durch Inverness und anschließend südlich durch die Berge des Cairngorms-Nationalparks. Die Route führt dich über den Drumochter Pass, 450 Meter über dem Meeresspiegel, und vorbei am Blair Castle aus dem 13. Jahrhundert, dem historischen Heim des Duke of Atholl. Dein nächster Halt ist der Erholungsort Pitlochry in den Highlands, der durch den viktorianischen Tourismus beeinflusst wurde und in den Bergen von Perthshire liegt. Du fährst in hochwertigen Minibussen von Mercedes für einen persönlichen Service.

Ab Glasgow: Oban, Glencoe, Highland Lochs & Burgen

4. Ab Glasgow: Oban, Glencoe, Highland Lochs & Burgen

Erkunde die beeindruckenden Lochs und Burgen der Westlichen Highlands bei dieser Kleingruppentour ab Glasgow. Du siehst die fantastischen Ruinen von Kilchurn Castle am Loch Awe, die geschäftige Hafenstadt Oban an der Westküste und die dramatische Schönheit des Tals Glen Coe. Verlasse Glasgow um 08:30 Uhr und fahr durch das wunderschöne Glen Fruin, parallel zum Loch Long. Überquere die uralte, natürliche Verwerfungslinie quer durch Schottland und erreiche die majestätischen Highlands, in denen sich die Landschaft schnell und dramatisch ändert - die flachen, fruchtbaren Ebenen der Lowlands weichen glitzernden Seen, den Lochs, zerklüfteten Bergen und bewaldeten Tälern. Fahr weiter über den Gebirgspass Rest and Be Thankful bevor du durch die Arrochar Alps reist. Du erreichst die malerische Hafenstadt Inveraray an den Ufern des Loch Fyne. Von hier aus fährst du entlang der Ufer des längsten Lochs Schottlands, des Loch Awe, und hältst zu einem kurzen Spaziergang und Besuch von Kilchurn Castle, einer fantastischen Ruine mitten im Loch Awe und ehemaliger Sitz der Campbells of Breadalbane. Es geht weiter zur Hafenstadt Oban, dem Tor zu den Inseln, wo du dein Mittag genießt. Nach dem Mittag fährst du nach Norden entlang der Küste um Appin, vorbei am imposanten Castle Stalker und zum berühmtesten Tal Schottlands, dem Glen Coe. Hier befindet sich Schottlands größtes Loch, das seinen Namen vom Berg Ben Lomond erhielt. Der letzte Halt des Tages ist in Luss, einem Dorf aus dem 18. Jahrhundert, in dem noch heute die Hütten der Arbeiter für den Landsitz erhalten werden.

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

5. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

Abfahrt in Edinburgh in einem klimatisierten Luxusbus (max. 34 Plätze). Fahr am Stirling Castle vorbei und höre deinem Guide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Boden ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Anschließend fährst du durch den Loch Lomond and the Trossachs National Park. Dein schottischer Guide wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Folg den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während du durch das beeindruckende Tal Glen Coe fährst. Hör dir die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald von 1692 an.  Fahr durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Du erreichst das Südufer von Loch Ness in dem charmanten Dorf Fort Augustus, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erleb Loch Ness auf einer optionalen einstündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf "Nessie", das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range.  Betrete den Cairngorms National Park und entdeck das Land des "Monarch of the Glen". Fahr am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahr über den Drumochter-Pass, der das nördliche und südliche zentrale Hochland miteinander verbindet. Erleb die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletschertätigkeit während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Abschließend machst du einen kurzen Halt in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr wieder im Stadtzentrum von Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

6. Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Reise in die schottischen Highlands ab Edinburgh. Besichtige das Glencoe Valley und das Eilean Donan Castle. Bewundere die hügeligen Weiden der Isle of Skye und besuche den sagenumwobenen See Loch Ness. Tag 1 Von Edinburgh aus fährst du nach Westen, wo dein erster Halt das malerische, unter Naturschutz stehende Dorf Luss am "Bonny, Bonny"-Ufer des Loch Lomond ist. Auf dem Weg nach Norden über Tyndrum dann passierst du das atmospährische Rannoch Moor und hast anschließend Zeit, das dramatische Glencoe-Tal zu bewundern, das 1692 Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan war. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William legst du eine Fotopause ein am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und hältst dann an, um Glen Garry und die atemberaubende Bergkette der Five Sisters of Kintail zu bewundern. Dein erster Tag endet im charmanten Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück brichst du von Portree aus zu einem Tagesausflug auf - zur Auswahl stehen z. B. Dunvegan Castle, ein Ausflug nach Uig, ein Besuch des Grabes von Flora MacDonald sowie die einzigartigen Black Houses, die alten Behausungen der schottischen Highlander. Weitere Möglichkeiten sind die Besichtigung von Duntulm Castle, die atemberaubende Aussicht auf Kilt Rock oder vielleicht ein belebender Spaziergang an den Lealt Falls. Der Tag endet mit der Gelegenheit, die kuriose Felsformation des Old Man of Storr zu bewundern, bevor es zurückgeht nach Portree. Tag 3 Der letzte Tag deiner Tour beginnt mit dem vielbewunderten Eilean Donan Castle, die Kulisse für den Film „Highlander“ (Innenbereich im Winter geschlossen). Anschließend fährst du weiter zum hübschen Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness, wo du zu Mittag essen und den Blick auf den See genießen kannst. Die Tour führt dich weiter nach Süden über Laggan und die Grampian-Berge mit einem letzten Halt zur Erfrischung im viktorianischen Ferienort Pitlochry, bevor es zurückgeht nach Edinburgh, wo die Tour endet.

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe & Highlands Tagestour

7. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe & Highlands Tagestour

Lass dich bequem abholen im Zentrum von Edinburgh, fahr in Richtung Stirling und genieß den Blick auf das Castle und das Wallace Monument, auf deinem Weg in die Highlands. Besuch Callander und trink einen Morgenkaffee in dieser lebhaften Stadt, die als das Tor zu den Highlands gilt. Fahr nach Norden über Rannoch Moor und bis du den dunklen, düsteren Pass von Glencoe erreichst. Mach eine Mittagspause und verbring etwas Freizeit in der Nähe von Fort William und folge dann dem Caledonian Canal den Great Glen hinauf zum Loch Ness. Hier hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst auf Wunsch eine Schifffahrt auf dem Loch unternehmen. Wenn dir der Sinn nicht nach einem Erlebnis auf dem Wasser steht, kannst du stattdessen in einer der Bars oder Restaurants des beschaulichen Dorfes oder am Pier entspannen.  Im Anschluss an deinen Besuch am Loch Ness fährst du nach Südosten und genießt die herrliche Aussicht auf Loch Laggan. Auf dem Rückweg kannst du dich erfrischen in Pitlochry, einem reizvollen viktorianischen Ferienort. Fahre dann nach Süden durch Fife und überquere die Forth neben der beeindruckenden Forth Bridge, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

8. Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

Erlebe über drei Tage hinweg die atemberaubende Landschaft der schottischen Highlands und die Romantik der Insel Skye in einer kleinen Gruppe mit maximalem persönlichen Service. Du kannst deine Unterkunft entsprechend des eigenen Budgets wählen und erhältst eine Rabbies Discount Card, mit der du Ermäßigungen in Restaurants und Geschäften vor Ort bekommst. Tag 1: Abfahrt ab Edinburgh in einem komfortablen Mercedes-Minibus um 08.30 Uhr in Richtung Westen, vorbei am Linlithgow Palace, dem Geburtsort von Maria Stuart, Königin der Schotten. Weiter geht es in Richtung Stirling mit seiner imposanten Burg und Blick auf das Wallace-Denkmal. Passiere Doune Castle, das Drehort für Szenen aus Monty Pythons berüchtigtem „Heiligen Gral“ war und mache eine Pause am Rande der Highlands. Auf der Fahrt durch die Highlands siehst du Loch Luibnaig, Loch Earn, Crianlarich und Tyndrum und hältst unterwegs zum Mittagessen an. Fahre Richtung Norden durch Glencoe, dem Schauplatz des großen Massakers des Macdonald-Clans im Jahr 1692. Weiter geht es nach Fort William und bis zum Commando Memorial in der Nähe von Spean Bridge mit einer herrlichen Aussicht auf den Ben Nevis. Folge der „Road to the Isles“ durch das prächtige Gebiet der 5 Sisters of Kintail (5 Schwestern von Kintail), der Bergkette, die den Pass zur Insel Skye säumt. Besuche das berühmte Eilean Donan Castle aus dem Film „Highlander“, das am Zusammenfluss dreier Seen als Schutz vor Vikingerüberfällen liegt. Nachdem du die Brücke nach Skye überquert hast geht es weiter in Richtung Norden nach Portree, wo du an deiner Unterkunft abgesetzt wirst. Genieße den Abend nach deinem Geschmack und erkunde die gälischen Sehenswürdigkeiten und den Hafen. Tag 2: Verbringe den Tag auf der Insel Skye mit einem flexiblen Tagesangebot. Es gibt, abhängig vom Wetter und deiner Gruppendynamik, zahlreiche Möglichkeiten. Dein Fahrer/Guide kennt sich gut aus und versucht, den Geschmack der Gruppe so zu treffen, dass alle einen tollen Tag erleben. Du kannst beispielsweise im Norden die Trotternish-Halbinsel mit dem beeindruckenden Quiraing-Bergpass besuchen und einige von Skyes außergewöhnlichen geologischen Landschaftsmerkmalen kennenlernen. Alternativ kannst du dir auch Kilt Rock ansehen, ein Gebiet aus Basaltsäulen, die an die Falten eines Kilts (Schottenrock) erinnern. Genieße den zauberhaften Wasserfall, der sich über Klippen hinunter ins Meer stürzt. Nach einer kurzen Mittagspause fährst du weiter und erkundest die hochdramatische Insellandschaft. Wenn du Richtung Westen fährst, kommst du zum Dunvegan-Schloss, der angestammten Heimat des MacLeod-Clans; oder genieße die spektakuläre Aussicht auf Neist Point, dem westlichsten Punkt von Skye. Kehre am frühen Abend zu deiner Unterkunft in Portree zurück und gestalte das Abendessen und den Abend nach deinen eigenen Vorstellungen. Tag 3: Dein Fahrer holt dich von deiner Unterkunft ab. Es geht Richtung Süden durch die Hügelkette der Cuillin-Hills und zurück aufs Festland mit einer herrlichen Aussicht auf Loch Duich und den 5 Sisters of Kintail. Genieße ein Mittagessen bei Loch Ness. Halte Ausschau nach „Nessie“, dem geheimnisvollen Ungeheuer, das schon viele Besucher seit den 1950er Jahren verfolgt und verblüfft hat. In südlicher Richtung kommst du durch die Grampian Mountains entlang Loch Laggan, der als Drehort für die TV-Miniserie „Monarch of the Glen“ berühmt wurde. Passiere Dalwhinnie, der höchstgelegenen Whiskybrennerei Schottlands. Mache eine Pause am Blair Castle, bevor es über Perth und die beeindruckende Forth Road Bridge zurück nach Edinburgh geht.

Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness, Glencoe und Highlands

9. Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness, Glencoe und Highlands

Tauch ein in die Geschichte Schottlands auf dieser Tagestour, die dich zu den wichtigsten Stätten Schottlands führt. Besuche die Highlands, den Cairngorms National Park, Loch Ness und vieles mehr. Dein Tag beginnt auf der Royal Mile in Edinburgh, wo dich ein Reisebus abholt, um dich in dein Abenteuer zu stürzen. Bewundere bei der Fahrt zu den Highlands die eindrucksvollen Forth Railway Bridges. Koste leckere Backwaren in der schönen Highland-Stadt Pitlochry. Weiter geht’s durch den Cairngorms-Nationalpark. Bewundere die malerische Landschaft und die einzigartige Wildnis des Nationalparks. Mache eine Pause am Loch Ness, das in der ganzen Welt für seine Schönheit und sein Geheimnis bekannt ist. Von hier aus hast du die Möglichkeit, eine "Monster-Spotting"-Kreuzfahrt zu unternehmen und Urquhart Castle zu besuchen (optionales Zusatzticket), um selbst nach dem berühmten Monster zu suchen! Als Nächstes besuchst du Glen Coe, einen brütenden, wunderschönen und geschichtsträchtigen Ort. Wenn du an der Mündung der Schlucht stehst, spürst du, wie die Vergangenheit zum Leben erwacht, während dein Guide dir von dem schrecklichen Massaker des Clans erzählt. Auf dem Heimweg kommst du an der schönen Stadt Stirling vorbei, wo du das beeindruckende Schloss besichtigen und mehr über die Heldentaten von William Wallace erfahren kannst, die im Film Braveheart verfilmt wurden.

Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands-Tour

10. Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands-Tour

Lass Edinburgh in Richtung Norden hinter dir und passiere die eindrucksvollen Schutzwälle des Stirling Castle. Umfahre die Trossachs (Rob Roys Gegend), bevor du die ungezähmte Wildnis des Rannoch Moors auf dem Weg in das sagenhafte Glen Coe durchquerst. Dieses Tal war einst im Jahre 1692 dramatischer Schauplatz des blutigen Massakers des MacDonald Clans. Gleite am Fort William vorbei und passiere den höchsten Berg Großbritanniens, den mächtigen Ben Nevis. Folge dem Great Glen und leg einen Zwischenhalt im kleinen Dörfchen Fort Augustus ein, das nahe den Ufern des mysteriösen Loch Ness liegt. Begib dich auf Wunsch auf eine Bootsfahrt über den legendären Loch Ness und geh auf die Jagd nach seinem sagenumwobenen Bewohner Nessie. Alternativ kannst du aber auch die Ufer des malerischen Sees erkunden und einfach bei einem aus lokalen Zutaten zubereiteten Picknick nach Herzenslust die Seele baumeln lassen. Das typisch schottische Mittagessen verwöhnt dich mit einer Flasche schottischem Mineralwasser, einer Auswahl an frisch zubereiteten Sandwiches, frischen Früchten und Butterkeksen. Die Rückfahrt führt dich in südliche Richtung entlang des Loch Laggan und beinhaltet einen Zwischenhalt in einem idyllischen Dörfchen in den Highlands. Genieße einen letzten Blick auf die spektakulären Forth Bridges, bevor du schließlich gegen 20:00 Uhr die Hauptstadt erreichst. Optionale Bootsfahrt über Loch Ness: Eine Fahrt über Loch Ness ist ein wahrlich unvergessliches Erlebnis, bei dem Sie mit etwas Glück vielleicht sogar einen Blick auf sein legendäres Seeungeheuer Nessie erhaschen können. Für die Fahrt werden speziell angefertigte Boote verwendet, die über ein Sonar und Unterwasserkameras verfügen, sodass Sie einen faszinierenden Eindruck des Areals und des Lebens in der Tiefe erhalten. Genießen Sie den Ausblick mit einem Tässchen Kaffee oder einem Bier von der bordeigenen Bar. Die Rundfahrt hat eine Dauer von etwa 1 Stunde. Das Ticket für die Bootsfahrt kannst du direkt von deinem Guide am Tag der Tour erstehen. Bootstickets kosten 12 GBP (was eine Ersparnis von 1 GBP im Vergleich zum regulären Preis ausmacht) und ermöglichen dir nach Ankunft den direkten Einstieg in das Boot ohne Anstehen. Während der Wintermonate findet die Bootsfahrt über Loch Ness unter Vorbehalt statt.

Sightseeing in Glencoe

Möchten Sie alle Aktivitäten in Glencoe entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Glencoe: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 8.976 Bewertungen

Durch unseren guide Paul, der seine Wahl-Heimat in Schottland gefunden hat, haben wir Land- und Leute durch andere Augen erlebt. Es ist eindrucksvoll, mit wie viel Leidenschaft er von morgens bis abends bei der Sache war. Er hat sich für Extra-Stops eingesetzt, ständig interessante und lustige Geschichten zu den gesehenen Attraktionen geliefert und für gute Stimmung gesorgt. Durch ihn wurde der Ausflug, welcher natürlich ohnehin durch seine landschaftliche Schönheit besticht und ein tolles Kontrast-Programm zum Städte-Trip darstellt, zum außerordentlichen und unvergesslichen Erlebnis!

Gibt einen super Überblick über die Highlands. Es werden regelmäßig kurze Pausen gemacht. Wunderschöne Natur. Man sollte allerdings keine Reisekrankheit haben, da man mit dem Bus zu 80% der Zeit durch Berge fährt. Der Guide gibt interessante und genügend Informationen für Schottland und die Umgebung.

Super Tourguide mit viel interessanten Geschichten. Sogar die Musik im Bus war auf die Fahrt und die Geschichten abgestimmt. Wer immer in Edinburgh ist, sollte unbedingt eine Tour mit The Hairy Coo machen.

Man ist lanhe im Bus, was die Fahrt bis Loch Ness einmal mit sich bringt, aber dank unserem Guide Paul E. war diese Zeit sehr kurzweilig.

Sehr schöne Tour und toller Guide Owen. Nur zu empfehlen diese Tour.