Datum wählen
Erlebnisse in

George Town, Penang

Top-Sehenswürdigkeiten in George Town, Penang

Unsere Empfehlungen für George Town, Penang

George Town: Halbtägige UNESCO Weltkulturerbe-Tour

1. George Town: Halbtägige UNESCO Weltkulturerbe-Tour

Bestaunen Sie die kulturellen Highlights von George Town bei einer halbtägigen Tour inklusive Hoteltransfer ab George Town oder Batu Ferringhi. Folgen Sie Ihrem privaten, englischsprachigen Guide und erkunden Sie gemeinsam dieses UNESCO-Weltkulturerbe.  Lassen Sie sich abholen von Ihrem Hotel und fahren Sie zum Khoo Kongsi, ein chinesisches Clan-Haus mit beeindruckender Architektur. Auch der Tempel Hock Teik Cheng Sin wird Sie ins Staunen versetzen. Besuchen Sie neben diesem Heiligtum den ältesten Clan-Tempel der Stadt, den Cheah Kongsi. Erfahren Sie die Hintergründe hinter dieser Orte und erhalten Sie Insider-Einblicke von Ihrem Guide, der alles über die Stätten weiß. Weiter geht's zum taoistischen Tempel Yap Kongsi und zum Ciji-Tempel. Das letzte Highlight dieser Tour ist ein Besuch der Pinang Peranakan Mansion. Dieses Hausmuseum ist dem Erbe der Peranakan von Penang gewidmet und diente einst als Residenz und Dienstzimmer von Chung Keng Quee, einem chinesischen Tycoon. Nach 4 abenteuerlichen Stunden voller Geschichte und Kultur werden Sie zurückgebracht an Ihr Hotel in George Town oder Batu Ferringhi.

Ganztägige Erkundung von Pulau Penang mit englischsprachigem Guide

2. Ganztägige Erkundung von Pulau Penang mit englischsprachigem Guide

Die Batikfabrik ist das Highlight dieser Ganztagestour durch Penang (SIC). Triff einen professionellen einheimischen Batikmaler, der in einer der ersten Batikfabriken der Insel arbeitet. Neben Durian ist auch der Original Muskatnusssaft ein Markenzeichen der Penang-Früchte. Auf der Ziegenfarm Saanen Dairy Goat Farm kannst du exquisite, handgemachte Ziegenmilch probieren, die von einer freundlichen Familie aus Penang hergestellt wird. Außerdem kannst du vier bedeutende religiöse Gebäude in Malaysia besichtigen, die alle in der gleichen Straße liegen, sowie mehr als 50 beeindruckende Wandmalereien der alten Penang Street Art. Dann besuche das schwimmende Dorf, das über dem Wasser liegt, den Clan der Jetties, die seit dem 19. Jahrhundert von Chinesen bewohnt werden, und genieße einen Besuch im The Top Komtar, dem Rainbow Skywalk, von dem aus du einen fantastischen Blick auf Georgetown und einen unglaublichen Sonnenuntergang hast.

Penang: Private Stadttour & Tempel Kek Lok Si

3. Penang: Private Stadttour & Tempel Kek Lok Si

Deine Tour beginnt mit der pünktlichen Abholung von deinem Hotel in Georgetown. Begrüße deinen freundlichen Fahrer in der Hotellobby und starte deine Tour. Dein Fahrer holt dich von deinem Hotel ab und du besuchst den Wat Chayamangkalaram-Tempel, den birmanischen Tempel Dhammikarama und die Straßen von George Town, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Danach besuchst du den Kek Lok Si-Tempel. Der Tempel wurde 1891 als kleiner Schrein erbaut und entwickelte sich über die Zeit zu einem der prachtvollsten und größten Tempel in ganz Südostasien. Seit der Gründung im Jahr 1930 gilt die "Pagode der Zehntausend Buddhas“ als eins der beeindruckendsten architektonischen Meisterwerke. In ihren Elementen vereinen sich 3 Kulturen: der achteckige chinesische Grundriss, die typisch thailändische Mittelebene und die birmanische Kronen-Kuppel. Eine 30 Meter hohe Bronzestatue von Guan Yin (Göttin der Barmherzigkeit) wurde 2002 auf dem höchsten Punkt des Tempels erbaut. Er ist über einen Schrägaufzug in der Mitte zu erreichen. Auf dem Weg dorthin hältst du bei Coffee Tree an, um kostenlos den berühmten White Coffee/Tea von Penang zu probieren.

Penang: Historische Stadtbesichtigung mit Fahrradrikscha

4. Penang: Historische Stadtbesichtigung mit Fahrradrikscha

Treffen Sie Ihren sachkundigen, englischsprachigen Guide in Ihrer Hotellobby. Entdecken Sie dann die Stadt George Town, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, für die nächsten 3 Stunden. Machen Sie eine 1-stündige Fahrt in einer traditionellen Trishaw, einem Taxi auf 3 Rädern, und erkunden Sie bequem die einzigartigen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte, während Sie an den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie dem Fort Cornwallis, dem Rathaus von Penang, der Beach Street, dem Gebäude Khoo Kongsi und der Acheh Street vorbeifahren. Besuchen Sie die Moschee Kapitan Keling und den Tempel der Göttin der Barmherzigkeit. Fahren Sie nach einem Zwischenaufenthalt in Little India zu Ihrem Hotel in George Town oder Batu Ferringhi zurück.

Penang: Private City-Tages-Tour mit Pinang Peranakan Museum

5. Penang: Private City-Tages-Tour mit Pinang Peranakan Museum

Lassen Sie sich um 9:00 Uhr morgens abholen und starten Sie die Tour mit einem Besuch bei einem Clan Jetty. Erkunden Sie das kleine, auf Stelzen gebaute Dorf voller Souvenir-Läden und Lebensmittelgeschäften. Weiter geht die Tour zu Kuan Yin, Penangs ältestem Tempel, gebaut im Jahr 1728 von frühen chinesischen Einwanderern. Nächster Halt ist die Captain-Keling-Moschee, ein 200 Jahre altes Bauwerk. Danach erkunden Sie den sehenswerten Sri Maha Mariamman-Tempel, gebaut im südindischen Stil, bedeckt mit Schnitzereien von Gottheiten. Ihre nächste Station ist die St. Georg-Kirche, ein schönes Beispiel georgianischer Architektur voller Darstellungen seiner Geschichte. Anschließend bekommen Sie in der Villa Pinang Peranakan Mansion einen Eindruck davon, wie einer der reichsten Malaysier gelebt hat. Die Villa besitzt den Zauber vergangener Zeiten und ist voll von unterschiedlichen Sammlungen, ein großartiger Ort für Fotografen. Ihre letzte Station ist Fort Cornwallis, die Festung ist ein eindrucksvolles Beispiel britischer Kolonialarchitektur aus dieser Zeit. Die Tour endet mit einer Auswahl leckerer lokaler Gerichte, bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht werden.

Penang: Selbstgeführte Audiotour

6. Penang: Selbstgeführte Audiotour

Auf dieser faszinierenden Audiotour sehen Sie, wie die Stadt sich von der einst britischen Kolonialstadt zum heutigen Mekka für Kultur und Multikulturalismus entwickelt hat. Trotz der Weiterentwicklung hat sich Penang auch einiges des alten historischen Charmes mit den Kolonialgebäuden und aufwendigen, chinesischen und indischen Tempeln mit handgeschnitzten Details beibehalten. Schlendern Sie durch die sich schlängelnden, schmalen Straßen und besuchen Sie einige der historischen und detailreichsten Tempel der Welt. Erhalten Sie einen anderen Blick auf die Stadt auf einem Gang durch Little India, wo Sie die leckere indische Küche mit Roti Canai, Thosai, Briyani-Reis und Tandoori-Hühnchen probieren können. Das Essen ist preiswert und lecker. Probieren Sie auch ein Gericht auf einem Bananenblatt ohne Besteck. Außerdem haben Sie die einmalige Chance, die Clan Jetties zu besuchen, die eine Sammlung von Wasser-Dörfern am Weld Quay sind, wo die indische Gemeinde viele aufwendigen Tempel wie den Mahamariamman Tempel erbaut haben. Der muslimische Einfluss kann dafür an der Kapitan Keling Moschee, der Acheh Moschee und dem Penang Islamic Museum gesehen werden. Die Clan Jetties bilden einen Teil des Penang Heritage Trail. Dieser gilt als einer der letzten Bastionen der alten chinesischen Siedlungen auf der Insel, und diese Gemeinschaft am Ufer besteht aus verschiedenen chinesischen Clans und Häusern auf Stelzen. Jedes dieser Wasser-Dörfer ist über ein Jahrhundert alt, und nach einem chinesischen Clan benannt (wobei Chew Jetty am geeignetsten für Touristen ist). Diese Audiotour zeigt Ihnen, dass Penang tatsächlich die Perle des Orients in Malaysia ist.

Sightseeing in George Town, Penang

Möchten Sie alle Aktivitäten in George Town, Penang entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

George Town, Penang: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.2 / 5

basierend auf 36 Bewertungen

Der Fahrer/Guide war pünktlich im Hotel, vorher hatte es, anders als bei anderen Touren, allerdings keine Kontaktaufnahme gegeben. Obwohl das 11. Mal auf Penang, so haben wir doch eine ganze Reihe neuer Eindrücke gewonnen. Kek Lok Si war eher nervig, man rennt durch zu viele Souvenirläden, die Fahrt durch die Altstadt mit den vielen Kolonialbauten war sehr schön. Wir hatten immer ausreichend Zeit für Besichtigungen, es würde auch Viel erklärt.

Sehr schöner Tag mit einem ausgezeichneten Fahrer mit guten Kenntnissen über die Bereiche, die er uns genommen hat

Der Museumsbesuch war sehr gut. Wir haben die Anleitung genossen.