Datum wählen

Gardasee Kultur und Geschichte

Unsere beliebtesten Gardasee Kultur und Geschichte

Ab Gardasee: Gruppen-Tagestour nach Venedig

1. Ab Gardasee: Gruppen-Tagestour nach Venedig

Verbringe einen Tag in der romantischsten Stadt der Welt bei dieser geführten Tagestour vom Gardasee nach Venedig. Fahre in einem klimatisierten Bus durch Veneto, steige anschließend in ein privates Boot und fahre in das Herz der Stadt. Zum Abschluss deiner Tour darfst du dich auf einen Spaziergang freuen, der dich vom Markusplatz zur Rialtobrücke führt. Nach deiner Abholung von verschiedenen Orten in der Gardasee-Region, einschließlich Limone, Riava de Garda und Bardolino und vielen anderen, fährst du nach Venedig. Lege auf deiner Fahrt vom See nach Venedig eine kleine Kaffeepause bei Soave ein (auf eigene Kosten) und begib dich ins Herz der schwimmenden Stadt. Um 11:00 Uhr kommst du in Venedig an und machst dich mit einem privaten Boot auf den Weg über die Lagune zur Markuskirche. Unternimm einen 40-minütigen Rundgang über den Markusplatz mit einem Guide und Kopfhörern und sieh einige der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt, wie den Markusdom, die Seufzerbrücke und den Campanile. Schlendere durch die Hauptstraßen zur Rialtobrücke und anderen Denkmälern von „La Serenissima“. Erfahre mehr über die Republik Venedig und wie diese als die „Königin des Adriatischen Meeres“ sowohl den Osten als auch den Westen dominierte. Im Zentrum der Stadt wimmelt es nur so von schönen Plätzen, Kanälen, verfallenen Herrenhäusern, alten Kirchen, Künstlerwerkstätten und Brücken – all das kannst du auf dieser Tour bewundern. Am Nachmittag hast du etwas Freizeit, in der du die Stadt erkunden oder einfach nur entspannen kannst. Verlasse die üblichen Touristenpfade und erhalte einen authentischen Blick in das alltägliche Leben in dieser Stadt. Oder lehn dich in einem der vielen Cafés am Markusplatz zurück und beobachte die Leute. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck steigst du wieder ins Boot, das dich um ca. 17:45 Uhr vom Markusplatz zum Transferbus bringt.

Gardasee: Historische Burgrundfahrt mit Weinverkostung

2. Gardasee: Historische Burgrundfahrt mit Weinverkostung

Erlebe den Charme des Gardasees bei einer halbtägigen Tour mit dem Schnellboot, besichtige verschiedene Schlösser und Villen, genieß eine regionale Weinverkostung und nimm ein erfrischendes Bad im Wasser. Beginne deine Erkundungstour auf dem Wasser im Hafen von Sirmione, direkt neben dem Schloss Scaligero von Sirmione – einer traumhaften Kulisse, die man sonst nur von Postkarten kennt.  Von dort aus geht es zum Schloss Lazise, einer mittelalterlichen Festung mit imposanten Türmen und Mauern. Freu dich auf eine Weinverkostung in Bardolino unter der Leitung eines professionellen Sommeliers, der dir die einzigartigen Eigenschaften dieses regionalen Weins erklärt.  Nimm dann ein erfrischendes Bad im smaragdgrünen Wasser des Sees und genieße eine entspannende Pause an den Ufern der Villa Canossa. Bewundere die zeitlose Schönheit der Burg Torri del Benaco Scaligero, einer Festung römischen Ursprungs, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Hafen von Sirmione zurückkehrst.

Ab Gardasee: Tagestour nach Verona

3. Ab Gardasee: Tagestour nach Verona

Entdecke ein Juwel der europäischen Renaissance bei einer Tagestour nach Verona. Profitiere vom Hin- und Rücktransfer für eine Vielzahl an Standorten am Gardasee, einschließlich Limone, Lazise und Riva del Garda. Genieß den Transfer im klimatisierten Reisebus und entdecke dann ein eindrucksvolles Beispiel für eine Stadt, die sich seit mehr als 2.000 Jahren progressiv und ohne Unterbrechung weiterentwickelt hat. Bewundere künstlerische Elemente von höchster Qualität aus verschiedenen Epochen, darunter die allgegenwärtigen Beiträge der Scaliger. Unternimm einen kurzen Spaziergang in die Innenstadt, triff deinen freundlichen Guide und besuch die Arena von Verona. Siehe eines der schönsten römischen Theater, das noch heute im Einsatz ist. Weiter geht es zum Platz der Herren (Piazza dei Signori) und zum Platz der Kräuter (Piazza Erbe). Besuch außerdem das Haus der Julia und lese die Liebesbotschaften, verfasst von Besuchern aus der ganzen Welt. Entdeck auch Castelvecchio und sieh dir die Gräber der Scala-Familie (Arche Scaligere) an. Bestaune die Ponte Pietra, eine römische Bogenbrücke, die sich über die Etsch erstreckt. Nutze anschließend etwas Freizeit und schlendere über eine der elegantesten Straßen in Italien. Schlendere über die Via Mazzini, bestaune schöne Stücke in den Schaufenstern oder lass deine Kreditkarte glühen, bevor du zum Gardasee zurückkehrst.

Gardasee: Bardolino Erkundung E-Bike-Verleih mit Mittagessen

4. Gardasee: Bardolino Erkundung E-Bike-Verleih mit Mittagessen

Hol dir dein E-Bike bei Garda South Cycling in Peschiera del Garda ab. Wir helfen dir, dein Handy mit der App einzustellen und die richtige Route zu wählen. Installiere die Handyhalterung am Lenker und schon kann es losgehen! Entdecke die Ostküste des Sees auf asphaltierten und unbefestigten Wegen: Lazise, berühmt für seinen kleinen Hafen und die Burg Scaligero, Cisano, die kleinen Docks und die Bucht von Garda. Kannst du einem Bad in dem blauen Wasser widerstehen? Genieße das Mittagessen in Bardolino mit Blick auf die Vorgebirge Rocca di Garda und Punta San Vigilio, bevor du zurück nach Peschiera fährst.

Die Seen der Lombardei: 7-tägige Radtour vom Gardasee aus

5. Die Seen der Lombardei: 7-tägige Radtour vom Gardasee aus

Verbringe 7 herrliche Tage mit dem Fahrrad entlang der Seen der Lombardei in Italien. Beginne im Osten in Peschiera del Garda und folge den hügeligen Gebieten der großen Alpenseen in der Lombardei. Du fährst weiter entlang des wunderschönen Flusses Mincio und hältst unterwegs an einer Reihe von malerischen Gemeinden und unberührten Seen an, um eine Verschnaufpause einzulegen. Detaillierte Reiseroute Tag 1: Ankunft Individuelle Ankunft in Peschiera del Garda (Gardasee) Tag 2: Peschiera del Garda - Brescia [56km/72km] Verbringe den Tag damit, von Peschiera del Garda nach Brescia zu radeln und folge dabei dem Radweg des Flusses Mincio. Unterwegs kannst du die Schlösser von Monzambano, Castellaro Lagusello und Pozzolengo sowie die Pfarrkirche von Pontenove besichtigen. Du hast die Möglichkeit, auf der 56 Kilometer langen Route direkt nach San Martino della Battaglia zu fahren oder deine Fahrt auf der 72 Kilometer langen Route zu verlängern. Tag 3: Brescia - Bergamo [50km/71km] Radle von Brescia nach Bergamo und halte unterwegs am wunderschönen Iseosee und der Abtei von Rodengo, besuche Provaglio d'Iseo, die Burg von Passirano und mache eine Pause im natürlichen Torfreservat von Sebino. Außerdem besuchst du die Schlösser von Clusane, Grumello und Montello. Wenn dir die Standardstrecke von 71 Kilometern zu lang ist, gibt es die Möglichkeit, die Route auf 50 Kilometer zu verkürzen und mit dem Zug von Telgate nach Bergamo zu fahren. Tag 4: Iseosee - Lecco [42km/50km] Radle vom Iseosee in die malerische italienische Gemeinde Lecco. Auf dem Weg dorthin besuchst du die Gemeinden Sotto il Monte und Garlate und hältst dann an der Wallfahrtskirche von Mapello. Du wirst auch eine Fahrt mit der Leonardo-Fähre in Olginate genießen, bevor du dein Endziel, den Garlate- oder Lecco-See, erreichst. Tag 5: Garlete/Lecco - Comer See [40km] Verbringe den Tag damit, von der Gemeinde Lecco zum berühmten Comer See zu radeln. Unterwegs hältst du an den Seen Annone und Pusiano sowie an der Alserio-Kirche in Albavilla. Tag 6: Como - Sesto Calende/Arona [60 km] Auf dem Weg von Como nach Sesto Calende/Arona hältst du am romanischen Oratorium von Albiolo, an den wunderschönen Seen von Varese und Monate, am Fluss Ticino und an der verschlungenen Abtei von Sesto Calende. Tag 7 Beende deine einwöchige Reise nach dem Frühstück in Sesto Calende.

5-tägige Norditalien-Tour: Seen, Mailand & Bernina Express

6. 5-tägige Norditalien-Tour: Seen, Mailand & Bernina Express

Verbringe 5 unvergessliche Tage und 4 Nächte damit, die zauberhafte Seen-Region im Norden Italiens zu erkunden. Bewundere die malerische Schönheit der Gegend, während du an Land und auf dem Wasser unterwegs bist. Besuche wunderschöne Gemeinden an den Ufern und idyllische Inseln und entdecke die historische Stadt Verona bei einer geführten Tour. Tag 1: Mailand mit Happy Hour Herzlich Willkommen in Mailand. Du triffst dich mit deinem Fahrer am Flughafen Mailand-Malpensa und genießt anschließend einen privaten Transfer zum Starhotel Ritz. Am Nachmittag holt dich dein professioneller und ortskundiger Guide an deinem Hotel ab und begleitet dich auf einen 3-stündigen Rundgang durch das Zentrum Mailands. Der letzte Halt ist das majestätische Castello Sforzesco, eine mittelalterliche Festung, die im 15. Jahrhundert vom Mailänder Herzog Francesco Sforza erbaut wurde. In der Nähe der Festung besuchst du zum stilvollen Ausklang der Tour noch eine hervorragende Bäckerei, um zu relaxen und einen typischen Aperitivo (Happy Hour) zu genießen. Nach dem Aperitivo endet die Tour und du hast noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor du dich eigenständig zum Hotel begibst. Übernachtung in Mailand. Tag 2: Mailand, Bernina Express, Mailand (mit Frühstück) An diesem Tag nimmst du im legendären Bernina Express Platz und fühlst dich wie in einem Theater, während du die einzigartige Aussicht genießt. Dieser 100-jährige Zug ist ein echtes Stück Geschichte und Teil des Welterbes. Nach dem Frühstück im Hotel triffst du dich mit deinem Fahrer und erreichst im Anschluss Tirano. Steige dort n den Zug, um eine der schönsten Eisenbahnrouten der Welt zu entdecken, die unvergleichliche Alpenpanoramen bietet. Die Fahrt dauert insgesamt 2 Stunden. Während sich der Zug durch die Alpen schlängelt, gelegentlich durch Bergtunnel fährt und an einer Vielzahl von Städten und Dörfern vorbeischnauft, werden dir bestimmt gleich mehrere Highlights auffallen. Hallte Ausschau nach den Schweizer Alpen, während du auf dem Bernina-Pass Richtung St. Moritz fährst, und genieße anschließend etwas freie Zeit um Erkunden dieses malerischen Ortes. Abschließend holt dich dein Fahrer wieder in St. Moritz ab und bringt dich nach Mailand zurück. Verbringe dann die Nacht in Mailand. Tag 3: Mailand, Como, Bellagio, Varenna, Bergamo (mit Frühstück, Abendessen) Stärke dich beim Frühstück im Hotel und mach dich dann bereit für einen kurzen Besuch in Como, einem beliebten Touristenziel in der Nähe des Comer Sees und der Alpen. Freu dich auf garantiert atemberaubende Aussichten auf den See und die Täler der Alpen. Der See selbst, manchmal auch Lario genannt, ist schon seit Menschengedenken für seine Y-Form und das schöne Bellagio bekannt, das du per Boot erreichst. Das zauberhafte kleine Städtchen liegt am Schnittpunkt der beiden südlichen Arme des Sees, während im Norden die Alpen den Horizont dominieren. Hier erwartet dich eine der malerischsten Gegenden Italiens. Verbringe etwas Zeit damit, diesen charmanten Ort und seine kleinen Gassen, Luxushotels, Villen und Gärten zu entdecken, und genieße nach Belieben ein Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés. Sobald du zurück an Bord bist, geht es nachmittags in Richtung Varenna. Dort unternimmst du eine Panorama-Tour, bevor du nach Bergamo weiterfährst. Letzteres ist ein echtes historisches und künstlerisches Juwel, das von seiner besonderen urbanen Struktur gekennzeichnet ist. Die Città Bassa (Unterstadt) ist modern und dynamisch, während die berühmte Città Alta (Oberstadt) den mittelalterlichen Kern des Ortes beherbergt. Checke zu guter Letzt in deinem Hotel in Bergamo ein, stärke dich beim Abendessen und genieße eine erholsame Nacht. Tag 4: Bergamo, Sirmione, Riva Del Garda, Bergamo (mit Frühstück, Abendessen) Der Gardasee, der größte See Italiens, ist dein nächstes Ziel. Nach einem guten Frühstück im Hotel empfiehlt sich eine Panorama-Tour an der Westküste des Sees, um die prächtige natürliche Landschaft zu erleben. Staune über die Brenta-Dolomiten (diese Gebirgsgruppe wurde offiziell als UNESCO-Welterbestätte anerkannt) und die sanften Hänge der Colline Moreniche, die den südlichen Bereich des Gardasees prägen. Dein nächstes Ziel ist Sirmione, wo sich der Gardasee und sein Umland von ihrer allerbesten Seite präsentieren. Sieh, wie sich die Sonne im strahlend blauen Wasser des Sees spiegelt, und bewundere die Scaligerburg und die Ruinen der Villa von Catullus oder die Grotten von Catullus bei einer Bootstour. Im Anschluss hast du etwas Zeit zur freien Verfügung für ein Mittagessen, bevor es weiter nach Rival del Garda geht. Dieser sehenswerte Ort ist am nördlichen Ufer des Sees gelegen und bietet ein idyllisches historisches Zentrum im venezianischen Stil. Der Tag endet mit einem Abendessen und einer Übernachtung in Bergamo. Tag 5: Bergamo, Verona, Franciacorta (leichtes Mittagessen und Weinprobe), Mailand (mit Frühstück, Mittagessen) Nach dem Frühstück besuchst du das "schöne Verona" ("fair Verona", wie es bei Shakespeare heißt), das wie ein großes Freiluftmuseum anmutet. Ein ortskundiger professioneller Guide wartet dort bereits auf dich, um dich mit auf eine Führung zu nehmen. Besichtige Verona und fahre als Nächstes weiter nach Franciacorta, wo du dich auf ein leichtes Mittagessen und Kostproben einheimischer Leckereien und natürlich auch des renommierten Weins der Region freuen kannst. Im Anschluss an dieses kulinarische Erlebnis kehrst du nach Mailand zurück, wo die Services deines 5-tägigen Trips enden.

Häufig gestellte Fragen über Gardasee

Was muss man in Gardasee unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Sightseeing in Gardasee

Möchten Sie alle Aktivitäten in Gardasee entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Gardasee: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 373 Bewertungen

Es war ein ereignisreicher Tag. Schon während der Busfahrt gab es interessante und unterhaltsame Infos über Venedig, genau wie während der Stadtführung. Es gab noch die Möglichkeit eines relativ preiswerten Mittagessens und einer Gondelfahrt aber wir erkundeten lieber die Gassen und Kanäle auf eigene Faust. Die zugebuchte Bootsfahrt durch die Lagune war auch sehr interessant.

Ganz toller Ausflug! Der Ausflug war perfekt organisiert von der Abfahrt bis zur Rückkehr. Super Reiseleter und Busfahrer. Nur zu empfehlen wenn man sich keinen Stress antun möchte und trotzdem Venedig sehen will.

Alles war sehr gut organisiert. Reiseleiterin super freundlich und alles in sehr gutem Deutsch erklärt. Bus war sehr pünktlich. Der Abholort sehr leicht zu finden.

Sehr gut organisiert, freundlich und flexibel. Guter Bus und souveräner ruhiger Fahrer.

Top Ausflug. Super durchorganisiert Toller Guide Hat Mega Spaß gemacht.