Galleria Borghese

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Galleria Borghese: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 4.835 Bewertungen

Die Galleria dürfte ein der besten Museen für Renaissance- und Barock-Kunst weltweit sein. Die Bilder und Statue sind in einem vergleichsweise kleinen Gebäude aus dem ersten Viertel des 17. Jahrhunderts untergebracht. Es sind Kunstwerke von vielen der großen Namen vertreten (Bernini, Caravaggio, Raffael, Tiziano usw.). Hätten die päpstlichen Museen nicht die Sixtinische Kapelle mit dabei, wäre die Galleria Borghese für mich die absolute Nummer 1 in Rom. Trotz der aktuellen Einschränkungen auf Grund der Corona-Krise ist der Besuch problemlos möglich. Das Zeitfenster von zwei Stunden gilt nach wie vor. Die Zeit benötigt man auch (mindestens), um alles zu sehen. Also besser pünktlich sein. Durch die Corona-Situation ist kein Ticketkauf vor Ort möglich. Am besten Tickets in der Woche vor der Anreise online bestellen. Im Museum ein Ticket zu ergattern war aber auch bereits vor Corona schwierig. Von daher ist dieser Tip nicht auf den Corona-Zeitraum beschränkt.

Francesco überzeugte durch sein offenes freundliches Wesen und durch die Art und Weise wie er uns durch die Galleria geführt hat. Viel Fachwissen, ein sehr gutes Englisch. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug.

Federico was such a nice guide with great knowledge and passion for the Galleria. We had a perfect time and would highly recommend him and the tour!

Man ist vom Prunk fast erschlagen. Tolles Museum. Vorzugs-Tickets wären aufgrund des Corona-Touristenschwund nicht erforderlich gewesen.

Die Galleria Borghese war mein persönliches Highlight in Rom. Die Organisation war spitze!